TOP 20 Sizilien – Die schönsten Sehenswürdigkeiten & Orte! (+Karte)

18. Dezember 2023
18. Dezember 2023 Nina von traveloptimizer

TOP 20 Sizilien: Das sind die besten Sehenswürdigkeiten & Geheimtipps!

Zuletzt aktualisiert: 18.12.2023

„Italien spielt mit Sizilien Fußball“ ist wahrscheinlich das Erste, was einem bei der italienischen Insel in den Sinn kommt. Geografisch ist damit schon einiges geklärt, doch Sizilien hat so einiges mehr zu bieten! Wenn du auf der Suche nach den besten Sizilien Sehenswürdigkeiten bist, können wir dir in diesem Artikel sicher weiterhelfen. Die besonders schönen Orte von Sizilien sind Teil eines angenehmen Mix aus idyllischen Städten, traumhaften Küstenabschnitten, wunderbaren Inseln und spektakulären Vulkan-Kulissen. Vielseitiger könnte die größte Insel im Mittelmeer kaum sein! Kein Wunder also, dass man bei der Reiseplanung ein wenig Unterstützung benötigt. Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Artikel die fehlende Inspiration geben können und du schon bald die Highlights von Sizilien mit eigenen Augen bestaunen kannst.

Viel Spaß beim Nachreisen!

Falls du dich fragst, wie man die Highlights auf Sizilien am besten miteinander verbindet, schau unbedingt bei diesen Blogartikeln vorbei:

  • Wir-klein

    Wir sind Nina und Tom,

    reisesüchtig & noch nicht geheilt! Die Welt ist zu schön, um zuhause zu bleiben! Hier teilen wir unsere schönsten Reiseziele & besten Tipps mit dir - Nachreisen erlaubt 😊

    Übrigens: Bloggen ist unsere Leidenschaft, aber zeitaufwändig. Falls wir dir weiterhelfen können, ist eine Unterstützung aber ganz einfach! Klickst du auf einen mit * markierten Empfehlungslink und buchst anschließend, zahlst du keinen Cent mehr, wir bekommen aber eine kleine Provision - Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡


  • Karte mit allen Sehenswürdigkeiten

    Bevor wir zu den Top-Sehenswürdigkeiten auf Sizilien kommen, möchten wir dir einen kurzen Überblick der Highlights auf dieser Karte geben, damit du dich besser orientieren kannst.

    Klicke auf den Button, um die interaktive Karte von Google Maps zu laden.

    Mehr Informationen

    Unsere Top 10 Sehenswürdigkeiten auf Sizilien

    1. Palermo
    2. Catania
    3. Lo Zingaro Küste
    4. Stromboli
    5. Syrakus
    6. Ragusa
    7. Tal der Tempel
    8. Ätna
    9. Alcantara Schlucht
    10. Taormina

    Das sind unsere Top 10, nachfolgend findest du alle Top-Sehenswürdigkeiten auf Sizilien.

  • Norden

    Um dir die Reiseplanung etwas übersichtlicher zu gestalten, haben wir dir unsere Sizilien Sehenswürdigkeiten in verschiedene Regionen unterteilt. Je nachdem, wie viel Zeit du für deine Sizilien-Reise einplanen kannst, nimmst du entweder all unsere Highlights, oder aber nur die einer Region in deine Route mit auf. Starten wir mit den besten Sehenswürdigkeiten im Norden von Sizilien, die von ihrer faszinierenden Kultur und wunderbaren Landschaften ganz besonders geprägt sind. Los geht’s!


    Palermo

    Sizilien Sehenswürdigkeiten Palermo

    Kathedrale von Palermo

    Highlights

    • Altstadt von Palermo
    • Kathedrale von Palermo
    • Normannenpalast
    • Kirche Santa Caterina & Bäckerei
    • Mercato di Ballaro

    Die sizilianische Hauptstadt Palermo besticht ganz besonders durch ihre hervorragende Lage. Direkt am Mittelmeer gelegen, begeistert die Stadt mit gleich mehreren Sizilien Sehenswürdigkeiten. Die Altstadt von Palermo birgt schöne Häuserschluchten mit Blick auf die umliegenden Berge. In diesem sehr belebten Viertel findest du leckere Cafés und Märkte mit regionalen Köstlichkeiten. 

    Die Kathedrale von Palermo ist von außen wirklich schön anzusehen, von innen eher unspektakulär. Was du dir bei deinem Besuch aber auf keinen Fall entgehen lassen solltest, ist ein Blick auf die Stadt von der Dachterrasse der Kirche zu werfen. Lust auf was Süßes? Die Bäckerei der Kirche Santa Caterina ist berühmt für ihre leckeren Cannoli und das vollkommen zurecht! Wenn du dich endgültig in die Stadt verlieben möchtest, solltest du unbedingt dem Mercato di Ballaro, dem größten Markt der Stadt, einen Besuch abstatten. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen.

    Tipp: Um die regionalen Leckereien kennenzulernen und vielleicht auch deine eigenen Kochkünste zu verbessern, kannst du entweder an einer Street Food Tour* teilnehmen oder aber bei einem Pasta-Kochkurs* selbst den Kochlöffel schwingen.

    👉 Mehr Infos: Palermo Sehenswürdigkeiten


    Lo Zingaro Küste

    Sizilien Sehenswürdigkeiten Lo Zingaro

    Küstenabschnitt Lo Zingaro

    Infos

    • Wanderung im Lo Zingaro Naturreservat
    • Dauer: ca. 4h
    • Eintritt: 5,00€ pro Person
    • Länge: 12 Kilometer

    Das Naturschutzgebiet Lo Zingaro birgt eine der schönsten Küstenwanderungen auf Sizilien, die wir dir auf keinen Fall vorenthalten möchten! Die Wanderung schlängelt sich ganze sechs Kilometer entlang der Küste des Naturschutzgebietes und führt immer wieder an traumhaften Buchten und Stränden vorbei. Hier kannst du dich immer wieder abkühlen und ein kleines Päuschen einlegen.

    Auf dem Weg liegen vermehrt Museen, die du mit dem Eintrittsticket kostenlos besichtigen kannst. Auch eine Höhle befindet sich auf der abwechslungsreichen Route. Die Wanderung an sich wäre sehr leicht zu bewältigen, wäre da nicht die gemeine Mittagessonne. Wir empfehlen dir deshalb, dich so früh wie möglich auf die Wanderung zu begeben und genügend Wasser bei dir zu haben. Wenn es dir dennoch zu heiß ist, kannst du dich auch natürlich nur ein auf ein Teilstück der Wanderung begeben.

    Tipp: Die Küste lässt sich auch wunderbar mit einem Boot erkunden. In Italien kannst du dir bis 40 PS auch ohne Führerschein ein Boot mieten, was du während deines Aufenthalts unbedingt einmal tun solltest!

    👉 Mehr Infos: Trapani Sehenswürdigkeiten


    San Vito Lo Capo

    Sizilien Sehenswürdigkeiten San Vito Lo Capo

    Küstenabschnitt bei San Vito Lo Capo

    Highlights

    • Bue Marino Beach
    • Santa Margherita Beach
    • Macari Beach
    • Strandpromenade
    • Monte Monaco

    An diesem kleinen Badeort lässt es sich aushalten! San Vito Lo Capo zählt aufgrund seines langen Sandstrandes und der markanten Felsenkulisse zu einem der beliebtesten Badeorte in ganz Sizilien. Das liegt wahrscheinlich daran, dass der Strand vor einigen Jahren zum schönsten Strand Italiens gekürt wurde und mittlerweile als beliebte Sizilien Sehenswürdigkeit gilt. Beim Anblick des türkisblauen Wassers mit dem dahinterliegenden Felsen Monte Monaco wird einem schnell klar, weshalb das so ist.

    San Vito ist auch der perfekte Ausgangsort für ein kleine Wanderungen, beispielsweise auf den Monte Monaco oder auf den Monte Cofano. Ganz in der Nähe von San Vito liegt auch die wunderschöne Küste Lo Zingaro. Wenn es im Sommer zu heiß ist für eine Wanderung, kannst du die Küste auch ab San Vito bei einer ganztägigen Bootstour* erkunden.

    👉 Mehr Infos: Trapani Sehenswürdigkeiten


    Cefalù

    Sizilien Cefalù

    Cefalù

    Highlights

    • Altstadt von Cefalù
    • Kathedrale von Cefalù
    • Spiaggia Lungomare
    • Wanderung auf die Rocca di Cefalù
    • Strandpromenade

    Wenn du dich zwischen dem Flair der italienischen Kleinstädte und den wunderschönen Sandstränden der Insel nicht entscheiden kannst, solltest du bei dieser Sizilien Sehenswürdigkeit genau aufpassen. In Cefalù findest du alles, was zu einer abwechslungsreichen Urlaubsplanung gehört. Das historische Stadtzentrum der Stadt ist ein Paradebeispiel für zahlreiche sizilianische Altstädte. Hier findest du typisch italienische Gassen, in denen regionale Leckereien und kleine Boutiquen zum Verweilen einladen.

    Das Highlight der Stadt ist unumstritten die normannische Kathedrale „Duomo di Cefalù“. Hier lohnt es sich, einen kurzen Stopp in einem der Cafés einzulegen und die Atmosphäre mit dem dahinterliegenden Felsen zu genießen. Nach einer Shopping-Tour durch die Stadt kannst du dich innerhalb kürzester Zeit an den wunderbaren Stadtstrand Spiaggia Lungomare legen und den Blick auf das Meer genießen. Möchtest du dich während deines Ausflugs sportlich betätigen, empfehlen wir dir auf den Rocca di Cefalù, den Hausberg zu wandern. Die Wanderung startet direkt in der Altstadt. Nach 20 Minuten steilem Anstieg wirst du mit einem herrlichen Ausblick belohnt!

    👉 Mehr Infos: Palermo Sehenswürdigkeiten in der Umgebung


    Stromboli

    Stromboli Vulkan Sizilien

    Stromboli

    Infos

    • Touren/Fähren ab Milazzo
    • Start Bootstour: 11:30 Uhr
    • ab 97€
    • Ticket im Vorfeld reservieren!
    • zur Bootstour*

    Unsere nächste Sizilien Sehenswürdigkeit befindet sich nördlich der Insel und wird deiner Urlaubsplanung definitiv einheizen! Die italienische Insel Stromboli birgt den gleichnamigen, aktiven Vulkan vom Typ eines Strato-/Schichtvulkans. Gemeinsam mit sechs weiteren Inseln gehört Stromboli zur Inselgruppe der Äolischen Inseln. 

    Das Besondere am Stromboli: Er ist durchgehend aktiv! Von wenigen Minuten bis hin zu einer Stunde kommt es aus mehreren Öffnungen zu Eruptionen. Wenn es zu dämmern beginnt, kann seine Aktivität besonders gut beobachtet werden. Zwar kann man den Vulkan im Rahmen einer geführten Tour besteigen, wir würden dir jedoch eine Bootstour gegen Abend empfehlen. Vom Wasser aus ist das ganz Geschehen deutlich besser zu erkennen! Die Tour beinhaltet auch einen Aufenthalt auf der Insel, der mindestens genauso spannend ist. Schwarzer Sand und Ortschaften direkt am Fuße des Vulkans – ist das zu glauben?

    Tipp: Es gibt nur einen Bootsanbieter, der Tagestouren zum Stromboli ab Milazzo* anbietet, deshalb sind Tickets immer schnell ausgebucht. Buche die Tour unbedingt im Voraus (mit Möglichkeit auf Stornierung über GYG!)

    Westen

    Du möchtest wissen, welche Sehenswürdigkeiten der Westen von Sizilien zu bieten hat? Kein Problem! Im folgenden Abschnitt findest du unsere persönlichen Highlights, die du bei deiner Sizilienreise unbedingt selbst einmal besuchen solltest. Viel Spaß! 


    Favignana (Ägadische Inseln)

    Sizilien Sehenswürdigkeiten Favignana

    Favignana

    Highlights

    • Historischer Stadtkern
    • Cala Rossa
    • Cala Azzurra
    • Lido Burrone
    • Bue Marino Beach

    Ein Urlaub auf Favignana ist äußerst gefährlich! Schon nach ein paar Tagen wirst du die größte der Ägadischen Inseln gar nicht mehr verlassen wollen. Traumhafte Buchten, türkisfarbenes Meer und unberührte Natur machen die Insel zu einem Paradies für Strand- und Badefans. Favignana ist, genauso wie der Rest der ägadischen Inseln, ausschließlich mit der Fähre erreichbar. Am Hafen angekommen, gelangst du in weniger Minuten zum historischen Stadtkern der Insel. Bevor du einen Abstecher zu den beliebten Stränden machst, solltest du unbedingt das Schloss besichtigen und die Aussicht über die Stadt auf einem Foto festhalten. Nun aber zu dem, weshalb du dich vermutlich für einen Aufenthalt auf Favignana interessierst: die 33 Kilometer lange Küste mit ihren atemberaubenden Buchten! Zu unseren Favoriten zählen Cala Rossa, Cala Azzurra und Lido Burrone.

    Tipp: Wir empfehlen dir, die Insel mit dem Boot zu erkunden (zur Tour*). So kommst du schnell zu den schönsten Buchten und Küstenabschnitten und musst dich nicht mehr um viel kümmern.

    👉 Mehr Infos: Trapani Sehenswürdigkeiten


    Trapani

    Sizilien Sehenswürdigkeiten Trapani

    Altstadt von Trapani

    Highlights

    • Kathedrale San Lorenzo
    • Kirche der heiligen Seelen des Fegefeuers
    • Torre di Ligny
    • Landesmuseum Agostino Pepoli
    • Salinen von Trapani
    • Ausflug nach Erice

    Trapani ist schön, aber es noch schönere Städtchen auf Sizilien. Die Stadt ist nicht allzu groß, aber eignet sich hervorragend als Ausgangsort, um ein paar andere Sizilien Highlights wie Favignana, die Küste Lo Zingaro oder die Tempel von Segesta zu erkunden. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Kathedrale San Lorenzo, die dir bei deinem Besuch direkt ins Auge stechen wird.

    Ein Spaziergang zum Torre di Ligny lohnt sich besonders bei Sonnenuntergang. Nirgendwo sonst hast du einen besseren Blick auf die Stadt und das Meer, wie auf der großen Stadtmauer. Über eine Seilbahn (oder alternativ mit dem Auto) erreichst du den Monte Erice, einen 751 Meter hohen Berg, der einen sagenhaften Ausblick auf die Küste gewährt. Oben angekommen wartet ein kleines Bergdorf auf dich, in dem du in kleinen Cafés die Aussicht genießen kannst.

    👉 Mehr Infos: Trapani Sehenswürdigkeiten


    Archäologischer Park von Selinunte

    Sizilien Sehenswürdigkeiten Selinunte

    Tempio di Hera

    Infos

    • Trapani
    • 09:00 - 00:00 Uhr
    • 8€
    • Audioguide kostet 5€ extra (lohnt sich)

    Der Archäologische Park von Selinunte ist der größte archäologische Park Europas und damit eine beliebte Sizilien Sehenswürdigkeit. Unter den Tempel auf Sizilien kann Selinute unserer Meinung nach mit dem Tal der Tempel in Agrigento mithalten. Die Fundstätte besteht im Wesentlichen aus zwei Teilen: dem Plateau und der ursprünglichen Stadt mit der Akropolis. Erst im 19. Jahrhundert begann man das antike Selinunte wieder auszugraben und anschließend zu einem Besucherpark zu errichten.

    Wenn du mehr über die Geschichte von Selinunte erfahren möchtest, gibt es vor Ort die Möglichkeit, sich einen Audioguide zu besorgen. Insgesamt vier Kilometer läuft man dabei durch die Anlage und hat dabei immer wieder verschiedene Ausblicke auf die Tempel. Der Tempio di hera wurde unserer Ansicht nach am besten rekonstruiert und ist wirklich toll anzusehen. Schon erstaunlich, wie riesig Bauwerke früher gewesen sind! Die anderen Tempel befinden sich näher an der Küste und wurden nur teilweise wieder aufgebaut. 

    Tipp: An der Kasse des Parks werden verschiedene Ticketoptionen verkauft. Wir empfehlen dir, das Standardticket mit einem extra Audioguide zu buchen und auf den Shuttleservice zu verzichten.

    👉 Mehr Infos: Agrigento Sehenswürdigkeiten

  • Die Tipps helfen dir bei deiner Planung?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du deine Hotels, Tickets oder Mietwagen über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks buchst. Du zahlst dadurch keinen Cent mehr, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wir brauchen deine Hilfe!

    Wir wollen unseren Reiseblog noch besser machen und dafür brauchen wir deine Meinung! Nimm dir kurz Zeit für die Umfrage und füll dein Karma-Konto auf! Dauert auch nur 2 Minuten - versprochen 🤞🏻

  • Süden

    Hier kommen die besten Sizilien Sehenswürdigkeiten im Süden, die du in deine Reiseplanung unbedingt mitaufnehmen solltest. Wunderbare Strände, beeindruckende Tempel und idyllische Städte machen die Region zu einem erstklassigen Sizilien Reiseziel. Sieh selbst!


    Syrakus

    Syrakus Sizilien

    Syrakus

    Highlights

    • Altstadt Ortigia
    • Kathedrale von Syrakus
    • Markt von Syrakus
    • Bootstour rund um Ortigia und zu den Meereshöhlen
    • Archäologischer Park Neapoli

    Die nächste Sizilien Sehenswürdigkeit ist wirklich etwas ganz Besonderes! Nicht nur optisch macht die Stadt Syrakus ordentlich was her, denn die Vergangenheit ist an jeder Ecke deutlich spürbar. Gemeinsam mit Pantalica gehört die Stadt zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist insbesondere für ihre herausragende Mittelmeerkultur bekannt. Architektur aus römischen, griechischen und barocken Epochen erzählt die Geschichte der Stadt.

    Besonders beeindruckend ist die Kathedrale Santa Maria delle Colonne, die aus einem umgebauten griechischen Tempel entstanden ist. Neben den Römern und Griechen hinterließen auch Araber, Borbonen und Normannen in der Stadt ihre Spuren, was besonders gut am Castello Maniace zu erkennen ist. Wenn du dich durch die architektonischen Besonderheiten gearbeitet hast, ist die auf jeden Fall einen Besuch wert! Die Altstadt Ortigia birgt einen schönen Markt, kleine Läden, einige Bäckereien und gut Fisch-Lokale. Ortigia ist übrigens eine Insel, die über mehrere Brücken mit dem Festland verbunden ist. Genau dort warten zahlreiche Boote, die Touristen bei einem 1-stündigen Trip einmal rund um die Altstadt und zu zwei sehr coolen Höhlen in der Umgebung schippern.

    👉 Mehr Infos: Syrakus Sehenswürdigkeiten


    Naturschutzgebiet Cavagrande del Cassibile

    Sizilien Naturschutzgebiet Cavagrande del Cassibile

    Schlucht Naturschutzgebiet Cavagrande del Cassibile

    Infos

    • große Schlucht
    • coole Wandermöglichkeiten
    • Tagesausflug am Syrakus
    • Baden in den natürlichen Pools
    • alte, in den Fels gehauene Gräber

    Das Naturschutzgebiet Cavagrande del Cassibile zählt zu unseren persönlichen Top 5 Sehenswürdigkeiten auf Sizilien. Es handelt sich dabei um eine Schlucht, in die man relativ einfach innerhalb von 40 Minuten hinunterwandern kann. Unten angekommen wartet ein eiskalter und glasklarer Fluss zum Baden auf dich, denn das Wasser wird in natürlichen Becken immer wieder gestaut. Vor allem an heißen Sommertagen sind diese Pools eine super Abkühlung. Es gibt verschiedene Wanderungen, die man in der Schlucht unternehmen kann, für die kürzeste Tour solltest du ca. 2-3 Stunden einplanen, um einmal in die Schlucht hinunter und wieder hochzuwandern. Ein guter Ausgangspunkt ist die Bar trattoria Pizzeria Cava Grande Ra Zia Gina (in Google Maps öffnen). Während der Wanderung werden dir auf der gegenüberliegenden Seite uralte Gräberkammern ins Auge fallen.

    Tipp: Wer noch mehr alte, in den Fels gehauene Gräberkammern sehen möchte, kann auch die Nekropole von Pantalica in der Nähe von Syrakus besuchen.

    👉 Mehr Infos: Syrakus Sehenswürdigkeiten in der Umgebung


    Noto

    Sizilien Noto

    Noto

    Highlights

    • Palazzo Ducezio
    • Kathedrale von Noto
    • Panorama genießen von der Kirche Santa Chiara
    • Cafè Costanzo

    Die kleine Stadt Noto wird oft als schönste Barockstadt Siziliens bezeichnet! Die UNESCO ist wohl derselben Meinung, da sie das Städtchen aufgrund ihrer einzigartigen Bauwerke im Jahr 2002 zum Weltkulturerbe ernannt hat. Paläste und Kirchen aus beinahe goldfarbenen Kalkstein, schaffen ein ganz besonderes Flair. Das Highlight der sizilianischen Stadt ist der majestätische Dom von Noto, der über einen großen Treppenaufgang zugänglich ist. Den besten Ausblick auf den Hauptplatz hast du von der Dachterrasse der Kirche Santa Chiara.

    Wohin das Auge reicht, stößt man auf prunkvolle Gebäude, die geradezu nach Barock schreien. Ganz in der Nähe des Doms findest du das Cafè Costanzo. Die Bewertungen sprechen für sich. Der Kaffee, die Croissants und Schoko-Pistazientorten dort sind einfach der Hammer! Wir empfehlen dir, für deinen Besuch der Stadt ungefähr 2-3 Stunden einzuplanen, da nicht alle Sehenswürdigkeiten öffentlich zugänglich sind. Um den restlichen Tag zu füllen, kannst du im Naturschutzgebiet Vendicari vorbeischauen und dich in einer kleinen Bucht abkühlen.

    👉 Mehr Infos: Syrakus Sehenswürdigkeiten in der Umgebung


    Tal der Tempel

    Agrigento Sizilien Tal der Tempel Concordiatempel

    Concordiatempel

    Infos

    • Agrigent
    • 9:00 - 23:00 Uhr
    • 13€ pro Person
    • Unbedingt einen Audioguide ausleihen!

    Die archäologische Stätte von Agrigent (Tal der Tempel) zählt definitiv zu den beeindruckendsten archäologischen Sehenswürdigkeiten auf Sizilien. Im Tal der Tempel findest du Reste der bedeutenden antiken Stadt Akragas, die in einem unbeschreiblich guten Zustand erhalten geblieben sind. Der Concordiatempel ist sogar der am besten erhaltenen griechischen Tempel überhaupt. Er wurde bereits um 440 v. Chr. erbaut! Die UNESCO hat deshalb das ganze Areal zum Weltkulturerbe erklärt.

    Die Anfahrt zum Gelände ist gar nicht so einfach, da es mehrerer Eingänge und Parkplätze gibt. Wenn du diese Sizilien Sehenswürdigkeit in deine Reiseplanung mitaufnehmen möchtest, würden wir dir den Zugang über den oberen Eingang und Parkplatz empfehlen (bei Google Maps öffnen). Dieser ist deutlich näher am Concordiatempel gelegen, dem Highlight der Anlage. Unserer Ansicht nach ist eine Mitfahrt im Shuttle-Bus nicht notwendig, da der ganze Rundgang nur knapp 3–4 Kilometer lang ist.

    Tipp: Der Audioguide ist bei dieser Anlage wirklich Gold wert, da keinerlei Hinweisschilder Näheres über die Tempel verraten.

    👉 Mehr Infos: Agrigento Sehenswürdigkeiten


    Scala dei Turchi

    Sizilien Scala dei Turchi

    Scala dei Turchi

    Highlights

    • Scala dei Turchi
    • Capo Rosso
    • Aussichtspunkte auf die Kalksteinkulisse
    • Besuch der Beachbars zum Sonnenuntergang

    Die weißen Kalksteinformationen an der Küste bei Agrigento locken sowohl Einheimische als auch Touristen an. Während es früher noch erlaubt war, auf den „Scala dei Turchi“ herumzuspazieren, ist dies mittlerweile leider verboten. Aber keine Sorge, wir konnten ein paar schöne Aussichtspunkte auf das Naturspektakel ausfindig machen (in Google Maps öffnen). Auch der Strand Capo Rosso ermöglicht dir einen tollen Ausblick auf die Felskulisse.

    Uns hat der Strand bei unserem Besuch unglaublich gut gefallen – die weißen Kalkfelsen strahlen einen geradezu an! An zahlreichen Beachbars hast du die Möglichkeit dich mit leckeren Drinks zu erfrischen und den kleinen Hunger zu stillen. Dadurch, dass das Meer lange Zeit sehr seicht ist, kann man unglaublich weit hineinspazieren und das Flair genießen. Das Wasser ist wirklich glasklar und super zum Baden geeignet.

    Tipp: Es lohnt sich, den Sonnenuntergang vom Strand aus zu betrachten!

    👉 Mehr Infos: Agrigento Sehenswürdigkeiten in der Umgebung


    Ragusa

    Sizilien Ragusa Drohnenaufnahme bei Nacht

    Ragusa bei Nacht

    Highlights

    • Giardino Ibleo (Garten in der Altstadt)
    • Duomo di San Giorgio
    • Portale di San Giorgio
    • Ausblick bei Santa Maria delle Scale

    Die kleine Stadt Ragusa darfst du bei deinem Sizilien Aufenthalt nicht verpassen! Es erwarten dich kleine Gassen, die vor italienischem Charme nur so sprühen und wunderschöne Gebäude im Barock-Stil. Ragusa besteht streng genommen aus zwei Teilen. Das Ragusa Ibla bezeichnet die auf einem Hügel liegende Altstadt, das Ragusa Superiore den neueren Teil der Stadt. Wir würden dir empfehlen, dich zum Flanieren eher in Ragusa Ibla aufzuhalten. Kleine Restaurants, Cafes sowie der gepflegter Park, laden zum Verweilen ein.

    Wenn du auf der Suche nach einem tollen Blick über die Stadt bist, kannst du über die Treppen von Ragusa Ibla nach Ragusa Superiore laufen bis zur Santa Maria delle Scale. Auch wenn der Aufstieg etwas mühsamer ist, wird dich der Ausblick auf jeden Fall lohnen. Vor allem Nachts ist die Stadt wunderschön beleuchtet.

    Tipp: Wenn du in Ragusa übernachten willst, können wir dir das B&B Terra del Sole Ibla* mit seiner wunderschönen Aussichtsterrasse empfehlen.

    👉 Mehr Infos: Syrakus Sehenswürdigkeiten in der Umgebung


    Naturschutzgebiet Oasi Faunistica di Vendicari

    Sizilien Calamosche Strand

    Calamosche Strand

    Infos

    • San Lorenzo
    • 07:30 - Sonnenuntergang
    • 3,50€
    • Parkplatz: 3€

    Im Naturschutzgebiet Oasi Faunistica di Vendicari befinden sich ein paar schöne, naturbelassene Strände, die über einen 5-6 Kilometer langen Küstenwanderweg miteinander verbunden sind. Insgesamt gibt es 5 verschiedenen Eingänge, man kann auch ein kleines Museum besuchen und Flamingos in den dahinterliegenden Salzseen beobachten. Die beiden schönsten Strände ist der Calamoscha, eine geschützte Bucht, zu der man vom Parkplatz aus ca. 10 Min. wandern muss. Wer Flamingos sehen will, musst zur Saline di Vendicari. Für Familien ist der lange, weiße Strand San Lorenzo aufgrund seines flachem Zustieg zum Meer perfekt.

    Tipp: Zur Hochsaison solltest du früh dran sein, denn der Calamoscha-Strand ist nur für 550 Menschen zugänglich (was unserer Meinung aber eh schon zu viel ist!).

    👉 Mehr Infos: Syrakus Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

    Osten

    Wenn wir uns für eine Region auf Sizilien entscheiden müssten, wäre es wahrscheinlich der Osten, denn liegt der berühmt-berüchtigte Vulkan Ätna. Egal ob du bis nach oben wanderst oder nur von Catania aus einen Blick Richtung Gipfel wirfst – die Naturgewalt wird dich in ihren Bann ziehen.


    Catania

    Sizilien Catania

    Catania mit Blick auf Ätna

    Highlights

    • Dom (Kathedrale Sant’Agata) & Domplatz
    • Fischmarkt von Catania
    • Universitätsplatz
    • Via Etnea
    • Kirche Sant’Agata
    • Rooftopbar: Ostello degli Elefanti Hostel

    Catania liegt am Fuße des Ätnas und ist neben Palermo eine der “Großstädte” auf Sizilien. Hier befindet sich auch einer der beiden Flughäfen. Der Hauptgrund, warum wir diese Stadt so faszinierend finden: Von vielen Straßen und Rooftop-Bars aus hast du einen tollen Blick Richtung Ätna, der zum Greifen nah erscheint. Catania hat aufgrund der erhöhten Kriminalitätsrate einen schlechten Ruf, aber wir haben uns im touristischen Zentrum nirgends unsicher gefühlt und würden die Stadt auf keinen Fall auslassen.

    Nirgends sonst haben wir bisher so einen lebendigen und authentischen Fischmarkt gesehen. Statt schön drapierten und geputzten Fischen, wird der frische Fang hier mit riesigen Messern zerkleinert, die Händler schreien wild die Preise durch die Gegend und man muss aufpassen, dass man in keine Blutpfütze steigt – definitv ein Must-See auf Sizilien!

    👉 Mehr Infos: Catania Sehenswürdigkeiten


    Ätna

    Sizilien Sehenswürdigkeiten Ätna

    Ätna

    Infos

    • Ausflug ab Catania/Taormina
    • Bergbahn ab 09:00
    • ab 50€ für Bergbahn
    • Wanderung auf den Gipfel nur mit Bergführer!
    • zur Wandertour Süd*

    Wusstest du, dass sich der größte Vulkan Europas auf Sizilien befindet? Und damit noch nicht genug! Beim Ätna handelt es sich auch um einen aktiven Vulkan, bei dem es fast jährlich zu einem großen Ausbruch kommt. Die ausgetretene Lava formt die Landschaft des gewaltigen Vulkans ganz neu und verändert ebenso sein Erscheinungsbild. Du fragst dich sicherlich, wieso wir dir einen aktiven Vulkan als Highlight von Sizilien vorstellen, da man ihn ja wohl kaum besteigen kann. Oder? Falsch gedacht! Der Ätna wird durchgehend von Experten bewacht und kann, wenn kein größerer Ausbruch droht, sogar bis zum Gipfel bestiegen werden.

    Wenn du dich dazu entschließt, bis auf den Gipfel zu steigen, kannst du das nur im Rahmen einer geführten Tour tun. Das ergibt durchaus Sinn, da man teilweise an alten, aber immer noch heißen Lavaströmen vorbeispaziert. Doch auch ohne Guide kommt man mit einer Seilbahn schon ziemlich weit nach oben! Wer es lieber sportlich und günstiger mag, der kann natürlich auch bis zur oberen Bergstation bzw. bis auf 2.800 Meter auch ohne Guide hinauf wandern.

    Tipps:

    • Trage bei deiner Tour auf den Ätna unbedingt warme Klamotten und leihe dir notfalls ordentliche Wanderschuhe.
    • Wenn du an einer Tour bis zum Gipfel teilnimmst, solltest du dir Brotzeit als kleine Stärkung einpacken.
    • Zur Hauptsaison lohnt sich auch eine Wanderung über die Nordseite, da diese untouristischer ist.

    👉 Mehr Infos: Ätna Wanderung


    Alcantara Schlucht

    Sizilien Alcantara Schlucht

    Alcantara Schlucht

    Infos

    • Ausflug ab Taormina
    • 08:00 - 20:00 Uhr (zur Nebensaison kürzer)
    • 1,50€ (normaler Eintritt)
    • 49€ (Body-Rafting)
    • zur Body-Rafting-Tour*

    Ohne den Vulkan Ätna, gäbe es auch das nächste Highlight auf Sizilien nicht! Die Alcantara Schlucht ist durch den gleichnamigen Fluss entstanden, der sich durch das Lavagestein des Vulkans gearbeitet und letztendlich die einzigartigen Felswände hinterlassen hat. Sie bestehen aus basaltischer Lava, die langsam um den Fluss herum erkaltet ist. Nun ist es möglich, die bizarren Felsen und beeindruckenden Gesteinsformationen bei einem Besuch in Sizilien aus nächster Nähe zu betrachten. An einigen Stellen ist die Schlucht bis zu 20 Meter tief und knapp 5 Meter breit.

    In den Sommermonaten ist es möglich, die Alcantara Schlucht entlangzugehen und sich selbst von ihrer Schönheit zu überzeugen. Aber Achtung: das Wasser ist selbst im Sommer ziemlich frisch, weshalb wir dir eine Body-Rafting-Tour mit einem Neoprenanzug ans Herz legen würden (zur Tour*). Du kannst so viel weiter in die Schlucht hineingehen und dich mit der Strömung des Flusses treiben lassen. Das hat einfach so viel Spaß gemacht!

    👉 Mehr Infos: Catania Sehenswürdigkeiten in der Umgebung


    Taormina

    Sizilien Taormina

    Blick auf Taormina

    Highlights

    • Corso Umberto
    • Piazza IX Aprile
    • Via degli artisi
    • Isola Bella
    • Villa Communale
    • Wanderung nach Castelmola

    Auf deiner Sizilien Sehenswürdigkeiten-Liste darf das idyllische Städtchen Taormina auf keinen Fall fehlen! Mit ihrer wunderschönen Altstadt und der beliebten Fußgängerzone Corso Umberto, lässt sich in Taormina ohne Probleme ein abwechslungsreicher Tag mit Schlemmen, Bummeln und Genießen verbringen. Ein echtes Highlight der Ortschaft ist das römische Theater, von dem du bei klarem Wetter sogar auf den Ätna blicken kannst.

    Wenn du auf der Suche nach einem schönen Fotomotiv in Taormina bist, lohnt es sich bei der Künstlerstraße Via degli artisi vorbeizuschauen. Hier findest du zahlreiche Häuser, die mit schönen Keramikkunstwerken geschmückt sind. Viele verbinden Taormina außerdem mit der Irsola Bella, einer kleinen Insel, die über eine dünne Sandzunge mit dem Festland verbunden ist.

    Tipp: Einen ausgezeichneten Blick auf die Insel bekommst du an diesem Aussichtspunkt. Direkt daneben befindet sich das , bei dem du den Ausblick bei einem leckeren Cappuccino genießen kannst.

    👉 Mehr Infos: Catania Sehenswürdigkeiten in der Umgebung


    Messina

    Sizilien Messina

    Messina Hauptplatz

    Highlights

    • Domplatz (Piaza Duomo)
    • Kathedrale von Messina (Dom)
    • Orionbrunnen
    • Mercato Vascone
    • Sacrario Cristo Re (bester Ausblick über die Stadt)

    Wir sind ganz ehrlich: Unter allen Sizilien Sehenswürdigkeiten hat uns die Stadt Messina am wenigsten gefallen. Messina ist vor allem für den Dom und den Glockenturm mit der astronomischen Spieluhr bekannt. Dann gibt es noch ein paar Brunnen und eine Kirche, die etwas erhöht liegt, aber das wars dann auch schon. Andere Städte wie Palermo, Catania oder Syrakus haben deutlich mehr zu bieten. Messina und das Festland Italien liegen nur einen Katzensprung entfernt, die sogenannte Straße von Messina spielt für den Schiffsverkehr eine wichtige Rolle.

    Tipp: Wenn du wenig Zeit hast, würden wir dir Messina als Stopp auf deiner Sizilienreise nicht empfehlen.

  • Landesinnere

    Auch wenn sich die meisten Must-Sees auf Sizilien eher entlang der Küste befinden, gibt es auch im Landesinneren was zu entdecken!


    Schlammvulkane im Dorf Santa Barbara

    Sizilien Mud Vulcanos Santa Barbara

    Mud Vulcanos Santa Barbara

    Infos

    • Santa Barbara
    • ganztägig
    • kostenlos

    Kleine Schlammvulkane, mitten in einem Dorf, die einfach so zugänglich sind? Das findest du im kleinen Ort Santa Barbara auf Sizilien! Wenn du uns fragst, was man auf Sizilien gesehen haben muss, dann werden wir die Schlammvulkane nicht an erster Stelle nennen, aber einen kurzen Zwischenstopp sind sie trotzdem wert. Sie sind über folgenden Parkplatz erreichbar und liegen direkt neben dem Dorf auf einem kleinen Feld. Ab da heißt es: aufpassen, wo man hintritt! Es ist nichts ausgeschildert oder abgesperrt, scheint also noch ein echter Geheimtipp zu sein.

    Auf dem Feld wirst du immer wieder an kleinen Schlamm-Vulkanen vorbeikommen, die fröhlich vor sich hin brodeln. Hier in Sizilien nennt man sie auch Vulcanelli, die besonders nach Regenfällen äußerst aktiv sind. Wer sagt, dass der Ätna der einzige Vulkan auf Sizilien ist? ;D

    👉 Mehr Infos: Agrigento Sehenswürdigkeiten in der Umgebung


    Enna

    Sizilien Bergdorf Enna

    Bergdorf Enna

    Highlights

    • Castello di Lombardia
    • Kirche Maria Santissima
    • Belvedere di Enna
    • Lago di Pergusa

    Lust auf eine atemberaubende Aussicht über Siziliens Inland? Dann nichts wie los nach Enna! Das kleine Berdorf liegt auf einem Hügel und ist bereits von Weitem erkennbar. Knapp 300 Meter hoch liegt die idyllische Stadt auf dem Monte San Giuliano und bieten seinen Besuchern wunderschöne Ausblicke über Weinberge und Olivenplantagen der Insel. Wenn du bei deiner Reise das originale Sizilien kennenlernen möchtest, bist du hier an der richtigen Anlaufstelle.

    Bei deinem Besuch solltest du unbedingt auf die alte Festung Castello di Lombardia hinaufsteigen. Für nur 3€ Eintritt wirst du mit einem einmaligen Ausblick belohnt. Auch die Kirche Maria Santissima ist definitiv einen Abstecher wert. Die wunderschöne Nussholz-Decke und die verzierte Orgel sprechen für sich!

    Tipp: In der Umgebung findest du noch weitere Bergdörfer, die du während eines Tagesausflugs nacheinander erkunden kannst.

    👉 Mehr Infos: Agrigento Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

    Unsere Routen-Empfehlungen für Sizilien

    Wenn du jetzt Lust hast einen oder mehrere Orte in Sizilien zu besuchen, dann aufgepasst. Wir haben dir in separaten Blogartikeln verschiedene Reiserouten mit ausführlichen Reiseplänen zusammengestellt.

    Darin enthalten sind unsere Hoteltipps, wie du von A nach B kommst, was du an welchem Tag machen kannst, gute Anbieter für Aktivitäten und vieles mehr. Du kannst die Reisepläne perfekt als Grundlage für deine eigene individuelle Planung nutzen, damit du auch nichts Wichtiges vergisst!

  • Dir hat der Blogartikel weitergeholfen?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks deine Hotels, Tickets, Mietwagen oder Produkte buchst und kaufst. Die Buchungen oder Produkte werden für dich nicht teurer, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wie hat dir der Blogartikel gefallen?

    Klicke auf ein Herz, um abzustimmen

    Ergebnis 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 78

    Noch keine Abstimmungen vorhanden. Sei der Erste!

    /
     

    Welcher Reisetyp bist du?


    Bestimme jetzt mit unserem Quiz deinen Reisetyp und wir schlagen dir passende Reiseziele vor!

    Starten
    Bei welchem Wetter fühlst du dich am wohlsten?
    Wie lange verreist du am liebsten?
    Welches Reiseziel steht schon sehr lange auf deiner Bucketlist?
    Was darf beim Packen im Koffer nicht fehlen?
    Wie möchtest du dich vor Ort fortbewegen?
    Was ist ein absolutes No-Go für dich im Urlaub?
    Magst du es zu fliegen?
    Was möchtest du im Urlaub erleben?
    Gib bitte deine E-Mail Adresse an, damit wir dir deine passenden Reiseziele zusenden können.
    Vorname (wenn du magst)
    E-Mail Adresse
    Weiter
  • Häufige Fragen: Sizilien Sehenswürdigkeiten

    Was sind die schönsten Städte auf Sizilien?
    Uns hat es in folgenden Städten auf Sizilien besonders gut gefallen:
  • Taormina
  • Cefalu
  • Favignana
  • Agrigento
  • Palermo
  • Trapani
  • Noto
  • Zu allen schönen Sehenswürdigkeiten auf Sizilien
    Wie viele Reisetage braucht man für Sizilien?
    Um die schönsten Sehenswürdigkeiten von Sizilien in einem angenehmen Tempo zu bereisen, solltest du dich entweder auf eine Region spezialisieren, oder aber mindestens 10 Tage für deine Reise einplanen. Du möchtest schließlich nicht nur von Attraktion zu Attraktion hetzen, sondern auch die wunderbaren Strände von Sizilien genießen. Zu allen schönen Sehenswürdigkeiten auf Sizilien
    Sizilien

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


    Gleich weiterlesen :)