TOP 25 Ausflugsziele & Unternehmungen in Mecklenburg-Vorpommern

8. August 2023 Nina von traveloptimizer

TOP 25 Ausflugsziele & Unternehmungen in Mecklenburg-Vorpommern

Hast du Lust, das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern, oder auch kurz MV, bei einer Unternehmung etwas besser kennenzulernen und das ein oder andere Ausflugsziel demnächst zu besuchen? Dann bist du hier genau richtig, denn wir nehmen in diesem Artikel tolle Tagesausflüge, schöne Orte in der Natur, Städte und auch Unternehmungen für Kinder und Familien genauer unter die Lupe und teilen gerne die wichtigsten Reisetipps in Mecklenburg-Vorpommern mit dir. Egal, ob du lieber die Hansestadt Rostock bei einem Tagesausflug erkunden möchtest oder einen erholsamen Ort wie den Naturpark Sternberger Seenland bevorzugst – in Mecklenburg-Vorpommern gibt es verschiedenen Möglichkeiten, eine schöne Zeit zu verbringen, und zwar für Groß und Klein. Neben den Highlights in Mecklenburg-Vorpommern erwarten dich auch ein paar spannende Geheimtipps. Wenn du weiter nach unten scrollst, findest du eine interaktive Karte mit allen MV Ausflugszielen.

Viel Spaß beim Lesen 🙂

Lust auf mehr? Dann schau gerne mal bei unseren anderen Artikeln vorbei:

Karte mit allen Ausflugszielen

Damit du einen Überblick über die Lage der einzelnen, genannten Ausflugsziele in Mecklenburg-Vorpommern bekommst, haben wir dir alle Unternehmungen und Geheimtipps in einer interaktiven Karte abgespeichert.

In der Natur

Die schönen Städte in Mecklenburg-Vorpommern eignen sich perfekt für Sightseeing, doch wenn du etwas Ruhe suchst, solltest du dir folgende Tagesausflüge in der Natur etwas genauer ansehen. Mecklenburg-Vorpommern ist vor allem für seine unendlichen Sandstrände, die Ostsee und die gute Seeluft bekannt.


Wanderung zum Königsstuhl

Königsstuhl

Königsstuhl

Highlights

  • Nationalpark Jasmund
  • Hochuferweg
  • Piratenschlucht am Wissower Ufer
  • Aussichtsplattform
  • Victoria Sicht

Mitten im Nationalpark Jasmund führt dich einer der schönsten Wanderwege der Ostsee immer direkt entlang der Kreidefelsen zum Königsstuhl. Der Hochuferweg ist sogar Weltnaturerbe, um so die alten Buchenwälder im Herzen des Nationalparks zu schützen.

Immer wieder findest du aussichtsreiche Zwischenziele, wie die Piratenschlucht am Wissower Ufer und kannst deinen Blick über das Meer und die Kreideküste schweifen lassen. Das absolute Highlight der Wanderung ist der Blick auf den 118 Meter hohen Königsstuhl. Von der Victoria Sicht aus habt ihr einen phänomenalen Blick auf dieses besondere Ausflugsziel in Mecklenburg-Vorpommern.

Der Zugang zum Plateau des Königsstuhls führt dich über schmale Holzstufen über das „Königsgrab“ zur Aussichtsplattform. Die 10 Euro Eintritt inkl. des Eintritts für das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl sind lohnenswert. Der Abstieg am Königsstuhl Richtung Strand ist aus Sicherheitsgründen leider nicht mehr möglich.

Keine Lust auf eine lange Wanderung? Es werden auch Bootsfahrten angeboten, die dich entlang der Kreidefelsen bis zu einem wundervollen Ausblick auf den Königsstuhl bringen. (Tickets hier*)


Naturerbe Zentrum Rügen

Baumwipfelpfad Naturerbe-Zentrum

Baumwipfelpfad Naturerbe-Zentrum

Bild: iStock.com/JWackenhut

Infos

  • Prora
  • ganzjährig
  • variieren - je nach Saison täglich von 9:30 - 16:00-19:00 Uhr
  • Erwachsene 13,50€ // ermäßigt 11,50€ // Kinder unter 6 Jahren frei
  • Naturmuseum mit Baumwipfelpfad
  • Mehr Infos

Wenn das Wetter mal nicht zum Baden in der Ostsee einlädt, solltest du dir einen Ausflug im Natur-Erlebniszentrum „Naturerbe-Zentrum Rügen“ in MV nicht entgehen lassen.

Erfahre in der Dauerausstellung alles über die ökologischen Besonderheiten der Insel. Weiterhin hast du die Möglichkeit, an Wanderungen zu naturkundlichen Themen teilzunehmen. Im Naturlabor kannst du Bernsteine schleifen oder eigene Naturkosmetik herstellen.

Wen es hoch hinauszieht, der hat im Baumwipfelpfad dazu die Möglichkeit. Auf der insgesamt 1,25 Kilometer langen Strecke läufst du auf 4 bis 17 Meter hohen Pfeilern durch die Wipfel des Buchenwaldes. Schautafeln, Modelle und Geräusche vermitteln dir interessantes über die Natur. Am Ende angekommen erwartet dich mit der 40 Meter hohen Aussichtsplattform das absolute Highlight und ermöglicht dir einen wundervollen Blick über die Umgebung.


Entspannen auf Usedom

Strand auf Usedom

Strand auf Usedom

Highlights

  • Ahlbeck
  • Heringsdorf
  • Bansin
  • Seebrücken
  • Schlendern entlang der Strandpromenaden
  • Peenetal
  • Wander- und Fahrradtour

Usedom, die zweitgrößte Insel Deutschlands, ist ein wahres Paradies um den Alltag zu entfliehen und zu Entspannen. Mit seiner einzigartigen Mischung aus unberührter Natur, kilometerlangen Sandstränden und malerischen Badeorten bietet die Insel das perfekte Ausflugsziel in MV, um dem Alltag zu entfliehen.

Die beliebtesten Strände findest du in den Badeorten Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin, die auch als “Kaiserbäder” bezeichnet werden. Genieße die salzige Meeresbrise, lausche dem Rauschen der Wellen oder flaniere entlang an einer der Strandpromenaden. Die Insel bietet zahlreiche Rad- und Wanderwege, die dich durch malerische Landschaften führen. Für Vogelliebhaber ist das Peenetal ein absolutes Highlight untern den Unternehmungen in MV, da es ein wichtiger Rastplatz für Zugvögel ist.


Wandern in der Boddenlandschaft Darß

Boddenlandschaft Darß

Boddenlandschaft Darß

Highlights

  • Leuchtturm Darßer Ort
  • Weststrand
  • Ostseebäder
  • Lagunen
  • Darßer Urwald
  • Das Natureum Darßer Ort

Die Boddenlandschaft auf der Halbinsel Darß ist eine wahre Perle an der deutschen Ostseeküste. Mit ihrer einzigartigen Mischung aus üppiger Natur, malerischen Bodden und idyllischen Wäldern bietet sie dir eine faszinierende Entdeckungsreise. Von unberührten Stränden bis hin zu dichten Buchenwäldern – hier gibt es für jeden Naturfreund etwas zu erleben.

Die Wanderung beginnt in einem der charmanten Darß-Dörfer, wie etwa Born, Wieck oder Prerow. Die Bodden sind flache, meist seichte Buchten, die durch schmale Landstreifen von der offenen Ostsee getrennt sind. Diese besondere Wasserlandschaft ist ein einzigartiges Biotop, das zahlreichen Tier- und Pflanzenarten Lebensraum bietet.

Besonders im Frühjahr ist das Gebiet für Zugvögel ein wichtiger Brut- und Rastplatz. Ein absolutes Highlight der Wanderung ist zweifelsohne der Künstlerort Ahrenshoop, welcher kulturelle Höhepunkte mit der Naturschönheit des Darß verbindet. Zahlreiche Künstler haben sich hier inspirieren lassen und ihre Werke geprägt. Stöbere in den vielen Galerien und Ateliers und gewinne einen Einblick in die kreative Seele dieses Ausflugsziels in MV.


Fahrradtour auf Hiddensee

Leuchtturm Hiddensee

Leuchtturm Hiddensee

Highlights

  • Leuchtturm Dornbusch
  • Leuchturm Gellen
  • Vitte
  • Kloster
  • Dornbusch
  • Heidelandschaft
  • Enddorn

Willkommen auf Hiddensee, der kleinen aber faszinierenden Insel vor der Küste Mecklenburg-Vorpommerns und einem der schönsten Ausflugsziele. Sie ist ein wahrer Geheimtipp für Natur- und Fahrradliebhaber. Unberührte Natur, charmante Dörfer, malerische Landschaften und die Abwesenheit von Autos, machen Hiddensee zu einem kleinen Paradies.

Eine beliebte Route führt dich entlang der Ostküste der Insel. Hier radelt man auf schmalen Pfaden durch Dünenlandschaften, vorbei an Sandstränden und idyllischen Buchten. Zahlreiche Rastplätze entlang der Strecke laden dazu ein, die Aussicht zu genießen und die Seele baumeln zu lassen. Besonders sehenswert ist auch das Dornbusch-Moor im Norden der Insel. Ein Naturlehrpfad führt durch dieses einzigartige Ökosystem, in dem seltene Pflanzen und Vögel eine geschützte Heimat gefunden haben.

Der Ausblick vom nahegelegenen Leuchtturm “Dornbusch” ist einfach unvergesslich und belohnt die Mühen des Aufstiegs. Auf der Westseite der Insel kann man herrliche Sonnenuntergänge über dem Meer erleben. Die gemütlichen Dörfer Vitte und Kloster bieten sich als perfekte Unternehmung in MV an, um den Tag ausklingen zu lassen. Während einer Fahrradtour auf Hiddensee solltest du unbedingt genügend Zeit für spontane Abstecher und Pausen einplanen.


Schaalsee

Schaalsee

Schaalsee

Highlights:

  • Rad- und Wanderwege
  • Bootstour
  • Baden
  • Kloster Zarrentin
  • Moorerlebnispfad

Ein Besuch des UNESCO-Biosphärenreservats Schaalsee lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Mit seinen 24 Quadratkilometern ist er der größte See im Biosphärenreservat. Glasklares Wasser, traumhafte Wanderwege und viele heimische Tierarten begleiten dich auf dieser Unternehmung in Mecklenburg-Vorpommern. Gute Ausgangspunkte für eine Wanderung im Naturreservat sind die Orte Zarrentin am Schaalsee oder Neuenkirchen.

Um das Gebiet rund um den See zu schützen, ist die Region in drei Zonen eingeteilt. Lediglich die Entwicklungszone ist für die wirtschaftliche Nutzung vorgesehen. Zahlreiche Wander- und Radwege entlang des Sees laden zu erholsamen Touren ein. Zudem kannst du den See mit dem Boot erkunden oder auf den ausgewiesenen Badeplätzen eine erfrischende Abkühlung genießen. Auch für Naturfotografen und Maler ist der Schaalsee ein inspirierendes Motiv und für uns ein tolles Ausflugsziel in MV.


Gespensterwald in Nienhagen

Gespensterwald in Nienhagen

Gespensterwald Nienhagen

Infos

  • Nienhagen
  • ganzjährig
  • kostenlos
  • Steilküste mit Windgeräuschen
  • Mehr Infos

Unweit von Warnemünde in MV verbirgt sich ein geheimnisvolles Ausflugsziel, der seit jeher die Fantasie der Menschen beflügelt: der Gespensterwald Nienhagen. Zwischen den knorrigen Baumstämmen und dichtem Nebel scheint die Zeit stillzustehen. Die alten Buchen und Eichen haben sich über Jahrhunderte hinweg in unwirkliche Formen verwoben, die den Wald wie eine Kulisse aus einer fantastischen Welt erscheinen lassen.

Besonders in den frühen Morgenstunden und bei Sonnenuntergang verwandelt sich der Ort in eine magische Oase der Stille. Bei starkem Sturm hingegen, klingt es fast so, als flüstern die Bäume dir etwas zu. Dieser Ort ist auf jeden Fall einen kurzen Tagesausflug wert, wenn du in Mecklenburg-Vorpommern unterwegs bist.

Für Kinder

Wir haben natürlich auch Ausschau gehalten nach schönen Ausflugszielen in Mecklenburg-Vorpommern, die speziell für Familien mit Kindern gut geeignet sind. Bei den folgenden Unternehmungen in MV kommen vor allem die kleinen Besucher ganz auf ihre Kosten.


Karls Erlebnis-Dorf

Infos

  • Rövershagen
  • ganzjährig
  • täglich 07:00 - 21:00
  • Tageskarte inkl. Eiswelten 13,50€
  • Erlebnis Bauernhof
  • mehr Infos

Das Karls Erlebnisdorf in Mecklenburg-Vorpommern ist eine Erlebniswelt für Groß und Klein und perfekt für einen Tagesausflug geeignet. Auf dem riesigen Gelände dreht sich alles um die köstliche Erdbeere. Spiel und Spaß verbunden mit kulinarischen Leckereien, so wird dein Tag hier wie im Flug vergehen.

Begib dich in den Kletterwald und erklimme eine alte Hochhausruine. Bei „Majas wilde Schwestern“, kannst du mit Maja, Willi und Co. hoch hinausfliegen. Nicht umsonst erhielt das Flugkarussell beim European Star Award 2021 den 4. Platz. Geschwindigkeit erreichst du auf Karls höchstem und gigantischem Rutschenturm. Auf insgesamt fünf Rutschen steht einem kleinen Rennen nichts mehr im Weg.

Der Wasserspielplatz ist nur noch eins von zahlreichen weiteren Attraktionen, die auf dich und deine Familie warten. Wie du siehst, bietet der Karls Erlebnishof Spaß für die ganze Familie und darf auf der Liste der Ausflugsziele in MV somit auf keinen Fall fehlen.


Miniland MV

Infos

  • Göldenitz
  • ganzjährig
  • variieren - z.B. Juni- Sep 10:00 - 18:00
  • Erwachsene 6,00€ // Kinder(4-16 Jahre) 3,50€
  • Erlebnispark
  • mehr Infos

An einem Tag wie Gulliver ein ganzes Land entdecken, geht nicht? Doch – bei einem Ausflug ins Miniland MV in Göldenitz, nur 15 Autominuten von Rostock entfernt. Eine Welt für Groß und Klein, ein Ort zum Entspannen, Lernen und Staunen. Naturnahe Spielplätze, ein großes Piratenschiff und gemütliche Ruhezonen im tollen Park machen die Unternehmung in MV zu einer runden Sache.

Entlang des nachempfundenen Wegenetzes findest du mehr als 80 detail- und maßstabsgetreue Nachbildungen der bekanntesten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele Mecklenburg-Vorpommerns. Der naturbelassene Park und die prächtigen Modelle fügen sich harmonisch in die Landschaft ein. Umgeben vom Göldenitzer Moor und reichhaltiger Flora und Fauna, ist das Miniland MV ein perfektes Ausflugsziel für die ganze Familie.


Wildpark in Güstrow

Wildpark Güstrow

Wildpark Güstrow

Infos

  • Güstorw
  • ganzjährig
  • variieren, z.B. April-Oktober 9:00 - 19:00
  • Erwachsene: 16,00€ // Kinder(3-16 Jahre) 8,00€
  • Wildpark
  • mehr Infos

Du willst Tiere fast wie in freier Wildbahn erleben? Dann solltest du den Wildpark in Güstrow fest in deine Ausflugsziele in Mecklenburg-Vorpommern einplanen. Entdecke Wölfe, Bären, Luchse, Eulen und viele weitere einheimische Tiere. Verbringe hier einen tollen Tag in der Natur und erlebe die Tiere hautnah. Auch im Büdner Haus, im Spinnenhaus und den Gehegen kannst du jede Menge erleben und Spaß haben.

Im Reich der Fische kannst du trockenen Fußes einen Fluss durchwandern oder auf abenteuerlichen Wegen über Kletterpfade und Brücken, durch Höhlen oder Wurzeltunnel schreiten. Im Streichelzoo warten die Ziegen und Schafe auf eine Extraportion Liebe. Abenteuerliche Spielplätze bieten genügend Spaß, um sich auszutoben. Der Wildpark Güstrow ist ein Erlebnispark für die ganze Familie und garantiert Spiel, Spaß und Spannung unweit von Rostock und Warnemünde.


Piraten Action Open-Air Theater

Infos

  • Grevesmühlen
  • Ende Juni bis Anfang September
  • Dienstag-Samstag 19:30 // Sonntag 16:00
  • Erwachsene 38,00€ // Ermäßigt 30,00€
  • Open Air Theater
  • mehr Infos

Mach dich bereit beim Besuch des Piraten Action Open Air Theaters in Grevesmühlen in eine wunderschöne, bunte und ebenso gefährliche Welt voller Abenteuer, Romantik und einzigartiger Charaktere einzutauchen. Erlebe waghalsige Fechtkämpfe, Spezialeffekte, atemberaubende Stunts, echte Schwarzpulver-Gewehre und Kanonen.

Dieses Open Air Event ist eines der aufwendigsten Inszenierungen und verzaubert seine Besucher jedes Jahr aufs Neue mit einem wechselnden Bühnenbild. Ein Vulkan, der eine zwölf Meter hohe Feuersäule in den Himmel spuckt oder ein See, der plötzlichen Feuer fängt, sind nur zwei der spektakulären Ereignisse, die dich hier erwarten.

Erlebe auf zwei Tribünen eine fesselnde Story und genieße einen Tagesausflug in die Vergangenheit, als die Schiffe noch aus Holz und die Männer aus Eisen waren, ganz ohne Mecklenburg-Vorpommern überhaupt zu verlassen. Ein riesiger Spaß für die ganze Familie, wo Spannung und Action nicht zu kurz kommen.


Ozeaneum

Pinguine im Ozeaneum

Pinguine im Ozeaneum

Infos

  • Stralsund
  • ganzjährig
  • Juni-Sept 9:30 - 20:00 // Okt-Mai 9:30 - 18:00
  • Erwaschene 17,00€ // Kinder (bis 16 Jahre) 8,00€
  • Aquarium
  • mehr Infos

Schon von außen ist das Ozeaneum mit seiner modernen Fassade aus Glas und Stahl ein echter Hingucker. Im Laufe der Jahre hat es sich als Wahrzeichen der Hansestadt Stralsund entwickelt. Aber auch von innen hat das Ozeaneum jede Menge zu bieten. In insgesamt 39 Aquarien, darunter das mit 2600 Kubikmetern größte Aquarium Deutschlands, können bis zu 7000 verschiedene Meeresbewohner bestaunt werden.

Hummer, Rochen, Haie und Störe, sind nur ein kleiner Teil der Artenvielfalt des Ozeaneums. Trotz der 30 Zentimeter dicken Panzerglasscheiben sieht alles so real und zum Greifen nah aus. In Europas größter Walausstellung findest du lebensgroße und naturgetreue Nachbildungen eines Pottwals, Blauwals und eines Riesenkalmars.

Die Zuschauer-Lieblinge dieses Ausflugsziels in MV findest du auf dem Dach. In einem spektakulären Rundgang durch die lebendige Tierwelt „Meer für Kinder“ können die Kinder von einem Leuchtturm rutschen, von der Aussichtskuppel die spektakuläre Aussicht auf Stralsund erleben und eben die Humboldt-Pinguine bestaunen. Die abenteuerlich gestaltetet Dünenlandschaft sorgt abschließend für ein echtes Strandfeeling.

  • Die Tipps helfen dir bei deiner Planung?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du deine Hotels, Tickets oder Mietwagen über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks buchst. Du zahlst dadurch keinen Cent mehr, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡


  • Natureum

    Infos

    • Halbinsel Darß
    • ganzjährig
    • wechselnde Öffnungszeiten je nach Saison z.B. Juli+August 10:00 - 18:00
    • Erwachsene 6,00€ // Kinder (4-16Jahre) 3,00€
    • Museum
    • Infos und Tickets

    Das Natureum Darßer Ort ist ein einzigartiges Museum, das sich in einer der schönsten Regionen Mecklenburg-Vorpommerns befindet – der Halbinsel Darß im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft.

    Das Natureum dient nicht nur als Ausstellungsort, sondern auch als Forschungs- und Bildungseinrichtung. Eine der Hauptattraktionen des Museums ist das Großaquarium, das die Unterwasserwelt der Ostsee und ihrer Bewohner in beeindruckender Weise präsentiert. Hier kannst du verschiedene Arten von Fischen und anderen Meeresbewohnern in ihrer natürlichen Umgebung beobachten und lernen, wie wichtig der Schutz dieser fragilen Lebensräume ist.

    Ein weiterer Höhepunkt ist die Ausstellung über die Vogelwelt der Region. Hier erhältst du einen Überblick über die Lebensgewohnheiten. Ein besonderes Augenmerk liegt auch auf der Darstellung der einzigartigen Flora und Fauna der Küsten- und Dünenlandschaften. Bei  Veranstaltungen, Workshops und Führungen hast du die Möglichkeit, die Natur vor Ort zu erleben und ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge in der Natur zu entwickeln.


    Baumwipfelpfad Heringsdorf

    Baumwipfelpfad Heringsdorf

    Baumwipfelpfad Heringsdorf

    Bild: iStock.com/Ledernase

    Infos

    • Heringsdorf
    • ganzjährig
    • je nach Saison 9:30 - 16:30 bis 19:00
    • Erwachsene 13,00€ // Kinder (6-14 Jahre) 10,00€
    • Baumwipfelpfad
    • mehr Infos

    Zwischen Buchen flanieren, frische Waldluft atmen und die Insel Usedom und das Meer aus einer neuen Perspektive erleben – das ermöglicht der Baumwipfelpfad Usedom im Ostseebad Heringsdorf. Spaziere über den insgesamt 1,3 Kilometer langen Pfad, der sich aus 785 Meter Pfad und einer 565 Meter langen Turmrampe zusammensetzt. Am Ende hast du von der 33 Meter hohen Aussichtsplattform einen herrlichen Ausblick auf die Ostsee.

    Zahlreiche Lern- und Erlebnis-Stationen geben dir interessante Informationen über die Flora und Fauna der Insel. Das Highlight des Parks ist jedoch ein 50 m² großes begehbares Netz, dass in der Mitte der obersten Aussichtsplattform gespannt ist. Hier kannst du in 33 Meter über dem Waldboden schweben und deine Höhentauglichkeit testen.

    Für die jüngeren Besucher ist die Comic-Rallye eine besondere Unternehmung in MV. Hier könne sie auf zahlreichen Comic-Tafeln Antworten auf die Fragen aus dem Comic-Heft entdecken.

    Geheimtipps

    Den ein oder anderen coolen Tipp für eine Unternehmung in MV, den du gleich lesen wirst, hattest du bestimmt noch nicht auf dem Schirm.  Diese tollen Naturlandschaften und wunderschöne Seen sind nicht umsonst echte Geheimtipps unter den Ausflugszielen in Mecklenburg-Vorpommern.


    Naturpark Sternberger Seenland

    Seeblick auf die Stadt Sternberg

    Seeblick auf die Stadt Sternberg

    Bild: iStock.com/kama71

    Highlights

    • Rad- und Wandertourern
    • Kanutour
    • Wanderung zum Warnow-Durchbruchstal
    • Stadt Sternburg
    • Wariner See

    Der Naturpark Sternberger Seenland ist ein Gesamtkunstwerk, das von den Gletschern der letzten Eiszeit geformt wurde und ein wahrlich besonderes Ausflugsziel in MV. Neben aufgetürmten Biberburgen fliegen Gebirgsstelzen und Eisvögel umher. Am besten entdeckst du den Naturpark auf den gut angelegten Wander – und Radwegen, vorbei an ursprünglicher Natur.

    Der größte See des Naturparks ist der Große Wariner See. Hier empfehlen wir dir, eine spannende Kanutour zu unternehmen. Wer tiefer in die Tier- und Pflanzenwelt des Naturparks eintauchen möchte, kann bei einem der ortskundigen Rangern und Tourguides eine geführte Wanderung buchen.

    Die spektakulären bis zu 40 Meter hohen Steilhänge im Warnow-Muldensitz-Durchbruchstal sind ebenso erlebenswert wie eine Wanderung zum Warnow-Durchbruchstal. Hier gibt es einen etwa vier Kilometer langen Rundweg, der unter anderem zu einer slawischen Burgruine in Groß Raden führt.

    Auch die nahe Umgebung hält mit zahlreichen Museen, alten Schlössern, Künstlerateliers und einem Freilichtmuseum allerhand an Sehenswürdigkeiten bereit. Der Ausflug in den Naturpark Sternberger Seenland und seine Umgebung darf auf Tour durch Mecklenburg-Vorpommern definitiv nicht fehlen.


    Krakower See

    Krakower See

    Krakower See

    Bild: iStock.com/aldorado10

    Highlights

    • Seepromenade Fischerhüden
    • historische Badeanstalt
    • neogotisches Rathaus, Bürgerhäuser aus dem 18. und 19. Jahrhundert
    • vielfältige Bademöglichkeiten
    • Floßfahrten, Bootsverleih
    • umfangreiches Rad- und Wanderwegenetz
    • Naturlehrpfade, Naturkundliche Führungen, Stadtführungen

    Einen echten Geheimtipp unter den Ausflugszielen in MV haben wir mit dem Krakower See für dich aufgetan. Touristisch noch wenig erschlossen findest du hier einen See, der reich an Buchten, Inseln und Halbinseln ist. Umgeben von Wäldern, Hügeln, Feldern und Wiesen ist der See perfekt für Ruhe- und Erholungssuchende.

    Du willst wie Huckleberry Finn auf einem Floß zu einer großen kulinarischen Fahrt aufbrechen? Kein Problem. In Krakow findest du Flossanbieter wo dich der Fährmann durch „sein“ Revier steuert und dir gleichzeitig allerhand Wissen vermittelt. Die Ufer des Sees sind gesäumt von Bootshäusern und Schilfgürtel.

    Vom Aussichtsturm des Jörnberg, dessen Plattform sich in 100,5 Metern Höhe befindet, hast du einen herrlichen Ausblick auf die ganze Pracht der Seenlandschaft. Genieße das maritime Flair der verträumten Seepromenade und probiere leckeren Fisch aus dem Räucherofen.


    Naturschatzkammer in Neuheide

    Naturschatzkammer in Neuheide

    Naturschatzkammer in Neuheide

    Infos

    • Neuheide
    • ganzjährig
    • täglich 9:00 - 18:00
    • Erwachsene6,00€ // Kinder (3-13 Jahre) 2,00€
    • Edelstein- und Bernsteinzentrum
    • mehr Infos

    Die Natur-Schutzkammer ist ein Edelstein- und Bernsteinzentrum, in welchem dir in 11 Ausstellungsbereichen über 60.000 Exponate unserer Erde präsentiert werden. Hier findest du vom größten Goldnugget mit über 63 Kilogramm bis zur riesigen Muschelperle und weiter bis zu den schönsten und giftigsten Tieren alles, was die Natur an Besonderheiten hervorbringt.

    Bernstein darf an der Ostsee natürlich nicht fehlen. Das Gold der Ostsee präsentiert sich mit über 400 verschiedenen Fundstücken, eines schöner als das andere. Wer sich die Schönheiten der Erde anschauen möchte, der ist in der Natur-Schatzkammer in Neuheiden genau richtig. Das macht sie zu einer tollen Unternehmung in MV.


    Binnendünen bei Klein Schmölen

    Binnendünen in Klein Schmölen

    Binnendünen in Klein Schmölen

    Bild: iStock.com/Elisabeth Schittenhelm

    Infos

    • Klein Schmölen
    • ganzjährig
    • kostenlos // regelmäßige Führungen
    • Wanderdüne
    • mehr Infos

    Eindrucksvoll erheben sich am Rande des Naturparks mecklenburgische Elbetal die größten Binnenwanderdünen Europas. Schon von der Elbuferstraße aus siehst du die rund 2 Kilometer lange und 600 Meter breiten Dünen.

    Ihre Entstehung geht bis in die Eiszeit zurück. Heute sind sie z.T. aufgeforstet oder von Moosen und Strandhafer bedeckt. Von ihrem höchsten Punkt aus, in etwa 42 Meter Höhe, hast du einen herrlichen Blick auf die wunderschöne Umgebung. Auf ausgewiesenen Pfaden kannst du die Dünen durchwandern. Infotafeln am Wegesrand geben dir Auskunft über die Besonderheiten der geologischen Formation.

    Auch regelmäßige Führungen sind möglich. Ein echtes Highlight unter den Ausflugszielen in Mecklenburg-Vorpommern.


    Ivenacker Eichen

    Infos

    • Ivenack
    • ganzjährig
    • je nach Jahreszeit varierende Öffnungszeiten z.B. Mai - Sept 9:30 - 18:00 Uhr
    • Erwachsene 6,00€ // Kinder (6-14 Jahre) 2,00€
    • Naturmonument
    • mehr Infos

    Inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte liegt das erste nationale Naturmonument Deutschlands – der Ivenacker Tiergarten mit seinem Hutenwald und den fünf tausendjährigen Eichen. Sie sind nicht nur eine Besonderheit, sondern auch kultur- und naturhistorischer Höhepunkt der Region.

    Wahrlich beeindruckt hat uns die tausend Jahre alte Stieleiche mit einem Stammumfang von 11 Metern. Ein 230 Meter langer und 23 Meter hoher Baumkronenpfad bietet dir einen Rundumblick über die alten Eichen und den Ivenacker See. Der Höhepunkt dieses Pfades ist der 40 Meter hohe Aussichtsturm. Auf deinem Rundweg solltest du auf keinen Fall den Naturlehrpfad und die Ausstellung im Barock-Pavillon verpassen.

    Bei dieser Unternehmung in MV können wir dir auch empfehlen, eine Führung mit einem Waldpädagogen zu reservieren.

  • Weitere Ausflugsziele

    Wenn wir über die Ausflugsziele in Mecklenburg-Vorpommern schreiben, dürfen natürlich das Schweriner Schloss und der Hansedom nicht fehlen. An dieser Stelle wollen wir dir diese besonderen Unternehmungen und noch ein paar weitere Highlights in MV vorstellen.


    Schweriner Schloss

    Schloss in Schwerin

    Schloss in Schwerin

    Infos

    • Schwerin
    • ganzjährig
    • Apr- Mitte Okt: 10:00-18.00 // Mitte Okt-März: 10.00-17.00 Uhr
    • Erwachsene: 8,50€ // Kinder unter 18 Jahren Eintritt frei
    • mehr Infos

    Was vor über 1000 Jahren die Residenz der mecklenburgischen Herzöge und Großherzöge war, dient heutzutage als Sitz des Landtags von MV und ist ein TOP-Ausflugsziel in Schwerin.

    Das Wahrzeichen der Stadt liegt idyllisch am Schweriner See. Das Schweriner Schloss hat sagenhafte elf Geschosse und sechs Flügel. Die Neorenaissance-Architektur gibt dem Schloss einen beeindruckenden Charakter. Besonders schön sind ebenfalls die Gärten rund um das Schloss. Hier erwarten dich wunderschöne Laubengänge und Alleen, bunte Blumenbeete, verschiedene Skulpturen und Pavillons.

    Im Schlossmuseum kannst du einen Blick in die verschiedenen Räume, wie den Thronsaal, die Ahnengalerie und das Blumenzimmer werfen. Wenn du an Sagen, Feen und Geister glaubst, dann solltest du dir die Geschichte vom Petermännchen anhören. Noch heute haust der kleine Kobold in den Gängen und Gewölben. Die Nachtwächter Führung wird genau von diesem geleitet. Lass dich überraschen!


    Darßer Leuchtturm

    Leuchtturm

    Leuchtturm

    Infos

    • Halbinsel Darß
    • ganzjährig
    • Mai-Okt: 10.00-18.00 //Nov-April: 11.00-16.00 Uhr
    • Erwachsene: 6,00€ // Kinder (4-16 Jahre) 3,00€
    • mehr Infos

    An einem der schönsten Ausflugsziele in Mecklenburg-Vorpommern, inmitten des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft, befindet sich der 170 Jahre alte Darßer Leuchtturm. Vom kleinen Ostseebad Prerow gelangst du in etwa fünf Kilometer, zu Fuß oder mit dem Rad, zum Darßer Ort.

    Der Leuchtturm ragt mit seinen 35 Metern über den Darßwald hinweg. Erklimme die 134 Stufen bis ganz nach oben und genieße den fantastischen Blick über den Darßwald, den Weststrand und bei klarer Sicht bis zum Dornbusch auf Hiddensee. Er gehört zu den ältesten Leuchttürmen der deutschen Ostseeküste und ist immer noch in Betrieb. Mit seinem Leuchtsignal warnt er die Schiffer vor den Untiefen der Darßer Schwelle.

    Am Fuße erwartet dich in dem kleinen Café eine Stärkung nach dem Abstieg. In Nebengebäuden des Leuchtturms findest du das Meeresmuseum Natureum. Hier solltest du einen Besuch nicht auslassen!


    Segeln auf der Ostsee

    Segeltörn

    Segeltörn

    Infos

    Wer hat nicht schon einmal daran gedacht, eine Segeltour zu machen? Bestes Wetter, der Wind bei Stärke zwei und das Wasser leicht wellig. Na dann: Leinen los, Segel gesetzt und ab auf das Meer. Ganz so einfach ist es sicherlich leider nicht, doch diese Unternehmung ist in MV auf jeden Fall möglich.

    Von Warnemünde bis nach Kopenhagen und von Rostock bis zu den Schären findest du zahlreiche Mitsegel-Angebote und Charter-Segeltörns, bei denen du das Gefühl von Salzluft in der Nase, einer Meeresbrise im Gesicht und ganz viel Freiheit spürst. Es sind die Ruhe auf dem Wasser, das leichte Schaukeln und die frische Seeluft, die das Segeln so einmalig machen.

    Von Rostock aus finden verschiedene halb- und ganztags Touren statt (Tickets hier*). Wie wäre es zum Beispiel mit einem Segeltörn bei Sonnenuntergang? Romantischer geht es ja wohl kaum.


    Tagesausflug nach Rostock

    Rostock

    Rostock

    Highlights

    • Kröpeliner Tor
    • Steintor
    • Altstadt
    • Kröpeliner Straße
    • Rostocker Stadthafen
    • Marien- und Petrikirche

    Bei einem Tagesausflug nach Rostock erwartet dich eine maritime Atmosphäre gepaart mit einer Vielzahl an historischen Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Kultur und lebendigen Meeresbrisen – inmitten von Mecklenburg-Vorpommern.

    Dein erster Halt führt dich in die Altstadt von Rostock, die mit ihren schmalen Gassen und gotischen Backsteinbauten ein echtes architektonisches Juwel ist. Hier kannst du den Klang der mittelalterlichen Zeit spüren und die historischen Bauten wie das Rathaus, die Marienkirche und das Kerkhoffhaus bewundern. Schlendere durch die Kröpeliner Straße und genieße das bunte Treiben. Hier findest du auch zahlreiche gemütliche Cafés, in denen du dich für den Tag stärken kannst.

    Weiter geht es zum Wahrzeichen der Stadt – dem Rostocker Rathaus. Von seinem Turm aus hast du einen atemberaubenden Blick über die Dächer der Stadt und die Ostsee. Ein weiterer Höhepunkt ist der Rostocker Stadthafen – zusammen mit der Altstadt, bildet er das Herzstück von Rostock. Unternimm eine Hafenrundfahrt und bestaune die beeindruckenden Schiffe und Boote aus nächster Nähe.

    Entspannt ausklingen lassen kannst du den Tag im hippsten Viertel der Stadt, dem KTV, viele Cafés und Restaurants laden hier zum Entspannen und Verweilen ein. Die Kombination aus maritimem Flair, historischer Bedeutung und malerischer Umgebung macht Rostock zu einem perfekten Ziel für einen unvergesslichen Tag an der Ostseeküste.

    Willst du noch mehr über Rostock erfahren? Dann lohnt sich ein Blick in unseren Artikel über die Sehenswürdigkeiten von Rostock.


    Hansedom Stralsund

    Infos

    • Stralsund
    • ganzjährig
    • So - Do 9:30 - 22:00
    • Erwachsene Tageskarte 19,00€ // Kinder Tageskart (5-15 Jahre) 16,50€ // Familienkarten erhältlich
    • Freizeit- und Erlebnisbad
    • mehr Infos

    Das Erlebnis- und Freizeitbad HanseDom bietet 365 Tage im Jahr Wasserspaß und Badevergnügen für die ganze Familie. Erlebe bei dieser Unternehmung in MV Ostseestrandfeeling, gepaart mit tropischem Badespaß. Du suchst nach Action, dann stürze dich in das Wellenbecken oder die Fluten des Strömungskanals. Den Adrenalin-Kick kannst du dir im Rutschen-Paradies holen. Hier hast du die Entscheidung zwischen Turbo-, Riesenwasser-Rutsche, Black Hole oder doch lieber die Breitbandrutsche?

    Erholung findest du anschließend zwischen Palmen, Papageien im Südseedschungel. Im Saunabereich fühlst du dich wie in einem Märchen aus 1001 Nacht. In den verschiedenen Saunen findet jeder seinen Platz. Der HanseDom ist ein geniales Ausflugsziel für die ganze Familie und darf bei einem Besuch in Mecklenburg-Vorpommern auf deiner Bucket List nicht fehlen.


    Historisch-Technisches Museum Peenemünde

    historische V2 Rakete Peenemünde

    historische V2 Rakete Peenemünde

    Bild: iStock.com/Meinzahn

    Infos

    • Peenemünde
    • ganzjährig
    • Täglich, jahreszeitlich unterschiedliche Öffnungszeiten
    • Erwachsene: 10,00€ // Kinder 7,00€
    • mehr Infos

    Auf der Insel Usedom finden Technikbegeisterte, Geschichtsliebhaber und Raumfahrt interessierte ein Museum, das sich den Anfängen der Raketenentwicklung und der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg widmet. Ob Originalraketen, Prototypen, Modelle oder Originaldokumente, die die Entwicklung der Technologie verdeutlichen, die Ausstellung ist sehr vielfältig.

    Zu den Highlights dieses Ausflugsziels in MV zählen ein exakter Nachbau der ersten Rakete mit Flüssigkeitstriebwerk, sowie ein Fieseler Fi 103, ein Marschflugkörper aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Ausstellungen des Museums dokumentieren nicht nur die technischen Aspekte der Rüstungsprojekte, sondern bieten auch Einblicke in das Leben der Menschen zu dieser Zeit und erklären die Gründe hinter den enorm aufwendigen Waffenprojekten.

    Vom Dach des Kraftwerks hast du aus 30 Meter Höhe einen beeindruckenden Ausblick auf die ehemaligen Rüstungsanlagen.


    Das waren unsere 25 Topziele für einen Tagesausflug in Mecklenburg-Vorpommern, die du auch nochmal oben in der interaktiven Karte findest. Wir hoffen, du hast jetzt ein paar neue Inspirationen, wo deine nächste Unternehmung in MV hingeht.

    Wenn du auf der Suche nach noch mehr schönen Orten und Sehenswürdigkeiten in Deutschland bist, schau am besten bei folgenden Artikeln vorbei:

  • Dir hat der Blogartikel weitergeholfen?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks deine Hotels, Tickets, Mietwagen oder Produkte buchst und kaufst. Die Buchungen oder Produkte werden für dich nicht teurer, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wie hat dir der Blogartikel gefallen?

    Klicke auf ein Herz, um abzustimmen

    Ergebnis 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 181

    Noch keine Abstimmungen vorhanden. Sei der Erste!

    /
     

    Welcher Reisetyp bist du?


    Bestimme jetzt mit unserem Quiz deinen Reisetyp und wir schlagen dir passende Reiseziele vor!

    Starten
    Bei welchem Wetter fühlst du dich am wohlsten?
    Wie lange verreist du am liebsten?
    Welches Reiseziel steht schon sehr lange auf deiner Bucketlist?
    Was darf beim Packen im Koffer nicht fehlen?
    Wie möchtest du dich vor Ort fortbewegen?
    Was ist ein absolutes No-Go für dich im Urlaub?
    Magst du es zu fliegen?
    Was möchtest du im Urlaub erleben?
    Gib bitte deine E-Mail Adresse an, damit wir dir deine passenden Reiseziele zusenden können.
    Vorname (wenn du magst)
    E-Mail Adresse
    Weiter
  • Ähnliche Beiträge

    Häufige Fragen: Mecklenburg-Vorpommern Ausflugsziele

    Was sind die besten Tagesausflüge in Mecklenburg-Vorpommern?
    Das Bundesland punktet natürlich allen voran mit seiner langen Ostseeküste. Kein Wunder also, dass sich die meisten Ausflugsziele um Inseln, Kreidefelsen und Meer drehen.
    • Wanderung zum Königsstuhl
    • Entspannen auf Usedom
    • Teufelshöhle Pottenstein
    • Fahrradtour auf Hiddensee
    • Gespensterwald in Nienhagen
    • Naturpark Sternberger Seenland
    • Binnendünen bei Klein Schmölen
    • Darßer Leuchtturm
    • ...
    Zu allen Ausflugszielen in Mecklenburg-Vorpommern
    Was kann man als Familie in MV machen?
    Da das Wasser in Mecklenburg-Vorpommern nie weit entfernt ist, egal ob Meer oder See, fällt es hier erstaunlich leicht einige gute Tagesausflüge mit Kindern zu organisieren:
    • Karls Erlebnis-Dorf
    • Natureum & Ozeaneum
    • Baumwipfelpfad im Bayerischen Wald
    • Baumwipfelpfad Heringsdorf
    • Miniland MV
    • Wildpark in Güstrow
    • Natur Schatzkammer in Neuheide
    • ...
    Zu allen Ausflugszielen für Familien
    Ausflugsziele

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


    Gleich weiterlesen :)