Die TOP 22 Sehenswürdigkeiten in Thüringen, die du sehen musst!

19. Juni 2022 Nina von traveloptimizer

Die TOP 22 Sehenswürdigkeiten in Thüringen, die du sehen musst!

Malerische Landschaften, Kultur und bekannte Persönlichkeiten wie Goethe, Schiller oder Luther verstecken sich in der Liste der schönsten Sehenswürdigkeiten in Thüringen. Hier findest du Städte mit Flair wie Erfurt oder Weimar, spannende felsenreiche Landschaften und Nationalparks und eindrucksvolle Burgen und Schlösser, die du entweder bei einem Urlaub oder bei einem Ausflug am Wochenende entdecken kannst. Thüringen hat viel zu bieten (außer Meer) und vereint Natur und Kultur auf eine einmalige Art und Weise. Wenn du dich fragst, was man in Thüringen alles erleben und sehen kann, dann bist du hier genau richtig. Wir haben dir die größten Naturhighlights und natürlich auch wieder Sehenswürdigkeiten für die ganze Familie in Thüringen zusammengestellt – ein paar besondere Orte und Geheimtipps sind auch mit dabei.

Viel Spaß beim Lesen!

Karte mit allen Sehenswürdigkeiten

Damit du einen Überblick über die Lage der einzelnen Top-Sehenswürdigkeiten in Thüringen bekommst, haben wir dir alle Orte in einer interaktiven Karte abgespeichert.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unsere Top 10 Sehenswürdigkeiten in Thüringen

  1. Erfurt
  2. Weimar
  3. Thüringer Wald
  4. Kyffhäuser
  5. Barbarossahöhle
  6. Zeiss-Planetarium
  7. Saalfelder Feengrotten
  8. Noahs Segel
  9. Gedenkstätte Buchenwald
  10. Wartburg

Das sind unsere Top 10, nachfolgend findest du alle Highlights in Thüringen.

Die schönsten Städte

Thüringen ist nicht unbedingt für große Metropolen bekannt. Dafür haben die kleinen Städte alle ihren eigenen, besonderen Charakter, wo du dich sicher in den ein oder anderen verlieben wirst. Die folgenden Sehenswürdigkeiten findest du auch oben in der interaktiven Thüringen-Karte wieder.


Erfurt

Thüringen Erfurt

Highlights

  • Erfurter Dom
  • Krämerbrücke
  • Fischmarkt
  • Rathaus
  • Aegidien- und St. Severi Kirche
  • Augustinerkloster – Lutherstätte
  • Waagegasse und Alte Synagoge
  • Zitadelle Petersberg

Die Thüringer Landeshauptstadt kann auf eine lange Geschichte von über 1270 Jahren zurückblicken. Erfurt in Thüringen war eines der wichtigsten Kultur- und Handelszentren des Mittelalters und steckt auch heute noch voller Superlative und Sehenswürdigkeiten. Schon Martin Luther schätzte das Ambiente und vor allem die Lage der Stadt. Er sagte, Erfurt „liegt am besten Ort. Da muss eine Stadt stehen“.

Erfurt hat zahlreiche Highlights zu bieten und sollte bei deinem Thüringen Trip auf keinen Fall fehlen. Die Altstadt mit ihrem mittelalterlichen Stadtkern gehört zu den größten in Deutschland. Hier reihen sich zahlreiche prächtige Patrizierhäuser und liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser aneinander. Besonders beeindruckend sind die Domkirche St. Marien, auch als Erfurter Dom bekannt, oder die Krämerbrücke. Schau dir auch unbedingt den von Renaissancehäusern umringten Fischmarkt, das Rathaus, das Augustinerkloster, wo einst Luther lebte, und die Zitadelle Petersberg an.


Weimar

Thüringen Weimar

Highlights

  • Wohnhäuser von Goethe und Schiller
  • Herzogin Anna Amalia Bibliothek
  • Stadtkirche St. Peter und Paul & Herderhaus
  • Marktplatz und Rathaus
  • Stadtschloss Weimar
  • Schloss Belvedere
  • Bauhaus Museum
  • Park an der Ilm
  • Gedenkstätte Buchenwald

Wohl keine Stadt ist für die Geschichte der deutschen Literatur so bedeutend wie Weimar. Sogar eine ganze Epoche – die Weimarer Klassik – ist nach dieser schönen und zugleich historischen Stadt benannt. Die wohl bekanntesten Einwohner Weimars waren Goethe und Schiller. Heute kannst du ihre ehemaligen Wohnsitze, ihre Denkmäler und zahlreiche weitere Gebäude besichtigen, die dir einen Einblick in das Leben der beiden Dichter und Schriftsteller geben.

Weimar ist aber viel mehr als Goethe und Schiller und bietet für eine Stadt, die nicht unbedingt als Metropole durchgehen würde, unfassbar viele Sehenswürdigkeiten. Auch für seine 25 Museen und die Kunst des Bauhauses ist Weimar bekannt und beliebt. Abseits von Kunst und Literatur erwarten dich in Weimar zahlreiche majestätische Schlösser wie das Stadtschloss, imposante Kirchen wie Peter und Paul und liebevoll angelegte Parkanlagen und Gärten. Diese Stadt ist wirklich ein Must-See in Thüringen für alle Kulturbegeisterten.


Jena

Thüringen Jena

Highlights

  • JenTower
  • Botanischer Garten
  • Kunitzburg
  • Pulverturm und Stadtmauer
  • Stadtkirche St. Michael
  • Optisches Museum
  • Schillers Gartenhaus

Eine der modernsten Städte in Thüringen – wenn nicht sogar die modernste Stadt – ist Jena. Die grüne Universitätsstadt an der Saale vereint auf eine besondere Art Geschichte und Moderne. Hier stehen historische Gebäude neben hochmodernen architektonischen Highlights. Das junge Flair durch die mehr als 100.000 Studenten in der Stadt spürst du an jeder Ecke.

Das im wahrsten Sinne größte Highlight von Jena ist der JenTower, der schon von weitem sichtbar die ganze Stadt überragt. Außerdem solltest du dir unbedingt das Planetarium, den Pulverturm, die Stadtkirche und den botanischen Garten ansehen.

Auch landschaftlich ist Jena ein Highlight in Thüringen. Die eigentlich futuristische und industrielle Stadt liegt inmitten des Saaletals und zu beiden Seiten der Stadt ragen steile Flanken zu Bergen auf – ein Hauch vom südafrikanischen Tafelberg mitten in Thüringen.


Eisenach

Thüringen Eisenach

Bild: iStock.com/heckepics

Highlights

  • Wartburg
  • Lutherhaus
  • Bachhaus
  • Automobilmuseum
  • Burschenschaftsdenkmal
  • Drachenschlucht

Die wohl bekannteste unter den Lutherstädten ist Eisenach. Die kleine romantische Stadt hat Persönlichkeiten wie Luther und Bach hervorgebracht. Wenn du in Eisenach bist, solltest du dir unbedingt das Luther- und das Bachhaus anschauen. Und natürlich darf die Wartburg als das Wahrzeichen der Stadt nicht fehlen. Hier hat einst Martin Luther das Neue Testament der Bibel übersetzt.

Außer den Spuren von Bach und Luther hat Eisenach in Thüringen aber noch so viel mehr Highlights und Besonderheiten zu bieten: das schmalste Fachwerkhaus, die größte Villenkolonie und zahlreiche historische Kirchen und Gebäude. Wenn du durch die Stadt schlenderst, werden dir viele kleine spannende Orte auffallen, wie z.B. die Überreste der Stadtmauer.

Was du vielleicht nicht wusstest: Eisenach ist auch für seine Automobilindustrie bekannt. In der DDR wurde hier der PKW „Wartburg“ gebaut. Daher sind die Einwohner auch auf ihr Automobilmuseum sehr stolz.


Gera

Thüringen Gera

Bild: artefacti/stock.adobe.com

Highlights

  • Tierpark
  • Haus Schulenburg
  • Otto-Dix Haus
  • Theater
  • Geraer Höhlen

Einer der Geheimtipps in Thüringen ist Gera. Gera war einst Residenzstadt der Grafen und Fürsten von Reuß, hat aber heute eher einen industriellen Charakter mit viel Charme.

Obwohl die Stadt nicht auf den ersten Blick ein Touristenmagnet ist, bietet sie doch zahlreiche Sehenswürdigkeiten und spannende Ecken zum Entdecken. So solltest du unbedingt einen Abstecher in den Tierpark machen, dir Haus Schulenburg, das Theater, die Geraer Höhlen oder die Kunstsammlung im Otto-Dix-Haus ansehen. Oder du schlenderst einfach durch die hübschen Straßen und lässt die Stadt auf dich wirken und dich in ihren Bann ziehen.

Schöne Orte in der Natur

Thüringen steht für Nationalparks, Felsenlandschaften und mystische Höhlen, die nur darauf warten, von dir entdeckt zu werden. Die folgenden Top-Sehenswürdigkeiten in der Natur findest du natürlich auch oben in der interaktiven Thüringen-Karte.


Thüringer Wald & Drachenschlucht

Thüringen Thüringer Wald und Drachenschlucht

Highlights

  • UNESCO-Biosphären-Reservat
  • Eisenach und Wartburg
  • Aktivitäten wie Wandern, Fahrradfahren oder Wintersport
  • Sommerfrisches Schwarzatal
  • Thüringer Schiefergebirge
  • Thüringer Meer

Mit dem Thüringer Wald und der Drachenschlucht hast du direkt zwei tolle Naturspots in einem. Die Drachenschlucht als eines der Highlights des Thüringer Waldes ist ein besonders schöner Wanderweg. Er führt dich über tosende Bäche, hindurch durch große, beeindruckende Felswände und – formationen. Anfangs beginnt der Weg noch recht breit, aber er verengt sich schnell zu einer Klamm, die an ihrer schmalsten Stelle nur 70 cm breit ist. Also dünn machen und ab durch den Spalt.

Im Thüringer Wald, dem gut 1.000 Quadratkilometer großen Mittelgebirge, gibt es viel Natur zu erkunden. Lass den Alltag hinter dir und erkunde die spannende Berglandschaft. Besonders geeignet ist der Thüringer Wald für alle Sportfans, denn du kannst hier wandern, Rad fahren oder im Winter auch Skifahren oder Langlaufen.


Kyffhäuser

Thüringen Kyffhäuser

Highlights

  • Kyffhäuser Denkmal
  • Barbarossahöhle
  • Residenzschloss Sondershausen
  • Erlebnisbergwerk Sondershausen
  • Funkenburg
  • Wandern oder Radfahren in der Natur

Wenn du nach reizvollen Landschaften zum Wandern oder Fahrradfahren, wunderschönen Orten in der Natur, Geschichte und zugleich Kultur suchst, bist du im Kyffhäuser in Thüringen genau richtig. Im Südharz liegt der 800 km² große Geopark, mit dem Kyffhäusergebirge und riesigen Waldflächen.

Das Kyffhäuser Denkmal, die Barbarossahöhle, das prunkvolle Residenzschloss Sondershausen, das Erlebnisbergwerk Sondershausen, die Funkenburg, die Modellbahnanlage in Wiehe, das Panoramamuseum Bad Frankenhausen oder das Erlebnisbad sollten neben dem Entdecken der Natur auch auf deiner Liste stehen. Wenn du dich mehr für Wandern oder Fahrradfahren interessierst, bietet die Region Kyffhäuser interessante Radwege und gut ausgeschilderte Wanderwege wie den Fernwanderweg Barbarossaweg, der einmal quer durch Hessen und Thüringen verläuft.


Barbarossahöhle

Thüringen Barbarossahöhle

Bild: iStock.com/Meinzahn

Infos

  • Kyffhäuserland
  • ganzjährig
  • Apr - Okt: täglich 10:00 - 17:00 // Nov - Mrz: 10:00 - 16:00 (Di - So, montags geschlossen)
  • Erwachsene: 8,50€// Ermäßigt: 7,50€// Kinder: 5,00€
  • mehr Infos zur Höhle

Ein echter Höhepunkt für Fans von spannenden unterirdischen Landschaften ist die Barbarossahöhle. Sie ist nach der Sage vom wiederkehrenden Kaiser Friedrich I. Barbarossa benannt. Du findest sie nur wenige Kilometer entfernt vom bekannten Kyffhäuser Denkmal. Es bietet sich also mehr als an, einen Besuch dieser beiden Sehenswürdigkeiten in Thüringen miteinander zu verbinden.

Die Barbarossahöhle ist einzigartig in Europa und weltweit gibt es auch nur eine weitere zugängliche Anhydrithöhle. Weite Hohlräume mit bis zu 42 m Spannweite, Grotten, fantastische Höhlenstrukturen und kristallklare unterirdische Seen erwarten dich dort. Ein 800 m langer Rundweg mit der „Neptunsgrotte“, dem „Tanzsaal“ und der „Lohgerberei“ führt dich durch diese spannende Unterwelt. Auf eigene Faust kannst du die Höhle nicht entdecken, aber es gibt stündlich Führungen.


Nationalpark Hainich & Baumkronenpfad

Thüringen Nationalpark Hainich & Baumkronenpfad

Highlights

  • Baumkronenpfad
  • Wandern und Fahrrad fahren
  • Feensteig
  • Erlebnispfade
  • Umweltstation
  • Wildkatzendorf

Im Nationalpark Hainich erlebst du die Natur in Thüringen von ihrer schönsten Seite. Denn dort ist die Landschaft noch komplett naturbelassen und trägt so zum Artenschutz bei. Hier spürst du den Urwald im wahrsten Sinne des Wortes. 7.500 Hektar Nationalpark erwarten dich, die entweder zu Fuß, per Fahrrad oder auf einer Führung erkundet werden wollen. Wenn dir nach einem besonderen Naturerlebnis ist, bist du auf dem Feensteig, den Erlebnispfaden, an der Umweltstation oder im Wildkatzendorf genau richtig.

Einen besonderen Blick über die Weite und die Schönheit des Nationalparks Hainich bekommst du vom Baumkronenpfad aus. Vom unteren Kronenbereich bis weit über die Spitzen der Urwald Baumkronen führt dich ein 540 m langer Pfad entlang bis zur Aussichtsplattform. Von hier aus hast du einen atemberaubenden Ausblick auf den gesamten Nationalpark und lernst eine Menge über die heimische Natur- und Pflanzenwelt.


Biosphärenreservat Rhön

Thüringen Naturpark Rhön

Highlights

  • Gläserberg
  • Umpfen
  • Ibengarten
  • Schwarzes Moor
  • Propstei Zella
  • Bernshäuser Kutte

Das Biosphärenreservat Rhön erstreckt sich insgesamt über drei Bundesländer: Hessen, Bayern und vor allem Thüringen. Von der UNESCO wurde es sogar als herausragende Kultur- und Naturlandschaft ausgezeichnet. Kein Wunder, dass es zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in der Natur in Thüringen zählt. Ob wertvolle Biotope, Urwälder, geheimnisvolle Moore, beeindruckende Berg- und Felsformartionen oder beschauliche Flusstäler und Bergwiesen. Hier kannst du den Alltag vergessen und in die Weite und Freiheit der Natur eintauchen, ob auf zwei oder vier Rädern oder zu Fuß.

Die Landschaft wird nur sehr vorsichtig genutzt und bewirtschaftet. Das spürt man an jeder Ecke und darauf solltest du bei deinem Besuch auch unbedingt achten. Genieße die Schönheit der Natur, achte aber auch immer darauf, sie nicht zu beschädigen.


Rennsteig

Thüringen Rennsteig

Highlights

  • Wandern im Sommer und Winter
  • UNESO- Biosphärenreservat Thüringer Wald
  • Tropfsteinhöhle Drachenschlucht
  • Wehrkirche St. Johannes Baptista
  • Zahlreiche malerische Städte wie Neustadt am Rennsteig

170 Kilometer Kammweg und ein historischer Grenzweg über drei tolle Landschaften hinweg, das ist der Rennsteig – ein beliebter Wanderweg in Thüringen. Rund 100.000 Wanderer sind jährlich hier unterwegs, vielleicht bald auch du?

Du wanderst von der Werra im Thüringer Wald bis zur Saale im Frankenwald, oder eben umgekehrt. Hier gilt ganz klar: der Weg ist das Ziel, denn die vielen Stationen, die du dort erleben und entdecken kannst, sind viel spannender als das eigentliche Erreichen deines Ziels. Du wirst viel tolle Natur sehen, von Mittelgebirgen, über Schiefergebirge bis hin zu tollen Flusslandschaften. Lass die ruhige Atmosphäre auf dich wirken und genieße diesen ruhigen Ort in Thüringens Natur.

  • Highlights speziell für Kinder

    Planst du einen Urlaub oder Ausflug mit deinen Kindern? Wir haben dir einige Sehenswürdigkeiten in Thüringen zusammengestellt, wo die ganze Familie ihren Spaß hat und viel entdecken kann. Hier auf der interaktiven Thüringen-Karte findest du alle Highlights.


    Zeiss-Planetarium

    Thüringen Zeiss Planetarium

    Bild: Pavel/stock.adobe.com

    Infos

    • Jena
    • ganzjährig
    • 9:00 - 20:00 (Di-Fr), 10:00-20:15 (Sa), 10:00-18:00 (So), Mo geschlossen Sonderöffnungszeiten bei Veranstaltungen
    • Erwachsene: 12,50€// Ermäßigt: 11,00€// Musikshow: 13,50€
    • mehr Infos zum Planetatium

    Neue Welten und ganz besondere Weiten gibt es im Zeiss-Planetarium in Jena zu entdecken. Seit 1926 besteht das Planetarium bereits und ist damit weltweit das betriebsälteste. Alle Fixsterne und Planeten werden mit einer neuartigen Laser-Ganzkuppelprojektion an eine riesengroße weiße Kuppel projiziert. Du fühlst dich in dem Planetarium also wie inmitten des Weltraums und kannst Sterne, Planeten und ferne Galaxien entdecken und allerhand darüber lernen. Wolltest du schon immer mal an Bord einer Raumstation gebeamt werden, auf fremden Planeten spazieren oder durch Gallieos Fernrohr schauen? Dann ab ins Zeiss-Planetarium, das mit Sicherheit eine Top-Sehenswürdigkeit für Kinder ist in Thüringen.

    Außer Sterne und Planeten gibt es hier aber auch zahlreiche Events, Shows und Konzerte. Vor allem die spannenden Vorträge, Lesungen und Musikshows solltest du dir nicht entgehen lassen. Schau dir also unbedingt vor deinem Besuch den Veranstaltungskalender an.


    Bärenpark Worbis

    Thüringen Bärenpark Worbis

    Infos

    • Leinefelde-Worbis
    • ganzjährig
    • Mrz-Okt: täglich 10:00-18:00// Nov-Feb: täglich 10:00-16:00
    • Erwachsene: 10,00€// Ermäßigt 9,00€
    • mehr Infos zum Bärenpark

    Bären, Wölfe und viele andere tierische Attraktionen erwarten dich und deine Kinder im Bärenpark Worbis in Thüringen. Auf dem Gelände des ehemaligen kommunalen Tierparks ist ab 1996 durch die „Initiative Bärenhilfswerk“ ein Park entstanden, der großen Wert auf Tier-, Natur- und Artenschutz legt und zahlreichen Tieren ein neues, artgerechtes Zuhause bietet.

    Vor allem Bären und Wölfe fühlen sich hier pudelwohl. Die Tiere werden hier nicht zur Schau gestellt, sondern können wie in freier Wildbahn leben. Du kannst sie aus sicherer Entfernung beobachten, ohne sie zu beeinträchtigen.

    Alle Tiere haben einen Namen und du kannst dich über ihre Schicksale informieren, von ihrer Rettung, über ihre Ankunft, bis hin zu ihrer Entwicklung zurück zum Wildtier, was sie ja eigentlich sind. Natürlich lernst du auch allerhand über Bären, Wölfe und die anderen Arten an sich. Also definitiv einen Besuch wert!


    Saalfelder Feengrotten

    Thüringen Saalfelder Feengrotten

    Infos

    • Saalfeld/Saale
    • April bis Dezember
    • 10:00 - 17:00// andere Öffnungszeiten ab November und für Grottoneum und Feenweltchen
    • Erwachsene: 19,00€// Kinder ab 4: 14,00€// Kinder unter 4: 2,00€
    • einzelne Bereiche auch buchbar
    • mehr Infos zu den Feengrotten

    Ein wahrlich mystischer und zugleich faszinierender Ort in Thüringen sind die Feengrotten Saalfeld. In dem ehemaligen Schieferbergwerk kannst du mit den Feen und Bergleuten auf zahlreiche Touren gehen und in interaktiven Museen in eine ganz andere, spannende, unterirdische Welt abtauchen. Ob Schaubergwerk, Tropfsteinwelt, Erlebnisausstellung Grottoneum, Abenteuerwald Feenweltchen mit Elfen, Feen und Trollen oder Heilstollen – bei diesen Sehenswürdigkeiten ist für Kinder in Thüringen viel geboten. Unter der Erde gibt es allerlei zu entdecken und zu bestaunen. Du wirst beeindruckt sein, was diese magische Unterwelt zu bieten hat.

    Eine ganz besondere Auszeichnung haben die Feengrotten ebenfalls erhalten: die sogenannten „farbenreichsten Schaugrotten der Welt“ stehen sogar in Guinessbuch der Rekorde.


    Noahs Segel

    Thüringen Noahs Segel

    Infos

    Hoch hinaus geht es für dich auf der Aussichtsplattform Noahs Segel. Auf 21 Metern Höhe kannst du einen einmaligen Ausblick über das Biosphärenreservat Rhön genießen. Eine Treppe führt dich nach oben zur Aussichtsplattform, wo du dich auf insgesamt 830 m Höhe über dem Meeresspiegel befindest. Von hier aus kannst du über die gesamte Rhön und bis nach Bayern und Hessen blicken. Wenn du nicht die Treppen abwärts laufen möchtest: auf der Erlebnisrrutsche bist du bestimmt deutlich schneller wieder unten. Der Spaßfaktor kommt bei dieser Attraktion in Thüringen bei den Kindern auf jeden Fall nicht zu kurz.

    Du interessierst dich nicht nur für den Ausblick, sondern auch für die Geologie der Rhön, die landschaftliche Entwicklung und die heimischen Tier- und Pflanzenarten? Dazu findest du im Besucherraum allerlei Informationen.

    Übrigens hat Noahs Segel seinen Namen von seinem markanten, segelähnlichem Design.

    Burgen, Schlösser und historische Gebäude

    Wir möchten dir hier noch ein paar ganz besondere Sehenswürdigkeiten vorstellen, die auf deinem Thüringen Trip auf keinen Fall fehlen dürfen. Dazu zählen bezaubernde Schlösser, historische Bauwerke und noch einige andere Highlights.


    Gedenkstätte Buchenwald

    Thüringen Gedenkstätte Buchenwald

    Infos

    • Weimar
    • ganzjährig
    • Apr-Okt: 10:00-18:00 (Di-So)// Nov-Mrz: 10:00 bis 16:00 (Di-So, Mo geschlossen)
    • kostenlos// Führungen auf Spendenbasis// Multimediaguide: 5,00€
    • mehr Infos zur Gedenkstätte

    Die Gedenkstätte Buchenwald erinnert und informiert über ein dunkles Kapitel der deutschen Geschichte. Das ehemalige Konzentrationslager zeigt viele übrig gebliebene Gebäude sowie Relikte aus der Lagerzeit und Denkmäler, die an die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern. Zahlreiche Dauerausstellungen und Führungen veranschaulichen dir, was die damaligen Insassen Schreckliches durchmachen mussten.

    Auf 2.000 Quadratmetern erwartet dich vor allem eine Dauerausstellung über die Geschichte und die Rolle des Lagers im Nationalsozialismus. Hier sind erstmals auch Objekte und Erinnerungsstücke ehemaliger Häftlinge ausgestellt. Aufwendig wurden – teils sogar zusammen mit ehemaligen Häftlingen – Exponate, Fotos, Dokumenten und Interviews zusammengetragen. Du erhältst so einen umfassenden und zugleich informativen Einblick in die dunkle Geschichte des Lagers. Auch wenn dir dieser Ort in Thüringen mit Sicherheit kein Lächeln ins Gesicht zaubern wird, ist es dennoch sehr sehenswert, um diesen Teil der Geschichte nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.


    Wartburg

    Thüringen Wartburg

    Infos

    • Eisenach
    • 1. April bis 6. November
    • täglich 09:00 - 17:00
    • Erwachsene: 12€// Ermäßigt: 8€// Kinder: 5€
    • mehr Infos zur Wartburg

    Über Eisenach thront die Wartburg – eines der Wahrzeichen der Stadt und eigentlich von ganz Thüringen. Sie wurde 1067 aus wehrtechnischen und machtpolitischen Aspekten gegründet. Ihre eigentliche Festung fällt in der repräsentativen Architektur kaum auf. Heute ist sie aber eher für ihre bekannten Gäste den Meisten ein Begriff. Zu den wohl prominentesten Bewohnern und Besuchern der Wartburg zählen Goethe und Luther, der hier in nur 11 Wochen das neue Testament der Bibel vom Griechischen ins Deutsche übersetzt hat.

    1999 wurde die Wartburg in die Liste der UNESCO Welterbe der Menschheit aufgenommen, als erste Burg Deutschlands. Heute beheimatet diese Sehenswürdigkeit in Thüringen ein Museum mit einer breiten Sammlung von Kunstschätzen. Natürlich erinnert und informiert die Wartburg auch über ihre berühmten Gäste. Und ganz nebenbei kannst du von hier aus einen tollen Ausblick auf Eisenach und die umliegende Landschaft genießen.


    Dornburger Schlösser

    Thüringen Dornburger Schlösser

    Infos

    Gleich drei Schlösser bilden das Ensemble der Dornburger Schlösser, das auf einem Muschelkalkfelsen über dem Saaletal steht, inmitten von zahlreichen Weinbergen. Aufgrund ihrer Lage wird die wunderschöne Sommerresidenz auch als „Balkon Thüringens“ bezeichnet.

    Das Alte Schloss entstammt dem Ausbau der einstigen Burganlage und ist das älteste und östlichste Schloss. Das Renaissanceschloss, später auch Goethe Schloss genannt, steht im Westen der Anlage. Zwischen den beiden Schlössern befindet sich ein im 18. Jahrhundert erbautes Rokokoschloss. Verbunden werden die drei Schlösser mit einer liebevoll gestalteten Gartenanlage.

    Während das alte Schloss von der Friedrich-Schiller-Universität für Seminare und Events zur Begegnung genutzt wird, kannst du dich im Renaissance- und Rokokoschloss über Goethe und die Geschichte der beiden Schlösser informieren. Diese drei Schlösser, von denen jedes seinen ganz eigenen Charakter hat, solltest du dir unbedingt anschauen in Thüringen!


    Bauhaus Weimar

    Thüringen Bauhaus Museum

    Infos

    • Weimar
    • ganzjährig
    • 9:30 - 18:00 (Mi-Mo, Di geschlossen)
    • Erwachsene: 10€// Ermäßigt 7€// Schüler: 4€
    • Architekturmuseum
    • mehr Infos zum Museum

    Das Bauhaus darf auf der Liste der besten Sehenswürdigkeiten in Thüringen nicht fehlen. Es besteht einerseits aus einer Kunsthochschule und andererseits aus einem Museum. Der Bauhaus-Stil hat sich an der 1919 eröffneten Hochschule entwickelt. Das Besondere am dort entstandenen Stil ist die damals noch neue Zusammenführung von Kunst und Handwerk. Viele moderne Entwürfe, die sich zu echten Design-Klassikern in vielen Wohnzimmern entwickelt haben, stammen von hier. Wichtig war den Künstlern eine Neuerfindung des Alltags und des Zusammenlebens.

    Im 2019 eröffneten Bauhaus Museum kannst du die Schätze der weltweit ältesten Bauhaus-Sammlung bestaunen. Sowohl die Architektur des Museums als auch die Ausstellungsstücke wie die berühmte Wagenfeld-Lampe, der Lattenstuhl von Marcel Breuer oder auch zahlreiche Keramiken sind ein echter Hingucker. Tauche ein in eine besondere künstlerische Atmosphäre, einen ganz besonderen Designstil und entdecke zahlreiche Alltagsgegenstände komplett neu.


    Schloss Friedenstein

    Thüringen Schloss Friedenstein

    Infos

    • Gotha
    • ganzjährig
    • Apr-Okt: 10:00 - 17:00 (Di-So ) // Nov-Mrz: 10:00 16:00 (Di-So)
    • Erwachsene: 10€// Ermäßigt 4€// Einzelkarte “Modul”: 5€
    • mehr Infos zum Schloss

    Das Schloss Friedenstein bei Gotha ist einer der wichtigsten und schönsten Schlossneubauten aus dem 17. Jahrhundert in Thüringen und ganz Deutschland. Inmitten der prachtvollen Landschaft erhebt sich das malerische Schloss. Es war zu seiner Zeit eines der größten Schlösser und wurde noch zu Lebzeiten des Herzogs vollendet, was damals eine echte Besonderheit war.

    Das Schloss beherbergt zahlreiche Museen und Einrichtungen, unter anderem das Schlossmuseum mit Kunstkammer, das Museum der Natur, das Historische Museum, das barocke Ekhof-Theater und die Schlosskirche. Natürlich kannst du auch die prunkvollen Räumlichkeiten besichtigen und dich von der märchenhaften Architektur beeindrucken lassen.


    Schiefer Turm Bad Frankenhausen

    Thüringen Schiefer Turm Bad Frankenhausen

    Bild: iStock.com/mediartist Matthias Schloenvogt

    Infos

    • Bad Frankenhausen/Kyffhäuser
    • ganzjährig
    • variieren// Apr-Okt: 12:00 - 18:00 (Di-Fr) 10:00 bis 18:00 (Sa, So) // Nov-Mrz: 14:00-17:00 (Di-Fr )
    • kostenlos - Turm kann nicht besichtigt werden
    • Schiefer Turm
    • mehr Infos zum schiefen Turm

    Noch schiefer als der Schiefe Turm von Pisa ist der schiefe Turm von Bad Frankenhausen. Der im 14. Jahrhundert errichtete Kirchturm steht auf instabilem Boden und hat sich deswegen so stark geneigt. Eigentlich wurde der Turm immer als unschön betrachtet und sollte schon mehrfach abgerissen werden. Jetzt wird dieses Bauwerk in Thüringen dank Initiativen und Spenden von einer Stütze gehalten und wird zur Touristenattraktion ausgebaut. Noch ist der Turm allerdings nicht begehbar, aber für lustige Fotos wie in Pisa eignet er sich allemal.

    Zukünftig wird es ein Besucherzentrum geben, das auch die Ruine des Kirchenschiffs mit einbezieht, eine Ausstellung, eine Plattform, auf der man das Kippen des Turms live erlebt sowie einige Virtual Reality Erlebnisse. In Bad Frankenhausen wird dich also ab 2024 ein besonderes, auch virtuelles, Erlebnis rund um den Turm erwarten.


    Schloss Altenstein

    Thüringen Schloss Altenstein

    Infos

    • Bad Liebenstein
    • März bis Oktober
    • 11:00 - 15:00 (Di-Fr), 11:00 - 16:00 (Sa, So, Feiertage)
    • Führung Schlossgeschichte: 12€// Führung Schlosspark: 9,50€// Führung Brahms-Gedenkstätte und chinesisches Kabinett: 9,50€
    • Landschaftspark ganzjährig frei zugänglich
    • mehr Infos zum Schloss

    Das Schloss Altenstein, umgeben von einem malerischen Landschaftspark, liegt nur weniger Kilometer von Thüringens ältestem Kurort Bad Liebenstein entfernt und ist ein tolles Ausflugsziel. Das Neorenaissanceschloss nach englischen Vorbildern war früher die Sommerresidenz der Herzöge von Sachsen-Meiningen. Auf zahlreichen Führungen kannst du allerhand über das Schloss und seine ehemaligen Bewohner lernen.

    Das eigentliche Highlight auf der 160 Hektar großen Anlage ist der Schlosspark. Der riesengroße Landschaftspark um das Schloss herum ist voll mit Aussichtspunkten ins Werratal, mit chinesischen Häusern, liebevoll angelegten Teppichbeeten und kunstvoll gepflanzten Bäumen. Der Park wurde auf den natürlichen Felsformationen errichtet, die sich elegant in den Park einfügen. Ein Must-See für alle, die in Thüringen an Gartenbaukunst und Architektur interessiert sind. Im Sommer kannst du auch zahlreiche Konzerte in dieser wunderschönen Kulisse genießen.


    Das waren unsere 22 Top-Sehenswürdigkeiten in Thüringen, die du auch nochmal oben in der interaktiven Karte findest. Wir hoffen, wir konnten dir mit diesem Artikel helfen, einen Überblick über die Highlights in Thürigen zu bekommen und dir so die Urlaubs- oder Wochenendplanung erleichtern.

    Wenn du auf der Suche nach noch mehr schönen Orten und Sehenswürdigkeiten in Deutschland bist, schau am besten bei folgenden Artikeln vorbei:

  • Dir hat der Blogartikel weitergeholfen?

    Dann würden wir uns ganz besonders darüber freuen, wenn du über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links deine Hotels, Tickets, Mietwägen oder Produkte buchst und kaufst. Diese Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die Buchungen oder Produkte werden dadurch für dich nicht teurer, aber wir bekommen eine kleine Provision. Du leistest damit einen entscheidenden Beitrag traveloptimizer am Leben zu erhalten und dass wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen können.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wie hat dir der Blogartikel gefallen?

    Klicke auf ein Herz, um abzustimmen

    Ergebnis 4.4 / 5. Anzahl Bewertungen: 14

  • Ähnliche Beiträge

    Häufige Fragen: Thüringen Sehenswürdigkeiten

    Wo ist es am schönsten in Thüringen?

    Thüringen bietet dir ganz viel Kultur. Nicht umsonst waren Goethe, Schiller und Luther auch dort. Folgende Sehenswürdigkeiten sind besonders schön:

    • Erfurt
    • Weimar
    • Jena
    • Thüringer Wald
    • Kyffhäuser
    • Barbarossahöhle
    • Zeiss-Planetarium
    • Noahs Segel
    • Wartburg
    • Dornburger Schlösser
    • ...

    Zu allen schönen Sehenswürdigkeiten in Thüringen

    Was kann man in Thüringen machen?

    In Thüringen kannst du historische Städte besuchen wie Weimar, Jena oder die Landeshauptstadt Erfurt. Außerdem kannst du die Natur entdecken und beispielsweise durch den Thüringer Wald oder zur Barbarossahöhle wandern. Hier ein paar tolle Sehenswürdigkeiten in Thüringen, die du besichtigen kannst:

    • Schloss Altenstein
    • Schiefer Turm Bad Frankenhausen
    • Dornburger Schlösser
    • Gedenkstätte Buchenwald
    • Noahs Segel
    • Saalfelder Feengrotten
    • Zeiss-Planetarium
    • ...

    Zu allen schönen Sehenswürdigkeiten in Thüringen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Gleich weiterlesen :)