TOP 25 Thüringen Ausflugsziele: Das sind die besten Unternehmungen!

16. April 2024 Nina von traveloptimizer

TOP 25 Thüringen Ausflugsziele: Das sind die besten Unternehmungen!

Zuletzt aktualisiert: 16.04.2024

Thüringen ist ein echter Geheimtipp in Deutschlands Mitte, einfach perfekt, um mit den richtigen Ausflugszielen etwas Abwechslung in den Alltag zu bringen. Hier gibt’s Landschaften, die so schön sind, dass du sofort die Wanderstiefel schnüren möchtest, und Seen, die zu Picknicks mit idyllischer Aussicht einladen. Und für die, die es ein bisschen wilder mögen, hat Thüringen auch eine Menge zu bieten: Freizeitparks, Schloss-Touren und jede Menge coole Indoor- und Outdoor-Attraktionen – langweilig wird es hier nicht! Egal, wo du gerade bist, in Thüringen bist du nie weit weg von super spannenden Aktivitäten. In diesem Artikel entdeckst du die besten Wanderwege, die schönsten Seen und Orte, die du einfach gesehen haben musst. Und klar, auch Familien mit Kids kommen hier voll auf ihre Kosten – unsere Tipps für Tagesausflüge in Thüringen sind ein Hit für Groß und Klein.

Lust auf mehr? Dann schau gerne mal bei unseren anderen Artikeln vorbei:

Karte mit allen Ausflugszielen

Damit du einen Überblick über die Lage der einzelnen, genannten Ausflugsziele in Thüringen bekommst, haben wir dir alle Unternehmungen und Geheimtipps in einer interaktiven Karte abgespeichert.

Klicke auf den Button, um die interaktive Karte von Google Maps zu laden.

Mehr Informationen

Unsere Top 15 Ausflugsziele in Thüringen

  1. Nationalpark Hainich
  2. Saalfelder Feengrotten
  3. Drachenschlucht
  4. Rennsteig
  5. Trusetaler Wasserfall
  6. Schneekopf
  7. Schlosspark Altenstein
  8. Funkenburg
  9. Barbarossahöhle
  10. Inselsberg Funpark
  11. Zeiss-Planetarium
  12. Wartburg
  13. KZ Buchenwald
  14. Erfurter Dom
  15. Tagesbesuch in Weimar

Das sind unsere Top 15 der Unternehmungen, nachfolgend findest du alle Tagesausflüge für Thüringen.

In der Natur

Thüringen ist ein Paradies voll atemberaubender Ausflugsziele in der Natur. Ob mystische Wege im Nationalpark Hainich, die faszinierende Welt der Saalfelder Feengrotten oder der erhabene Große Inselsberg – hier entdeckt jeder Naturliebhaber seine Lieblingsecke. Ein Eldorado zum Wandern und Abschalten – wir präsentieren dir die besten Naturoasen Thüringens.


Saalfelder Feengrotten

Thüringen Saalfelder Feengrotten

Saalfelder Feengrotten

Infos

  • Saalfeld/Saale
  • April bis Dezember
  • Öffnungszeiten variieren je nach Saison und Bereich
  • Erwachsene: 29,00€// Kinder ab 4: 14,00€// Kinder unter 4: 2,00€
  • einzelne Bereiche auch buchbar
  • Mehr Infos

Erlebe die Wunder der Unterwelt in den Saalfelder Feengrotten, einem ehemaligen Schieferbergwerk im Herzen Thüringens. Diese zauberhaften Grotten, die als die „farbenreichsten Schaugrotten der Welt“ im Guinness-Buch der Rekorde aufgeführt sind, lassen dich in eine faszinierende Welt aus leuchtenden Farben und geheimnisvollen Formationen eintauchen.

Bei deinem Besuch begibst du dich auf eine spannende Reise: Erkunde das beeindruckende Schaubergwerk, wo eindrucksvolle Tropfsteine und geologische Wunder auf dich warten. Im Grottoneum hast du die Möglichkeit, tiefer in die unterirdische Welt einzutauchen und mehr über die Geheimnisse der Grotten zu erfahren. Der Abenteuerwald Feenweltchen nimmt dich mit in eine fantastische Märchenlandschaft, bevölkert von Elfen, Feen und Trollen.

Außerdem bieten die Saalfelder Feengrotten einen fesselnden Einblick in die Bergbaugeschichte und die harten Bedingungen, unter denen der Alaunschiefer abgebaut wurde. Und wer weiß, vielleicht wirst du auf deinem Weg auch den schüchternen Feen begegnen, die an diesem außergewöhnlichen Ausflugsziel in Thüringen zu Hause sind.


Nationalpark Hainich

Nationalpark Hainich

Wald im Nationalpark Hainich

Highlights

  • Baumkronenpfad
  • Wandern und Fahrrad fahren
  • Feensteig
  • Erlebnispfade
  • Umweltstation
  • Wildkatzendorf

Im grünen Herzen von Thüringen wartet eines der besten Ausflugsziele auf dich: der Nationalpark Hainich. Auf satten 7.500 Hektar breitet sich ein Wald aus, der noch ganz die Ruhe und Urwüchsigkeit vergangener Tage atmet – ein Paradies für alle, die gern in der Natur sind.

Auf den vielen Wander- und Radwegen kannst du die uralten Buchenwälder erkunden und die Stille auf dich wirken lassen. Wirst du vom Feensteig nicht auch ein bisschen verzaubert? Und wenn du nach etwas Unterhaltsamem mit Lerneffekt suchst, dann sind die Erlebnispfade genau das Richtige, um die Tier- und Pflanzenwelt des Hainichs zu entdecken. Bei einem Abstecher zur Umweltstation tauchst du tief in die Geheimnisse des Waldlebens ein, und im Wildkatzendorf kannst du den sonst so scheuen Tieren ganz nahekommen.

Nicht zu vergessen: der Baumkronenpfad! Auf 540 Metern Länge und bis zu 44 Metern Höhe schlängelt sich der Weg durch die Baumkronen und gipfelt in einer Aussichtsplattform, die dir einen unvergesslichen Blick über das ganze Waldmeer bietet. Da geht einem doch das Herz auf, oder?


Drachenschlucht

Drachenschlucht

Weg durch die Drachenschlucht

Wanderung Drachenschlucht

  • Saalfeld/Saale
  • Mariental --> Drachenschlucht --> Hohe Sonne (Abzweigung zur Wartburg möglich)
  • Länge: 2,5 km
  • Dauer: ca. 1-1,5h
  • Start: B 19, Haltestelle Mariental
  • Mehr Infos

Ob hier wirklich einmal Drachen gehaust haben? Wer weiß… Die Drachenschlucht, südlich von Eisenach, ist ein beeindruckendes Naturdenkmal. Hier schlängelt sich ein schmaler Pfad durch eine klaffende Schlucht, die sich an ihrer engsten Stelle auf nur 70 cm verengt.

Mit ihren üppig bewachsenen Felswänden und seltenen Tier- und Pflanzenarten bietet die Schlucht einen faszinierenden Einblick in die Natur. Über ein innovatives Eisengitter spazierst du direkt über den tosenden Bach – ein einzigartiges Erlebnis. Die Drachenschlucht ist der ideale Ausflug für Naturbegeisterte und Abenteurer, aber Achtung: Sie ist nichts für Menschen mit Klaustrophobie!

Und falls du nach dem atemberaubenden Erlebnis noch Zeit und Energie übrig hast, lohnt sich ein Abstecher zur nahegelegenen Wartburg – eine perfekte Ergänzung zu dem Ausflugsziel im wunderschönen Thüringen.


Rennsteig

Rennsteig

Ausblick vom Rennsteig

Highlights

  • Wandern im Sommer und Winter
  • UNESO- Biosphärenreservat Thüringer Wald
  • Tropfsteinhöhle Drachenschlucht
  • Wehrkirche St. Johannes Baptista
  • Zahlreiche malerische Städte wie Neustadt am Rennsteig

Mit jedem Schritt durch den unberührten Wald, über historische Pfade und atemberaubende Landschaften, spürt man die Magie des Rennsteigs. Auf einer Strecke von 170 Kilometern, die sich von der Werra im Thüringer Wald bis zur Saale im Frankenwald erstreckt, begegnest du nicht nur der Schönheit der Natur, sondern auch den Zeugnissen der Geschichte. Wandere entlang des Kammwegs, der in vergangenen Zeiten wichtige Städte und Orte miteinander verband und heute ein Paradies für Naturliebhaber und Geschichtsinteressierte ist.

Entdecke malerische Städte wie Neustadt am Rennsteig, bestaune die eindrucksvolle Wehrkirche St. Johannes Baptista und lass dich von der majestätischen Tropfsteinhöhle und der Drachenschlucht in ihren Bann ziehen.

Erkunde das UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald und lass dich von der Harmonie zwischen Mensch und Natur inspirieren. Nach deinen Tagesausflügen voller Entdeckungen laden gemütliche Unterkünfte zum Ausruhen ein und versprechen eine warme Gastfreundschaft im Herzen Thüringens. Ob im Sommer zum Wandern oder im Winter zum Skifahren, der Rennsteig bietet ein reichhaltiges Angebot für jede Jahreszeit.


Falkenstein im Thüringer Wald

Blick auf den Thüringer Wald

Blick auf den Thüringer Wald

Aktivitäten

  • Klettern (150 Routen)
  • Wandern
  • Radfahren
  • Einkehren in der Hütte der Bergwacht
  • Wanderfalken beobachten

Der majestätische Falkenstein, der höchste freistehende Kletterfelsen in Thüringen, ragt mit 96 Metern in die Höhe und wird auch dich sicherlich in seinen Bann ziehen. Als Kletterparadies mit Routen, die vom 3. bis zum 10. Schwierigkeitsgrad reichen, bietet der Falkenstein Herausforderungen für Anfänger und Profis gleichermaßen.

Aber auch wenn du lieber wanderst oder Rad fährst, ist der Falkenstein ein lohnendes Ausflugsziel in Thüringen für dich. Auf den Wanderwegen, die nur zu Fuß oder mit dem Rad erreichbar sind, kannst du ein atemberaubendes Naturerlebnis erwarten. Vielleicht entdeckst du sogar Wanderfalken, nach denen der Fels benannt wurde und die sich hier nach langer Zeit wieder angesiedelt haben.

An den Wochenenden von Mai bis Oktober kannst du dich in der idyllisch gelegenen Bergwachthütte mit Snacks und Getränken stärken. Für deine Planung empfehlen wir dir, einen Blick in den Kletterführer „SteinReich“ zu werfen. Jeder Weg zum Falkenstein in Thüringen wird für dich zu einer besonderen Unternehmung– ob als Kletterroute, Wanderweg oder Radstrecke.


Trusetaler Wasserfall

Trusetaler Wasserfall

Trusetaler Wasserfall

Bild istock.com/Wirestock

Infos

  • Brotterode-Trusetal
  • ca. Ostern bis Ende Oktober
    bei Frost geschlossen
  • Rund um die Uhr
  • kostenlos - nur Gebühren für Parkplatz
  • Mehr Infos

Tief im Herzen des Thüringer Waldes wartet der Trusetaler Wasserfall auf dich. Als größter Wasserfall Thüringens, der 1965 künstlich erschaffen wurde, fasziniert er seine Besucher mit dem imposanten Anblick der drei Kaskaden, über die das Wasser 58 Meter in die Tiefe stürzt. Umgeben von majestätischen, vulkanischen Felsformationen, bahnt sich der Fluss auf einer Länge von 3,5 km seinen Weg durch die sattgrüne Waldlandschaft. Die wildromantische Atmosphäre, vereint mit der Harmonie von Wasser und Wald, ist einfach magisch.

Erklimme unbedingt die 228 Stufen hinauf zum Wasserfall und entdecke den malerischen Wasserfall-Rundwanderweg. Folge dem Wasserverlauf bis zu seiner Quelle und genieße den beeindruckenden Ausblick und das beruhigende Plätschern des Wassers.

Von Ostern bis Ende Oktober ist dieses Naturwunder für dich zugänglich. Der Eintritt ist kostenlos, aber um die jährlichen Wartungskosten zu decken, würden sich die Betreiber über deinen Besuch im nahegelegenen Café Wintersport freuen. Bei Kaffee und Kuchen oder einer regionalen Spezialität kannst du die Eindrücke des Tages Revue passieren lassen.


Ebertswiese und Bergsee

Ebertswiese und Bergsee

Blick auf den Rennsteig von Ebertswiese aus

Bild istock.com/Edda Dupree

Highlights

  • Bergwiese mit seltenen Pflanzen
  • Baden im Bergsee
  • Wandern
  • Fahrradfahren
  • Bergseefest

Die Ebertswiese und der Bergsee – ein wunderbares Duo im Herzen des Thüringer Waldes, das auf deiner Bucket List der Ausflugsziele für Thüringen auf keinen Fall fehlen sollte. Direkt am berühmten Rennsteig gelegen, ist das einstige Steinbruch-Gelände heute ein Idyll für Natur- und Outdoor-Liebhaber.

Stehst du am Ufer des Bergsees Ebertswiese, bist du von 30 Meter hohen Felswänden umgeben. Selbst im Sommer bleibt das Wasser kühl – perfekt für eine Erfrischung. In direkter Umgebung findest du die Ebertswiese, eine der beeindruckendsten Bergwiesen Thüringens, deren Blumenpracht besonders im Frühjahr und Sommer beeindruckend ist.

Jährlich lockt auch das Bergseefest mit Musik und Leckereien. Wenn du schon einmal hier bist, können wir dir außerdem Unternehmungen zum smaragdgrünen Bergsee im Steinbruch „Spittergrund“ und Thüringens höchstem natürlichen Wasserfall ans Herz legen.


Großer Inselsberg

Großer Inselsberg

Aussichtsplattform auf dem Großen Inselsberg

Bild istock.com/Wirestock

Highlights

  • Höhenwanderweg Rennsteig
  • Spannende Rad- und Wanderwege
  • Inselsberg-Plateau
  • Aussichts- und Erlebnisturm
  • Kletterwände
  • Ausstellungen
  • Funpark

Mitten im westlichen Thüringer Wald erhebt sich ein majestätischer Gigant – der Große Inselsberg. Mit seiner stolzen Höhe von 916,5 Metern bietet er an klaren Tagen eine atemberaubende Aussicht bis zum weit entfernten Brocken im Harz. Besonders vom Aussichts- und Erlebnisturm aus kannst du diesen tollen Blick genießen. Die prachtvolle Landschaft um den Inselsberg ist durchzogen vom berühmten Rennsteig, der Wanderer und Radfahrer mit anspruchsvollen Steigungen und Abfahrten lockt. Aber auch Kletterer kommen hier voll auf ihre Kosten. Apropos Adrenalin: Schau auch unbedingt im Freizeitpark „Funpark“ vorbei.

Doch der Große Inselsberg hat noch mehr zu bieten als nur Spaß, Sport, Action und natürliche Schönheit. Die faszinierende Ausstellung „Gipfeltreffen von Flora, Fauna und Fossilien“ des UNESCO Global Geoparks Thüringen Inselsberg gibt tiefe Einblicke in die vielfältige Geologie und Biologie der Region und ist ein absolutes Muss bei deinen geplanten Unternehmungen am Inselsberg. Umgeben von blühenden Bergwiesen, dichten Wäldern und schroffen Felsmassiven, bist du dazu eingeladen, das grüne Herz Deutschlands zu erkunden.


Schneekopf

Schneekopf

Blick vom Schneekopf

Highlights

  • Ausblick auf den Thüringer Wald
  • Aussichtsturm
  • Neue Gehlberger Hütte
  • Wandern und Nordic Walking
  • Mountainbiken
  • Geocaching

Hast du Lust auf einen atemberaubenden Blick über den Thüringer Wald, der bis zum Brocken und zum Erzgebirge reicht? Der Schneekopf, mit 978 Metern die zweithöchste Erhebung Thüringens, erfüllt genau dieses Versprechen. Einzigartig wird er durch den Schneekopfturm, der den Berg auf über 1000 Meter “wachsen” lässt.

Dieses Ausflugsziel ist der perfekte Ort für alle Outdoor-Enthusiasten in Thüringen. Wanderer können die gut ausgeschilderten Wege erkunden, die durch eine Mischung aus malerischen Wäldern und offenen Wiesen führen. Mountainbiker werden die Herausforderung der Auf- und Abfahrten lieben. Während der Wintermonate ziehen Langläufer ihre Spuren durch die verschneite Landschaft.

Für Kletterbegeisterte gibt es sogar Kletterwände am Schneekopfturm. Wenn du Lust auf weniger Action hast, laden die umliegenden Bänke und Picknickplätze zum Entspannen und Genießen der Aussicht ein.


Schlosspark Altenstein

Schlosspark Altenstein

Schlosspark Altenstein

Infos

  • Bad Liebenstein
  • ganzjährig
    Schloss von April bis Oktober
  • Rund um die Uhr
    Schloss: Variieren, Kernzeiten: 11:00 - 15:00 Uhr
  • Führung durch den Schlosspark: 9,50 €
    Führung zur Schlossgeschichte: 12,00 €
  • Mehr Infos

Der Schlosspark Altenstein in Thüringen ist eine außergewöhnliche Fusion aus historischer Pracht und natürlicher Schönheit und damit definitiv einen Tagesausflug wert. Nur wenige Kilometer von Thüringens ältestem Kurort Bad Liebenstein entfernt, thront das Schloss Altenstein. Einst als Sommerresidenz der Herzöge von Sachsen-Meiningen genutzt, beeindruckt das Neorenaissance-Schloss noch heute mit seiner opulenten Architektur.

Doch der wahre Star des Ortes ist der umliegende Park. Auf einer Fläche von 160 Hektar zeigt sich Gartenkunst vom Feinsten. Aussichtspunkte mit Blick auf das Werratal, kunstvoll gestaltete Beete und natürliche Felsformationen – ein Spaziergang durch diesen Park gleicht einer Reise durch ein lebendes Kunstwerk. Hier verschwimmen die Grenzen zwischen Landschaft und Gestaltung, ein perfektes Ausflugsziel für alle Liebhaber von Gartenkunst, Architektur und Geschichte.

Für Kinder

In Thüringen warten unzählige Erlebnisse und Ausflugsziele auf Groß und Klein: von rasanten Abenteuerparks über bildende Naturpfade bis hin zu interaktiven Wissenswelten. Hier ist die Auswahl groß und voller Spannung, egal ob du dich auf eine Zeitreise in der Funkenburg begibst, einen luftigen Spaziergang auf dem Baumkronenpfad Hainich unternimmst oder geheimnisvolle Abenteuer in der Barbarossahöhle erlebst. Unsere Tipps für kinderfreundliche Tagesausflüge in Thüringen sorgen dafür, dass die Langeweile keine Chance hat.


Funkenburg

Infos

  • Westgreußen
  • Ostern - Oktober
  • Mi bis Fr 10:00 - 17:00 // Sa, So 12:00 - 17:00
  • Erwachsene 4,00€ // Kinder 2,00€
  • mehr Infos

Habt ihr Lust auf eine Zeitreise? Eingebettet im idyllischen Westgreußen, nur einen Katzensprung von Greußen entfernt, findet sich die Funkenburg, eine eindrucksvolle Replik einer germanischen Wehrsiedlung. Nach ihrer Entdeckung und Ausgrabung in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts, bietet das archäologische Freilichtmuseum heute einen lebendigen Einblick in die Eisenzeit.

Inmitten rekonstruierter Wohn- und Arbeitshäuser, Speicherbauten und Backöfen scheint die Zeit stillzustehen. Du spazierst entlang wehrhafter Anlagen und fühlst dich sogleich ins Jahr 200 vor Christus und darüber hinaus zurückversetzt. Jedes Detail hier erzählt vom Leben der Hermunduren, einem germanischen Stamm, der einst Teile des heutigen Thüringens, Sachsens, Sachsen-Anhalts und Bayerns bewohnte.

Für die rekonstruierten Gebäude wurden ausschließlich Materialien verwendet, die auch unsere germanischen Vorfahren zur Verfügung hatten. Tauche ein in diese vergangene Zeit und erlebe eine lebendige Darstellung des Lebens und Arbeitens der Germanen, besonders während einer Führung oder spezieller Veranstaltungen. Ein Besuch der Funkenburg in Thüringen ist nicht nur ein Tagesausflug, es ist eine spannende Reise durch die Zeiten.


Baumkronenpfad Hainich

Thüringen Nationalpark Hainich & Baumkronenpfad

Nationalpark Hainich & Baumkronenpfad

Infos

  • Schönstedt
  • ganzjährig
  • Apr bis Okt 10:00 - 19:00 // Nov bis Mrz 10:00 - 16:00
    Letzter Einlass eine Stunde vor Schließung
  • Erwachsene 8,00€ // Kinder 3,00€
  • Mehr Infos

Ein echtes Highlight unter den Unternehmungen im Nationalpark Hainich in Thüringen ist der Baumkronenpfad. Anstatt mit beiden Beinen fest auf der Erde zu stehen, hast du hier die Möglichkeit, in rund 24 Metern Höhe “dem Urwald aufs Dach zu steigen”. Dieser 540 Meter lange Pfad lässt dich die unberührte Natur aus der Vogelperspektive erleben und bietet dir einzigartige Einblicke in die faszinierende Baum- und Pflanzenwelt.

Nicht nur die vielfältige Flora begeistert, sondern auch die beeindruckende Aussicht, die man vom höchsten Punkt des Pfades genießt. Du stehst auf einer Aussichtsplattform in 44 Metern Höhe und blickst über das endlose Grün des Nationalparks bis hin zum Thüringer Becken.

Für besonders wagemutige und schwindelfreie Entdecker gibt es noch zwei spannende Hängebrücken zu entdecken. Ein Erlebnis, das dir garantiert lange in Erinnerung bleiben wird. Und wer weiß, vielleicht entdeckst du ja auf deinem Spaziergang über den Baumwipfeln sogar ein paar scheue Waldbewohner?


Barbarossahöhle

Thüringen Barbarossahöhle

Barbarossahöhle

Bild: iStock.com/Meinzahn

Infos

  • Kyffhäuserland
  • ganzjährig
  • Apr - Okt: täglich 10:00 - 17:00 // Nov - Mrz: 10:00 - 15:00 (Di - So)
  • Erwachsene: 9,50€// Ermäßigt: 8,50€// Kinder: 6,00€
  • Mehr Infos

Suchst du nach einem einzigartigen Ausflugsziel in Thüringen? Dann solltest du unbedingt die Barbarossahöhle besuchen! Mitten im Nationalen GeoPark Kyffhäuser, nur einen Steinwurf vom berühmten Kyffhäuser Denkmal entfernt, erwartet dich ein unterirdisches Abenteuer. Die Barbarossahöhle ist eine von weltweit nur zwei zugänglichen Schauhöhlen im Anhydritgestein und beheimatet ein atemberaubendes 13.000 m² großes Höhlensystem.

Auf einem rund 800 Meter langen Pfad kannst du durch das labyrinthartige Innere spazieren und die beeindruckenden Formationen aus nächster Nähe bewundern. Freue dich auf bis zu 10 Meter hohe Säle wie den “Empfangssaal” und den “Tanzsaal”. Außerdem erwarten dich hier fantasievolle Gesteinsstrukturen und kristallklare Seen. Das märchenhafte Ambiente wird dich verzaubern!

Eingetaucht in diese wundersame Unterwelt, kannst du das Farb- und Formenspiel der Höhle in ihrer ganzen Pracht erleben. Und wer weiß, vielleicht hörst du während deines Tagesausflugs das leise Schnarchen des alten Kaisers Friedrich I. Barbarossa, der laut Sage tief in der Thüringer Höhle schläft und eines Tages erwachen wird.


Mini-a-Thür

Infos

  • Ruhla
  • Vorab über die Saisondauer informieren!
  • täglich 10:00 - 18:00
  • Erwachsene 12,00€ // Jugendliche 9,00€ // Kinder 8,00€
  • Mehr Infos

Wenn du dich schon immer einmal wie Gulliver in Lilliput fühlen wolltest, dann wird dir der Mini-a-thür Park in Ruhla ein Grinsen ins Gesicht zaubern. Eingebettet in die natürliche Schönheit des Rennsteigs, erstreckt sich ein 18.000m² großes Wunderland an Miniaturen vor deinen Augen.

Mehr als 112 Modelle von Thüringens prächtigsten Bauten und Attraktionen laden dich zu einer Entdeckungsreise der besonderen Art ein, alle im Maßstab 1:25 detailgetreu nachgebaut. Von der mächtigen Wartburg bis zum glänzenden Zeiss-Planetarium in Jena, hier erwachen die Ausflugsziele Thüringens auf zauberhafte Weise zum Leben.

Die liebevoll gestalteten Alltagsszenen erwecken die Miniaturwelt zum Leben, sodass du dich wie in einem Märchenbuch wiederfindest. Aber halt! Es gibt hier im Thüringer Park noch mehr Unternehmungen zu entdecken: Mit einem Knopfdruck setzt du einen Miniaturzug in Bewegung oder du triffst freundliche Ziegen und Alpakas im Tiergehege. Lass dich überraschen und tauche in eine Welt ein, in der du dich ausnahmsweise klein fühlen darfst.


Inselsberg Funpark

Infos

Falls du auf der Suche nach einem einzigartigen Outdoor-Abenteuer bist, ist der Inselsberg Funpark genau der richtige Ort für dich. Inmitten der herrlichen Landschaft des Thüringer Waldes gelegen, bietet dieser Freizeitpark ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein. Rodeln, schwindelerregende Flüge und jede Menge Adrenalin erwarten dich hier.

Einer der Höhepunkte des Parks ist sicherlich die 1.000 Meter lange Sommerrodelbahn, die mit ihren 12 Steilkurven und 4 Bögen für rasante Bergabfahrten sorgt. Willst du mal etwas Neues ausprobieren? Dann steig in den Wie-Flyer und erlebe, wie es sich anfühlt, ein Pilot zu sein. An einem Schienensystem befestigt, fliegst du mit bis zu 40 km/h durch die Luft.

Für die kleineren Besucher gibt es ein Paradies an Spielgeräten, darunter Rutschen, Klettergerüste und eine Murmelbahn. Auch der Rennsteig-Fox, ein Seilrutschen-Parcours, sorgt für reichlich Spaß. Der Inselsberg Funpark ist das perfekte Ausflugsziel, um einen Tag voller Spaß und Action mit den Kindern in der Natur zu verbringen.


Zeiss-Planetarium

Zeiss Planetarium

Kinosaal im Zeiss-Planetarium

Bild: Pavel/stock.adobe.com

Infos

  • Jena
  • ganzjährig
  • Öffnungszeiten variieren
  • Erwachsene: 13,50€// Ermäßigt: 12,00€// Musikshow: 14,50€
  • Mehr Infos

Zeiss-Planetarium Jena – ein magischer Ort, der dich seit 1926 auf kosmische Entdeckungsreisen einlädt, ist weltweit das Älteste in Betrieb. Unter der imposanten Kuppel, wo eine neuartige Laser-Ganzkuppelprojektion den Himmel zum Leben erweckt, erlebst du das Universum so nah wie nirgendwo sonst.

Hier, umgeben von funkelnden Sternen und fernen Galaxien, kannst du dich auf Raumstationen beamen, fremde Planeten erkunden oder durch Galileos Fernrohr blicken. Doch nicht nur stellare Wunder warten hier auf dich: Ein prall gefüllter Veranstaltungskalender mit Events, Shows und informativen Vorträgen macht das Zeiss-Planetarium zu einem pulsierenden Kulturzentrum. Von fesselnden Musikshows bis hin zu spannenden Lesungen – es gibt immer etwas zu entdecken.

Also, mach dich bereit für dein persönliches Weltraumabenteuer und tauche ein in die unendlichen Weiten des Universums, bei deiner Unternehmung ganz bequem hier in Thüringen.


Kindererlebniswelt Rumpelburg

Infos

  • Bad Langensalza
  • ganzjährig (an Feiertagen/Betriebsurlaub geschlossen)
  • Mo geschlossen // Di bis Fr: 14:00 - 18:00 // Sa 10:00 - 18:00 // So 10:00 - 17:00
  • 3,00€ pro Stunde
  • Mehr Infos

Hier wartet das perfekte Abenteuer für die Kleinsten – die Rumpelburg! Unweit von all den historischen Gebäuden lädt dieser außergewöhnliche Spielplatz, ein Wunderland aus unbehandeltem Eichen- und Robinienholz, Sisalseilen und Edelstahl, zu spannenden Entdeckungsreisen ein.

Hier, wo du über Netzbrücken zu geheimnisvollen Klettertürmen kletterst und rasant hinunterrutschst, wo du ein verstecktes Baumhaus erkundest und im Sand-Matschbereich deiner Kreativität freien Lauf lässt, tauchst du ein in eine Welt voller Fantasie und Spielspaß. Bist du bereit, den Kapitän in dir zu entdecken und das Schiff zu erkunden? Oder möchtest du lieber in der großen Puppenstube oder im Jeep spielen?

Vielleicht möchtest du auch die Tiere im Holz-Tiergehege besuchen? Die Rumpelburg lässt keine Wünsche offen. Es ist die perfekte Unternehmung für einen aufregenden Familienausflug in Thüringen, und dank der täglichen Bastel- und Kreativangebote kann jedes Kind sein eigenes kleines Kunstwerk erschaffen. Eines ist sicher, in der Rumpelburg wird es nie langweilig!

  • Weitere Ausflugsziele

    Thüringen birgt viele historische und kulturelle Schätze, von denen wir einige in diesem Abschnitt der außergewöhnlichen Ausflugsziele aufdecken wollen, von der imposanten Leuchtenburg bis hin zum beeindruckenden Kyffhäuser Denkmal. Sei es die majestätische Wartburg, der stolze Erfurter Dom oder der tief bewegende Besuch des KZ Buchenwald – Thüringens Vielfalt an Tagesausflügen wird dich überraschen und inspirieren.


    Leuchtenburg

    Leuchtenburg

    Leuchtenburg, die “Königin des Saaletals”

    Infos

    • Seitenroda
    • ganzjährig
    • Variieren je nach Saison, Kernzeiten: 10:00 - 17:00 Uhr
    • Erwachsene: 15€ // Schüler, Studenten: 10€ // Kinder 9€
    • Mehr Infos

    Sie ragt majestätisch über das Saaletal – die Leuchtenburg, auch bekannt als die “Königin des Saaletals” in Thüringen. Diese nahezu vollständig erhaltene mittelalterliche Burg lädt zu aufregenden Erkundungen und einer Zeitreise durch die Kunstgeschichte ein. Beim Rundgang durch das fast tausendjährige Gemäuer spürst du den harten Kontrast der alten Steine gegen das zarte Weiß des Porzellans. Erkunde die historischen Burganlagen, erklimme den Turm und wirf einen Blick in die ehemalige Türmerstube.

    Lass dich in den “Porzellanwelten” verzaubern, einer Ausstellung, die dich durch die spannende Geschichte des Porzellans, des „weißen Goldes“, führt. Und vergiss das Klischee von langweiligen Museen! Hier kannst du selbst aktiv werden: Schreibe deinen Wunsch auf ein Porzellanfragment und wirf es von der 20 Meter hohen Aussichtsplattform des Skywalks herunter – denn bekanntlich bringen Scherben Glück! So verwandelt sich die Leuchtenburg in ein Ausflugsziel, an dem Geschichte lebendig wird und Träume in Erfüllung gehen können.


    Dornburg

    Schlossensemble Dornburg

    Schlossensemble Dornburg

    Infos Dornburger Schlösser

    • Dornburg
    • April bis Oktober
    • täglich 10:00 - 17:00 (außer Mittwoch )
    • Erwachsene: 6,00€// Ermäßigt 4,00€// Kinder frei
    • Mehr Infos

    Auf deinem Tagesausflug durch Thüringen darfst du einen Halt in Dornburg nicht verpassen. Hoch auf einem Muschelkalkfelsen über dem Saaletal, erhebt sich das beeindruckende Ensemble der Dornburger Schlösser. Sie bilden ein wahrhaftiges Wahrzeichen der Region und sind umgeben von malerischen Weinbergen. Die drei Schlösser – das Alte Schloss, das Goethe-Schloss und das Rokoko-Schloss – bieten jeweils einen einzigartigen Einblick in verschiedene historische Epochen. Sie sind durch eine wunderschöne Gartenanlage verbunden, die zum Verweilen einlädt.

    Nicht nur die Schlösser, sondern auch die Stadt Dornburg selbst hat als Ausflugsziel in Thüringen viel zu bieten. Ob es ein Spaziergang durch die verwinkelten Gassen ist, der Besuch eines gemütlichen Cafés oder ein Bummel durch die kleinen Läden, hier findest du die perfekte Mischung aus Geschichte, Kultur und lokalem Flair. Ein besonderes Highlight ist der Qualitätswanderweg “Saalehorizontale“, der an idyllischen Weinbergen vorbeiführt und einen atemberaubenden Blick auf das Saaletal bietet.


    Kyffhäuser Denkmal

    Thüringen Kyffhäuser

    Kyffhäuser Denkmal

    Infos

    • Kyffhäuserland
    • ganzjährig
    • Apr bis Okt 9:30 - 18:00 // Nov bis Mrz 10:00 - 17:00
    • Erwachsene: 9,50€// Ermäßigt 5,50€// Kinder bis 6 Jahre frei
    • Mehr Infos

    Eingebettet in das malerische Kyffhäusergebirge in Thüringen, erhebt sich das majestätische Kyffhäuser-Denkmal, ein Tribut an Kaiser Wilhelm I. und Kaiser Friedrich I. Barbarossa.

    Wenn du die 250 Stufen des Denkmalturms erklimmst, wirst du mit einem atemberaubenden Panorama über die Goldenen Aue bis zum Brocken im Harz belohnt. Zahlreiche Ausstellungen im Denkmalturm und im Burgmuseum erzählen von der faszinierenden Geschichte des Denkmals und der Kyffhäuser Burg.

    Die historische Bedeutung des Denkmals wird durch die Darstellung von Kaiser Friedrich I. Barbarossa und Kaiser Wilhelm I. deutlich, die sich symbolisch zwischen Sage und Geschichte, Einheit und Machtübernahme bewegen. Wenn du schon einmal hier bist, lohnt auch ein Besuch, der Reichsburg Kyffhausen. Die beeindruckenden Ruinen der einst gewaltigen Reichsburg Kyffhausen, die im Mittelalter eine der größten Burganlagen Deutschlands war, laden zur Erkundung ein.


    Wartburg

    Thüringen Wartburg

    Wartburg

    Infos

    • Eisenach
    • 1. April bis 6. November
    • täglich 09:00 - 17:00
    • Erwachsene: 13€ // Ermäßigt: 9€
    • Mehr Infos

    Auf den Spuren der Geschichte, zwischen mächtigen Mauern und atemberaubenden Aussichten auf Thüringen – das ist ein Tagesausflug zur Wartburg in Eisenach. Hier kannst du Martin Luthers Stube besuchen, wo er das Neue Testament übersetzte, und dir vorstellen, wie er von der Aussicht auf die umliegende Landschaft inspiriert wurde.

    Im Inneren der Burg wartet eine beeindruckende Kunst- und Kultursammlung auf dich. Tauche ein in die legendären Fresken von Moritz von Schwind, die das Leben der heiligen Elisabeth und den sagenumwobenen Sängerkrieg darstellen. Das Museum hält eine Vielzahl von Schätzen für dich bereit – von kunstvollen Bildteppichen bis hin zu Meisterwerken von Tilman Riemenschneider und Lucas Cranach. Nicht verpassen solltest du den Palasfestsaal, dessen Akustik dich verzaubern wird.

    Von der Wartburg aus eröffnet sich dir zudem ein fantastischer Blick auf Eisenach und die Wälder Thüringens. Die Wartburg ist ein Ort der Geschichte, der Kultur und der Inspiration – ein Ausflugsziel in Thüringen, das nur darauf wartet, von dir entdeckt zu werden.


    Egapark Erfurt

    Infos

    • Erfurt
    • ganzjährig
      unterschiedliche Öffnungszeiten je nach Saison
    • Variieren je nach Saison, Kernzeiten: 10:00 - 16:00 Uhr (Di-So)
    • Variieren ebenfalls je nach Saison
    • Mehr Infos

    Erlebe die prächtige Schönheit der Natur bei einem Tagesausflug mitten in Erfurt – Willkommen im Egapark in Thüringen. Auf 36 Hektar Fläche erwarten dich üppige Grünflächen und atemberaubende Blumenarrangements. Es ist kein Zufall, dass der Egapark ein Highlight der “Blumenstadt” ist.

    Staune über das größte Ornament-Blumenbeet Europas, lass dich von den faszinierenden Wasserspielen im Rosengarten betören und erforsche das exotische Reich des tropischen Pflanzenschauhauses mit einem einzigartigen Schmetterlingshaus. Du sehnst dich nach einem Hauch von Asien? Kein Problem, der Japanische Fels- und Wassergarten bringt den Fernen Osten direkt nach Thüringen.

    Als Unternehmungen für Abenteurer bietet der Egapark den größten Spielplatz Thüringens und den höchsten Aussichtspunkt der Stadt Erfurt – den Aussichtsturm. Als Kunstliebhaber kannst du in der Skulpturensammlung über 70 Plastiken bewundern und im Deutschen Gartenbaumuseum in die Geschichte des Gartenbaus eintauchen.


    KZ Buchenwald

    Thüringen Gedenkstätte Buchenwald

    Gedenkstätte Buchenwald

    Infos

    • Weimar
    • ganzjährig
    • Apr-Okt: 10:00-18:00 (Di-So)// Nov-Mrz: 10:00 bis 16:00 (Di-So, Mo geschlossen)
    • kostenlos// Führungen auf Spendenbasis// Multimediaguide: 5,00€
    • Mehr Infos

    Ein dunkler Schatten wirft das KZ Buchenwald nahe Weimar über die deutsche Geschichte. Hier wurden von 1937 bis 1945 mehr als eine viertel Million Menschen aus über 50 Nationen von der SS gefangen gehalten. Mehr als 56.000 von ihnen, einschließlich 11.000 Juden, starben an Erschöpfung, Hunger, Folter und medizinischen Experimenten.

    Heute erinnert die Gedenkstätte eindringlich an die Grauen des Nationalsozialismus. Historische Gebäude, Relikte und Denkmäler zeugen von den unsagbaren Verbrechen. Zahlreiche Dauerausstellungen und Führungen bringen dir das erschütternde Schicksal der damaligen Insassen näher. In der Ausstellung “Buchenwald. Ausgrenzung und Gewalt 1937 bis 1945” erfährst du auf 2.000 Quadratmetern alles über die Geschichte und Rolle des Lagers im Nationalsozialismus. Objekte und Erinnerungsstücke ehemaliger Häftlinge wurden hier erstmals öffentlich ausgestellt.

    Obwohl Buchenwald in Thüringen sicherlich kein Ort für fröhliche Unternehmungen ist, ist es wichtig, diesen Teil unserer Geschichte zu kennen, um die Vergangenheit nicht zu vergessen. Denn nur wer die Geschichte kennt, kann aus ihr lernen.


    Erfurter Dom

    Erfurter Dom

    Erfurter Dom

    Infos

    • Erfurt
    • Mai bis Oktober
    • außerhalb der Gottesdienste
      10:00 - 18:00 (Mo-Sa)/ 13:00 - 18:00 (So + Feiertage)
    • kostenlos
    • Mehr Infos

    Bereit für eine Zeitreise? Dann auf zum Tagesausflug in die Landeshauptstadt Thüringens, zum eindrucksvollen Erfurter Dom! Als Mischung aus Gotik und Romanik sticht dieser mächtige Bau hervor und erzählt spannende Geschichten aus längst vergangenen Tagen. Packe deine Sportschuhe ein, denn die 70-stufige Freitreppe zum Domberg wird dich herausfordern, aber die Aussicht ist jeden Schritt wert.

    Im Inneren bietet der Dom einen kunstgeschichtlichen Leckerbissen: das faszinierende Chorgestühl aus dem 14. Jahrhundert sowie beeindruckend detailreiche romanische Skulpturen. Und das Highlight? Die “Gloriosa“, die weltweit größte mittelalterliche freischwingende Glocke, ein musikalisches Wunderwerk, das du einfach hören musst.

    Der Dom, geprägt von jahrhundertelanger Geschichte, strahlt eine besondere Energie aus, die du spüren wirst. Egal, ob du ein Geschichtsfanatiker, Architekturliebhaber oder ein Social-Media-Enthusiast auf der Suche nach dem nächsten Instagram-Hit bist – der Erfurter Dom bietet ein einzigartiges Ausflugsziel in Thüringen.


    Tagesbesuch in Weimar

    Goethe und Schiller Denkmal Weimar

    Goethe und Schiller Denkmal Weimar

    Highlights

    • Wohnhäuser von Goethe und Schiller
    • Herzogin Anna Amalia Bibliothek
    • Stadtkirche St. Peter und Paul & Herderhaus
    • Marktplatz und Rathaus
    • Stadtschloss Weimar
    • Schloss Belvedere
    • Bauhaus Museum

    Weimar – eine Stadt, die leuchtet wie ein Stern am Himmel der deutschen Literatur. Begib dich auf die Spuren von Goethe und Schiller und entdecke ihre ehemaligen Wohnhäuser, die heute als Museen dienen. Aber Weimar ist mehr als nur ein literarisches Zentrum. Es ist ein wahres Juwel für Kulturliebhaber. Bestaune die beeindruckende Herzogin Anna Amalia Bibliothek, einer der bedeutendsten Literatur- und Kulturschätze Deutschlands, und erfahre mehr über Weimars reiches literarisches Erbe.

    Mach einen Spaziergang durch das historische Stadtzentrum, vorbei am lebhaften Marktplatz und Rathaus, bis hin zur Stadtkirche St. Peter und Paul und dem angrenzenden Herderhaus. Der prunkvolle Weimarer Stadtschloss, einst die Residenz der Herzöge von Sachsen-Weimar, wird dich mit seiner Eleganz verzaubern.

    Außerhalb des Stadtzentrums erwartet dich das idyllische Schloss Belvedere, umgeben von einem atemberaubenden Barockgarten. Doch die kulturelle Vielfalt Weimars hört hier nicht auf. Tauche ein in die Welt des modernen Designs im Bauhaus Museum und erlebe die radikalen Ideen, die eine ganze Epoche prägten.


    Das waren unsere 25 Top-Ausflugsziele in Thüringen, die du auch oben in der interaktiven Karte findest. Bestimmt hast du jetzt die ein oder andere Idee für einen coolen Tagesausflug oder eine Unternehmung in Thüringen.

    Wenn du auf der Suche nach noch mehr schönen Orten und Sehenswürdigkeiten in Deutschland bist, schau am besten bei folgenden Artikeln vorbei:

    Ähnliche Beiträge

  • Dir hat der Blogartikel weitergeholfen?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks deine Hotels, Tickets, Mietwagen oder Produkte buchst und kaufst. Die Buchungen oder Produkte werden für dich nicht teurer, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wie hat dir der Blogartikel gefallen?

    Klicke auf ein Herz, um abzustimmen

    Ergebnis 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 181

    Noch keine Abstimmungen vorhanden. Sei der Erste!

    /
     

    Welcher Reisetyp bist du?


    Bestimme jetzt mit unserem Quiz deinen Reisetyp und wir schlagen dir passende Reiseziele vor!

    Starten
    Bei welchem Wetter fühlst du dich am wohlsten?
    Wie lange verreist du am liebsten?
    Welches Reiseziel steht schon sehr lange auf deiner Bucketlist?
    Was darf beim Packen im Koffer nicht fehlen?
    Wie möchtest du dich vor Ort fortbewegen?
    Was ist ein absolutes No-Go für dich im Urlaub?
    Magst du es zu fliegen?
    Was möchtest du im Urlaub erleben?
    Gib bitte deine E-Mail Adresse an, damit wir dir deine passenden Reiseziele zusenden können.
    Vorname (wenn du magst)
    E-Mail Adresse
    Weiter
  • Häufige Fragen: Thüringen Ausflugsziele

    Was sind die besten Tagesausflüge in Thüringen?
    Das kleine Bundesland im Herzen Deutschlands hat es ziemlich in sich und strotzt nur so vor schönen Ausflugszielen in Städten und der Natur. Einige davon sind teilweise noch wenig bekannt und bieten dafür ein umso besseres Erlebnis:
    • Saalfelder Feengrotten
    • Kyffhäuser-Denkmal
    • Großer Inselsberg
    • Dornburger Schlösser
    • Weimar
    • Erfurter Dom
    • Rennsteig
    • Thüringer Wald/li>
    • ...
    Zu allen Ausflugszielen in Thüringen
    Was kann man als Familie in Thüringen machen?
    Als Familie gibt es in Thüringen eine Vielzahl von Aktivitäten und Ausflugsmöglichkeiten, die sowohl Kinder als auch Erwachsene begeistern werden. Hier sind einige Ideen:
    • Mini-a-thür
    • Inselsberg Funpark
    • Zeiss-Planetarium
    • Funkenburg
    • Kindererlebniswelt Rumpelburg
    • Nationalpark Hainich
    • ...
    Zu allen Ausflugszielen für Familien
    Ausflugsziele

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


    Gleich weiterlesen :)