TOP 20 in Kalifornien (USA): Das sind die besten Sehenswürdigkeiten & Geheimtipps!

7. Januar 2024 Nina von traveloptimizer

TOP 20 in Kalifornien (USA): Das sind die besten Sehenswürdigkeiten & Geheimtipps!

Zuletzt aktualisiert: 07.01.2024

Kein anderer Bundesstaat in den USA ist so abwechslungsreich und verbindet Natur und Großstädte so gut wie Kalifornien! Weitläufige Nationalparks, die unterschiedlicher kaum sein könnten, locken Touristen, Einheimische, vor allem aber Naturliebhaber an die USA Westküste. Weitere Kalifornien Sehenswürdigkeiten findest du in den Metropolen wie Los Angeles, San Francisco und San Diego, die dir sicher schon einmal zu Ohren gekommen sind. In diesem Artikel zeigen wir dir, welche Sehenswürdigkeiten im wunderschönen Kalifornien in den USA du auf keinen Fall verpassen darfst. Wir hoffen, dass unsere Tipps bei deiner Reiseplanung helfen und du dir damit die perfekte Route zusammenstellen kannst.

Viel Spaß beim Nachreisen!

Falls du dich fragst, wie man die Highlights in Kalifornien am besten miteinander verbindet, schau unbedingt bei diesen Blogartikeln vorbei:

Karte mit allen Sehenswürdigkeiten

Bevor wir zu den Top-Sehenswürdigkeiten in Kalifornien kommen, möchten wir dir einen kurzen Überblick der Highlights auf dieser Karte geben, damit du dich besser orientieren kannst.

Klicke auf den Button, um die interaktive Karte von Google Maps zu laden.

Mehr Informationen

Unsere Top 10 Sehenswürdigkeiten in Kalifornien:

  1. Golden Gate Bridge
  2. Yosemite Nationalpark 
  3. Lake Tahoe
  4. Redwood Nationalpark
  5. Hollywood Sign
  6. Santa Monica Pier & Beach
  7. Universal Studios Hollywood
  8. Balboa Park
  9. Death Valley Nationalpark
  10. Joshua Tree Nationalpark

Das sind unsere Top 10, nachfolgend findest du alle Top-Sehenswürdigkeiten in Kalifornien.

  • Im Norden

    Kalifornien ist nach Alaska und Texas der drittgrößte Bundesstaat der USA. Klar ist, dass die Reiseplanung deshalb gar nicht so einfach ist, gerade dann, wenn man die besten Kalifornien Sehenswürdigkeiten auf keinen Fall verpassen möchte. Wir haben deshalb den Artikel in die Kalifornien Sehenswürdigkeiten im Norden und die im Süden eingeteilt, dass du deine Reiseplanung vorab auf eine Region festlegen kannst. So musst du während deines Aufenthalts nicht durch die Gegend hetzen und kannst die Zeit genießen. Starten wir mit den Sehenswürdigkeiten im Norden, die wunderbare Naturspektakel und kultige Städte für dich bereithalten.


    Golden Gate Bridge in San Francisco

    Kalifornien Sehenswürdigkeiten Golden Gate Bridge

    Golden Gate Bridge View Point

    Infos

    • San Francisco
    • Bootsfahrt bei Sonnenuntergang
    • 1,5h
    • ab 47,35€ pro Person
    • zum Ticket*

    Mit einer Länge von 2,7 Kilometern zählt die Golden Gate Bridge zu den längsten Hängebrücken der Welt. Ursprünglich sollte sie lediglich eine gute Anbindung zu San Francisco gewährleisten, doch mittlerweile ist sie so viel mehr als das! 1937 wurde die Golden Gate Bridge eröffnet und aufgrund ihrer Länge und beeindruckenden Bauweise schnell zum Wahrzeichen von San Francisco. 

    Wenn du dir die beliebte Kalifornien Sehenswürdigkeit bei deinem Besuch nicht entgehen lassen möchtest, solltest du für deine Erinnerungsfotos einen guten Ausblick auf die Brücke finden. Keine Panik, das haben wir natürlich schon gemacht und können dir die Aussichtspunkte Battery Spencer und Hawk Hill empfehlen. Wenn du noch einen Schritt weiter für das beste Fotomotiv gehen möchtest, nimm am besten an einer Bootsfahrt bei Sonnenuntergang an der wundervollen Bucht von San Francisco teil. Hier hast du den besten Blick auf die Skyline der Stadt!

    Tipp: Achte bei der Jagd nach dem besten Foto darauf, dass die Sicht an dem Tag klar ist. Die genannten Aussichtspunkte sollen sich ja schließlich auch rentieren.

    👉 Mehr Infos: San Francisco Sehenswürdigkeiten


    Alcatraz in San Francisco

    Kalifornien Sehenswürdigkeiten Alcatraz

    Gefängnisinsel Alcatraz

    Infos

    • San Francisco
    • Alcatraz Ticket mit 2-Tages Hop-On Hop-Off Bus
    • 2 Tage
    • ab 113,90€ pro Person
    • zum Ticket*

    Bei der nächsten Kalifornien Sehenswürdigkeit gibt es richtig was zu sehen! Die Gefängnisinsel Alcatraz solltest du bei deinem Besuch in San Francisco auf jeden Fall besuchen. Alcatraz ist deshalb so bekannt, weil es bis 1963 als Hochsicherheitsgefängnis der USA diente und aufgrund seiner Insel-Eigenschaften als unglaublich ausbruchssicher galt. Vom Ufer aus sieht die ehemalige Gefängnisinsel zwar gar nicht so weit entfernt aus, die Strömung und Kälte des Pazifiks hätte eine Flucht aber schlichtweg unmöglich gemacht!

    Zur Insel kommst du mit einer Fähre, die vom Pier 39 abfährt. Dort angekommen, kannst du dich mit einem Audioguide rüsten, um möglichst viel von der Geschichte der Gefängnisinsel zu erfahren. In der englischen Version sind sogar Originalaufnahmen von Zeitzeugen zu hören! Buche dein Ticket am besten einige Monate im Voraus, da der Besuch gerade bei Touristen unglaublich beliebt ist.

    Tipp: Die Insel bietet einen neuen Blick auf die Golden Gate Bridge, weshalb du deine Kamera auf jeden Fall parat haben solltest.

    👉 Mehr Infos: San Francisco Sehenswürdigkeiten


    Union Square in San Francisco

    Union Square San Francisco

    Union Square

    Highlights

    • Museum of Modern Art
    • Ferry Building
    • Asian Art Museum
    • Cable Cars
    • Dewey Memorial

    Der Stadtteil Union Square ist das zentrale Einkaufs- und Theaterviertel in San Francisco. Auch die Parkanlage, die sich gleich neben dem vielseitigen Zentrum befindet, wird zum Union Square gezählt. Doch warum gehört eine Einkaufsmeile zu den besten Kalifornien Sehenswürdigkeiten? Ganz einfach – nirgendwo sonst befindet sich im Westen der USA eine derartige Menge an Boutiquen, Kaufhäusern und Restaurants. Als unglaublich weltoffen, abwechslungsreich und kulturell-vielschichtig, wird der Platz in San Francisco von Touristen wahrgenommen.

    Tag und Nacht bietet der Union Square seinen Besuchern genau das, wonach sie sich gerade sehnen. Bestimmt wirst auch du das Zentrum der Stadt bei einem Einkaufsbummel oder einem leckeren Mittagessen genießen. In dieser Ecke der Stadt kannst du dir bei deinem Besuch zusätzlich die beliebten Cable Cars ansehen.

    Tipp: Wenn du in einem Cable Car mitfahren möchtest, komm am besten schon so früh wie möglich vorbei und hänge den Besuch des Union Square hinten dran. Eine Mitfahrt ist unglaublich beliebt und die Warteschlangen somit sehr lang!

    👉 Mehr Infos: San Francisco Sehenswürdigkeiten


    Fishermans Wharf & Pier 39 in San Francisco

    Kalifornien Sehenswürdigkeiten Pier 39

    Pier 39

    Highlights

    • Flanieren am Pier 39
    • Seelöwen am Steg beobachten
    • Ghirardelli Square
    • Maritime Museum
    • Cable Cars

    Das Fishermans Wharf erstreckt sich über einige Kilometer im Nordosten der Stadt San Francisco und sollte unbedingt auf deiner Reiseliste zu den besten Kalifornien Sehenswürdigkeiten stehen. Das kultige Hafenviertel ist eine schöne Vergnügungsmeile, die du bei einem Spaziergang wunderbar ablaufen kannst. Zahlreiche Restaurants, Cafés, Bars und kleine Geschäfte, kannst du dabei auskundschaften und den Flair der Stadt genießen. Falls du einen Besuch der beliebten Alcatraz Gefängnisinsel planst, wirst du hier sowieso vorbeikommen, um auf die entsprechende Fähre zu hüpfen.

    Auch der beliebte Pier 39 darf bei deinem Besuch des Fishermans Wharf nicht fehlen. Gerade dann nicht, wenn du ein echter Tierfreund bist! Hier findest du nämlich jede Menge Seelöwen, die sich auf dem Holz des Pier 39 sonnen, entspannen und es beinahe schon genießen, von den Touristen bewundert zu werden. Wer würde das nicht?

    👉 Mehr Infos: San Francisco Sehenswürdigkeiten


    Painted Ladies in San Francisco

    Kalifornien Sehenswürdigkeiten Painted Ladies

    Painted Ladies

    Infos

    • San Francisco
    • 3h
    • Ab 63,60€ pro Person
    • Tour zu den Highlights aus Film und Fernsehen (inkl. Painted Ladies)
    • zum Ticket*

    Die Painted Ladies sind das mit meistfotografierte Motiv von San Francisco und schaffen es so auf unsere Liste der schönsten Kalifornien Sehenswürdigkeiten. Die viktorianischen Wohnhäuser begeistern Touristen mit ihren bunten Fassaden, einzigartiger Bauweise und ihrer tollen Lage. Es gibt in San Francisco zwar mehr als 14.000 Häuser im viktorianischen Stil, allerdings sind die Exemplare am Alamo Park besonders gut gelegen. Mit der Sykline im Hintergrund sind sie ein hervorragendes Fotomotiv, um den Charme der Stadt festzuhalten.

    Bei der Bezeichnung „Painted Ladies“ handelt es sich übrigens um eine Anekdote zu einem Slang-Begriff für Prostituierte, die damals sehr auffällig und bunt geschminkt waren. Seit 1978 wurde der Begriff in dem Buch „Painted Ladies – San Francisco’s Resplendent Victorians“ das erste Mal mit den bunten Holzhäuschen in Verbindung gebracht und konnte sich bis heute als eine der Hauptattraktion der Stadt durchsetzen.

    Tipp: Den besten Ausblick auf die bunten Holzhäuser hast du vom Rand des Parks an der Kreuzung der Steiner und der Hayes Street.

    👉 Mehr Infos: San Francisco Sehenswürdigkeiten


    Yosemite Nationalpark

    Kalifornien Sehenswürdigkeiten yosemite nationalpark

    Ausblick Yosemite Nationalpark

    Highlights

    • Yosemite Falls Trail
    • Mist Trail
    • Panorama Trail
    • Glacier Point
    • Mirror Lake Trail

    Mit unserer nächsten Kalifornien Sehenswürdigkeit geht es ab in die Natur! Im Yosemite Nationalpark kommen Naturliebhaber und Outdoor-Abenteurer auf jeden Fall auf ihre Kosten. Großartige Wanderrouten, herausfordernde Klettermöglichkeiten und aufregende Rafting-Touren sind gerade im Sommer im Naturreservat weit verbreitet. Im Winter hast du außerdem die Möglichkeit, das Gebiet bei einer Schneeschuhwanderung oder beim Langlaufen zu entdecken.

    Die Yosemite Falls sind die Hauptattraktion des gleichnamigen Nationalparks und begeistern jährlich zahlreiche Touristen als besonderes Naturspektakel. Mit einer Gesamthöhe von knapp 740 Metern zählen die Wasserfälle zu den höchsten der Welt. Sie sind sogar doppelt so hoch wie die berühmten Niagarafälle!

    Tipp: Ein Besuch der Yosemite Falls bietet sich vor allem von April bis Juni an. Auch wenn der Wasserfall ganzjährig fließt, ist das Herabfallen der Wassermengen durch die Schneeschmelze noch beeindruckender!

    👉 Mehr Infos: USA Westküste 3 Wochen

  • Die Tipps helfen dir bei deiner Planung?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du deine Hotels, Tickets oder Mietwagen über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks buchst. Du zahlst dadurch keinen Cent mehr, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wir brauchen deine Hilfe!

    Wir wollen unseren Reiseblog noch besser machen und dafür brauchen wir deine Meinung! Nimm dir kurz Zeit für die Umfrage und füll dein Karma-Konto auf! Dauert auch nur 2 Minuten - versprochen 🤞🏻


  • Redwood Nationalpark

    Kalifornien Sehenswürdigkeiten Redwood Nationalpark

    Redwood Nationalpark

    Highlight

    • Stout Grove
    • Fern Canyon
    • Jedediah Smith Redwoods
    • Gold Bluffs Beach
    • Redwood Creek Overlook

    Im Redwood Nationalpark fühlt man sich auf einmal ganz klein. Die uralten Redwoods, auch Küsten-Mammutbäume genannt, sind die höchsten Bäume der Erde und können sagenhafte 115 Meter hoch werden! Das große Naturreservat wurde 1986 gegründet, um die einzigartigen Bäume zu schützen. Mittlerweile wurde der Park auch zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt. Kein Wunder also, dass der Nationalpark zu den besten Kalifornien Sehenswürdigkeiten gehört.

    Besonders beliebt ist der Reedwood Nationalpark bei Wanderern und Outdoor-Begeisterten, die sich in der Landschaft aus weiten Ebenen, dichten Eichenwäldern und dem 64 Kilometer langen unberührten Küstenabschnitt so richtig wohlfühlen. Der Trillium Falls Trail sowie der Prairie Creek Trail laden Besucher dazu ein, die sagenhaften Ausblicke auf die Mammutbäume zu erleben. Wenn ihr mit dem Auto unterwegs seid, lohnt sich ein Abstecher über den Newton B. drury Scenic Parkway.

    Auch Schwarzbären, Elche und Berglöwen sind von der einzigartigen Natur angetan und nennen das Naturreservat in Kalifornien ihr Zuhause.


    Lake Tahoe

    Kalifornien Sehenswürdigkeiten Lake Tahoe

    Lake Tahoe

    Infos

    • Lake Tahoe
    • Sightseeing-Kreuzfahrt durch die Emerald Bay
    • 2h
    • ab 113,90€ pro Person
    • zum Ticket*

    Berge oder See? Entscheiden müssen sich Reisende beim Lake Tahoe nicht! Der wunderschöne See liegt auf einer Höhe von knapp 1900 Metern an der Grenze zwischen Kalifornien und Nevada in der fantastischen Bergwelt der Sierra Nevada. Der See ist nicht nur unheimlich schön anzusehen, sondern bietet seinen Besuchern auch abwechslungsreiche Outdoor-Aktivitäten. Ganz oben auf der Liste stehen Ausflüge mit dem Kanu oder Kajak, mit denen ihr die Umgebung vom Wasser aus entdecken könnt.

    Auch Wanderer kommen am Lake Tahoe auf ihre Kosten. Der Eagle Falls Trail führt direkt zum Eagle Lake, wo ihr euch mit einem wunderbaren Ausblick belohnen könnt. Doch nicht nur im Sommer lohnt sich ein Besuch des Lake Tahoe, denn im Winter punktet die Region ganz besonders mit ihren Wintersportangeboten. Aus diesem Grund wurden 1960 sogar die Olympischen Winterspiele im nah gelegenen Squaw Valley ausgetragen. Zahlreiche Skigebiete und Snowboard-Routen machen das Gebiet zu einem Paradies für Wintersportler. 

    Tipp: Wenn du auf der Suche nach besonders klaren und türkisfarbenen Wasserabschnitten bist, empfehlen wir dir den Emerald Bay State Park zu besuchen. Die Emerald Bay lässt sich super bei einer Kreuzfahrt entdecken!


    17-Miles Drive

    Kalifornien 17-Miles Drive

    17-Miles Drive

    Infos

    • Monterey
    • 17-Miles Drive: Geführte E-Bike Tour
    • 2,5h
    • ab 75,00€ pro Person
    • zum Ticket*

    Wie der Name schon sagt, handelt es sich beim 17-Miles Drive um eine 17 Meilen (ca. 27 km) lange Straße mit fantastischen Ausblicken auf wunderbare Strände, beeindruckende Felsenlandschaften und einzigartige Vegetationen.

    Ein äußerst beliebtes Fotomotiv am Drive ist die Lone Cypress. Die 250 Jahre alte Monterey-Zypresse ist Teil eines ganzen Zypressenwaldes, welcher nur so in dieser Umgebung gesichtet werden kann. Wenn du eine Pause vom Sightseeing machen möchtest, bietet sich dafür die Spanish Bay an. Hab am besten ein leckeres Frühstück oder einen kleinen Snack dabei, den du ganz gemütlich am Meer genießen kannst. Einen tollen Ausblick auf das Meer bekommst du auch an den Aussichtspunkten Point Joe und Fanshell Overlook.

    Tipp: Die Küste Kaliforniens gilt schon lange nicht mehr als Geheimtipp und kann deshalb gerade an Wochenenden ziemlich überfüllt sein. Wenn du die Möglichkeit hast, würden wir dir empfehlen, den 17-Miles Drive unter der Woche abzufahren.


    Point Reyes National Seashore

    Kalifornien Sehenswürdigkeiten Point Reyes

    Point Reyes Leuchtturm

    Highlight

    • Chimney Rock Trail Head
    • Point Reyes Lighthouse
    • Drakes Beach
    • Elephant Seal Overlook
    • South Beach Overlook

    Die Point Reyes National Seashore ist selbst für Einheimische ein ganz besonderer Ort. Während wir in Europa mit Erholungsgebieten und geschützten Regionen geradezu überflutet werden, sieht das in den USA schon ganz anders aus. Viel Erholung ist inmitten der schnelllebigen Metropolen nicht wirklich zu finden. Doch in Point Reyes ist der Mangel an Erholungsgebieten wie weggeblasen und die nächste Kalifornien Sehenswürdigkeit gesichert! Ganz besonders an Wochenenden spendet die Region Flucht vor der Stadt und ermöglicht die herbeigesehnte Auszeit.

    Die Landschaft in Point Reyes ist stark von den Verschiebungen der Erdplatten geprägt, die dort aufeinandertreffen. Der San Andres Graben befindet sich direkt darunter! Neben der außergewöhnlichen Form der Küstenlinie ist die Vegetation in dem Erholungsgebiet etwas ganz Besonderes. Mehr als 1500 Tier- und Pflanzenarten können dort entdeckt werden. Ein wirkliches Highlight ist außerdem der Leuchtturm Point Reyes Lighthouse, der dir einen spektakulären Ausblick auf den Pazifik ermöglicht.

    Tipp: Wenn du dich für einen Besuch des Leuchtturm Point Reyes Lighthouse interessierst, beachte die aktuell geltenden Öffnungszeiten, um auch wirklich bis zum Leuchtturm hinabsteigen zu können.

  • Im Süden

    Im oberen Abschnitt des Blogbeitrags haben wir dir schon einige Kalifornien Sehenswürdigkeiten im Norden des Bundesstaats gezeigt. Wir können auch hier nur noch einmal betonen, dass es sich für eine angenehme Reise lohnt, sich auf eine Region in Kalifornien festzulegen. Falls dich unsere Auswahl im Norden noch nicht überzeugt hat, findest du im folgenden unsere Highlights im Süden Kaliforniens. 


    Hollywood Sign in Los Angeles

    Kalifornien Hollywood Sign

    Hollywood Zeichen

    Infos

    • Hollywood
    • Helikopter Rundflug über Hollywood und Beverly Hills
    • 20 Minuten
    • ab 164,80€ pro Person
    • zum Ticket*

    Wusstest du, dass der beliebte weiße Schriftzug ursprünglich „HOLLYWOODLAND“ lautete und zum Verkauf von Grundstücken in dem Gebiet angebracht wurde? Mittlerweile ist das Hollywood Sign in den Hollywood Hills ein beliebtes Fotomotiv und das Wahrzeichen der US-amerikanischen Filmindustrie. Die Region birgt heutzutage die zwei großen Filmstudios Warner Bros und Universal Studios, die du dir bei einem Besuch in Los Angeles unbedingt anschauen musst! Kein Wunder, dass der beliebte Schriftzug zu den besten Kalifornien Sehenswürdigkeiten zählt.

    Tolle Ausblicke auf das Hollywood Sign kannst du entweder vom Griffith Observatory oder dem Jerome C. Daniel Overlook ergattern. Am Canyon Lake Drive ist die Aussicht fast noch ein Stück besser. Die Anfahrt durch die Wohngebiete zieht sich zwar ein wenig und die Parkplätze am Rand sind begrenzt, jedoch wird man mit einem unschlagbaren Fotomotiv der Kalifornien Sehenswürdigkeit belohnt!

    Tipp: Einen noch besseren Ausblick erhältst du bei einem Helikopter-Rundflug über Los Angeles und Hollywood. Auch wenn die Unternehmung etwas kostspieliger ist, ist sie jeden Cent wert!

    👉 Mehr Infos:


    Santa Monica Pier & Beach

    Kalifornien Sehenswürdigkeiten Santa Monica Pier

    Santa Monica Pier

    Highlights/Info

    • Santa Monica Pier
    • Santa Monica Beach
    • Downtown Santa Monica
    • Palisades Park
    • Tongva Park

    Es kann durchaus sein, dass dir der Santa Monica Pier bekannt vorkommt. Der kleine Vergnügungspark wurde schon in zahlreichen Filmen und Serien als Schauplatz genutzt und erfreut sich dadurch mittlerweile großer Beliebtheit. Doch nicht nur deshalb ist der Pier einen Besuch wert! Die Vergnügungsmeile am Santa Monica State Beach ist mittlerweile das Wahrzeichen von Santa Monica und der offizielle Endpunkt der berühmten Route 66. 

    Wir würden dir raten, die beliebte Kalifornien Sehenswürdigkeit in den Abendstunden anzusehen, da die vielen Lichter der Fahrgeschäfte eine wirklich schöne Atmosphäre schaffen. Neben dem kleinen Freizeitpark findest du am Santa Monica Pier viele kleine Bars, Restaurants und jede Menge Straßenkünstler.

    Tipp: Drehe bei deinem Besuch auf jeden Fall eine Runde mit dem Riesenrad! Der Ausblick, den du über den Pazifischen Ozean und West Los Angeles bekommen wirst, lohnt sich definitiv!

    👉 Mehr Infos: Los Angeles Sehenswürdigkeiten


    Universal Studios Los Angeles

    Kalifornien Sehenswürdigkeiten Universal Studios

    Universal Studios Hollywood

    Infos

    Film- und Serienfans sind in der nächsten Kalifornien Sehenswürdigkeit herzlich willkommen! Wenn du dich schon immer einmal gefragt hast, wie es hinter den Kulissen von großen Filmstudios zugeht, solltest du die Universal Studios in Hollywood unbedingt in deine Reiseplanung mitaufnehmen. Das Besondere an diesem Freizeitpark ist der kurzweilige Mix aus Filmstudios und Fahrgeschäften. 

    Das Highlight unseres Besuchs war definitiv die Führung durch die Universal Studios, an denen dir Einblicke in die originalen Drehorte der verschiedensten Filme und Serien gewährt werden. Je nach Besucherdatum kann die Tour ein wenig variieren, da bis heute noch regelmäßig Dreharbeiten in den Studios stattfinden.

    Wenn du die Universal Studios schon einmal besucht hast und dich fragst, ob es sich ein weiteres Mal lohnen würde, können wir die Frage mit einem klaren „Ja!“ beantworten. Der Vergnügungspark wird regelmäßig um neue Attraktionen und Themen erweitert und verzaubert seine Gäste jedes Mal aufs Neue.

    Tipps:

    • Wenn du dir lange Wartezeiten ersparen möchtest, sei am besten schon einige Zeit vor Eröffnung des Parks dort und beginne deinen Aufenthalt mit der geführten Studio-Tour.
    • Wenn du keine Lust hast, an den einzelnen Attraktionen großartig anzustehen, lohnt sich für dich das Express-Ticket. Auch wenn dich der Preis erst einmal abschrecken mag, wirst du diese Entscheidung ganz bestimmt nicht bereuen.
    • Am unkompliziertesten ist es, wenn du dir deine Tickets vorab über GetYourGuide besorgst. Hier sind die Tickets auch immer am günstigsten.

    👉 Mehr Infos: Universal Studios Hollywood


    Venice Canals Los Angeles

    Kalifornien Sehenswürdigkeiten Venice Canals

    Venice Canals

    Infos

    • Los Angeles
    • Santa Monica & Venice Beach Fahrradabenteuer
    • 2,5h
    • ab 65,50€ pro Person
    • zum Ticket*

    Amsterdam, Venedig oder doch Los Angeles? Die mit außergewöhnlichste Kalifornien Sehenswürdigkeit wurde den venezianischen Kanälen nachempfunden, um den Wert der nahegelegenen Immobilien zu steigern. Die Idee setzte sich nicht wirklich durch, da kurz darauf einige Kanäle dem Straßenbau weichen mussten. Doch Anfang der 1990er Jahre wurden die übrig gebliebenen Venice Canals saniert und sind mittlerweile ein echtes Highlight in Los Angeles. 

    Die Venice Canals sind nicht weit entfernt vom Venice Beach und lassen sich super in einem Tagesausflug miteinander verbinden. Die kleinen Kanäle sind öffentlich zugänglich und können bei einem gemütlichen Spaziergang erkundet werden. Dabei kommt ihr an bunt gestrichenen, liebevoll verzierten Häusern vorbei, die ihr vielleicht schon einmal in der ein oder anderen Serie gesehen habt.

    Der ursprüngliche Plan des Wohngebiets ist mittlerweile nun doch aufgegangen. Wer sich ein Haus direkt am Kanalsystem kaufen möchte, der darf mit einer ordentlichen Summe rechnen.

    Tipp: Wenn du dir Venice Beach und die Venice Canals an einem Tag ansehen möchtest, empfehlen wir dir an einer Führung mit dem Fahrrad teilzunehmen. Du findest dich so nicht nur viel schneller zurecht, sondern lässt mit Sicherheit auch kein Highlight aus.


    Balboa Park in San Diego

    Kalifornien Sehenswürdigkeiten Balboa Park san diego

    Balboa Park

    Infos

    • San Diego
    • Rundgang durch den Balboa Park mit Guide
    • 2h
    • ab 42,70€ pro Person
    • zum Ticket*

    In San Diego wirst du nicht lange nach einem Rückzugsort im Grünen suchen müssen. Inmitten der knapp 5 Quadratkilometer kannst du es dir im Balboa Park gut gehen lassen und dem Trubel der Stadt entfliehen. Du hast außerdem die Möglichkeit, 15 verschiedene Museen im Park zu besuchen, darunter das San-Diego-Museum of Art sowie das Natural History Museum. 

    Wenn du einen Besuch des wunderschönen Balboa Park in Betracht ziehst, würden wir dir empfehlen, ihn zur Blütezeit der Rosen ausfindig zu machen. 130 verschiedene Rosensorten leuchten zu dieser Zeit in den schönsten Farben und versprühen einen himmlischen Duft! Ansonsten triffst du im Park auf den japanischen Garten mit beeindruckenden Bambuspflanzen und eleganten Kois. Auch der Botanische Garten ist wirklich schön anzusehen.

    Tipp: Miete dir doch im Balboa Park ein Fahrrad, um schneller von einer Attraktion zur nächsten zu gelangen. So kannst du das Beste aus deinem Besuch herausholen!

    👉 Mehr Infos: San Diego Sehenswürdigkeiten


    Death Valley Nationalpark

    Kalifornien Sehenswürdigkeiten Death Valley

    Death Valley

    Highlights

    • Badwater Basin
    • Dante’s View
    • Zabriskie Point
    • Ubehebe Crater
    • Furnace Creek Visitor Center

    Inmitten der Mojave-Wüste, zwischen den US-Bundesstaaten Kalifornien und Nevada, liegt der Death Valley Nationalpark. Er ist definitiv ein Ort der Extreme und zählt deshalb für uns zu den besten Kalifornien Sehenswürdigkeiten. Heiß, trocken und kaum Vegetation prägen die Landschaften des Naturreservats. Doch wieso sollte man den Death Valley Nationalpark dann unbedingt besuchen? Die einzigartige Wüste birgt leuchtende Sanddünen, farbige Gesteinsschichten, tiefe Schluchten und schneebedeckt Berge.

    Das Highlight im Park ist, wie man es sich schon hätte denken können, das Death Valley. Das Tal liegt 86 Meter unterhalb des Meeresspiegels und hält sagenhafte Ausblicke für seine Besucher bereit. Im Park liegt übrigens auch der tiefste Punkt in ganz Nordamerika, das Badwater Basin. Solltest du den Death Valley Nationalpark in deine Reiseplanung mit aufnehmen, kannst du den Punkt auch gleich ergänzen.

    Um sich den besten Überblick über das Tal zu verschaffen, lohnt sich ein Besuch des Dante’s View. Auf einer Höhe von 1700 Metern erhält man hier den weitesten Ausblick im Parkgebiet.

    👉 Mehr Infos: Las Vegas Sehenswürdigkeiten


    Joshua Tree Nationalpark

    Mojave Wüste Joshua Trees

    Joshua Trees

    Highlights

    • Key’s View
    • Barker Dam
    • Hidden Valley Nature Trail
    • Cholla Cactus Garden Trail
    • Ryan Mountain

    Seinen Namen verdankt der beliebte Nationalpark den seltsam geformten Josuabäumen, die ganz typisch für diese Region sind. Viele Besucher zieht es aufgrund der einzigartigen Palmlilie in den Joshua Tree Nationalpark. Das Naturreservat befindet sich im Südosten von Kalifornien und gilt wegen der kargen Wüstenlandschaften und wilden Gesteinsformationen als eine beliebte Kalifornien Sehenswürdigkeit.

    Am sogenannten Key’s View hast du einen wunderbaren Ausblick und kannst dir einen Überblick über den Nationalpark verschaffen. Du kannst sogar Palm Springs und Mount San Jacinto von dem Aussichtspunkt sehen. Doch nicht nur das! Im Tal des Key’s View treffen zwei tektonische Platten aufeinander, deren Übergang man tatsächlich an Land sehen kann! Üblicherweise befinden sich solche Plattengrenzen immer Unterwasser, weshalb sich ein Besuch definitiv lohnt.

    Tipp: Am besten startest du den Ausflug zum Key’s View so früh wie möglich, um die tolle Aussicht auch wirklich genießen zu können. Tagsüber zieht verschmutzte Luft von Palm Springs und Los Angeles bis ins Naturreservat, was die Sicht trüben kann.

    👉 Mehr Infos: USA Westküste 3 Wochen


    Palm Springs

    Kalifornien Sehenswürdigkeiten Palm Springs

    Palm Springs

    Highlights 

    • Palm Springs Aerial Tramway
    • Indian Canyons
    • Palm Springs Air Museum
    • Tahquitz Canyon
    • The Living Desert Zoo and Gardens

    Ungefähr zwei Stunden von Los Angeles entfernt, liegt mitten in der Wüste Kaliforniens eine ziemlich außergewöhnliche Stadt. Palm Springs fällt insbesondere, wie der Name schon sagt, durch seine schöne Palmenlandschaft auf. Die Stadt ist auch wegen des schönen Wetters und der Menge an Luxus unglaublich beliebt bei wohlhabenden Leuten und Prominenten. Wenn du schon immer mal sehen wolltest, wo sich die Reichen und Schönen herumtreiben, solltest du diese Kalifornien Sehenswürdigkeit bei deiner USA-Reise unbedingt ansteuern.

    Am Palm Canyon Drive befindet sich das Zentrum der Stadt und bietet dir bei deinem Aufenthalt unzählige Kulinarik- und Kulturangebote. Das wahre Highlight von Palm Springs ist jedoch die größte Gondel der Welt, die auch im Sommer als Aussichtspunkt genutzt werden kann.

    Nicht weit entfernt von Palm Springs befinden sich weitere beliebte Kalifornien Sehenswürdigkeiten, wie z. B. der Joshua Tree Nationalpark und das Coachella Preserve. Hier findet an zwei Wochenenden im April übrigens auch eines der größten Musikfestivals der Welt, das Coachella Valley Music & Arts Festival, statt!

    👉 Mehr Infos: Kalifornien 3 Wochen 


    Route 66

    Kalifornien Sehenswürdigkeiten Route 66

    Route 66 Straßenschild

    Highlights

    • Fantastic Caverns, Missouri
    • Meteor Crater, Arizona
    • The Blue Hole, Santa Rosa
    • The Painted Desert, Arizona
    • Cadillac Ranch, Texas
    • Palo Duro Canyon, Texas

    Die Route 66 ist dir sicher ein Begriff, doch wie beeindruckend sie wirklich ist, wird einem erst durch die Hardfacts bewusst. Mit einer Länge von knapp 4000 Kilometern zieht sich die Straße durch ganze acht Bundesstaaten der USA (Illinois, Missouri, Kansas, Oklahoma, Texas, New Mexico, Arizona, und Kalifornien) und galt ab 1926 als eine der ersten durchgehend befestigten Straße zur Westküste! Auch wenn das heute nicht mehr der Fall ist, macht das die Kalifornien Sehenswürdigkeit nicht weniger beeindruckend.

    Gerade bei Touristen und Nostalgikern sind die verbliebenen Teilstücke der Route 66 ein beliebtes Reiseziel, um die historischen Städte, wie Falgstaff, Kingman, Seligman und Williams, zu besuchen und ihren einzigartigen Flair zu spüren. Es lohnt sich auch die kuriosen Sehenswürdigkeiten, wie die Cadillac Ranch in Arizona und den Blaue Wal in Oklahoma, in deine Reiseplanung mitaufzunehmen.

    Tipp: Um den hohen Temperaturen zu entgehen, sind die besten Reisezeiten für die Route 66 der Frühling und Herbst.

    👉 Mehr Infos: USA Reiseziele


    Malibu Beach

    usa westküste Malibu Beach

    Malibu Beach

    Highlights

    • Malibu Pier
    • Highway 1
    • Zuma Beach
    • El Matador Beach
    • Point Dume State Park

    Leben wie Charlie Harper, ein Doppelleben führen wie ein bekannter Teenie-Star und die lange Strandküste entlang joggen, am besten im roten Badeanzug! Kommst du darauf, welche Kalifornien Sehenswürdigkeit wir dir als Nächstes präsentieren? Bingo! Die Küste der Stadt Malibu, auch bekannt als Malibu Beach, liegt in Los Angeles und war bislang der Drehort, einiger bekannten Filme und Fernsehserien.

    Was den Serien immer zu entnehmen ist: Die Region an der pazifischen Küste ist ein beliebter Wohnort von Filmstars und Mitarbeitern der Filmindustrie. Wer schon einmal den Strand des Malibu Beach entlang spaziert ist, wird sicher wissen weshalb. Die wunderschönen Häuser am Meer, der feine Sand und die angenehme kalifornische Sonne, machen Malibu Beach zu einem richtigen Wohlfühlort. Auch du kannst dich bei deiner Reise durch Kalifornien wie ein echter Filmstar fühlen und den Sonnenuntergang am Strand genießen.

    👉 Mehr Infos: USA Westküste 2 Wochen

  • Dir hat der Blogartikel weitergeholfen?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks deine Hotels, Tickets, Mietwagen oder Produkte buchst und kaufst. Die Buchungen oder Produkte werden für dich nicht teurer, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wie hat dir der Blogartikel gefallen?

    Klicke auf ein Herz, um abzustimmen

    Ergebnis 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 107

    Noch keine Abstimmungen vorhanden. Sei der Erste!

    /
     

    Welcher Reisetyp bist du?


    Bestimme jetzt mit unserem Quiz deinen Reisetyp und wir schlagen dir passende Reiseziele vor!

    Starten
    Bei welchem Wetter fühlst du dich am wohlsten?
    Wie lange verreist du am liebsten?
    Welches Reiseziel steht schon sehr lange auf deiner Bucketlist?
    Was darf beim Packen im Koffer nicht fehlen?
    Wie möchtest du dich vor Ort fortbewegen?
    Was ist ein absolutes No-Go für dich im Urlaub?
    Magst du es zu fliegen?
    Was möchtest du im Urlaub erleben?
    Gib bitte deine E-Mail Adresse an, damit wir dir deine passenden Reiseziele zusenden können.
    Vorname (wenn du magst)
    E-Mail Adresse
    Weiter
  • Häufige Fragen: Kalifornien Sehenswürdigkeiten

    Wo ist es am schönsten in Kalifornien?
    Uns hat es an folgenden Orten in Kalifornien am besten gefallen:
  • Golden Gate Bridge
  • Yosemite Nationalpark
  • Lake Tahoe
  • 17-Miles Drive
  • Balboa Park
  • Death Valley Nationalpark
  • Palm Springs
  • Zu allen schönen Sehenswürdigkeiten in Kalifornien
    Wie lange sollte man in Kalifornien bleiben?
    Kommt darauf an, wie viele schöne Orte und Sehenswürdigkeiten du sehen willst. Wir persönlich würden dir 2–3 Wochen empfehlen. Schau am besten bei unseren Routen-Artikeln zu Kalifornien vorbei und hole dir Inspiration für deine perfekte Reise. Zu allen schönen Sehenswürdigkeiten in Kalifornien
    Ist es in Kalifornien teuer?
    Zur Hochsaison im Juli und August ist Kalifornien auf keinen Fall ein günstiges Reiseziel. Wir empfehlen dir, außerhalb der Saison zu reisen und einige Monate im Voraus zu buchen, um nach günstigen Flügen und Unterkünften Ausschau zu halten.
    USA-Westküste

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


    Gleich weiterlesen :)