Monteverde: TOP 9 Orte & Tipps für deine Costa Rica Reise!

31. Mai 2023 Nina von traveloptimizer

Monteverde: TOP 9 Orte & Tipps für deine Costa Rica Reise!

Monteverde in Costa Rica ist bekannt für seine Kaffeeplantagen und einzigartigen Nebelwälder (Cloud Forest). Nirgends sonst in Costa Rica ist die Biodiversität der Pflanzen höher als im Monteverde Cloud Forest. Wenn du Lust hast, über mystische Hängebrücken zu laufen, mehr über Pflanzen, Tiere und das Ökosystem hier zu lernen, dann plane Monteverde unbedingt bei deiner Costa Rica Reise mit ein. Wir verraten dir, was du in Monteverde in Costa Rica alles sehen und erleben kannst. Mit unseren Reisetipps kannst du am Ende selbst entscheiden, ob sich Monteverde für dich lohnt und welche Aktivitäten du gerne unternehmen möchtest.

Viel Spaß beim Nachreisen 🙂

Du planst gerade eine Reise durch Costa Rica? Alle wichtigen Infos dazu findest du hier:

  • Wir-klein

    Wir sind Nina und Tom,

    reisesüchtig & noch nicht geheilt! Die Welt ist zu schön, um zuhause zu bleiben! Hier teilen wir unsere schönsten Reiseziele & besten Tipps mit dir - Nachreisen erlaubt 😊

    Übrigens: Bloggen ist unsere Leidenschaft, aber zeitaufwändig. Falls wir dir weiterhelfen können, ist eine Unterstützung aber ganz einfach! Klickst du auf einen mit * markierten Empfehlungslink und buchst anschließend, zahlst du keinen Cent mehr, wir bekommen aber eine kleine Provision - Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡



  • Was du über Monteverde wissen solltest

    • Die Straßen rund um Monteverde sind nicht gerade die besten. Wir empfehlen dir einen SUV, damit du einfacher und schneller über die Schlaglöcher fahren kannst. Ein 4×4 ist nicht notwendig.
    • Der Nebelwald in Monteverde ist einer der wenigen weltweit. Er weist eine der höchsten Biodiversitäten weltweit auf.
    • Monteverde liegt zwischen 1.200 bis 1.750m über dem Meeresspiegel, nachts kann es wirklich kühl werden.
    • Die nächstgrößere Ortschaft bei Monteverde heißt Santa Elena. Hier befinden sich die meisten Hotels und Restaurants.
    • Im Monteverde Cloud Forest findest du den seltenen, farbenfrohen Quetzal (Vogel).
    • Wie lange sollte man in Monteverde bleiben? Wir empfehlen dir 2 Tage, um den Nebelwald zu erkunden und um an einer Kaffeetour teilzunehmen.

    Karte mit allen Sehenswürdigkeiten

    Damit du einen Überblick über die Lage der einzelnen Sehenswürdigkeiten bekommst, haben wir dir für deinen Besuch in Monteverde alle Highlights & Tipps in einer interaktiven Costa Rica-Karte abgespeichert.


    So kannst du die Karte optimal nutzen:

    Möglichkeit 1: Klick oben rechts auf das Rechteck und speichere dir die komplette Costa Rica-Karte mit allen Sehenswürdigkeiten in Monteverde in Google Maps ab.
    Möglichkeit 2: Klicke auf einzelne Sehenswürdigkeiten, dann öffnet sich links ein Ausklappmenü. Darüber kannst du die Sehenswürdigkeit „in Google Maps öffnen“ und dort als Favorit abspeichern.

    Noch nicht ganz klar, wie du die Karte optimal nutzen kannst? Dann schau dir unser YouTube-Video dazu an.


    Sehenswürdigkeiten

    Wenn du dich fragst, was du in Monteverde in Costa Rica alles erleben kannst, dann aufgepasst. Wir zeigen dir die besten Sehenswürdigkeiten und Must-Do’s in Monteverde.


    Monteverde Cloud Forest

    Öffnungszeiten: 07:00-16:00 Uhr
    Eintritt: $25 (ohne Guide)
    Empfehlung Guide: Juan Carlos (+506 8301 4402)

    Zu den Must-See in der Bergregion Costa Ricas zählt auf jeden Fall eine Tour durch den Monteverde Cloud Forest. Da der Zugang auf maximal 200 Besucher täglich beschränkt ist, solltest du gleich früh morgens zur Öffnung um 7 Uhr dort sein und ein Ticket kaufen. Man kann auch ohne Guide herumspazieren, aber wir würden dir hier dringend raten, im Vorfeld einen Guide zu organisieren.

    Die Gruppen der vom Park organisierten Führungen sind ziemlich groß, deshalb können wir dir unseren privaten Guide Juan Carlos (+506 8301 4402) sehr empfehlen, schreib ihm am besten einfach über WhatsApp (Kosten: $20 p.P.). Die Gruppen der externen Guides sind deutlich kleiner.

    Er hat uns unglaublich viel über die Tier- und Pflanzenwelt erzählt. Unser Highlight war die Sichtung des sehr seltenen Quetzals. Doch auch die Informationen zum Nebelwald waren sehr interessant. Bis zu 200 verschiedene Pflanzenarten wachsen auf einem Baum, weshalb der Cloud Forest in Monteverde eine sehr hohe Biodiversität aufweist, die nur schwer zu toppen ist.

    Der Nebel, der dichte Dschungel und die Stille sorgen für eine mystische Stimmung. Besonders spannend fanden wir die Anpassungsfähigkeit mancher Pflanzen, die beispielsweise ihre Blätter braun färben, um keine Fressfeinde anzulocken oder die “Würgebäume” Ficus, die von oben nach unten wachsen und andere Bäume umschlingen, bis sie absterben. Tiere sieht man im Monteverde Cloud Forest leider nicht allzu viele. Außer den Quetzal, Waschbären und einige Insekten haben wir keine gesehen, aber auch die Pflanzenwelt kann sehr faszinierend sein.

    Da es sich beim Monteverde Cloud Forest um ein privates Reservat in Costa Rica handelt, unterstützt du mit dem Eintritt den Erhalt des einzigartigen Ökosystems.

    Tipp: Zieh dich warm an. Da der Nebelwald deutlich höher liegt, als die Ortschaft Monteverde oder Santa Elena, kann es hier morgens wirklich sehr kalt sein. Pack am besten auch einen Regenschirm oder Regenjacke ein.


    Kolibri Café

    Direkt neben dem Parkeingang zum Cloud Forest befindet sich das Kolibri Café. Auch wenn du keinen Kaffee trinken möchtest, kannst du hier Kolibris bei den Futterstellen beobachten. Diese Vögel sind wirklich einmalig schön und wirklich faszinierend, wenn sie durch die Luft sausen.

    Leider haben wir erst im Nachhinein erfahren, dass die Futterstellen das natürliche Fressverhalten der Tiere so stark beeinträchtigt, dass sie quasi abhängig werden von diesen. Die Vögel jemals wieder zu „entwöhnen“ scheint schwierig zu sein, sobald die Futterstellen erst einmal aufgestellt wurden, was natürlich sehr schade ist.


    Night Walk durch Santa Elena Reserva

    Zeiten: 18:00 oder 20:00 Uhr (Dauert jeweils 2 Stunden)
    Kosten: 30€ (inkl. Eintritt)

    Ein weiteres Highlight in Monteverde war für uns die Nachtwanderung durch das Santa Elena Reserva. Dabei handelt es ebenfalls um einen Nebelwald, hier ist nur deutlich weniger los als im Monteverde Cloud Forest. Die Tageswanderung würden wir dir aber trotzdem im Monteverde Cloud Forest empfehlen, wir fanden ihn einfach nochmal schöner.

    Folge dem Guide nachts mit einer Taschenlampe durch den Wald. Während der 2-stündigen Tour kannst du Tiere entdecken, die man tagsüber nicht sieht, aber auch Waschbären, Faultiere und Gürteltiere sind nachts aktiv sind. Unser Highlight war die grüne Viper, eine sehr gefährliche Schlange, der man lieber nicht zu nahekommen möchte.

    Die Touren starten um 18 und um 20 Uhr, wobei die spätere Tour den Vorteil hat, dass die Guides bereits wissen, wo sich welche Tiere in der Nacht aufhalten und die Chance auf noch mehr Sichtungen höher ist. Wir haben uns allerdings für eine Tour um 18 Uhr entscheiden und haben trotzdem Schlangen, Spinnen, Frösche, schlafende Vögel und einige andere Insekten gesehen.

    Tipp: Wir hatten für 5€ mehr pro Person einen privaten Guide, was sich unserer Meinung nach sehr gelohnt hat. Schreibt im einfach mal per Instagram @wild_adventures_cr (Jonatan Lopez).


    Frog Pond Ranarium (Froschteich)

    Öffnungszeiten: 09:00-20:00 Uhr
    Eintritt: 19€ (auf Wunsch mit Guide)

    Der bekannte Rotaugenfrosch gehört definitiv zu den Tieren, die man in Costa Rica gerne sehen möchte. Dabei muss man wissen, dass die Tiere nur nachts aktiv sind. Mit etwas Glück siehst du ihn also schon während der Nachtwanderung durch den Nebelwald.

    Falls nicht, kannst du zum Froschteich in Santa Elena fahren. Dort findest du mehr als 25 verschiedene Froscharten. Im Preis mit inbegriffen, ist ein Guide, der dir sehr viel zu den außergewöhnlichen Fröschen erzählt. Wusstest du beispielsweise, dass es einige Frösche gibt, die extrem giftig sind, wenn man sie nur berühren würde, wäre man sicher Tod.

    Der Lärm am Froschteich ist wirklich heftig, also mach dich auf was gefasst. Das Eintrittsticket gilt für den ganzen Tag. Du kannst also auch nachts nochmal vorbeischauen, denn viele Frösche (wie der Rotaugenfrosch) sind nachtaktiv und am besten nach Sonnenuntergang zu sehen.


    Butterfly Garden

    Öffnungszeiten: 09:00-15:30 Uhr
    Eintritt: 14€

    Direkt neben dem Froschteich befindet sich ein Schmetterlingshaus, in dem du 30 verschiedene Schmetterlingsarten beobachten kannst. Ein persönlicher Guide teilt nützliche Infos und nimmt sich ca. 1,5 Stunden Zeit für den Rundgang.

    Aber auch Skorpione und faszinierende Käfer kannst du hier sehen. Einer der schönsten Schmetterlinge bleibt für uns der blaue Morphofalter. Die wunderschönen blauen Flügel kannst du allerdings nur im Flug erkennen, sobald der Schmetterling sitzt und seine Flügel zusammenklappt, sind diese braun. Der Schmetterling auf unserem Foto lag tot auf einem Blatt – so konnten wir einmal seine Flügel fotografieren.


    Kaffeetour in Monteverde

    Öffnungszeiten: 08:30–17:00 (Führungen täglich um 08:30, 09:30 und 14:00 Uhr)
    Kosten: 36€
    Anbieter: Café Monteverde Coffee Tour

    Hast du dich schon mal gefragt, welche Reise eine einzelne Kaffeebohne durchläuft, bis sie in deiner Tasse landet? Bei einer Kaffeetour durch die Kaffeeplantagen in Monteverde mit anschließender Kaffeeverköstigung lernst du in ca. 2,5-3 Stunden so einiges über die beliebte Pflanze. Die Kaffeerösterei „Cafe Monteverde“ ist ein relativ kleines Familienunternehmen, dass nur hochwertigen Bio-Kaffee für den lokalen Gebrauch und den Onlineshop herstellt.

    Der Kaffee wird hier per Hand geerntet. Wie hart die Arbeit eines Kaffeepflückers ist, kann man selbst mal kurz testen. Pro Kaffeetasse braucht man bis zu 90 Bohnen, spricht 30-50 Früchte. Du kannst gerne mal testen, wie lange du brauchst, um diese zu ernten. Die Kaffeepflücker sind meistens Gastarbeiter aus Nicaragua, die pro vollen Korb ca. $6 verdienen. Der monatliche Durchschnittslohn von ca. $2000 ist für die Gastarbeiter allerdings gutes Geld. Unser Guide kam selbst aus Nicaragua und gab uns spannende Einblicke hinter die Kulissen.

    Besonders spannend fanden wir auch den Röstprozess und dann natürlich die Kaffeeverkostung. Um ehrlich zu sein, schmeckte uns allerdings der Kaffee, der durch den traditionellen Filter läuft, nicht so gut. Ein Kaffee aus einer Barista-Maschine ist uns persönlich lieber. Dennoch können wir die Tour jedem Kaffeeliebhaber empfehlen, der mehr über Kaffee lernen möchte.


    Selvatura Adventure Park

    Öffnungszeiten: 07:00-16:00 Uhr
    Eintritt: ab 55€,
    Nur Hängebrücken: hier buchbar*
    Ziplining-Tour: hier buchbar*
    Kombitour: hier buchbar*

    Der Selvatura Adventure Park ist vor allem für die Leute sehr sehenswert, die in Monteverde nicht genug bekommen von den Hängebrücken und gerne etwas Action mögen. Bei einem 1,5-stündigem Rundweg durch den Dschungel überquert man insgesamt 8 Hängebrücken. Der Ausblick über den Nebelwald ist wirklich nicht schlecht, obwohl die Hängebrücken nicht zwingend bessere Tiersichtungen versprechen.

    Du kannst hier nicht nur über den Bäumen spazieren, sondern auch über den Bäumen schweben bei einer Ziplining-Tour. Auf dem Gelände des Adventure Parks befinden sich außerdem ein Schmetterlingsgarten und ein Sloth Sanctuary (Faultier Aufzuchtstation). Jede Aktivität muss allerdings extra gezahlt werden.


    Sky Adventures

    Öffnungszeiten: 07:00-16:00 Uhr
    Eintritt: 80€ für Ziplining, 34€ für die Hängebrücken

    Ziplining scheint eine beliebte Aktivität zu sein in Monteverde, denn auch der Park „Sky Adventures“ bietet diese Abenteuer an. Mit einer Open Air Gondel geht es zunächst hoch auf den höchsten Punkt der Ziplining-Strecke. Anschließend kannst du über den üppigen Wald fliegen, kleine Canyons überqueren und dabei die Aussicht genießen.

    Die zweite beliebte Sehenswürdigkeit im SkyAdventures Park ist der Baumwipfelpfad (Sky Walk). Wer Lust hat, auf ein kleines Rafting Abenteuer, ist hier ebenfalls richtig. Alle Aktivitäten und Preise findest du auf der Webseite.


    Viento Fresco Waterfalls

    Öffnungszeiten: 08:00-17:00 Uhr
    Eintritt: 16€

    Die Viento Fresco Wasserfälle liegen auf dem Weg zwischen La Fortuna und Monteverde. Wir möchten sie dir hier als Option anbieten, waren allerdings selbst nicht zu 100% überzeugt von den Wasserfällen, v.a. das Preis-Leistungs-Verhältnis passt hier unserer Meinung nach einfach nicht.

    Das Kassenhäuschen befindet sich direkt an der Straße, die Zufahrt zu den Wasserfällen befindet sich direkt gegenüber. Entweder parkst du das Auto direkt beim Kassenhäuschen und läufst ca. 45 Minuten bis zum ersten Wasserfall, oder fährst direkt runter zum letzten Parkplatz (falls du einen 4×4 Mietwagen besitzt). Alternativ bringt dich auch der Besitzer zum ersten Wasserfall hinunter.

    Da sich die Wasserfälle auf einem Privatgrundstück befinden, wird Eintritt verlangt. Die Sanitäranlagen und Wege werden aber nicht wirklich gepflegt. Entlang des Wanderpfads kommt man an 5 verschiedenen Wasserfällen vorbei, wobei man einen nur aus der Ferne sieht.

    Der erste und zweite Wasserfall sind unserer Meinung nach bereits die schönsten (Hidden waterfall und Rainbow Waterfall). Noch weiter muss man eig. nicht runterwandern. Beim Rainbow Waterfall könnte man theoretisch auch baden, das braune Wasser sah aber nicht gerade einladend aus. Also die Viento Fresco Wasserfälle kann man sich unserer Meinung auch sparen.

    Tipp: Ganz in der Nähe soll es noch die Piedra del Indo Waterfalls geben, vll. wären diese eine bessere Option als Zwischenstopp bei der Fahrt Monteverde nach La Fortuna oder umgekehrt.

  • Die Tipps helfen dir bei deiner Planung?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du deine Hotels, Tickets oder Mietwagen über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks buchst. Du zahlst dadurch keinen Cent mehr, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wir brauchen deine Hilfe!

    Wir wollen unseren Reiseblog noch besser machen und dafür brauchen wir deine Meinung! Nimm dir kurz Zeit für die Umfrage und füll dein Karma-Konto auf! Dauert auch nur 2 Minuten - versprochen 🤞🏻

  • Hoteltipp

    Mit Monteverde meinen die meisten die Region bei den bekannten Nebelwäldern. Die Ortschaft, in der sich die meisten Unterkünfte, Restaurants und die touristische Infrastruktur befindet, heißt Santa Elena. Wir würden dir empfehlen, hier ein Hotel zu buchen. Wenn du einen eigenen Mietwagen hast, brauchst du allerdings nicht zwingend eine zentrale Unterkunft. Wenn sie etwas außerhalb ist, hast du den Vorteil komplett von Natur umgeben zu sein und kannst innerhalb weniger Minuten trotzdem den Ortskern erreichen.


    Unsere Empfehlung: Bosque Verde Lodge

    Die Bosque Verde Lodge* liegt ca. 5-10 Fahrminuten vom Zentrum entfernt und ist umgeben von Natur. Direkt im Garten kannst du Kolibris und andere Vögel beobachten. Besonders schön fanden wir die tolle Aussicht vom Balkon aus – ein perfekter Blick auf den Sonnenuntergang. Das Personal ist sehr hilfsbereit und hat uns auch täglich umsonst unsere Wasserflaschen aufgefüllt. Das Frühstück ist sehr reichhaltig, mit Pancakes, Toasts, Eiern, Käse und Obst.

    Warum wir die Unterkunft sehr weiterempfehlen können:

    • Lage mitten in der Natur
    • Balkon Richtung Sonnenuntergang ausgerichtet
    • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Nette, hilfsbereite Besitzer
    • Dicke Bettdecken, sodass man nicht friert
    • Reichhaltiges, leckeres Frühstück

    >>> zur Bosque Verde Lodge*

  • Weitere Tipps für Monteverde

    Damit du deine Reise in Costa Rica noch besser planen kannst, folgen nun nach den Sehenswürdigkeiten noch ein paar allgemeine Tipps für Monteverde.


  • Beste Reisezeit für Monteverde

    Das Inland in Costa Rica verhält sich wettertechnisch ähnlich wie die Pazifikküste. Die beste Reisezeit ist von Dezember bis April, denn dann fallen die wenigsten Niederschläge. Es kann in der Bergregion allerdings das ganze Jahr über regnen oder etwas kälter sein, also Regenjacke und Pulli sind in Monteverde Pflicht.

    Wir waren Anfang Dezember dort und hatten Glück mit dem Wetter. Im Monteverde Cloud Forest hat es mal kurz genieselt (normal im Nebelwald), aber ansonsten war es trocken. In Santa Elena ist es meistens um ein paar Grad wärmer als im Monteverde Cloud Forest, das sollte man bedenken.


    Anreise, Parken & Fortbewegung

    Anreise nach Monteverde:

    Monteverde liegt ca. 140 Kilometer, sprich 3 Fahrstunden von San José entfernt. Wer von La Fortuna aus anreist, sollte mindestens genauso lange einplanen. Die Straßen nach Monteverde sind nicht gerade die besten. Pass vor allem auf die Schlaglöcher auf. Teilweise sind die Straßen nicht geteert, deshalb würden wir dir auf jeden Fall einen SUV empfehlen, der etwas höher ist, damit du einfacher über Schlaglöcher fahren kannst. Die Strecke ist zudem auch noch sehr kurvenreich. Dafür hast du immer wieder eine schöne Aussicht.

    Auch die Anreise mit dem Bus nach Monteverde ist möglich. Der Busanbieter TransMonteverde fährt vom Busbahnhof in San José täglich in die Richtung und auch wieder zurück. Informiere dich im Vorfeld über die genauen Abfahrtszeiten auf der Webseite oder direkt am Busbahnhof. Die Busfahrt dauert ca. 4,5 Stunden.

    Parken und Fortbewegung:

    Falls du nicht mit dem eigenen Auto anreist, solltest du am besten in einer Unterkunft im Zentrum übernachten, um dort Touren zu den Nebelwäldern zu buchen. Bei den oben genannten Sehenswürdigkeiten und Reserva ist das Parken kostenlos und unkompliziert möglich.


    Wo kann man in Monteverde gut essen?

    • Soda La Cocinita de Lety: Sehr gute (auch vegetarische) Casados, faire Preise
    • Orchid Coffee: Vegetarische Bowls, Salate und Kuchen, allerdings etwas teurer
    • Tree House: Sehr luxuriöses Baumhaus-Restaurants, sehr cool, aber auch sehr teuer

    Alle aufgelisteten Restaurants findest du auch weiter oben bei der interaktiven Costa Rica-Karte mit allen Sehenswürdigkeiten in Monteverde.


    Packliste

    Damit du bei deiner Rundreise nichts vergisst, haben wir extra einen Artikel über die perfekte Costa Rica-Packliste geschrieben. Du kannst dir die Packliste sogar als PDF runterladen und ausdrucken.

    Unsere Routen-Empfehlung für Monteverde

    Viele fragen sich, wie lang man in Monteverde bleiben sollte. Um die meisten oben genannten Highlights zu entdecken, sind ca. 2 Tage sinnvoll. Am besten planst du eine Rundreise durch Costa Rica. Wir haben dir in einem separaten Blogartikel eine Route für Costa Rica mit ausführlichem Reiseplan zusammengestellt.

    Darin enthalten sind unsere Hoteltipps, wie du von A nach B kommst, was du an welchem Tag machen kannst, gute Anbieter für Aktivitäten und vieles mehr. Du kannst den Reiseplan perfekt als Grundlage für deine eigene individuelle Planung nutzen, damit du auch nichts Wichtiges vergisst!

  • Dir hat der Blogartikel weitergeholfen?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks deine Hotels, Tickets, Mietwagen oder Produkte buchst und kaufst. Die Buchungen oder Produkte werden für dich nicht teurer, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wie hat dir der Blogartikel gefallen?

    Klicke auf ein Herz, um abzustimmen

    Ergebnis 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 92

    Noch keine Abstimmungen vorhanden. Sei der Erste!

    /
     

    Welcher Reisetyp bist du?


    Bestimme jetzt mit unserem Quiz deinen Reisetyp und wir schlagen dir passende Reiseziele vor!

    Starten
    Bei welchem Wetter fühlst du dich am wohlsten?
    Wie lange verreist du am liebsten?
    Welches Reiseziel steht schon sehr lange auf deiner Bucketlist?
    Was darf beim Packen im Koffer nicht fehlen?
    Wie möchtest du dich vor Ort fortbewegen?
    Was ist ein absolutes No-Go für dich im Urlaub?
    Magst du es zu fliegen?
    Was möchtest du im Urlaub erleben?
    Gib bitte deine E-Mail Adresse an, damit wir dir deine passenden Reiseziele zusenden können.
    Vorname (wenn du magst)
    E-Mail Adresse
    Weiter
  • Häufige Fragen: Monteverde

    Wie viele Tage sollte man in Monteverde einplanen?
    Wenn du 2 Tage in Monteverde bleibst, kannst du den Cloud Forest erkunden und eine Kaffeefarm besuchen. Zu allen Sehenswürdigkeiten in Monteverde
    Wie komme ich von San José nach Monteverde?
    Monteverde kannst du von San José aus in nur 3 Fahrstunden erreichen. Die Straßen sind leider nicht immer asphaltiert und teilweise mit Schlaglöchern versehen. Es empfiehlt sich daher ein SUV. Allrad (4x4) ist nicht notwendig. Auch die Anreise mit dem Bus ist möglich. Weitere Reisetipps
    Costa Rica

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


    Gleich weiterlesen :)