TOP 25 Rheinland-Pfalz Sehenswürdigkeiten, die du sehen musst!

16. Juni 2022 Nina von traveloptimizer

TOP 25 Rheinland-Pfalz Sehenswürdigkeiten, die du sehen musst!

Wenn du wissen möchtest, welche Sehenswürdigkeiten du in Rheinland-Pfalz besichtigen kannst, dann bist du hier genau richtig. Wir zeigen dir historische Städte und atemberaubende Landschaften am Rhein und der Mosel und natürlich nicht zu vergessen: das beste Weinanbaugebiet Deutschlands. In dieser Region kann man einfach die Seele baumeln lassen und bei stundenlangen Wanderungen den Kopf ausschalten. Sei es beim berühmten Ausflugsziel Trier, bei der am Rheinufer gelegenen Hauptstadt Mainz oder einfach bei einem leckeren Glas Premium-Riesling in der einmaligen Weinberglage Niersteiner Glöck – Rheinland-Pfalz ist ein reiner Augen- und Gaumenschmaus für alle Genießer. Wenn du gleich weiter nach unten scrollst, zeigen wir dir die Highlights in Rheinland-Pfalz inklusive hilfreicher Tipps und einer interaktiven Karte.

Viel Spaß beim Lesen 🙂

Lust auf mehr? Dann schau gerne mal bei unserem Artikel über die Top 50 Sehenswürdigkeiten in Deutschland vorbei!

Karte mit allen Sehenswürdigkeiten

Damit du einen Überblick über die Lage der einzelnen, genannten Top-Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz bekommst, haben wir dir alle Highlights in einer interaktiven Karte abgespeichert.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unsere Top 10 Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz

  1. Trier
  2. Burg Eltz
  3. Loreley Felsen
  4. Moselschleife
  5. Hängeseilbrücke Geierlay
  6. Dahner Felsenland
  7. Geysir Andernach
  8. Technikmuseum Speyer
  9. Nürburgring
  10. Reichsburg Cochem

Das sind unsere Top 10, nachfolgend findest du alle Highlights für Rheinland-Pflaz.

Die schönsten Städte

Wir beginnen mit den schönsten Städten, die einen Besuch auf jeden Fall wert sind.


Trier & Porta Nigra

Trier Porta Nigra

Porta Nigra

Highlights

  • Trier Porta Nigra
  • Amphitheater (kleines Kolosseum)
  • ehemalige Kaiserthermen
  • Trierer Dom
  • Konstantinbasilika
  • Kurfürstliches Palais

Einer der ersten Gedanken, wenn man Trier betritt: „Italien & Urlaub am Mittelmeer“. Nicht umsonst wird Trier als „Rom des Nordens“ bezeichnet. Trier ist als älteste Stadt Deutschlands, ein historisches Urgestein und wird sowohl von Geschichtskennern, Abenteurern als auch Urlaubssüchtigen gerne besucht. Vor allem die gut erhaltenen Gebäude & Anlagen aus der Römerzeit, geben Trier eine ganz besondere Atmosphäre, so dass man schon einmal vergessen kann sich in Deutschland zu befinden. Wer noch tiefer in die Historie Triers eintauchen möchte, sollte sich auf jeden Fall einen entsprechenden Guide oder eine Stadttour buchen, um auch die nicht so offensichtlich Details zu entschlüsseln. Der Großteil der Trierer Sehenswürdigkeiten befindet sich in der Altstadt oder im Umkreis, so dass sie meist gut und direkt zu Fuß erreichbar sind.

Trier beheimatet auch eines der bedeutendsten, römischen Bauwerke in Deutschland und seit bereits knapp 2000 Jahren in der Stadt erhalten. Die Porta Nigra (lateinisch für „Schwarzes Tor“) ist zwar nur eines von vier Stadttoren Triers, aber dafür ein ganz besonderes und DAS Wahrzeichen der Stadt. Die Benennung als „Schwarzes Tor“ stammt vermutlich von der schwarzen Verfärbung der Sandsteine aufgrund der Witterung. Viele Besucher kommen nur wegen des Stadttors und verlieben sich dann häufig komplett in den wunderbaren Ort Trier.

Du liebst historische Altstädte? Dann schau gerne mal bei unserem Artikel „Historische Orte in Deutschland: Die 28 schönsten Altstädte & Orte“ vorbei.


Mainz

Rheinland pfalz Mainz Dom

Mainz

Highlights

  • Mainzer Dom St. Martin
  • Marktbrunnen
  • Rheinufer
  • Gutenberg-Museum
  • Kirschgartenplatz
  • Weinmarkt

Wer hat nicht schon einmal daran gedacht die Landeshauptstadt Mainz in Rheinland-Pfalz zu besuchen? Mainz hat, ähnlich wie Trier, eine lange Historie und wirkt mit seiner durch Fachwerkhäuser gezäumten Altstadt und der herzlichen Menschen direkt am Rhein einfach nur einladend. Man möchte am liebsten in die gesamte Stadt eintauchen und das Leben genießen – so wie es die Rheinländer eben gerne tun. Und das geht in diesem überschaubaren, romantischen Städtchen spielend leicht und bequem zu Fuß. Beim Flanieren in Mainz lohnt es sich ganz genau auf die Ampeln zu schauen. Nicht nur, weil es dann noch sicherer ist, sondern, weil man dann vielleicht einen Blick auf ein Mainzelmännchen erhaschen kann.

Egal, ob du an der historischen Altstadt und der Architektur interessiert bist oder bei einem leckeren Glas Wein am Rheinufer entlangschlendern möchtest, in Mainz kommt jeder auf seine Kosten (und den Geschmack). Wenn du diese wunderschöne Stadt in Rheinland-Pfalz besichtigst, informiere dich vorher unbedingt, wann die Weinfeste in Mainz stattfinden. Dann reihen sich in der Stadt und am Rheinufer die Weinstände und regionalen Imbissbuden aneinander.


Bacharach

Rheinland pfalz Bacharach

Bacharach

Highlights

  • Burg Stahleck
  • UNESCO Welterbe Burganlage (heute: Jugendherberge)
  • Das „Alte Haus“
  • Stadtteil Malerwinkel
  • Gotische Wernerkapelle

Direkt am Rhein gelegen, gibt es ein weiteres Highlight in Rheinland-Pfalz – genauer gesagt, im UNESCO Welterbe-Gebiet des oberen Mittelrheintals. Obwohl Bacharach mit seinen rund 2.000 Einwohnern eher klein ist, hat die außergewöhnliche Atmosphäre der Stadt schon den ein oder anderen Künstler und Dichter verzückt. So ist es nicht verwunderlich, dass Bacharach in so manchem historischen Kunstwerk festgehalten wurde.

Die beeindruckende, historische Kulisse besticht vor allem durch mittelalterliche Gemäuer und Gebäude, die Burg Stahleck und die hübschen Altstadtgassen. Wenn du einmal hier warst, wirst du verstehen, warum Bacharach zu den Must-See in Rheinland-Pfalz zählt. Der Ort lädt einfach ganz ursprünglich zum Entdecken, Verweilen und Träumen ein.


Koblenz

Rheinland pfalz koblenz

Koblenz

Highlights

  • Kaiser-Wilhelm-Denkmal / Deutsches Eck (Verbindung von Rhein und Mosel)
  • Seilbahn mit Panoramablick
  • Festung Ehrenbreitstein
  • Schloss Koblenz
  • Balduinbrücke
  • Basilika Sankt Kastor

„Das Tor zum Oberen Mittelrheintal“ ist Koblenz, die Stadt an der Rhein und Mosel zusammenfließen. Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal in der Innenstadt schmückt diese bedeutsame Flussmündung. Nicht nur deswegen lohnt sich ein Besuch.

Die Stadt liegt zwischen terrassenförmigen Weinbergen und Burgruinen. Koblenz hält jede Menge Abwechslung und Highlights parat. Ob ein romantischer Spaziergang durch die schöne Altstadt, kulinarische Entdeckungen oder eine Fahrt mit der Luftseilbahn über den Rhein – Koblenz wird so schnell nicht langweilig. Trotzdem bleibt die Stadt mit ihren rund 115.000 Einwohnern überschaubar und lädt zum Beispiel zu einem schönen Kurztrip am Wochenende ein.

Highlights in der Natur

Rheinland-Pfalz ist nicht nur aufgrund der historischen Städte bekannt, sondern bietet auch wunderschöne, romantische und einige abenteuerliche Orte inmitten der Natur. Alle hier gelisteten Sehenswürdigkeiten haben wir dir auch oben in der interaktiven Rheinland-Pfalz-Karte abgespeichert.


Burg Eltz

rheinland pfalz burg eltz

Burg Eltz

Bild: iStock.com/sorincolac

Infos

Die Ritterburg Eltz zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz. Im Tal der Elz gelegen bietet sie ein unvergessliches Erlebnis inmitten des einzigartigen Naturschutzgebiets der Ortsgemeinde Wierschem. Die mittelalterliche Burg befindet sich seit Anbeginn ihrer Zeit im Familienbesitz und glänzt mit über 800 Jahren Geschichte, einer einmaligen Architektur, sowie den Gold- und Silberschätzen der Rüst- und Schatzkammer. Auf einem Fels positioniert, thront sie über dem landschaftlich beeindruckendem Elztal und ist ein wahrer Augenschmaus für Fotografen, Geschichtsinteressierte und Entdecker. Auch die Umgebung eröffnet mit aufregenden Wanderwegen jedem Gast ein Natur- und Erholungserlebnis.

Vor allem der berühmte Wanderweg „Eltzer Burgpanorama“ sollte bei einem Ausflug zur Burg Eltz ebenfalls besucht werden.

Tipp zur Anfahrt: den ÖPNV Burgenbus (Linie 330) am Wochenende und an Feiertagen für eine bequeme Anreise nutzen (mehr Infos).


Loreley Felsen und Rheintal

rheinland pfalz Loreley Felsen

Loreley Felsen

Bild: andyilmberger/stock.adobe.com

Infos

Um den Loreley Felsen inmitten des idyllischen Rheintals ranken sich zahlreiche Mythen und Geschichten. Bekannt ist das Gebiet rund um die Loreley vor allem durch die berühmten Gedichte von Heinrich Heine. Als heikelste Stelle im Rheintal bekannt und Ursprungsort mystischer Legenden, zieht der Felsen aus dunklem Tonschiefer noch heute viele Besucher in seinen Bann.

Um den Legenden ein Gesicht zu geben, wurde die Frauenfigur Loreley 1800 von Clemens Brentanos und dessen Ballade zum Leben erweckt, wo sie bis heute als Loreley-Statue auf der Spitze der Hafendamm-Mole bei St. Goarshausen besichtigt werden kann. Die natürliche Sehenswürdigkeit bleibt jedoch der Loreley-Felsen selbst, der 132 Metern über den Rhein ragt und einen phänomenalen Ausblick auf das Rheintal bietet. Direkt auf dem Felsplateau kann man sich ausgiebig im dortigen Besucherzentrum über die Loreley und ihre fesselnde Historie informieren und im Restaurant „Am mystischen Fels“ den Ausblick bei Speis und Trank genießen. Mitten auf dem Plateau befindet sich auch eine der schönsten Freilichtbühnen Deutschlands, die immer wieder zu Veranstaltungen, Festen und Konzerten mit unvergesslicher Kulisse einlädt.


Moselschleife & Calmont Klettersteig

Moselschleife Calmont Klettersteig

Moselschleife

Infos

Die  Moselschleife zwischen Bremm und Eller ist einzigartig und die engste Stelle, die Besucher und Wanderfreunde am Rhein zu Gesicht bekommen können. Schon vor der Bekanntheit durch Social Media war die Moselschleife für viele Fotografen und Naturliebhaber ein echtes Must-See in Rheinland-Pfalz. Einen herrlichen Ausblick bietet dir beispielsweise der „Aussichtsturm Fünf-Seen-Blick“.

Mutige können mit dem Calmont Klettersteig ein echtes Abenteuer erleben. Der Klettersteig erstreckt sich entlang des steilsten Weinbergs Deutschlands über die Orte Bremm und Eller und bietet unerschrockenen Abenteurern einen spektakulären Ausblick. Es geht über Leitern, Stock und Stein. Ein 26m langes Stahlseil gibt Abenteuerlustigen sicheren Halt für den steilsten Abschnitt der Strecke. Insgesamt geht es auf ca. 250 Höhenmeter auf einer Gesamtstrecke (Klettersteig und Höhenweg) von rund 7 Kilometern. Eher für erfahrene Kletterer mit guter Kondition geeignet. Dafür wird der Aufstieg aber mit einem besonderen Blick belohnt, den nicht jeder haben wird.


Hängeseilbrücke Geierlay

rheinland pfalz hängeseilbrücke geierlay

Hängeseilbrücke Geierlay

Infos

  • Sosberg oder Mörsdorf
  • ganzjährig; momentan noch geschlossen, bitte die offizielle Website besuchen
  • 5 €
  • 20-30 Minuten inklusive kleinem Rundweg
  • Mehr Infos zur Hängeseilbrücke

Eine noch recht junge, aber eine der beeindruckendsten und längsten Hängeseilbrücken Deutschlands ist die Geierlay-Hängeseilbrücke im Hunsrück. Die 360m lange und 100m hohe Attraktion wurde erst 2015 eröffnet und verdankt ihren Namen einem öffentlichen Wettbewerb. Der Name scheint an die vielen in der Umgebung lebenden Greifvögel und an den nahegelegenen Fels (oft im niederdeutschen „Ley“) angelehnt zu sein.

Ähnlich wie beim Calmont Klettersteig ist die Brücke nichts für Menschen mit Höhenangst und eher für die Abenteurer geeignet. Die Hängeseilbrücke ist am besten vom Besucherzentrum im ca. 2km entfernten Mörsdorf zu erreichen (siehe interaktive Rheinland-Pfalz-Karte). Von dort gelangt man zur abenteuerlichen Sehenswürdigkeit in Rheinland-Pfalz am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Möchte man einen etwas längeren Ausflug planen, kann man auch einen der beiden Rundwege entlangwandern: entweder die große Geierlayschleife mit 6,8 km (mehr Infos) oder man wählt den kleineren Weg mit ca. 4,6 km (mehr Infos).

Tipp: Die Breite der Brücke beträgt 85 Zentimeter, es ist allerdings erlaubt schmale Kinderwägen oder Fahrräder über die Brücke zu schieben.


Adlerbogen auf dem Donnersberg

rheinland pfalz Donnersberg

Donnersberg

Bild: rothlehnerflorian/stock.adobe.com

Infos

Ein weiteres Wanderhighlight und gleichzeitig eine bekannte Sehenswürdigkeit in Rheinland-Pfalz ist der Wanderweg zum Donnersberg mit krönendem Abschluss am sogenannten Adlerbogen. Der Donnersberg ist mit seinen knapp 700 Metern Höhe einer der höchsten Berge der Pfalz. Entlang des imposanten Bergwegs finden sich vereinzelt historische Überbleibsel in Form von Burgruinen, und keltischer Anlagen. Denn auch schon damals beeindruckte der gewaltige Berg die Menschen und verführte sie dazu, Denkmäler und Festungen auf ihm zu erbauen.

Der angenehme Wanderweg führt dich durch eine atemberaubende Landschaft, grüne Wälder, vorbei am Ludwigsturm mit unvergesslichem Panorama bis hin zum Moltkefelsen auf dem der berühmte Adlerbogen thront. Der Adlerbogen ist ein Denkmal an Generalfeldmarschall von Moltke, sowie an Reichskanzler Otto von Bismarck, und zugleich der Höhepunkt der Wanderung. Belohnt wird man hier mit einem endlos scheinenden Ausblick über das Donnersberger Land.


Dahner Felsenland

rheinland pfalz dahner felsenland

Dahner Felsenland

Bild: cityfoto24/stock.adobe.com

Infos

Die Wanderregion „Dahner Felsenland“ zeichnet sich durch traumhafte Wanderwege und ein vielfältiges Freizeitangebot entlang atemberaubender Felsen- und Naturlandschaften aus. Genieße auch du unvergessliche Stunden in dieser einmaligen Region.

Auch für kulinarische Freuden und als Ausbruch aus dem Alltag, kann das Dahner Felsenland mit einem einmaligen Angebot beeindrucken. Zusätzlich punktet dieses Must-See in Rheinland-Pfalz mit einigen historischen Highlights wie den 16 Burgen und Burgruinen und romantischen Dörfern. Wenn du Abwechslung und eine Premium-Trekkingregion suchst, bist du im Dahner Felsenland genau richtig.


Laacher See

rheinland pfalz laacher see

Laacher See

Infos

  • Vulkaneifel, Laacher Seetal
  • ganzjährig, Schwimmbereich am Campingplatz vom 01.04. bis 02.10. geöffnet
  • kostenlos
  • je nach Aktivität unterschiedlich
  • Mehr Infos zum Laachener See

Der größte See in Rheinland-Pfalz ist ein wunderschöner Ort zum Erholen und Baden. Der Laacher See und dessen Umgebung lässt die Herzen von Abenteurern und Geschichtsinteressierten höherschlagen und zählt wahrscheinlich eher zu den erholsamen Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz.

Eingebettet in eine faszinierende Vulkanlandschaft mit romantischen Dörfern, kann man am Laacher See auch eines der historisch wertvollsten Klöster der romanischen Architektur erkunden. Das Benediktinerkloster Maria Laach, das im 11. Jahrhundert am Ufer des Sees erbaut wurde, ist neben Traumwanderwegen, dem Deutschen Vulkanmuseum Lava-Dome und dem Römerbergwerk, eines von zahlreichen Highlights am Laacher See.


Niersteiner Glöck

rheinland pfalz niersteiner glöck

Niersteiner Glöck

Bild: matthias/stock.adobe.com

Infos

Die rheinhessische Weinberglage Niersteiner Glöck ist die älteste in ganz Deutschland (Jahr 742) und wird gerne mit der Kirche St. Kilian abgebildet. Die im Jahre 1776 wieder neu erbaute Kirche und der geschichtsträchtige Weinberg erschaffen zusammen eine ganz besondere Atmosphäre für Weinkenner und -interessierte.

Wenn du dieses Sehenswürdigkeit in Rheinland-Pfalz besichtigst, kannst du dich von der einmaligen Weinberglage verzaubern und dich zu einer Verköstigung – z.B. des prämierten Spitzenrieslings – hinreißen lassen.


Teufelstisch im Hinterweidenthal

rheinland pfalz Teufelstisch Hinterweidenthal

Teufelstisch Hinterweidenthal

Infos

Nimm Platz am Teufelstisch in Hinterweidenthal – verfehlen kann man diesen wahrlich herausstechenden Fels wirklich nicht. Der imposante Fels ist mit seinen 14 Metern einer der größten sogenannten Pilzfelsen der Pfalz und ein beliebtes Ziel für Wanderer und Kletterfreunde. Erreichbar ist der Fels im Pfälzerwald am besten über den am Fuß des Bergs angelegten Parkplatz.

Möchte man noch mehr über dieses Must-See in Rheinland-Pfalz erfahren und den Ausflug mit Action und Spielspaß für die ganze Familie ergänzen, sollte man unbedingt den Erlebnispark Teufelstisch ganz in der Nähe besuchen. Ob Wasserspielplatz, Kleinkinderspielplatz oder Lehrpfade rund um den Teufelstisch. Im Erlebnispark ist für jeden was dabei.


Geysir Andernach

rheinland pfalz Geysir Andernach

Geysir Andernach

Infos

  • Andernach
  • ab 27. März Saisonstart im Geysir-Zentrum
  • Geysir-Expedition 9,50€ - 16€
  • ca. 3 Stunden für Geysir-Museum, Schifffahrt und Geysir-Ausbruch
  • Weitere Infos zum Besuch

Um einen der beeindruckendsten Geysire der Welt zu sehen, musst du nicht unbedingt nach Island oder Neuseeland reisen. Denn der Kaltwassergeysir in Andernach ist mit seiner bis zu 60 Metern hohen Wasserfontäne der größte seiner Art weltweit.

Am besten verbindet man die Tour zu dieser beliebten Sehenswürdigkeit in Rheinland-Pfalz mit einer gemütlichen Schifffahrt im Rheintal und genießt als krönenden Abschluss das faszinierende Wasserschauspiel. Die Geysir-Tour lässt sich direkt über das in der Nähe gelegene, interaktive Geysir-Zentrum buchen. Neben aktuellen Ausstellungen kannst du hier auch die virtuelle Reise „4000“ Meter unter die Erde erleben.


Die Pfälzer Mandelblüte

rheinland pfalz Pfälzer Mandelblüte

Pfälzer Mandelblüte

Infos

Beinahe jeder kennt die bezaubernden Kirschblütenbilder aus Japan. Doch kaum einer weiß, dass es auch hier in Deutschland mitten in der Pfalz eine besondere Zeit gibt, in der die Region in ein traumhaftes, weiß-rosa Blütenmeer getaucht ist. Die duftend, blühenden Mandelbäume läuten sowohl den ersehnten Frühlingsbeginn ein als auch die Pfälzer Mandelwochen, in der Besucher nicht nur optisch verwöhnt werden. Mit den Mandelwochen beginnen die ersten, wärmeren Frühlingstage mit allerlei kulinarischen Entdeckungen, Wanderungen und Touren, um das romantische Naturspektakel in Rheinland-Pfalz auch gebührend zu feiern.

Tipp: Besonders empfehlenswert ist der ca. 100 Kilometer lange Pfälzer Mandelpfad, der in 7 Etappen von Bockenheim bis nach Schweigen-Rechtenbach führt. Du kannst natürlich auch einzelne Etappen des Fernwanderwegs erkunden.

  • Sehenswürdigkeiten speziell für Kinder

    In Rheinland-Pfalz gibt es auch eine große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten für Familien und Kindern, die du ebenfalls auch in der interaktiven Karte weiter oben findest. Bei folgenden Highlights kommen Spiel und Spaß auf keinen Fall zu kurz.


    Technikmuseum Speyer

    rheinland pfalz Technikmuseum Speyer

    Technikmuseum Speyer

    Infos

    • Speyer
    • ganzjährig
    • 15€ - 19€
    • Ausstellung 3-4 Stunden; insgesamt 1 Tag einplanen, um alles zu erkunden
    • Mehr Infos zum Museum

    Am Flugplatz Speyer gelegen, ist das Technikmuseum Speyer eine echte Sensation für alle Technikfans und Tüftler. Aber auch bei den kleinen Technikbegeisterten unter uns, dürften Einblicke in U-Boot, Jumbo-Jet und Space-Shuttle für große Augen sorgen. Das Technikmuseum beherbergt dabei nicht nur Europas größte Raumfahrtausstellung, sondern glänzt auch mit weiteren Hinguckern wie Oldtimern, Rennmotorrädern oder imposanten, historischen Dampfloks. Lasse dich von dieser Sehenswürdigkeit in Rheinland-Pfalz in den Bann ziehen und entdecke gemeinsam mit deiner Familie atemberaubende Technikhighlights.


    Eifelpark Gondorf

    rheinland pfalz Eifelpark Gondorf

    Eifelpark Gondorf

    Infos

    • Gondorf
    • Mai bis Ende Oktober (gesamter Park, danach eingeschränkt)
    • 8€ - 10€
    • mindestens 3-4 Stunden
    • Mehr Infos zum Eifelpark

    Der Freizeitpark „Eifelpark“ in Gondorf bietet ein unterhaltsames Rundum-Vergnügen für Groß und Klein und zählt somit zu den familienfreundlichsten Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz. Neben mehr als 50 Fahrattraktionen wie Wildwasserbahn, Achterbahn, Eifel-Tower und gemütlichem Tretbootfahren, schließt sich für alle Tierfreunde der Wildtierpark mit über 200 Wildtierarten an den Park an. Ob Rehe, Luchse, Braunbären oder sogar Wölfe – spätestens mit dem Streichelzoo erobert der Eifelpark die Herzen der Kinder und Familien.


    Wild- und Freizeitpark Klotten

    rheinland pfalz Wild und Freizeitpark Klotten

    Wild und Freizeitpark Klotten

    Infos

    Mit dem Wild- und Freizeitpark Klotten könnt ihr einen aufregenden Tag auf insgesamt 30 Hektar erleben. Ursprünglich als reiner Wildpark – mit aktuell über 50 Wildtierarten – angelegt, begeistert der Familienpark mittlerweile auch mit seinen Fahrgeschäft-Highlights wie einer Wildwasserbahn oder der berühmten Achterbahn „Heiße Fahrt“. Beim Besuch dieser Sehenswürdigkeit in Rheinland-Pfalz macht ihr vor allem den Kindern eine große Freude. Ab April geht es wieder in die neue Saison und der Park öffnet seine Tore. Rund um Klotten gibt es auch einige Sehenswürdigkeiten und Naturerlebnisse, die man am besten mit einem längeren Ausflug in der Region verbinden sollte.


    Deutsches Schieferbergwerk

    rheinland pfalz Deutsches Schieferbergwerk

    Deutsches Schieferbergwerk

    Bild: wilhelm/stock.adobe.com

    Infos

    Im Deutschen Schieferbergwerk bei Mayen (dem „Tor zur Eifel“) geht es tief unter die Erde auf Entdeckungstour für die ganze Familie. Eingebunden in das Eifelmuseum, ist das Bergwerk ein interaktives Highlight. Das Deutsche Schieferbergwek in der Pfalz befindet sich direkt 16 Meter unter der Genovevaburg und ist auch für Kinder sehr sehenswert.

    Ob endlos scheinende, unterirdische Gänge, historische Loren, Bagger und imposantes Bauwerkzeug – im Deutschen Schieferbergwerk erlebt man die 340 Meter lange „Unterwelt“ hautnah und erfährt so einiges über die anstrengende, aber auch aufregende Arbeit der Bergleute. Und zum krönenden Abschluss gibt es noch eine simulierte Fahrt durch das geheimnisvolle Stollen-Netzwerk.

    Weitere Sehenswürdigkeiten

    Du hast noch nicht genug von den Highlights in Rheinland-Pfalz? Wir auch nicht, deshalb wollten wir dir ein paar außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten nicht vorenthalten, die es nur in Rheinland-Pfalz gibt (siehe Karte).


    Nürburgring

    rheinland pfalz Nürburgring

    Nürburgring

    Infos

    • Verbandsgemeinde Adenau
    • ganzjährig (abhängig von der Experience)
    • 395€ (Formelfahren für Einsteiger)
    • Auch Gastronomie, Übernachten oder Schnuppertribüne möglich
    • Mehr Infos zum Nürburgring

    Für alle Motosport-Fans ist der Nürburgring wahrscheinlich eine Legende. Die Motorsport-Rennstrecke wurde nach der nahegelegenen Nürburg benannt und wurde am 18. Juni eingeweiht. Es finden dort zahlreiche Rennen statt, doch leider vorerst das weltweit bekannte Formel-1-Rennen nicht mehr. Der Rekord, um die ca. 20,6 Kilometer lange Rennstrecke zu umrunden liegt bei rund 5:20 Min. Die Fahrer müssen bei einem Rennen 73 Rechts- und Linkskurven, sowie leichte Steigungen bewältigen. Als schwierigste Stelle der Strecke ist die sog. „Nordschleife“ bekannt. Nicht nur Profis dürfen auf die Strecke, sondern auch Besucher.


    Festung Ehrenbreitstein

    Infos

    • bei Moselmündung in Koblenz
    • ganzjährig
    • 8€ (Festung Ehrenbreitstein)
    • es können auch Führungen für Gruppen gebucht werden
    • Mehr Infos zur Festung

    In der Nähe von Koblenz befindet sich eine weitere Sehenswürdigkeit in Rheinland-Pfalz und zwar die Festung Ehrenbreitstein. Die Befestigungsanlage wurde von den Preußen im 16. Jahrhundert errichtet und ist bis heute so gut erhalten, dass du diese auch besichtigen kannst. Neben Büros für Verwaltungsaufgaben findest du auf dem Festungsgelände das Landesmuseum Koblenz und eine Jugendherberge. Dank der Bundesgartenschau im Jahr 2011 wurde das Burggelände aufgehübscht. So entstand der wunderschöne Landschaftspark mit Aussichtsplattform. Um mehr über die Geschichte der Burg zu erfahren, lohnt es sich auch an einer Erlebnisführung teilzunehmen. Diese sind teilweise als Stationentheater gestaltet und eignen sich für jung und alt (mehr Infos).


    Marksburg am Rhein

    rheinland pfalz marksburg

    Marksburg

    Infos

    • Braubach
    • ganzjährig
    • 11€
    • Die Burg ist nur im Rahmen einer Burgführung zu besichtigen!
    • Mehr Infos zur Burg

    Rheinland-Pfalz ist bekannt für seine zahlreichen Burgen und Schlösser. Eine der sehenswertesten Burgen ist die Marksburg aus dem 12. Jahrhundert, die auf dem 160 Meter hohen Hügel thront. Das besondere an dieser Burg: Sie wurde seit ihrer Erbauung im Mittelalter noch nie zerstört. Die Höhenburg kannst du schon von weitem erkennen, doch es lohnt sich, von Braubach aus hinauf zu spazieren. Wenn du am Rheinufer parkst, brauchst du dafür ca. 20 Minuten. Oben erwartet dich eine herrliche Aussicht über den Rhein. Am Wochenende finden stündig Burgführungen statt.

    Tipp: Oben kannst du auch in der Marksburg Schänke einkehren.


    Dom zu Speyer

    rheinland pfalz dom speyer

    Dom Speyer

    Infos

    • Speyer
    • ganzjährig
    • 6€ (Turmaufstieg), 12€ (Kombiticket inkl. Audioguide)
    • 2-3 Stunden
    • Mehr Infos zum Dom

    In der rheinland-pfälzischen Stadt Speyer versteckt sich ein echtes Juwel unter den historischen Sehenswürdigkeiten: der Dom zu Speyer. Er wird auch als Domkirche St. Maria und St. Stephan bezeichnet. Bei diesem Bauwerk handelt es sich um eine der insgesamt drei romanischen Kaiserdome in Deutschland und gleichzeitig um die größte erhaltene romanische Kirche der Welt. Nicht verwunderlich, dass der Dom auch auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten steht. Selbst Papst Johannes Paul II hielt vor dem Dom im Jahre 1987 eine Reden. Du kannst den Dom auf eigene Faust besichtigen, an einem Gottesdienst oder an einer Führung teilnehmen. Wenn du das Bauwerk in deinem Tempo erkunden möchtest ohne spannende Geschichtsfakten zu verpassen, empfehlen wir dir einen Audioguide. Für Kinder wurde sogar ein eigener, unterhaltsamer Audioguide entwickelt. Diese können direkt bei der Dom-Info abgeholt werden.

    Tipp: Über 200 Stufen führen hoch auf den Turm. Dort erwartet dich ein einzigartiger Rundblick über die Stadt Speyer.


    Reichsburg Cochem

    rheinland pfalz reichsburg cochem

    Reichsburg Cochem

    Infos

    Die letzte Sehenswürdigkeit in Rheinland-Pfalz, die wir dir vorstellen möchten, ist die Reichsburg Cochem, direkt bei der gleichnamigen Stadt. Wie es sich für eine Burg aus dem 12. Jahrhundert gehört, wurde sie auf einem Hügel nahe der Mosel errichtet. Die Höhenburg wurde zwar leider im 17. Jahrhundert zerstört, aber anschließend im Stil der Neugotik wieder aufgebaut. Die Reichsburg Cochem ist umgeben von einer malerischen Landschaft aus Weinbergen, der Mosel und viel Natur. Die Räume der Burg kannst du im Rahmen einer Führung besichtigen.

    Tipp: Immer freitags und samstags werden auf der Burg rustikale Rittermahle angeboten, die sogenannte „Gasterey nach Art der alten Rittersleut“. Ein Festmahl der besonderen Art.

    Das waren die Top-Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz. Wir hoffen, wir konnten dir mit diesem Artikel helfen einen Überblick über die Highlights in Rheinland-Pfalz zu bekommen und dir so die Urlaubs- oder Wochenendplanung erleichtern 🙂

    Wenn du auf der Suche nach noch mehr schönen Orten und Sehenswürdigkeiten in Deutschland bist, schau am besten bei folgenden Artikeln vorbei:

  • Dir hat der Blogartikel weitergeholfen?

    Dann würden wir uns ganz besonders darüber freuen, wenn du über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links deine Hotels, Tickets, Mietwägen oder Produkte buchst und kaufst. Diese Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die Buchungen oder Produkte werden dadurch für dich nicht teurer, aber wir bekommen eine kleine Provision. Du leistest damit einen entscheidenden Beitrag traveloptimizer am Leben zu erhalten. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wie hat dir der Blogartikel gefallen?

    Klicke auf ein Herz, um abzustimmen

    Ergebnis 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 56

    Noch keine Abstimmungen vorhanden. Sei der Erste!

  • Ähnliche Beiträge

    Häufige Fragen: Rheinland-Pfalz Sehenswürdigkeiten

    Welche Städte sollte man in Rheinland-Pfalz unbedingt besuchen?
    In Rheinland-Pfalz gibt es jede Menge Sehenswürdigkeiten, Orte und Landschaften, die einen Besuch wert sind. Unsere Highlights sind:
    • Trier
    • Mainz
    • Koblenz
    • Bacharach
    • Dahner Felsenland
    • Laacher See
    • ...
    Zu allen Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz
    Welche Orte in der Natur sind am schönsten in Rheinland-Pfalz?
    Gerade diese Sehenswürdigkeiten und Orte in der Natur in Rheinland-Pfalz sind absolut empfehlenswert:
    • Burg Eltz
    • Loreley Felsen
    • Moselschleife und Calmont Klettersteig
    • Hängeseilbrücke Geierlay
    • Adlerbogen auf dem Donnersberg
    • Dahner Felsenland
    • Laacher See
    • Niersteiner Glöck
    • Teufelstisch im Hinterweidenthal
    • Geysir Andernach
    • Die Pfälzer Mandelblüte
    • ...
    Zu allen Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz
    Welche Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz sind speziell für Kinder geeignet?
    Folgende Erlebnisse lassen sich besonders gut mit der Familie erleben:
    • Technikmuseum Speyer
    • Eifelpark Gondorf
    • Wild- und Freizeitpark Klotten
    • Deutsches Schieferbergwerk
    • ...
    Zu den besten Freizeitaktivitäten in Rheinland-Pfalz für die ganze Familie

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


    Gleich weiterlesen :)