TOP 25 Ausflugsziele in Bayern: Das sind die schönsten Tagesausflüge!

6. Dezember 2023 Nina von traveloptimizer

TOP 25 Ausflugsziele in Bayern: Das sind die schönsten Tagesausflüge!

Zuletzt aktualisiert: 06.12.2023

Bayern ist zwar ein beliebtes Urlaubsziel, aber es eignet sich auch perfekt für Tagesausflüge. Nahezu überall kannst du in Bayern wandern, tolle Seen entdecken oder einfach nur die Seele baumeln lassen. Natürlich gibt es auch allerhand Action in Freizeitparks, auf Sommerrodelbahnen oder bei den verschiedensten Indoor- und Outdoor Erlebnissen. Egal wo du in Bayern bist, in deiner Nähe gibt es sicherlich ein tolles Ziel für einen Tagesausflug. In diesem Artikel haben wir dir die schönsten Wanderungen, die malerischsten Seen und andere Must-see Ausflugsziele in Bayerns Natur zusammengestellt. Aber auch Familien mit Kindern kommen bei unseren Tipps für Tagesausflüge voll auf ihre Kosten. Und was wäre ein Blogbeitrag ohne ein paar echte Geheimtipps und besondere Highlights ;)?

Viel Spaß beim Lesen 🙂

Lust auf mehr? Dann schau gerne mal bei unseren anderen Artikeln vorbei:

Karte mit allen Ausflugszielen

Damit du einen Überblick über die Lage der einzelnen, genannten Ausflugsziele in Bayern bekommst, haben wir dir alle Highlights und Geheimtipps in einer interaktiven Karte abgespeichert.

Klicke auf den Button, um die interaktive Karte von Google Maps zu laden.

Mehr Informationen

In der Natur

Bayern steht vor allem für beeindruckende Gebirge, glasklare Seen und jede Menge unberührte, wunderschöne Natur. Perfekt zum Abschalten, rauskommen und wandern. Hier haben wir dir die schönsten Ausflugsziele in Bayern in der Natur zusammengestellt.


Eibsee

Eibsee Ausflugsziel

Eibsee

Highlights

  • Baden
  • Wandern
  • Fahrradfahren
  • Boot fahren und SUP
  • Ausflug auf die Zugspitze
  • Gastronomie mit einem einmaligen Ausblick

Ein glasklares Juwel und einer der schönsten Seen in den bayerischen Alpen liegt am Fuße der Zugspitz-Nordflanke: der Eibsee. Entstanden ist er durch einen Bergsturz vor über 3000 Jahren. Der 7 km lange Rundweg ist die ideale Möglichkeit, ihn zu erkunden und gleichzeitig sportlichen Aktivitäten nachzugehen.

Dank seiner türkisblauen Farbe und den unbewohnten Inseln wird er auch als „bayerische Karibik“ bezeichnet und ist ein Paradies für Touristen, Fotografen und Naturliebhaber. Der See ist so sauber, dass sogar seltene Edelkrebse hier zu Hause sind. Egal zu welcher Jahreszeit du den Eibsee besuchst, die atemberaubende Landschaft mit der Zugspitze im Hintergrund wird dich verzaubern.

Der Eibsee ist mitunter ein sehr beliebtes Ausflugsziel in Bayern, deswegen kann es hier auch schnell voll werden. Falls du nach ruhigeren Alternativen suchst, findest du in folgendem Artikel viele weitere Anregungen.

👉 Mehr Infos: Artikel über die schönsten Wanderungen in der Zugspitz Region


Wallberg

Wanderung Wallberg am Tegernsee

Wanderung Wallberg am Tegernsee

Highlights

  • Wandern
  • Wallberg Bahn
  • Bräustüberl Tegernsee
  • Schifffahrt auf dem Tegernsee
  • Tegernseer Schloss
  • Naturkäserei
  • Jodschwefelbad Bad Wiessee

Als Wanderfan kommst du nicht um den Wallberg am Tegernsee herum. Der 1.722 Meter hohe Berg liegt in den Voralpen in einer malerischen Kulisse am Tegernsee. Sowohl im Sommer als auch im Winter lohnt sich der Wallberg als Ausflugsziel in Bayern in jedem Fall.

Den Wallberg kannst du entweder mit der Seilbahn, oder wenn du sportlich bist, ganz oder teilweise zu Fuß besteigen. Du kannst aber auch zum Beispiel über die Mautstraße bis zur Wallbergmoosalm abkürzen. Mit der kleinen Abkürzung ist die Route auf den Wallberg auch ideal, um den Sonnenuntergang anzuschauen oder fürs Wandern mit der Familie.

Vom Gipfel aus hast du einen wirklich atemberaubenden Blick auf das Tal und den darin liegenden Tegernsee. Es gibt zwar viele Berge mit einem wunderschönen Ausblick, aber der auf den Tegernsee ist wirklich besonders.

👉 Mehr Infos: Wallberg: Wandern am Tegernsee mit 360 Grad Gipfel-Panorama.


Brecherspitz

Wanderung Brecherspitz über Spitzingsattel

Sonnenuntergang bei der Brecherspitz

Highlights

  • Neuhaus am Schliersee
  • Ankelalm
  • Freudenreichkapelle
  • Brecherspitz-Vorgipfel
  • Spitzingsee
  • Sonnenuntergang auf dem Gipfel

Die Brecherspitz (1.683 m) in den Bayerischen Voralpen wollen wir dir aus Ausflugsziel unbedingt empfehlen, denn vom Gipfel aus hast du einen beeindruckenden Ausblick auf das Alpenpanorama und gleich drei bekannte Seen: Schliersee, Tegernsee und Spitzingsee. Entweder nimmst du den Aufstieg zur Brecherspitz über Neuhaus am Schliersee (die etwas anspruchsvollere Route) oder den etwas einfacheren Weg vom Spitzingsee. Dieser eignet sich auch perfekt für Sonnenuntergangswanderungen oder für einen Ausflug mit Kindern.

Die mittelschwere Wanderung ist für fitte Wanderer besonders empfehlenswert und landschaftlich reizvoller als die kürzere Variante.  Auf dieser Route geht es vom Parkplatz Dürnbach aus vorbei an der Ankelalm, der Freudenreichkapelle, über den Brecherspitz-Vorgipfel bis hinauf auf den Gipfel. Egal welche Wanderung: die Anstrengung lohnt sich und du wirst mit einem tollen Ausblick belohnt werden.

👉 Mehr Infos: Brecherspitz: Wanderung von Neuhaus am Schliersee oder Spitzingsee.


Königssee

Bayern Königssee

Königssee

Highlights

  • Schifffahrt nach Salet
  • Halbinsel Hirschau
  • Jennerbahn
  • Malerwinkel Rundgang
  • Archenkanzel
  • Obersee
  • Röthbachfall

Der Königssee ist ohne Frage der bekannteste Gebirgssee Bayerns. Mit seiner beeindruckenden Tiefe von 192 Metern und umgeben von den steilen Felsen der Berchtesgadener Alpen, besticht er durch sein türkisblaues Wasser und seine einzigartige Schönheit. Rund um den Königssee in Bayern findest du zahlreiche Ausflugsziele und Wanderwege wie den Malerwinkel Rundgang, die Archenkanzel und die Wasserfälle am Obersee oder Röthbachfall. Wenn Wandern nicht dein Ding ist, kannst du die Alpen auch bequem mit der Jennerbahn erkunden.

Ein besonderes Highlight am Königssee ist die Tour mit einem der leisen Elektroboote. In der Mitte des Sees angekommen, wird das Flügelhorn geblasen und die umliegenden Felswände werfen die Klänge zurück, was ein einzigartiges Echo erzeugt – ein Erlebnis, das du dir auf deinem Tagesausflug in Bayern nicht entgehen lassen solltest. Alternativ kannst du mit dem Boot auch zur Halbinsel Hirschau oder bis nach Salet fahren. Für Kletterbegeisterte gibt es auch einen spannenden Klettersteig am Königsee, der sich besonders für Einsteiger eignet.

👉 Mehr Infos: Klettersteig am Königssee


Teufelshöhle Pottenstein

Bayern Blick auf Pottenstein

Blick auf Pottenstein

Infos

  • Pottenstein
  • ganzjährig
  • variieren - z.B. Sommersaison (ab April) täglich von 9:00 - 17:00
  • Erwachsene 7,00€ // Kinder 4,00€
  • Tropfsteinhöhle
  • Mehr Infos

Die Teufelshöhle in Pottenstein ist ein atemberaubendes Naturwunder und die größte von insgesamt circa 1.000 Höhlen in der Fränkischen Schweiz. Sie ist vor Millionen von Jahren durch Wasser entstanden, welches die vorhandenen Klüfte und Spalten immer mehr aushöhlte. Das macht sie zu einem einzigartigen Ziel für einen Tagesausflug in Bayern. Bei einer 45-minütigen Führung kannst du die beeindruckende Unterwelt mit ihren über Tausende von Jahren gewachsenen Stalaktiten und Stalagmiten entdecken.

Der imposante Höhleneingang in einer gewaltigen Felsgrotte führt dich weiter in den großen „Barbarossadom“ mit einer darüber liegenden Felsendecke. Diese würde genug Platz für eine ganz Dorfkirche bieten. Insgesamt erstreckt sich die Teufelshöhle über etwa 3.000 Meter, wobei rund die Hälfte für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Bei angenehmen 9 Grad im Inneren ist die Höhle im Sommer wie im Winter ein angenehm kühler Ort. Du möchtest wissen, was Pottenstein noch zu wissen hat? Na dann los!

👉 Mehr Infos: Erlebnismeile Pottenstein


Lusen

bayerischer Wald lusen waldsterben

Waldsterben am Lusen

Wanderung auf den Lusen

  • Länge der Wanderung: 12 km
  • Dauer: 4,5 h
  • Schwierigkeit: leicht
  • Startpunkt: Wanderparkplatz Fredenbrücke oder Waldhäuser
  • Mehr Infos zur Wanderung auf outdooractive

Der Lusen (1.375 Meter) ist einer der beeindruckendsten Berge im Bayerischen Wald. Er ist zwar nicht der höchste Gipfel, dafür aber ein schönes Ausflugsziel in Bayern. Oben angekommen erwartet dich das sogenannte Blockmeer, ein riesiger Steinhaufen, der aussieht, als hätte man ihn einfach dorthin gekippt. Das Blockmeer ist aber nicht etwa durch einen Riesen oder Ähnliches entstanden, sondern das Ergebnis von tektonischen Bewegungen.

Auf dem Gipfel zeigt sich aber auch ein trauriges Phänomen: das Waldsterben, das der Borkenkäfer vor über 20 Jahren verursachte. Wie in einem Geisterwald stehen die Nadelbäume dort nackt und abgebrochen. Nur langsam beginnen sie wieder zu wachsen. Die klassische Lusenwanderung ist im Sommer oft gut besucht, aber dennoch lohnenswert. Interessante Zwischenstationen auf der Wanderung sind die Martinsklause, das Teufelsloch und die Himmelsleiter zum Gipfel.

Tipp: Nimm warme und winddichte Kleidung mit, denn auf dem Gipfel kann es sehr windig werden.

👉 Mehr Infos: Wanderung auf den Berg Lusen.


Kaitersberg

Bayerischer Wald Kurzurlaub

Wanderung auf den Kaitersberg

Wanderung auf den Kaitersberg

Neben dem Großen Arber können wir dir im Bayerischen Wald auch den Kaitersberg in der Nähe von Bad Kötzting empfehlen. Auf dieser faszinierenden Wanderung an einem der schönsten Ausflugsziele in der Natur Bayerns, die größtenteils entlang des über 1.100 Meter hohen Bergkamms verläuft, hast du schon während der Wanderung einen genialen Ausblick.

Die Wanderung auf den Kaitersberg hält außerdem einige besondere Highlights für dich bereit: den beeindruckenden Kreuzfelsen mit seinem spektakulären Ausblick oder die mysteriösen „Rauchröhren“, eine interessante Felsformation. Spannend fanden wir auch die Räuber-Heigl-Höhle, ein historisches Versteck, in dem sich einst der Robin Hood des Bayerischen Waldes aufgehalten hat.

Nach all den aufregenden Entdeckungen ist ein Abstecher in die Kötztinger Hütte perfekt, um sich zu stärken und danach vielleicht noch den Großen Riedelstein zu erklimmen.

👉 Mehr Infos: Artikel über die besten Wanderungen und Sehenswürdigkeiten im Bayerischen Wald


Bodensee

Bayern Leuchtturm am Hafen Lindau

Leuchtturm am Hafen Lindau

Highlights

  • Blumeninsel Mainau
  • Pfahlbauten
  • Kloster Salem
  • Wallfahrtskirche Birnau
  • Burg Meersburg
  • Städte wie Konstanz, Lindau
  • Schifffahrten

Ein besonders vielfältiges Ausflugsziel in Bayern ist der Bodensee. Ob malerische Städte mit Flair, Inseln, wunderschöne Natur, Museen oder die beiden Zahnradbahnen: der Bodensee hat für jedes Wetter und für jeden Geschmack etwas zu bieten. Die kleinen Städte Überlingen, Konstanz, Friedrichshafen oder Lindau werden dich mit ihren Uferpromenaden, der bezaubernden Architektur und ihrem wunderschönen Naturpanorama in ihren Bann ziehen.

Außerdem können wir dir die Insel Mainau, die auch als „Blumeninsel“ bekannt ist, empfehlen. Hier warten eine unfassbar große Vielfalt an saisonalen Blumen und Pflanzen, ein Kinderland mit Abenteuerspielplatz und Streichelzoo und das Schmetterlingshaus mit seinen exotischen Faltern auf dich.

Vielleicht hast du aber auch mehr Lust auf das Pfahlbaumuseum, eine Fahrt mit der Zahnradbahn oder einfach eine tolle Wander- oder Fahrradtour? Egal was du vorhast, am Bodensee wirst du immer passende Aktivitäten finden.

  • Die Tipps helfen dir bei deiner Planung?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du deine Hotels, Tickets oder Mietwagen über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks buchst. Du zahlst dadurch keinen Cent mehr, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

  • Für Kinder

    Für die Kleinsten gibt es in Bayern so viel zu entdecken: Vernügungsparks, Sommerrodelbahnen aber auch allerhand Orte, wo sie spielerisch etwas über die Natur lernen könnten. Sicherlich ist einer unserer folgenden Tipps auch in deiner Nähe.


    Freitzeitparadies St. Englmar

    bayerischer Wald Baumwipfelweg St. Englmar

    Baumwipfelweg St. Englmar

    Highlights

    • Haus am Kopf
    • Wald-Wipfel-Weg
    • BAYERWALD XPERIUM
    • Freizeitpark und Kinderpark
    • Indoor Spieleland
    • Kletterwald

    Das Freizeitparadies St. Englmar ist, wie der Name schon sagt, ein echtes Paradies mit viel Spiel, Spaß und Action für Groß und Klein. Das BAYERWALD XPERIUM, das „Haus am Kopf“, die Freizeitparks mit Sommerrodelbahnen oder das Indoor Spieleland sind nur einige der vielen Attraktionen. Im Freizeitpark warten die Achterbahnen, Flying-Fox, Tubing-Bahn, Reifen-Wasserrutsche, Mega-Erlebnisrutsche, Abenteuergolf, Streichelzoo, Aussichtsturm und noch viele weitere Attraktionen auf dich.

    Unser Highlight war definitiv das „Haus am Kopf“, wo das Haus an sich, aber auch die komplette Inneneinrichtung auf dem Kopf steht. Lustige Bilder aus verzerrten Perspektiven oder die aussehen, als würdest du an der Decke schweben, sind dir hier garantiert.

    Auch den Klettergarten oder den Waldwipfelweg mit seiner tollen Aussicht auf den Bayerischen Wald solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen. Hier findest du auch ein Lama-, Alpaka- und Känguru-Gehege, einen Erlebnispfad und einen Pfad der optischen Phänomene. Du fragst dich, welche Aktivitäten der Bayerische Wald noch zu bieten hat?

    👉 Mehr Infos: Ausflugsziele im Bayerischen Wald 


    Baumwipfelpfad im Bayerischen Wald

    Bayern Bayerischer Wald Baumwipfelpfad

    Baumwipfelpfad Bayerischer Wald

    Infos

    • Neuschönau
    • ganzjährig
    • variieren - z.B. Mai - Sep 9:30 - 19:00
    • Erwachsene 12,00€ // Kinder 10,00€
    • Baumwipfelpfad
    • mehr Infos

    Der Baumwipfelpfad in Neuschönau im Bayerischen Wald ist ein idealer Tagesausflug in Bayern für die ganze Familie. Über 1,3 Kilometer hinweg schlängelt sich ein wunderschöner Pfad durch die Baumkronen bis hinauf auf 25 Meter Höhe. Während deines Spaziergangs kannst du die atemberaubende Aussicht auf den Lusen und den Bayerischen Wald genießen und gleichzeitig durch spielerisch gestaltete Infotafeln Wissenswertes über den Wald und das Waldleben erfahren.

    Ein weiteres Highlight des Geländes ist das Hans-Eisenmann-Haus, in dem sich die Dauerausstellung „Wege in die Natur – eine Geschichte von Wald und Menschen“ befindet. Die Ausstellung gibt dir Einblicke in die Geschichte des Nationalparks Bayerischer Wald und den Einfluss des Menschen auf die Natur. Das Motto „Natur Natur sein lassen“ steht hier im Mittelpunkt.

    Nach dem Besuch des Baumwipfelpfades und der Ausstellung kannst du auch den nahegelegenen Wildpark erkunden, in dem zahlreiche heimische Tiere wie Rehe, Luchse und Braunbären in großen Gehegen im Wald leben. Doch das waren noch lange nicht alle Highlights im Bayerischen Wald!

    👉 Mehr Infos: Sehenswürdigkeiten im Bayerischen Wald


    Legoland

    Bayern Legoland Günzburg

    Legoland Deutschland

    Infos

    • Günzburg
    • ganzjährig
    • variieren, meist 10.00-18.00/19.00 Uhr, bei Events teilweise auch bis 22:00
    • variieren je nach Saison, zwischen 25€-64€ // Kinder unter 3 frei
    • Freizeitpark
    • Tickets ohne Anstehen*

    Im Legoland Günzburg erwartet dich ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie und der perfekte Tagesausflug in Bayern. Egal ob Kind oder Erwachsen: tauche ein in die faszinierende Welt der Legosteine und lebe deinen Spieltrieb so richtig aus. Der Themenpark bietet dir eine Vielzahl von Attraktionen wie Achterbahnen, Kinderfahrgeschäfte, Wildwasserbahnen, SeaLife, Polizeistationen und mitreißende Shows.

    Jede Attraktion ist von der bunten Legowelt inspiriert oder sogar aus Legosteinen gefertigt. Ein absolutes Highlight ist das Miniland, in dem du unzählige beeindruckende Lego-Modelle bestaunen kannst. In dieser Welt aus über 55 Millionen Legosteinen kannst du dich kreativ ausleben und sogar mit Legosteinen spielen.

    Rund um das Legoland findest du thematisch gestaltete Hotels und Restaurants sowie eine Vielzahl an Freizeitangeboten wie Golfplätze, Bowlingbahnen, Spielplätze und sogar einen Hochseilgarten. Plane dir unbedingt ausreichend Zeit ein, um alle Attraktionen und Highlights des Parks zu entdecken.


    Alpine Coaster Oberammergau

    Bayern Ausflugsziele Alpine Coaster Oberammergau

    Alpine Coaster Oberammergau

    Infos

    • Oberammergau
    • April bis November
    • je nach Monat von 11:00 - 16:00/17:00/18:00
    • Erwachsene 15,50€ // Kinder 6,00€/12,00€ je nach Alter
    • Somerrodelbahn

    Jede Menge Adrenalin erwartet dich auf dem Alpine Coaster in Oberammergau. Vor malerischer Bergkulisse kannst du mit der weltweit längsten, wasserfesten Rodelbahn mit Magnetbremsen eine Strecke von sagenhaften 2,6 Kilometern den Berg hinabsausen. Bis zu 40 km/h schnell können die einzelnen Schlitten werden! Da sind Spaß, Action und Adrenalin garantiert. Aber keine Sorge: die Schlitten sind fest auf der Schiene montiert und du kannst dein Tempo jederzeit selbst bestimmen.

    Die Strecke startet auf 1.278 Metern an der Kolbensattelhütte, von wo aus es mit einem beeindruckenden Ausblick über 73 abenteuerliche Kurven, 9 Jumps und sieben Wellen ins Tal geht. Insgesamt legst du ganze 400 Höhenmeter zurück.

    Der Alpine Coaster in Bayern lässt sich bei einem Tagesausflug prima mit einer Wanderung auf den Kofel, einem Abstecher zur Kolbensattelhütte oder dem Bergabenteuer Kinderspielplatz verbinden. Alternativ kannst du auch einfach mit der Kolbensesselbahn zur Hütte fahren und den faszinierenden Ausblick genießen. Auf der Suche nach mehr Tipps fürs Wandern am Kofel? Kein Problem!

    👉 Mehr Infos: Wanderungen rund um Garmisch-Partenkirchen


    Skywalk Allgäu

    Westallgäu Skywalk

    Westallgäu Skywalk

    Infos

    • Schneidegg
    • März bis November
    • 10:00 - 18:00
    • Erwachsene 14,50€ // Kinder 10,50€
    • Skywalk
    • mehr Infos

    Wenn du das Westallgäu in Bayern aus einer ganz neuen Perspektive erleben willst, können wir dir den Skywalk Allgäu als Tagesausflug empfehlen. Der über 500 Meter lange Baumwipfelpfad führt dich in 25 Metern Höhe über die Gipfel des Waldes hinweg bis zum Aussichtsturm. Hier kannst du von einer Plattform in 40 Metern Höhe aus, den Blick in die Ferne schweifen lassen.

    Neben einer wirklich atemberaubenden Aussicht und spannenden Info- und Panoramatafeln warten hier auch actionreiche Wegpassagen mit Seilen und Netzen auf dich, die mehr an einen Hochseilgarten als an einen Baumwipfelpfad erinnern. Auch am Boden gibt es allerlei Attraktionen und Abenteuer: den Wasserspielplatz, den Streichelzoo oder die Walderlebnispfade, die dich spielerisch, aber doch interessant über den Wald und seine Bewohner informieren. Besonders entspannend ist hingegen das „Waldbaden“ oder das kulinarische Wellnesserlebnis im Biergarten.

    👉 Mehr Infos: Ausflugsziele im Westallgäu 


    Augsburger Puppenkiste

    Bayern Augsburger Puppenkiste

    Augsburger Puppenkiste

    Infos

    • Augsburg
    • ganzjährig
    • 12:00-18:00 Uhr, bei öffentlichen Abendvorstellungen bis 19:30 Uhr
    • Eintritt Vorstellung: 9,50-29,00 € (je nach Kategorie)
    • Eintritt Museum: 5,00 €
    • Marionettentheater
    • Infos und Tickets

    Die Augsburger Puppenkiste ist ein echtes Highlight für Groß und Klein und viel mehr als nur ein Marionettentheater. Sie ist ein absolutes Unikat in ganz Deutschland und hat seit 1948 die Herzen der Zuschauer im Sturm erobert. Im historischen Heilig-Geist-Spital gelegen, erwartet dich ein buntes Programm aus Märchen und Schauspielen, präsentiert von den Holzmarionetten.

    Tauche ein in die Abenteuer von Jim Knopf, dem liebenswerten Urmel, dem schlauen gestiefelten Kater, dem inspirierenden kleinen Prinzen und vielen weiteren faszinierenden Charakteren. Wenn du zu einer Abendvorstellung gehen möchtest, buchst du deine Tickets am besten mindestens drei Monate im Voraus, denn die Abendvorstellungen sind schnell ausverkauft.

    Aber das ist noch nicht alles! Das Augsburger Puppenkistenmuseum ist ein echter Geheimtipp, der deinen Besuch perfekt abrundet. Hier kannst du die sorgfältig handgefertigten Puppen hautnah bewundern und die Liebe zum Detail entdecken, die in jede einzelne Figur eingeflossen ist.


    Salzbergwerk Berchtesgaden

    Infos

    • Berchtesgaden
    • ganzjährig
    • Apr - Nov 9:00 - 17:00/ Nov - Mrz 11:00 - 15:00
    • 20,00-70,00€ (je nach Führung)
    • aktives Salzbergwerk, unbedingt Päckchen Salz als Souvenir mitnehmen
    • Führung durch das Salzbergwerk*

    „Glück auf!“ – so beginnt dein Abenteuer im Salzbergwerk Berchtesgaden, wo dieser traditionelle Bergmannsgruß die Hoffnung auf eine erfolgreiche und ertragreiche Arbeit symbolisiert. In Deutschlands ältestem aktiven Salzbergwerk, das seit 1517 in Betrieb ist, wird nicht nur immer noch Salz abgebaut. Hier erwartet dich auch ein faszinierendes Schaubergwerk, das dich auf eine spannende Reise durch die Geschichte des Bergbaus mitnimmt.

    Bei einer Führung wirst du staunen, wie sich die Arbeitsbedingungen und Techniken im Laufe der Jahrhunderte verändert haben, und hautnah erfahren, welche Herausforderungen die Bergleute damals und heute meistern müssen. Während deiner Erkundungstour durch das beeindruckende Labyrinth aus Stollen, Kammern und unterirdischen Seen wird dich diese spannende Unterwelt sicherlich in ihren Bann ziehen.


    Wildpark Poing

    Bayerwald Tierpark lohberg

    Wildpark

    Infos

    • Poing
    • ganzjährig
    • Apr-Okt: 9.00-17.00 // Nov-Mrz: 9.00-16.00 Uhr
    • Erwachsene: 11,50€ // Ermäßigt 10,50€ // Kinder (3-14): 7,50€
    • Wildpark
    • mehr Infos

    Im Wildpark Poing erleben Familien eine unvergessliche Zeit und vor allem Kinder kommen bei dieser Aktivität voll auf ihre Kosten. Der Park erstreckt sich auf einer Fläche von 570.000 m² und bietet ein Zuhause für viele heimische Wildtiere. Die naturnah gestalteten Gehege und Volieren ermöglichen den Tieren ein Leben, das ihrem natürlichen Lebensraum so ähnlich wie möglich ist.

    Im Wildpark begegnen dir neben Fischen und Vögeln auch Rehe, Hirsche, Füchse und kleinere Waldbewohner. Sogar Wölfe und eine Familie von Braunbären kannst du dort besuchen. Uns gefällt der Wildpark besonders gut, weil man hier wirklich das Gefühl hat, die Tiere leben mit der Natur im Einklang und werden von den Besuchern gar nicht beeinträchtigt.

    Für Kinder hat der Wildpark Poing noch ein paar coole Extras zu bieten: einen Wasserspielplatz, ein Westernfort und einen großen Abenteuerspielplatz, sodass Abwechslung und Spaß für die ganze Familie garantiert sind. Falls du also noch auf der Suche nach einem coolen Tagesausflug in Bayern bist, dann solltest du den Wildpark auf jeden Fall in Betracht ziehen.

  • Geheimtipps

    Den ein oder anderen coolen Ausflugstipp, den du gleich lesen wirst, hattest du bestimmt noch nicht auf dem Schirm.  Diese tollen Berge und wunderschöne Seen sind nicht umsonst echte Geheimtipps.


    Ochsenkopf

    fichtelgebirge wandern

    Ochsenkopf Gipfel

    Highlights

    • Skifahren
    • Wandern
    • Mountainbike fahren
    • Kletterwald
    • Sommerrodelbahn
    • Siebenquell Therme

    Den Ochsenkopf hättest du bei den Ausflugszielen in Bayern wahrscheinlich eher nicht auf deiner Liste gehabt. Dabei ist der 1.024 Meter hohe Berg mitten im schönen Fichtelgebirge ein echter Geheimtipp. Sowohl im Sommer als auch im Winter bietet der Ochsenkopf allerlei für Familien, Paare, Wander-Begeisterte und Naturliebhaber. In den Wintermonaten verwandelt er sich sogar in ein familienfreundliches Skigebiet.

    Im Sommer lädt der Ochsenkopf mit seinen zahlreichen Wanderwegen und Mountainbike-Strecken zu ausgedehnten Touren inmitten der beeindruckenden Naturkulisse ein. Zu Fuß oder mit dem (E)Mountainbike geht es zu tollen Touren auf den Berg zu schnellen Downhill-Strecken, dem Funpark oder einfach zu einer Tour in die umliegende Landschaft. Reichlich Adrenalin gibts auch im Kletterwald oder auf der Sommerrodelbahn.

    Wenn du es etwas ruhiger magst, nutzt du einfach einen der beiden Sessellifte für deinen Weg zum Gipfel. Oben erwartet dich neben einem wunderschönen Ausblick auch Frankens höchstgelegenes Restaurant.

    👉 Mehr Infos: Artikel über Aktivitäten in Franken


    Hoher Bogen

    Nato Tuerme hohgenbogen Bayerischer Wald

    Nato Türme

    Infos

    • Hoher Bogen
    • ganzjährig
    • variieren je nach Saison
    • Erwachsene: 6€ // Gruppe ab 5 P: 4€ // Kinder: frei (am Ticketautomat vor Ort)
    • Aussichtsturm
    • mehr Infos

    Im Naturschutzgebiet „Oberer Bayerischer Wald“, nahe der tschechischen Grenze, liegt der Hohe Bogen, ein echter Geheimtipp unter den möglichen Aktivitäten für Wanderfreunde in Bayern. Hier befinden sich die ehemaligen Nato-Türme aus dem Kalten Krieg. Die ehemalige Abhörstation „Eckstein“ an den Nato-Türmen wird Schritt für Schritt in ein Ausflugsziel in Bayern und ein Museum umgewandelt, wobei die Aussichtsplattform bereits öffentlich zugänglich ist.

    293 Stufen führen dich hinauf auf 50 Meter Höhe, von wo aus du eine atemberaubende 360-Grad-Aussicht über den Bayerischen Wald hast. Wir können dir den Wanderweg N3 empfehlen, der über die Diensthütte Hohenbogen bis zu den Nato-Türmen führt. Nach einer Brotzeit auf der Panoramaterrasse kannst du den Weg nach unten zu Fuß, mit der Seilbahn, im Winter über die Piste oder im Sommer über die Sommerrodelbahn antreten.

    👉 Mehr Infos: Wanderung zu den Nato-Türmen.


    Wanderung „Zur Hölle“

    bayerischen Wald Naturschutzgebiet Hölle 2

    Wanderung durch die Hölle

    Infos

    Eine Wanderung “zur Hölle” klingt vielleicht im ersten Moment etwas gruselig und abschreckend. Dabei ist genau das Gegenteil der Fall und dieses einmalige Ausflugsziel sollte auf deiner Bucket List für Bayern auf keinen Fall fehlen. Die Wanderung beginnt ziemlich beschaulich auf dem Weg durch den Wald, an Wiesen und verschiedenen Lichtungen vorbei. Irgendwann wirst du von riesigen Felsbrocken mitten im Wald überrascht werden, die von kleinen Bächen und moosbedecktem Gestein durchzogen werden.

    Sicherlich fragst du dich jetzt, weshalb man auf einem so schönen Weg „zur Hölle“ wandert. Das Naturschutzgebiet im Landkreis Cham heißt Hölle. Dieser Name kommt vermutlich daher, dass man sich die Herkunft der Felsen und Steine mitten im Wald nicht erklären konnte und daher der Meinung war, der Teufel hätte sie geschaffen. Auch wenn dem natürlich nicht so ist, führt dich die Wanderung an einen mystischen und beeindruckenden Ort in Bayern, den du bei einem Tagesausflug auf jeden Fall besuchen solltest.

    👉 Mehr Infos: Wanderung zur Hölle 


    Riegsee

    Riegsee

    Riegsee

    Bild istock.com/Anselm Baumgart

    Highlights

    • Baden in einem der wärmsten Seen Bayerns
    • Vogelschutzgebiet
    • Alpaka Farm
    • Wandern
    • Meditationsweg Ammergauer Alpen im Blauen Land

    Der Riegsee, gelegen im malerischen Voralpenland, ist nicht nur einer der wärmsten Seen Bayerns, sondern auch ein wahres Paradies für Naturliebhaber und Erholungssuchende. Das angenehm warme Wasser lädt dich zum entspannten Baden ein. Eingebettet in die sanfte Hügellandschaft und umgeben von den imposanten Alpen, verspricht der Riegsee vielfältige Freizeitmöglichkeiten.

    Die nahegelegene Alpaka-Farm begeistert Tierliebhaber und bietet dir die einzigartige Gelegenheit, den flauschigen Tieren ganz nah zu kommen. Für Familien mit Kindern ist dies eine echt coole Idee für einen Tagesausflug in Bayern. Wenn dir eher nach Wandern ist, findest du in der Umgebung rund um den Riegsee zahlreiche Wanderrouten.

    Oder wie wäre es beispielsweise mit dem Meditationsweg Ammergauer Alpen im Blauen Land, wo du auf eine einzigartige Entdeckungsreise gehen kannst? Durch seine überschaubare Größe ist der Riegsee weniger überlaufen als manch andere bayerische Seen und bietet somit eine wohltuende Atmosphäre der Ruhe und Gelassenheit.


    Alpsee bei Immenstadt

    Bayern Alpsee bei Sonnenuntergang

    Alpsee bei Sonnenuntergang

    Highlights

    • Standup Paddeln
    • Mountainbiken
    • Schneeschuhwandern
    • Seepromenade
    • Alpsee Bergwelt
    • Alpsee Skytrail

    Eingebettet in die malerische Landschaft des Allgäus, umgeben von Wiesen, Wäldern und Bergen, erstreckt sich der Große Alpsee bei Immenstadt. Der Große Alpsee heißt nicht nur so, er mit seiner Fläche von 2,4 km² und einer Tiefe von 22 Metern wirklich groß.

    Der Alpsee hat als Ausflugsziel in Bayern das ganze Jahr über viel zu bieten. Wenn du Lust auf Sport und Aktivitäten hast, solltest du im Sommer unbedingt auf dem Natursee Stand-up-Paddeln oder um den See herum Mountainbiken. Im Winter sind Schneeschuhwanderungen eine total coole Aktivität.

    Wenn dir das noch nicht genug Action ist, bist du auf dem Alpsee Skytrail genau richtig, ein Hochseilgarten, der spektakuläre Ausblicke auf die umliegende Natur bietet. Vielleicht saust du auch lieber in der Alpsee Bergwelt die Sommerrodelbahn hinunter oder genießt das Bergspiel Abenteuer. Etwas ruhiger und beschaulicher geht es an der wunderschönen Uferpromenade, den zahlreichen Liegewiesen oder in der Natur zu.

    Weitere Sehenswürdigkeiten

    Wenn wir über Ausflugsziele und Aktivitäten in Bayern schreiben, dürfen natürlich unser Märchenschloss und die Therme Erding nicht fehlen. An dieser Stelle wollen wir dir diese besonders Sehenswürdigkeiten und noch ein paar weitere Highlights vorstellen.


    Schloss Neuschwanstein

    Bayern Schloss Neuschwanstein

    Schloss Neuschwanstein

    Infos

    • Schwangau
    • ganzjährig
    • Apr- Mitte Okt: 9.00-18.00 // Mitte Okt-März: 10.00-16.00 Uhr
    • Erwachsene: 15,00€ // Ermäßigt: 14,00€ // Kinder unter 18 Jahren Eintritt frei
    • Tickets ohne Anstehen + Führung*

    Schloss Neuschwanstein ist zweifellos eine der bekanntesten und beeindruckendsten Ausflugsziele Bayerns und in ganz Deutschland. Das prunkvolle Märchenschloss, das ab 1868 von König Ludwig II. als Rückzugsort inmitten Schwangaus erbaut wurde, zieht Jahr für Jahr Besucher aus aller Welt an. Leider starb König Ludwig II während der Bauarbeiten, weshalb das Schloss nie vollendet wurde. Trotz seiner mittelalterlichen Formen war das Schloss zu seiner Zeit eine technische Revolution und mit modernstem Komfort ausgestattet, wie Zentralheizung, fließend Wasser, automatischen Toilettenspülungen und Elektrizität.

    Vom Ticketcenter aus führt ein ca. 30–40 Minuten langer Fußweg hinauf zum Schloss, alternativ stehen dir Pferdekutschen oder Pendelbusse zur Verfügung. Mit dem Auto kannst du nicht direkt ans Schloss fahren. Da Schloss Neuschwanstein unter Denkmalschutz steht, gibt es begrenzte Besucherkapazitäten.

    Tipp: Wir empfehlen dir, vorab online Tickets* zu buchen oder frühzeitig anzureisen.


    Walhalla

    Bayern Walhalla bei Regensburg

    Walhalla bei Regensburg

    Infos

    • Donaustauf
    • ganzjährig
    • Apr-Okt: 9.00-18.00 //Nov-Mrz: 10.00-12.00 Uhr + 13.00-16.00 Uhr
    • Erwachsene: 4,50€ // Ermäßigt: 4,00€
    • Kostenloser Audioguide
    • mehr Infos

    Nur zehn Kilometer von Regensburg entfernt erwartet dich ein beeindruckendes architektonisches Meisterwerk: Die Walhalla, ein klassizistischer Bau, der einem Säulen-umgebenen Tempel nachempfunden ist. Bereits Anfang des 19. Jahrhunderts wurde die Walhalla im Auftrag von König Ludwig I. inmitten einer wunderschönen Landschaft errichtet.

    Der Innenraum, auch Ruhmeshalle genannt, ist mit wertvollem Marmor verziert und beherbergt Büsten bedeutender Persönlichkeiten aus dem germanischen Sprachraum. Buche dir unbedingt eine Führung oder leihe dir einen kostenlosen Audioguide aus. Die Walhalla beeindruckt jedoch nicht nur durch ihren Innenraum, sondern auch durch die imposante Außenanlage. Über 358 Stufen gelangst du hinauf zum gewaltigen Eingangsportal und genießt von dort aus einen atemberaubenden Blick auf die Donau und die umliegende Landschaft.

    Tipp 1: Einen Tagesausflug in Bayern kannst du von Regensburg aus auf der Donau eine Mini-Kreuzfahrt bis zur Walhalla machen (Tickets hier*)
    Tipp 2: von den Stufen der Walhalla aus siehst du einen traumhaften Sonnenaufgang.


    Therme Erding

    Infos

    • Erding
    • ganzjährig
    • Mo-Do: 10.00 - 22.00 Uhr// Fr: 10.00-23.00 // Sa: 9.00 – 23.00 // So: 9.00 - 22.00
    • ab 22,00€ (2h) // VitalOase & VitalTherme 30,00€ // Sauna +7,00€
    • Mehr Infos zur Therme

    Erlebe das ultimative Urlaubsgefühl bei sommerlichen Temperaturen, türkisblauem Wasser und echten Südseepalmen in der Therme Erding – und das alles bei einem Tagesausflug im schönen Bayern. Im Erlebnisbad erwarten dich ein Wellenbad und zahlreiche andere Wasserattraktionen.

    Das absolute Highlight der Therme ist die Galaxy Rutschenwelt: 27 Rutschen mit insgesamt 2.7000 Rutschenmetern garantieren dir Spaß, Action und Adrenalin pur. Hochgeschwindigkeitsrutsche? Trichterrutsche? Virtual-Realitiy-Rutsche? All das und noch viel mehr lassen das Herz eines jeden Rutschenfans höher schlagen.

    Wenn du es lieber etwas ruhiger angehen lassen möchtest, findest du in der Vitaltherme und den 24 verschiedenen Saunen und Dampfbädern eine Oase der Erholung. Entdecke die Vielfalt der Saunalandschaft, die von einer urigen Alpensauna, über eine traditionelle sibirische Sauna und einer russischen Banja bis hin zur römischen Badekultur reicht, relaxe in einer gemütlichen Lounge oder gönne dir eine Massage.


    Rothenburg ob der Tauber

    Bayern Rothenburg ob der Tauber Blick auf das Plönlein

    Blick auf das Plönlein

    Highlights

    • Das Plönlein
    • Marktplatz & Rathaus
    • Jakobskirche
    • Türme an der Stadtmauer
    • Burggarten
    • Stadtmauer
    • Doppelbrücke & Taubertal

    Rothenburg ob der Tauber im Herzen von Franken wird dich schon bei deinem ersten Besuch absolut verzaubern. Kopfsteingepflasterte Straßen, eine gut erhaltene mittelalterliche Stadtmauer, schmale Gässchen und charmante Fachwerkhäuser prägen das Stadtbild. Rothenburg ob der Tauber ist weltbekannt für das Plönlein, ein kleiner bezaubernder Platz mit einem Fachwerkhaus und einem Brunnen, der schon mehrfach Drehort für verschiedenste Produktionen war.

    Ein weiteres Highlight ist der mittelalterliche Rathausturm, der dir einen atemberaubenden Panoramablick über die Altstadt bietet. Ein Spaziergang entlang des „Turmwegs“, der über 4 Kilometer auf der alten Stadtmauer verläuft, sollte auf deiner Liste ebenfalls nicht fehlen. Neben diesen Sehenswürdigkeiten lohnen sich auch der Marktplatz, das Rathaus selbst und die Jakobskirche. Gönn dir eine Auszeit im liebevoll angelegten Burggarten mit dem Blick auf die Stadtmauer, die Häuser Rothenburgs und das malerische Taubertal.


    Das waren unsere 25 Topziele für einen Tagesausflug in Bayern, die du auch nochmal oben in der interaktiven Karte findest. Wir hoffen, du hast jetzt ein paar neue Inspirationen, wo dein nächster Ausflug in Bayern hingeht.

    Wenn du auf der Suche nach noch mehr schönen Orten und Aktivitäten in Deutschland bist, schau am besten bei folgenden Artikeln vorbei:

  • Dir hat der Blogartikel weitergeholfen?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks deine Hotels, Tickets, Mietwagen oder Produkte buchst und kaufst. Die Buchungen oder Produkte werden für dich nicht teurer, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wie hat dir der Blogartikel gefallen?

    Klicke auf ein Herz, um abzustimmen

    Ergebnis 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 184

    Noch keine Abstimmungen vorhanden. Sei der Erste!

    /
     

    Welcher Reisetyp bist du?


    Bestimme jetzt mit unserem Quiz deinen Reisetyp und wir schlagen dir passende Reiseziele vor!

    Starten
    Bei welchem Wetter fühlst du dich am wohlsten?
    Wie lange verreist du am liebsten?
    Welches Reiseziel steht schon sehr lange auf deiner Bucketlist?
    Was darf beim Packen im Koffer nicht fehlen?
    Wie möchtest du dich vor Ort fortbewegen?
    Was ist ein absolutes No-Go für dich im Urlaub?
    Magst du es zu fliegen?
    Was möchtest du im Urlaub erleben?
    Gib bitte deine E-Mail Adresse an, damit wir dir deine passenden Reiseziele zusenden können.
    Vorname (wenn du magst)
    E-Mail Adresse
    Weiter
  • Häufige Fragen: Bayern Ausflugsziele

    Was sind die besten Tagesausflüge in Bayern?
    Egal ob du zum Urlaub in Bayern bist oder länger hier wohnst, in diesem Bundesland gibt es viele interessante und einzigartige Ausflugsziele zu entdecken:
    • Königssee
    • Brecherspitz
    • Teufelshöhle Pottenstein
    • Königssee
    • Bodensee
    • Schloss Neuschwanstein
    • Walhalla
    • Rothenburg ob der Tauber/li>
    • ...
    Zu allen Ausflugszielen in Bayern
    Was kann man als Familie in Bayern machen?
    Als Familie mit Kindern ist es nicht immer ganz einfach, einen schönen Tagesausflug zu organisieren, aber Bayern hat viele schöne Ausflugsziele zu bieten, die bei Groß und Klein für viel Freude sorgen werden:
    • Skywalk im Allgäu
    • Wildpark Poing
    • Baumwipfelpfad im Bayerischen Wald
    • Legoland Günzburg
    • Therme Erding
    • Salzbergwerk in Berchtesgaden
    • ...
    Zu allen Ausflugszielen für Familien
    Ausflugsziele

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


    Gleich weiterlesen :)