10 Tage Andalusien Rundreise: Perfekte Route mit dem Mietwagen

5. Februar 2024 Tom von traveloptimizer

10 Tage Andalusien Rundreise: Perfekte Route mit dem Mietwagen

Zuletzt aktualisiert: 10.02.2024

Fragst du uns, wie viel Zeit du für deine Andalusien Rundreise mit dem Mietwagen einplanen solltest, würden wir dir mindestens 10 Tage empfehlen. So hast du die Möglichkeit, die unglaubliche Vielfalt aus Städten, Natur und Strand inklusive ein paar Geheimtipps zu entdecken. In diesem Artikel verraten wir dir deshalb eine perfekte Route für 10 Tage Rundreise, wertvolle Tipps und eine Kostenübersicht – so steht deiner Planung für einen Roadtrip mit dem Mietwagen durch Andalusien nichts mehr im Weg.

Nachreisen erlaubt 🙂

Es ist noch nicht klar, wie viel Zeit du in Andalusien verbringen willst? Dann schau unbedingt bei unseren anderen Blogartikeln vorbei:

  • Wir-klein

    Wir sind Nina und Tom,

    reisesüchtig & noch nicht geheilt! Die Welt ist zu schön, um zuhause zu bleiben! Hier teilen wir unsere schönsten Reiseziele & besten Tipps mit dir - Nachreisen erlaubt 😊

    Übrigens: Bloggen ist unsere Leidenschaft, aber zeitaufwändig. Falls wir dir weiterhelfen können, ist eine Unterstützung aber ganz einfach! Klickst du auf einen mit * markierten Empfehlungslink und buchst anschließend, zahlst du keinen Cent mehr, wir bekommen aber eine kleine Provision - Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡


  • Route für 10 Tage

    10 Tage Rundreise reichen zwar nicht mehr, um alle Top Sehenswürdigkeiten in Andalusien mit dem Mietwagen zu erkunden, allerdings hast du noch genug Zeit, um die Vielfalt der Region zu entdecken. Die vorgestellte Route durch Andalusien ist für Leute gedacht, die bei einer Rundreise viel erleben wollen. Málaga ist der Startpunkt des Andalusien Roadtrips, da sich dort der größte Ferienflughafen befindet. Weitere Optionen sind aber Sevilla oder Granada.

    Unsere Reiseroute für 10 Tage Andalusien-Rundreise mit dem Mietwagen startet in Málaga und führt dich dann zum Gata Naturpark, sowie zur Tabernas Wüste, zwei echte Geheimtipps, die sich aber total lohnen. Danach gehts weiter nach Granada. Nachdem du die Alhambra unsicher gemacht hast, fährst du am besten nach Córdoba. Diese Stadt hat uns total positiv überrascht hat. Sevilla ist sowieso ein Must-See bei jedem Andalusien Roadtrip. Zum Schluss der Route erwarten dich dann noch Ronda und die Pueblos Blancos, bevor der Roadtrip durch Andalusien auch schon wieder vorbei ist.

    Falls noch nicht ganz klar ist, wie viel Zeit du in Andalusien verbringen willst, solltest du dir auch unbedingt unsere Routen für 7 oder 14 Tage ansehen, die du im Blogartikel Andalusien Rundreise findest. Du kannst die Andalusien Route außerdem auch in Google Maps öffnen.

    Stationen:

    • Málaga (2 Nächte)
    • San José (bei Gata Naturpark, 2 Nächte)
    • Granada (2 Nächte)
    • Córdoba (1 Nacht)
    • Sevilla (2 Nächte)
    • Ronda (1 Nacht)

    Detaillierter Reiseplan

    Wir beschreiben dir nun die detaillierte Route mit Reiseplan für 10 Tage Andalusien Rundreise mit dem Mietwagen. Routen für 7 & 14 Tage Roadtrip findest du im Blogartikel Andalusien Rundreise.


    Tag 0

    Anreise nach Málaga & Abholung Mietwagen

    Abends durch Málaga schlendern.

    Tipp: Im Casa Lola Strachan kann man sehr gut Tapas essen

    🛌 Unterkunft Málaga
    Santa Cruz Apartments* (schöne, große und moderne Apartments, Top-Lage, Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, bei Parkigrund Parkhaus kann man für 23€/Tag parken)


    Tag 1

    Málaga erkunden

    • Gleich morgens: Zum Gibralfaro gehen (Burgruine mit bestem Blick auf Málaga)
    • Alcazaba (ehemalige Festung) & römisches Theater
    • Kathedrale von Málaga mit Dachführung (12€, nur begrenzt Plätze verfügbar)
    • Mittagessen im Mercado Central
    • Durch Künstlerviertel Soho schlendern und MAUS-Streetart entdecken (Infokarte am besten in Touristeninfo abholen)
    • Entlang der Hafenpromenade zum Playa la Malagueta
    • Entspannen am Strand

    Zum Sonnenuntergang: Sehr coole Katamaranfahrt mit Lichtshow & Musik (zur Tour*)
    Stadtführung: Alternativ empfiehlt sich eine 3-stündige Stadtführung inkl. Alcazaba, Römischem Theater und Kathedrale (ab 32€ p.P., inkl. Eintrittstickets, sehr gute Bewertungen, zur Tour*)

    Tipps:

    • An der Hafenpromenade hat man eine riesige Essensauswahl
    • Rooftop-Bar im AC Hotel hat einen super Ausblick bei Nacht

    👉 Mehr Infos:  Málaga Sehenswürdigkeiten

    🛌 Unterkunft Málaga
    Santa Cruz Apartments* (schöne, große und moderne Apartments, Top-Lage, Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, bei Parkigrund Parkhaus kann man für 23€/Tag parken)


    Tag 2

    Weiterfahrt nach San José bei Almería mit Zwischenstopps (2,5h)

    • Höhlen von Nerja besichtigen (riesige Tropfsteinhöhle, Tickets vorab hier buchbar)
    • Wanderung Rio Chillar (spektakuläre Flusswanderung ab Nerja, wer wenig Zeit hat, geht nur durch den Fluss, zur Wanderung, zum Parkplatz)

    👉 Mehr Infos: Málaga Sehenswürdigkeiten

    Oder

    • Alpujarras erkunden (weiße Dörfer in der Sierra Nevada)
    • Panoramastraße A-4132 & A-4130 von Órgiva bis Alcútar entlangfahren
    • Schöne Dörfer: Pampaneira, Capileira, Trevélez

    👉 Mehr Infos: Sehenswürdigkeiten Andalusien

    Tipp: Andalusien wird auch Europas Gewächshaus genannt. Auf der Fahrt nach San José wirst du wissen warum 😉

    🛌 Unterkunft San José
    El Dorado Cabo de Gata* (traumhafte Aussicht, typisch spanische Zimmer, gutes Frühstück für 6€, Parkplatz inbegriffen, Pool vorhanden)


    Tag 3

    Cabo de Gata erkunden

    • Bucht und Düne von Mónsul (große Düne und berühmter Sandstrand)
    • Playa de los Genoveses & 30-minütige Wanderung zum Cala de los Amarillos und Mirador del Morrón (extrem langer Sandstrand und spektakuläre Aussichten)
    • Playa Los Escullos (überhängende Steinformation, ansonsten nicht so schön)
    • Mirador de La Amatista (schöner Aussichtspunkt)
    • Entspannen am Playa de los Muertos (sehr schöner Kieselstrand mit kleinem Kiesel, am schönsten nach dem großen Stein, 20 Minuten Fußweg einplanen)

    Tipp: Falls ihr lieber an einem Sandstrand liegt, könnt ihr die Route auch einfach umdrehen oder beim naheliegenden Playa Cala de Enmedio entspannen.

    👉 Mehr Infos: Sehenswürdigkeiten Andalusien

    🛌 Unterkunft San José
    El Dorado Cabo de Gata* (traumhafte Aussicht, typisch spanische Zimmer, gutes Frühstück für 6€, Parkplatz inbegriffen, Pool vorhanden)


    Tag 4

    Weiterfahrt Tabernas-Wüste (0,75h)

    • Parken bei Mini-Hollywood (Westernstadt)
    • In ausgetrocknetem Flussbett zur Oasis de Lawrence de Arabia wandern (zur Wanderung)
    • Fahrt zum Mirador Desierto de Tabernas (das letzte Stück muss man zu Fuß gehen)

    👉 Mehr Infos: Sehenswürdigkeiten Andalusien

    Weiterfahrt nach Granada (1,5h)

    Abends: Traditionelle Flamenco-Show mit sehr gutem Essen (mehr Infos & Buchung*)

    👉 Mehr Infos: Sehenswürdigkeiten Granada

    🛌 Unterkunft Granada
    Barceló Carmen Granada* (Super Dachterrasse mit Pool, schöne Zimmer, Valet Parking für 18€/Tag, reichhaltiges Frühstück für 10€, da Hotel in Restricted Zone, muss das Auto vom Hotel angemeldet werden)


  • Die Tipps helfen dir bei deiner Planung?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du deine Hotels, Tickets oder Mietwagen über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks buchst. Du zahlst dadurch keinen Cent mehr, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

  • Tag 5

    Granada erkunden

    • Morgens: Alhambra & Generalife (ACHTUNG: Besichtigung der wunderschönen Nasridenpaläste ist streng limitiert und zeitgebunden, daher unbedingt mind. 2-3 Wochen vorab Tickets kaufen, hier buchbar*, Audioguides gibt es vor Ort)
    • El Albaicín erkunden (arabisches Viertel mit schönen Aussichten auf Granada & Alhambra)
    • Kathedrale von Granada & Capilla Real (Königliche Gräber)
    • Durch Innenstadt schlendern
    • In arabischen Hammam mit traditioneller Massage entspannen (mehr Infos & Buchung*)

    Tipp: Abends durch Granada schlendern zum Mirador de San Nicolás (schönster Blick auf die beleuchtete Alhambra)

    👉 Mehr Infos:

    🛌 Unterkunft Granada

    Barceló Carmen Granada* (Super Dachterrasse mit Pool, schöne Zimmer, Valet Parking für 18€/Tag, reichhaltiges Frühstück für 10€, da Hotel in Restricted Zone, muss das Auto vom Hotel angemeldet werden)


    Tag 6

    Weiterfahrt nach Córdoba (2h)

    Córdoba erkunden

    • Alcázar de los Reyes Christianso (Palast mit sehr schönen Gärten)
    • Blumenpatios in der San Basilio erkunden (im Mai besonders schön geschmückt)
    • Mittagessen: Taberna Patio de la Judería, sehr gutes Menú del Día
    • Calleja de las Flores (Gasse mit vielen Blumen)
    • Durch Judería schlendern (ehm. jüdisches Viertel, Altstadt, wunderschöne Gassen)
    • Calle Cairuan (schöne Straße mit Stadtmauerresten)
    • Optional: Plaza de la Corredera (schöner Platz) & Palacio de Viana (wunderschöner Palast, mit unzähligen Blumenpatios, leider etwas außerhalb, Tickets vorab buchbar*)

    Zum Sonnenuntergang: Puente Romano mit Blick auf Córdoba

    Tipp: Córdoba war für uns überraschenderweise die schönste Stadt. Die Gassen und Blumenpatios sind ein Traum. Lass dich also einfach durch die Stadt treiben.
    Spartipp: Bei den zentrumsnahen Straßen Dr. Barraquer, Dr. Álvarez Garcia und Del Conde de Vallellano gibt es einige kostenlose Parkplätze. Achtung: Nur welche mit weißen oder keinen Linien sind kostenlos.

    👉 Mehr Infos: Sehenswürdigkeiten Córdoba

    🛌 Unterkunft Córdoba
    Las Casas de la Judería de Córdoba* (super zentral, schöne Zimmer, Patio mit Pool zum Abkühlen, nahe den kostenlosen Parkplätzen)


    Tag 7

    Córdoba erkunden

    • Kirchturm der Mezquita (gleich mit dem ersten Einlass, Tickets vor Ort)
    • Mezquita (gleich mit erstem Einlass, Tickets sollten vorab gebucht werden*)

    Tipps:

    • Nehmt euch einen Audioguide, damit ihr mehr über diesen einzigartigen Mix aus Moschee und Kathedrale erfahrt.
    • Der Kirchturm öffnet meist 30 Minuten vor der Mezquita, perfekt also um beides zu kombinieren.
    • Wenn ihr einer der ersten seid, geht gleich nach hinten rechts, um einen Teil der spektakulären Bögen ganz für euch alleine zu haben.

    👉 Mehr Infos: Mezquita von Córdoba

    Weiterfahrt nach Sevilla (1,5h)

    Sevilla erkunden

    • Casa de Pilatos (wunderschöner und reich verzierter Palast, Ticket vorab buchbar*)
    • Palacio de las Dueñas (weitere, noch größerer Palast, Ticket vorab buchbar*)

    Zum Sonnenuntergang: Setas de Sevilla (spektakuläre Holzdachkonstruktion, bucht das letzte Ticket vor Sonnenuntergang, so könnt ihr diesen und die Lichtshow mit nur einem Ticket erleben, hier buchbar)

    Tipp: Falls ihr die günstigere Hoteloption nehmt, mietet euch am besten ein Rad, um schneller zu den Sehenswürdigkeiten zu kommen. Die Räder könnt ihr nachts kostenlos in der Hotelgarage abstellen und gegenüber vom Hotel mieten (in Google Maps öffnen).

    👉 Mehr Infos: Sehenswürdigkeiten Sevilla

    🛌 Unterkunft Sevilla
    Fontecruz Sevilla Seises* (Rooftop-Pool & Bar mit perfektem Blick auf die Giralda, super zentrale Lage, schöne Zimmer, sehr gutes Frühstück)

    🛌 Günstigere Option:
    Hotel Alcázar* (ebenfalls noch zentral, modernes Hotel, großes Frühstücksbuffet, hoteleigener Parkplatz für 15€/Tag)


    Tag 8

    Sevilla erkunden

    • Gleich morgens: Plaza de España
    • Real Alcázar (gleich mit erstem Einlass, spätestens 15 Minuten vor Öffnung da sein, Tickets am besten vorab buchen*)
    • Kathedrale von Sevilla & Giralda (Nehmt euch einen Audioguide, Tickets am besten vorab buchen*)
    • Mittagessen: Bodega Santa Cruz, sehr gutes Menú del Día
    • Durch Altstadt und das Barrio de Santa Cruz schlendern
    • Am Rooftop-Pool entspannen

    Sonnenuntergang: Mit Bier an der Uferpromenade beim Monumento a la Tolerancia

    Optional: Flamenco-Show (hier buchbar*)

    👉 Mehr Infos:

    Stadtführung: Alternativ kannst du die Kathedrale und den Palast Real Alcázar auch bei einer 3-stündigen Stadtführung erkunden (auf deutsch, inkl. Eintrittstickets, zur Tour*)

    🛌 Unterkunft Sevilla
    Fontecruz Sevilla Seises* (Rooftop-Pool & Bar mit perfektem Blick auf die Giralda, super zentrale Lage, schöne Zimmer, sehr gutes Frühstück)

    🛌 Günstigere Option:
    Hotel Alcázar* (ebenfalls noch zentral, modernes Hotel, großes Frühstücksbuffet, hoteleigener Parkplatz für 15€/Tag)


    Tag 9

    Weiterfahrt nach Ronda mit Pueblos Blancos (3h)

    • Olvera (Schönster Ausblick vom Monumento al Sagrado Corazón und dem Castello)
    • Zahara de la Sierra (Aussichtspunkt auf Stadt hier, Aussichtspunkt von der Stadt hier)
    • Panoramastraße CA-9104 nach Grazalema
      • Mirador “Puerto de los Acebuches” (grandioser Aussichtspunkt auf den See)
      • Puerto de las Palomas
    • Optional: Grazalema erkunden

    Ronda erkunden

    • Jardines de Cuenca (schöner Blick auf die Schlucht, Brücke und Altstadt)
    • Puente Nuevo de Ronda (berühmte Brücke)
    • Casa Museo Don Bosco (schönes Casa mit grandiosem Ausblick)
    • Optional: Mirador de Ronda
    • Optional: Casa del Rey Moro (Palast mit Brunnen und schönen Gärten)

    Tipp: Aussichtspunkt auf die Puente Nuevo erst zum Sonnenuntergang machen, dann ist es nicht mehr so heiß. Bester Ausblick beim Arco del Cristo (in Google Maps öffnen).

    👉 Mehr Infos: Sehenswürdigkeiten Andalusien

    🛌 Unterkunft Ronda
    Apartamentos Avanel* (sehr moderne Apartments, Pool und Apartments mit super Aussicht, gute Lage zur Altstadt, sehr netter Gastgeber)


    Tag 10

    Option 1: Caminito del Rey

    • Sehr bekannter Wanderweg, teilweise durch eine Schlucht
    • Muss früh vorab gebucht werden (Tickets hier)
    • Die meisten Tickets sind mit Führung
    • Unser Fazit: Zwar wirklich schön, aber auch sehr überlaufen und teuer

    Tipps:

    • Die Wanderung ist One-Way und man muss mit dem Bus zurückfahren. Parkt am besten am Ausgang und fahrt zuerst mit dem Bus. Dann könnt ihr nach der Wanderung direkt weiterfahren.
    • Im Bus kannst du nur mit Bargeld zahlen (ca. 2€)

    👉 Mehr Infos: Málaga Sehenswürdigkeiten

    Option 2: Am Pool der Apartments entspannen

    Rückfahrt zum Flughafen (1,5h) & Heimreise

  • Kosten

    Wir möchten dir nun noch die Kosten verraten für 10 Tage Andalusien Rundreise, damit du besser abschätzen kannst, welches Budget du einplanen musst. Wir waren in der guten Nebensaison Anfang Mai. Man muss gleich erwähnen, dass während wir gereist sind wegen der Corona-Pandemie und den “Nachholeffekten”, vor allem der Mietwagen überdurchschnittlich teuer war.

    Für den Flug haben wir 220€ pro Person bezahlt, weil wir frühzeitig gebucht hatten. Bei den Unterkünften haben wir bis auf Sevilla eine gute Mittelklasse gewählt und dafür durchschnittlich 100€/Nacht bezahlt. Parkplätze sind in den Großstädten mit 15-25€/Tag noch okay. Da man in Andalusien doch einige Eintritte und Aktivitäten braucht, sollte man hierfür auch ca. 500-600€ zu zweit einplanen.

    Der Sprit und die Supermarktpreise sind ähnlich wie in Deutschland, bei Restaurants spart man aber 20-30%. Vor allem das Menú del Día (3-Gänge-Menü mit Getränke zum Mittag) ist ein echter Spartipp.

    Bei den Ausflügen und Eintritten würden wir nicht sparen, denn die Paläste und Kathedralen in den Städten in Andalusien sind wirklich einzigartig.

    Gesamt Pro Person
    Flug (München-Málaga) 440€ 220€
    Unterkünfte 1.100€ 550€
    Mietwagen 500€ 250€
    FIXKOSTEN:
    2.040€ 1.020€
    Sprit & Parkkosten 250€ 125€
    Restaurants & Supermarkt 360€ 180€
    Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten 450€ 225€
    Restliche Kosten 150€ 75€
    GESAMTKOSTEN:
    3.250€ 1.625€

    Wissenswertes & Tipps

    Nachfolgend findest du kurz zusammengefasst die wichtigsten Tipps für einen Andalusien Roadtrip. All unsere Tipps gibt’s ausführlich in unserem Blogartikel Andalusien Rundreise.


    Anreise nach Andalusien

    • Flugzeug: Sevilla, Málaga, Granada, Almería haben einen internationalen Flughafen.
    • Auto/Camper: Möglich, dauert aber sehr lange. Zum Beispiel beträgt die Fahrzeit von München nach Granada 22 Stunden.

    >>> Zur Flugsuche*


  • Fortbewegung & Parken in Andalusien

    • Die Straßenverhältnisse sind sehr gut. 
    • Bucht euch einen Mietwagen mit Vollkasko ohne SB. Eine Kompaktklasse ist ausreichend.
    • In den Städten gibt es Parkhäuser (15-25€/Tag).
    • Am Straßenrand bedeuten weiße Linien kostenlose, blaue Linien gebührenpflichtige Parkplätze. Stelle dich nicht auf Parkplätze mit gelben Linien.
    • In vielen Städten (z.B. Granada, Córdoba, Sevilla) gibt es “Autosperrzonen“, in die Touristen nicht einfahren dürfen, außer sie haben ein Hotel oder Parkhaus gebucht in der Zone.
    • Das Tempolimit beträgt in Spanien auf Autobahnen 120 km/h und außerorts 90-100 km/h. Innerorts beträgt die 20-50 km/h, je nach Anzahl der Fahrspuren

    Tipp: Wir buchen unsere Mietwagen bei billiger-mietwagen.de*, weil man dort immer bis zu 24h vorher kostenlos stornieren kann und die besten Preise findet – heißt also kein Risiko für dich, wenn du früh buchst.

    >>> Zur Camper-Suche*
    >>> Zur Mietwagen-Suche*


    Beste Reisezeit für einen Andalusien Roadtrip

    • Beste Reisezeit: Frühling und Herbst. In diesem Zeitraum erwarten einen 20-25°C und nur wenige Regentage
    • Hochsommer meiden, da mit 40°C zu heiß.
    • Ferienzeiten meiden, da die Region eine sehr beliebte Ferienregion für Familien ist.
    • Im Mai gibt es viele Feste, dadurch können die Hotelpreise höher sein.

    Geld, Sprache & SIM-Karte

    Geld

    • Euro
    • Die Kartenzahlung ist nicht überall möglich. Gerade im ländlichen Raum, bei abgelegenen Highlights, konnte man fast nur mit Bargeld zahlen.
    • Tipp: Achte darauf, dass deine Kreditkarte keine Gebühren im Ausland erhebt (zu unseren Kreditkarten-Empfehlungen)

    Sprache

    • Spanisch
    • Leider sprechen sehr wenige Leute, selbst in den Großstädten, gut Englisch, viele können gar kein Englisch.
    • Spanisch-Basics schaden also auf keinen Fall.

    SIM-Karte & Netzabdeckung

    • Telefonate und Internetnutzung sind über EU-Roaming mit dem deutschen Vertrag kostenlos möglich.
    • Die Abdeckung kann im ländlichen Bereich schlecht sein, so wie in Deutschland

    Solltest du Unterkünfte vorab buchen?

    • Zur Hauptsaison in jedem Fall vorab Unterkünfte buchen, um horrende Preise oder Bruchbuden zu vermeiden.
    • Zur Nebensaison sind auch sponate Buchungen möglich.
    • Wir selbst buchen Unterkünfte immer vorab, um kostbare Urlaubszeit zu sparen und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.
  • Dir hat der Blogartikel weitergeholfen?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks deine Hotels, Tickets, Mietwagen oder Produkte buchst und kaufst. Die Buchungen oder Produkte werden für dich nicht teurer, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wie hat dir der Blogartikel gefallen?

    Klicke auf ein Herz, um abzustimmen

    Ergebnis 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 99

    Noch keine Abstimmungen vorhanden. Sei der Erste!

    /
     

    Welcher Reisetyp bist du?


    Bestimme jetzt mit unserem Quiz deinen Reisetyp und wir schlagen dir passende Reiseziele vor!

    Starten
    Bei welchem Wetter fühlst du dich am wohlsten?
    Wie lange verreist du am liebsten?
    Welches Reiseziel steht schon sehr lange auf deiner Bucketlist?
    Was darf beim Packen im Koffer nicht fehlen?
    Wie möchtest du dich vor Ort fortbewegen?
    Was ist ein absolutes No-Go für dich im Urlaub?
    Magst du es zu fliegen?
    Was möchtest du im Urlaub erleben?
    Gib bitte deine E-Mail Adresse an, damit wir dir deine passenden Reiseziele zusenden können.
    Vorname (wenn du magst)
    E-Mail Adresse
    Weiter
  • Häufige Fragen: Andalusien Roadtrip

    Wie viel Zeit für Andalusien solltest du einplanen?
    Um Andalusien"komplett" bei einem Roadtrip zu erkunden, brauchst du auf alle Fälle 2 Wochen, damit du nicht zu lange im Auto sitzt. Bei weniger Zeit musst du Abstriche machen. Wir stellen dir eine optimale Route für 10 Tage vor. Zur Route für 10 Tage Andalusien Rundreise
    Wie reist man am besten durch Andalusien?
    Am besten reist du mit einem Mietwagen durch Andalusien. So kannst du alle Highlights auf eigene Faust erkunden. Mehr Tipps für eine Andalusien Rundreise
    Andalusien

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


    Gleich weiterlesen :)