Roadtrip Ostdeutschland planen: Route & Kosten für 2 Wochen

12. April 2021 Nina von traveloptimizer

Roadtrip Ostdeutschland planen: Route & Kosten für 2 Wochen

Deutschland als Reiseziel klingt langweilig? Ganz im Gegenteil, mit den richtigen Tipps und einer coolen Route, kann ein Roadtrip durch Deutschland zur aufregenden Achterbahnfahrt werden. Kajakfahren auf der Spree, coole Fotospots in der Sächsischen Schweiz, entlang der Kreidefelsen auf Rügen wandern, Gurken-Radler im Spreewald testen, zwischen 130 Käsekuchen-Sorten wählen und die schönen Ostseestädte erkunden– das alles kannst du bei einem 2 Wochen Roadtrip durch Ostdeutschland erleben! Die Reiseblogger Jasmin und Chris verraten dir die beste Route und ihre Kosten für 2 Wochen, sowie geben wichtige Tipps für deinen perfekten Deutschland Roadtrip.

Viel Spaß beim Nachreisen!

Reisepodcast Ostdeutschland

Im ersten Teil erfährst du:

  • (01:15) Vorstellung Interviewgäste
  • (02:45) Wissenswertes für einen Ostdeutschland Roadtrip
  • (04:15) Reichen 2 Wochen für einen Deutschland Roadtrip?
  • (07:45) Beste Reisezeit für einen Ostdeutschland Roadtrip
  • (08:55) Kostenvergleich Wohnmobil oder Auto für einen Ostdeutschland Roadtrip?
  • (11:30) Wie hoch sind die Kosten bei einem Deutschland Roadtrip?
  • (14:40) Welche Route eignet sich in Ostdeutschland für einen Roadtrip?
  • (15:15) Lohnt sich ein Stopp in Tüchersfeld (Fränkische Schweiz)?
  • (17:15) Highlights & Tipps für Dresden
  • (21:55) Highlights & Tipps für die Fränkische Schweiz
  • (24:15) Lohnt es sich die Rakotzbrücke zu besichtigen?

Klicke auf den Button, um die Podcastfolge zu laden und anzuhören.

Podcast laden

Im zweiten Teil erfährst du:

  • (02:15) Highlights & Tipps für den Spreewald
  • (06:15) Lohnt sich eine Draisinenfahrt in Zossen?
  • (09:00) Was hat Müritz und die Mecklenburgische Seenplatte zu bieten
  • (16:15) Highlights & Tipps für Rügen
  • (23:45) Highlights & Tipps für Rostock & Umgebung
  • (25:45) Lohnen sich Quedlinburg und Wernigerode?
  • (29:05) Längste Hängeseilbrücke Europas: Titan RT
  • (31:50) Optimizer-Tipps für einen Ostdeutschland Roadtrip

Klicke auf den Button, um die Podcastfolge zu laden und anzuhören.

Podcast laden

Du willst keine Podcastfolge mehr verpassen? Dann abonniere unseren Podcast!

Unser Interviewgäste: Jasmin und Chris vom Reiseblog Glücksreisen²

Glücksreisen auf Deutschland Roadtrip

Jasmin und Chris

Da Reisen einfach glücklich macht, nutzen Jasmin und Chris seit 2009 jeden freien Urlaubstag, um die Welt zu erkunden. Das Entdecken neuer Länder und fremder Kulturen hat den Erfahrungsschatz der beiden in den letzten Jahren enorm erweitert. Während Jasmin die nächste Reise plant, behält Chris den Überblick über die Finanzen und das Kameraequipment.

Ihre Erfahrungen und Erlebnisse halten sie auch auf ihrem Reiseblog fest! Lass dich zu neuen Reisezielen inspirieren und hol dir wertvolle Reisetipps bei Glücksreisen².

© Alle Fotos von Jasmin & Chris (glücksreisen²)

Ostdeutschland Roadtrip: Wissenswertes & Tipps

Corona hat vielen die Augen geöffnet und das Reiseimage des eigenen Landes entstaubt. Bei einem Roadtrip sind Abenteuer immer vorprogrammiert, das gilt auch für Ostdeutschland. Damit bezüglich Planung der Route, Reisezeit, Kosten und Unterkünfte keine bösen Überraschungen eintreffen, findest du hier die wichtigsten Reisetipps für einen Deutschland Roadtrip zusammengefasst.


Welche Bundesländer gehören zu Ostdeutschland?

Politisch ist mit Ostdeutschland oft das Gebiet der damaligen DDR gemeint, seit 1990 gilt die Bezeichnung als Synonym der „Neuen Länder“ (Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen). Geographisch betrachtet schließt das Gebiet der ehemaligen DDR auch Teile von Mittel- & Norddeutschland ein. Im Sprachgebrauch bezieht sich Ostdeutschland also tatsächlich auf die „Neuen Länder“, auch wenn Erfurt in Thüringen beispielsweise westlicher liegt als Regensburg oder München.


Wann ist die beste Reisezeit für einen Ostdeutschland Roadtrip?

Deutschland ist leider wettertechnisch nicht so vorhersehbar, wie der Süden Europas oder auch der Norden. Ab Mai/Juni bis September hat man wohl die besten Chancen auf gutes Wetter in Deutschland. Wenn möglich sollte man allerdings den Juli & August meiden, da aufgrund der Feriensituation überall mehr los ist.

Ostdeutschland Rundreise Planen

Festung Königstein


Deutschland Roadtrip mit dem Auto, Wohnmobil oder Zug?

Theoretisch ist das Zugnetz in Deutschland sehr gut ausgebaut, allerdings kann man leider nicht jeden Wanderstartpunkt oder Ort gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Es lohnt sich also, Deutschland mit dem eigenen Fahrzeug zu erkunden. Die Frage, die sich viele vielleicht stellen: Eignet sich Deutschland für eine Campingreise? Wäre es günstiger, einen Camper zu mieten, statt Hotels zu buchen? Um diese Frage zu beantworten, hat Chris einen kleinen Kostenvergleich (für 2 Personen) aufgestellt:

Eigenes Auto Mietwagen (hier buchbar*) Camper (hier buchbar*)
∅ Hotel: 85€ ∅ Mietwagen: 40€ ∅ Miete: 110€/Tag
∅ Essen: 60€ ∅ Hotel: 85€ ∅ Campingplatz: 20€
∅ Sprit: 15€ ∅ Essen: 60€ ∅ Essen: 20€
∅ Sprit: 15€ ∅ Sprit: 30€
∅ Pro Tag: 160€ ∅ Pro Tag: 200€ ∅ Pro Tag: 180€

Fazit: Die günstigste Variante für einen Ostdeutschland Roadtrip ist definitiv das eigene Auto. Ein Wohnmobil zu mieten ist grundsätzlich nicht günstig, auch wenn die Möglichkeit selbst zu kochen und ein günstiger Stellplatz die Kosten drücken.

Achtung: In Deutschland ist das Wildcampen verboten. Du darfst also nur auf offiziellen Campingplätzen oder Stellplätzen übernachten. In einem extra Artikel haben wir dir noch mehr Infos zu Camping-Tipps für Anfänger zusammengefasst.

>>> Zur Mietwagen-Suche*
>>> Zur Camper-Suche*

  • Karte mit Route: 2 Wochen Ostdeutschland Roadtrip

    Wer innerhalb von 2 Wochen möglichst viel in Ostdeutschland sehen möchte, sollte die Route im Vorfeld planen. Wo findest du die coolsten Wanderungen, außergewöhnlichsten Landschaftsformen, geniale Fotospots, leckere Schlemmereien und vieles mehr? Jasmin und Chris war es bei der Planung der Ostdeutschland Route wichtig, einen Mix aus Städten, kleinen Orten und Natur zu haben. Die beiden sind im Süden Deutschlands (Augsburg) gestartet und hatten als nördlichstes Ziel die Insel Rügen eingeplant. In dieser interaktiven Karte findest du die genaue Route durch Ostdeutschland und die schönsten Sehenswürdigkeiten auf ihrem Roadtrip. So kannst du die Karte optimal nutzen:

    Möglichkeit 1: Klick oben rechts auf das Rechteck und speichere dir die komplette Deutschland-Karte mit der Route für den Roadtrip, allen Sehenswürdigkeiten & Tipps in Google Maps ab. Mit einem Klick auf den Stern ist die Karte als Favorit gespeichert.
    Möglichkeit 2: Klicke auf einzelne Sehenswürdigkeiten, dann öffnet sich links ein Ausklappmenü. Darüber kannst du die Sehenswürdigkeit „in Google Maps öffnen“ und dort als Favorit abspeichern.

    Google Maps

    Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Google.
    Mehr erfahren

    Karte laden

    Route & Tipps für 2 Wochen Ostdeutschland Roadtrip

    Die Route von Jasmin und Chris beinhaltet einen guten Mix aus großen Städten wie Dresden, viel Natur in der Sächsischen Schweiz, im Spreewald und auf Rügen, sowie Action und einige kleine Orte in Ostdeutschland. An folgenden Orten haben die beiden einen Übernachtungs-Stopp eingeplant:

    • 4 Nächte Dresden (Dresden und Sächsische Schweiz)
    • 1 Nacht Spreewald
    • 2 Nächte Müritz
    • 3 Nächte Rügen
    • 1 Nacht Rostock
    • 2 Nächte Quedlinburg

    Tag 1

    Fahrt von Augsburg nach Dresden (4,5h) mit Zwischenstopps:

    • Tüchersfeld in der Fränkischen Schweiz: Kleine Ortschaft mit schönen Fachwerkshäusern, Burg und imposanten Aussichtsfelsen
    • Alternativ: Pottenstein und Teufelshöhle in der Fränkischen Schweiz
    • Saalfelder Feengrotten: Tagesticket mit Führung, Abenteuerwald Feenweltchen + Erlebnismuseum Grottoneum kostet insgesamt 19 Euro, stillgelegtes Bergwerk mit bunten Tropfsteinen (mehr Infos)

    Unterkunft Dresden
    Apartment: AirBnb in der Nähe vom Zwinger
    Hotel mit Frühstück: Leonardo Hotel*

     


    Tag 2

    Dresden erkunden

    • Frauenkirche Dresden: Prunkvolle, barocke Kirche, Wahrzeichen der Stadt
    • Dresdner Zwinger: Barocke Gebäude und wunderschön angelegter Park mit Brunnen, Alleen und Orangerie, Nymphenbad (barocke Brunnenanlage)
    • Semperoper: Sächsische Staatsoper mit langer geschichtlicher Tradition, Theateraufführungen, Opern, Ballettveranstaltungen, Führung empfehlenswert
    • Residenzschloss: Ehemaliges Residenzschloss der Kurfürsten und Könige, fünf Museen (z.B. Historisches und Neues Grünes Gewölbe, Münzkabinett, …)
    • Katholische Hofkirche: Über einen Übergang mit dem Residenzschloss verbunden
    • Brühlsche Terrasse: ca. 500 Meter lange, erhöhte Promenade entlang der Elbe zwischen der Augustusbrücke und der Carolabrücke.
    • Kreuzkirche: 92 Meter hoher Kirchenturm für eine geniale Aussicht über die Stadt und den Striezelmarkt
    • Fürstenzug: 100 Meter langes Wandgemälde, das die 34 Sachsenherrscher des Hauses Wettin dargestellt
    • Striezelmarkt: Bekannter, schöner Platz mit Cafés, … (im Winter ist hier der berühmte Weihnachtsmarkt)

    Stadtführungen:

    • Free Walking Tour (mehr Infos)
    • Stadtführung in Kleingruppe inkl. Führung durch die Semperoper (auf Deutsch) (mehr Infos*)
    • Geführte Fahrradtour durch Dresden (mehr Infos*)

    Unterkunft Dresden
    Apartment: AirBnb in der Nähe vom Zwinger
    Hotel mit Frühstück: Leonardo Hotel*

     


    Tag 3

    Sächsische Schweiz erkunden (0,5h Fahrt)

    • Basteibrücke: Berühmte Steinbrücke inmitten der einzigartigen Felsformationen, von den Wanderparkplätzen aus fahren Pendlerbusse zur Brücke (Parken: 4€, Bus 1,50€)
    • Teil des Malerwegs: 112 Kilometer langer Wanderweg, mit schönen Einzeletappen, bei Outdooractive findest du verschiedene Wandermöglichkeiten (zu den Wanderungen)
    • Schwedenlöcher: Schöner Rundwanderweg durch die zerklüftete Felsenlandschaft, mit einigen Stufen, für die ganze Familie (zur Wanderung)
    • Felsenburg Neurathen: Mittelalterliche Burgruine (Eintritt: 2€)
    • Festung Königstein: Riesige Festung auf einem Tafelberg, von innen und außen sehr beeindruckend und toller Ausblick (Eintritt: 12 € + mind. 6 Euro Parkplatzgebühr, mehr Infos zu Öffnungszeiten und Eintritt)

    Unterkunft Dresden
    Apartment: AirBnb in der Nähe vom Zwinger
    Hotel mit Frühstück: Leonardo Hotel*


    Tag 4

    Wandern in der Sächsischen Schweiz (0,5h Fahrt)

    • Wanderung zu den Carolafelsen, Schrammsteinen & Wilde Hölle: 11,5 Kilometer lange Wanderung durch die Felsenlandschaft in der Sächsischen Schweiz, die Tour führt über Leitern zu genialen Aussichtspunkten (zur Wanderroute)

    Unterkunft Dresden
    Apartment: AirBnb in der Nähe vom Zwinger
    Hotel mit Frühstück: Leonardo Hotel*

     

    Sächsische Schweiz bei Roadtrip durch Ostdeutschland

    Schrammsteine


    Tag 5

    Rakotzbrücke & Spreewald

    Weiterfahrt zur Rakotzbrücke (1,5h)

    • Halbrunde Steinbrücke an der Grenze zu Polen im Rhododendrenpark, wird aufgrund der ungewöhnlichen Bauweise auch als „Teufelsbrücke“ bezeichnet, nur wenige Minuten vom gebührenpflichtigen Parkplatz entfernt
      Hinweis: Bis Mitte 2021 befindet sich die Rakotzbrücke in der Sanierung

    Weiterfahrt in den Spreewald mit Zwischenstopps

    • Bad Muskau und Schloss: Rotes Schloss & Wasserburg mit schöner Parkanlage, UNESCO-Weltkulturerbe
    • Kräuterhexe in Lübbenau: Leckere Spreewaldgurken und Brotzeitschmankerl

    Unterkunft Spreewald
    Pension Spreewelten* (Sehr schöne, thematisch gestaltete Zimmer, die an die Besonderheiten des Spreewalds anlehnen)


    Tag 6

    Spreewald erkunden

    • 3-stündige Kajaktour auf der Spree: Kajaks leihen bei Bootsverleih Richter, schöne Tour durch das Dorf „Lehde“, Pause mit Eierplins und Gurkenradler am Hafen

    Weiterfahrt nach Zossen (1h):

    • Draisinenfahrt: Auf alten Bahngleisen mit einem „Schienen-Fahrrad“ radeln (Dauer Halbtagestour: 3-4 Stunden, 11€ pro Person, z.B. von Zossen nach Mellensee, Eisessen bei Angela)

    Weiterfahrt nach Müritz (2,5h)

    Unterkunft Müritz
    Müritz Strandhotel* (nur 6 Gehminuten vom Strand entfernt)


    Tag 7

    Müritz erkunden

    • Ausflug mit den Klappfahrrädern nach Rechlin mit kurzer Pause am Hafen
    • Inselstadt Malchow besichtigen (Luftkurort mit Schloss und kleiner Insel, kann man sich auch sparen)
    • Besuch in Blankenförde/Kakeldütt im Nationalpark von Müritz (hier könnte man Wandern oder Spazieren gehen)
    • Besuch des Käbelicksee
    • Besuch in Waren (Müritz): Spaziergang durch die Altstadt, am Hafen werden auch Schiffsrundfahrten über die mecklenburgische Seenplatte angeboten

    Unterkunft Müritz
    Müritz Strandhotel* (nur 6 Gehminuten vom Strand entfernt)

     


    Tag 8

    Müritz Umgebung

    • Bärenwald von Müritz: Bärenschutzzentrum rettet Bären aus schlechter Haltung in Zoos und bietet ihnen ein artgerechtes Zuhause, mit etwas Glück kannst du die Bären im Wildgehege beobachten (Eintritt: 11€, mehr Infos)
    • Weiterfahrt zu Plau am See: Mit den Klapprädern durch das Dörfchen radeln und spazieren gehen
    • Krakower See: Mittagspause im Vogelbeobachtungsturm genießen
    • Schloss Güstrow und Schlossgarten: Mittelalterliche Fürstenburg, kann auch von innen besichtigt werden, am beeindruckendsten sind im Sommer jedoch die blühenden Schlossgärten

    Weiterfahrt nach Rügen/Putbus (1,45h)

    Unterkunft Rügen
    Parkhotel Putbus Rügen* (schöner Garten und Terrasse)

     


    Tag 9

    Rügen erkunden

    • Schiffsfahrt ab Sassnitz: 1h45min Fahrt entlang der Kreidefelsen von Rügen, Kapitän erzählt zahlreiche Hintergrundinformationen zur Region (Kosten: 15€, Anbieter Jan Cux)
    • Hochuferweg durch den Nationalpark Jasmund

    Weiterfahrt zum Königsstuhl

    • 2 Kilometer am Herthasee vorbei bis zum berühmten Königsstuhl und der Viktoriaaussicht
    • Abends zum Sonnenuntergang nach Sellin zur Seebrücke

    Unterkunft Rügen
    Parkhotel Putbus Rügen* (schöner Garten und Terrasse)

     


    Tag 10

    Rügen erkunden

    • Baumwipfelpfad in Prora: Bis zu 17 Meter hoch, spiralförmiger Weg führt nach oben zur Aussichtsplattform (Eintritt: 12 €, mehr Infos)
    • Kap Arkona: Mit Fahrrädern oder auch zu Fuß kannst du die zwei noch aktiven Leuchttürme und das Fischerdörfchen Vitt besuchen.

    Unterkunft Rügen
    Parkhotel Putbus Rügen* (schöner Garten und Terrasse)


    Tag 11

    Rügen erkunden

    • Kleiner Spaziergang durch Putbus, den Schlossgarten und das Wildgehege

    Weiterfahrt nach Rostock (1,5h)

    • Stadtrundgang auf eigene Faust: Rathaus in Rostock, Neuer Markt, Marienkirche, Rosengarten, Ständehaus, Universitätsplatz mit Brunnen
    • Petrikirche: Aussichtsplatzform besichtigen (4€)
    • Stadthafen mit Promenade: Kleine Geschäfte, Fischimbissbuden & Fischerboote
    • Tipp: Törtchenlokal Waldenburger
    • Schiffsfahrt nach Warnemünde (12€)
    • Leuchtturm in Warnemünde (2€)
    • Mit der S-Bahn zurück nach Rostock (2,10€)
    • Abendessen im Gasthaus „Zur Kogge“

    Unterkunft Rostock
    Kaufmannshaus Krahnstöver* (Hotel in einem ehemaligem Kaufmannshaus im Zentrum von Rostock)

     


    Tag 12

    Weiterfahrt nach Wernigerode (4h)

    • Schloss Wernigerode: Mittelalterliche Höhenburg, diente früher den Fürsten und Kaisern für ihren Jagdausflug in den Harz, Burg und das Museum können auch von innen besichtigt werden (7€)
    • Altstadtbummel durch Wernigerode: Kleine Ortschaft mit authentischen Charme und wunderschönen, alten Fachwerkhäusern
    • Abendessen im „Casa Vita“ mit italienischem Urlaubsflair

    Mehr Infos zu Wernigerode findest du in unserem Artikel über die Sehenswürdigkeiten in Wernigerode.

    Unterkunft Quedlinburg
    BW Hotel Schlossmühle* (im Zentrum der historischen Stadt mit schöner Frühstücksterrasse)


    Tag 13

    Quedlinburg besichtigen

    • Altstadt
    • Rathaus
    • Stiftskirche St. Servatius
    • Münzenberg/Münzenbergmuseum
    • Schulstraße und Word Straße (besonders schöne Fachwerkshäuser)
    • Quedlinburg Schloss
    • Harzer Schmalspurbahnen
    • Café Vincent: Hier gibt es 130 verschiedenen Käsekuchensorten

    Unterkunft Quedlinburg
    BW Hotel Schlossmühle* (im Zentrum der historischen Stadt mit schöner Frühstücksterrasse)


    Tag 14

    Weiterfahrt in das Rappbodetal (30 Min)

    • Hängeseilbrücke Titan RT: Beim Wendefurther Stausee, 483 Meter lange Hängeseilbrücke und Flying Fox (6€), sehr empfehlenswert
    • Wanderung um den Wendefurther Stausee (zur Wanderung)

    Mehr Infos zu Quedlinburg und der Hängeseilbrücke findest du in unserem Artikel über die Sehenswürdigkeiten in Wernigerode.

    Heimfahrt

    Tipp: Wer etwas mehr Zeit hat, kann am Ende auch noch einen Stopp in Leipzig einlegen. Mehr Infos zu Leipzig findet ihr in unserem Blogartikel „Leipzig Sehenswürdigkeiten & Umgebung

    Mehr zu den jeweiligen Stopps erfährst du auf dem Reiseblog Glücksreisen².

  • Kosten für 2 Wochen Ostdeutschland Roadtrip

    Für alle, die sich fragen, wie hoch die Kosten für einen Roadtrip in Deutschland sind, gibt es hier eine kleine Kostenübersicht. Das Preiseniveau der Unterkünfte bewegt sich in der Mittelklasse und orientiert sich an den oben verlinkten Unterkünften. Jasmin und Chris sind mit dem Auto quer durch Ostdeutschland gefahren. Weiter oben im Artikel findest du ebenfalls einen Kostenvergleich zwischen einer Campingsreise und einem Roadtrip mit dem eigenen Auto bzw. Mietwagen durch Ostdeutschland.

    Gesamt Pro Person
    Unterkünfte 1025€ 512,5€
    Sprit 180€ 90€
    Parken 40€ 20€
    FIXKOSTEN:
    1.245€ 622€
    Essen 675€ 337,5
    Restliche Kosten (Ausflüge & Co.) 265€ 132,5€
    GESAMTKOSTEN:
    2.185€ 1092€

    Optimizer-Tipps für einen Ostdeutschland Roadtrip

    • Unterkünfte im Voraus buchen und gut vergleichen (z.B. bei booking.com*)
    • Im Spreewald unbedingt Gurkenspezialitäten probieren (z.B. Gurken-Radler) und in einem Kartoffel-Restaurants essen.
    • Süßspeisenliebhaber/innen erwartet in Dresden die berühmte „Eierschecke“ (Hefeteig, Äpfel, Quark) oder die Spreewälder „Eierplinse“ (sehr ähnlich zu Pfannenkuchen).
    • Der weltberühmte Käsekuchen in Quedlinburg mit ca. 130 verschiedenen Sorten ist ein Muss!
    • Das Elbsandsteingebirge (Sächsische Schweiz) sollte man auf keinen Fall auslassen, da sie wirklich spektakulär sind
    • Wanderausrüstung/-kleidung mitnehmen
    • Es lohnt sich Fahrräder mitzunehmen! So kann man die ein oder andere Parkgebühr umgehen bzw. die wunderschöne Landschaft auf dem Rad erkunden (besonders in Müritz).
    • Wahnsinnig beeindruckend sind die Kreidefelsen von Rügen vom Schiff aus, da man hierbei die Länge und die Felsabbrüche deutlich erkennen kann
    • Eine Kajakfahrt auf der Spree ist eine einzigartige Erfahrung! Man befindet sich mitten in der Natur und kann Libellen, Frösche, Enten etc. sehr nah beobachten.
    • Empfehlenswert ist ebenfalls die Draisinenfahrt, die sehr viel Spaß macht

    Ostdeutschland Roadtrip

  • Dir hat der Blogartikel weitergeholfen?

    Dann würden wir uns ganz besonders darüber freuen, wenn du über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links deine Hotels, Tickets, Mietwägen oder Produkte buchst und kaufst. Diese Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die Buchungen oder Produkte werden dadurch für dich nicht teurer, aber wir bekommen eine kleine Provision. Du leistest damit einen entscheidenden Beitrag traveloptimizer am Leben zu erhalten und dass wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen können.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡


    Du willst uns noch mehr unterstützen?


    Wie hat dir der Blogartikel gefallen?

    Klicke auf ein Herz, um abzustimmen

    Ergebnis 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 18

    /
     

    Welcher Reisetyp bist du?


    Bestimme jetzt mit unserem Quiz deinen Reisetyp und wir schlagen dir passende Reiseziele vor!

    Starten
    Bei welchem Wetter fühlst du dich am wohlsten?
    Wie lange verreist du am liebsten?
    Welches Reiseziel steht schon sehr lange auf deiner Bucketlist?
    Was darf beim Packen im Koffer nicht fehlen?
    Wie möchtest du dich vor Ort fortbewegen?
    Was ist ein absolutes No-Go für dich im Urlaub?
    Magst du es zu fliegen?
    Was möchtest du im Urlaub erleben?
    Gib bitte deine E-Mail Adresse an, damit wir dir deine passenden Reiseziele zusenden können.
    Vorname (wenn du magst)
    E-Mail Adresse
    Weiter
  • Häufige Fragen: Ostdeutschland Roadtrip

    Wo ist es am schönsten in Ostdeutschland?

    • Dresden
    • Sächsische Schweiz
    • Müritz
    • Rügen
    • Rostock
    • Quedlinburg
    • Nationalpark Harz
    • ...

    Zur Route für 2 Wochen Roadtrip durch Ostdeutschland

    Wie viele Tage sollte man für einen Ostdeutschland Roadtrip einplanen?

    Innerhalb von 2 Wochen kannst du verschiedene Städte, Nationalparks und Sehenswürdigkeiten bereisen. Wer einen Roadtrip durch ganz Deutschland plant, sollte auf jeden Fall mehr Zeit einplanen.
    Mehr Infos zur Route für 2 Wochen Deutschland Roadtrip

    Was kostet ein Roadtrip durch Deutschland?

    Wenn du dir die Frage stellst, was eine Reise durch Deutschland kostet, musst du vorher natürlich überlegen, ob du einen Roadtrip mit dem eigenen Auto planst oder ein Auto oder einen Camper mietest. Wer mit dem eigenen Auto unterwegs ist und mittelklassige Unterkünfte für durchschnittlich 85€/Nacht bucht, wird ungefähr 1.000€ pro Person für 2 Wochen ausgeben. Natürlich kann vor allem beim Essen einiges gespart werden.
    Mehr Reisetipps für einen Deutschland Roadtrip

    Ähnliche Beiträge

    ,

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Gleich weiterlesen :)

    Roadtrip Ostdeutschland planen: Route & Kosten für 2 Wochen

    von Nina von traveloptimizer Lesezeit: 10 min