Schweden Roadtrip: Perfekte Route & Tipps für 2 Wochen Rundreise

11. April 2022 Nina von traveloptimizer

Schweden Roadtrip selbst planen: Perfekte Route & Tipps für 2 Wochen Rundreise mit dem Auto

Du planst selbst gerade eine Rundreise durch Schweden und bist noch auf der Suche nach Tipps und der optimalen Route für einen 2-wöchigen Roadtrip? Dann bist du hier genau richtig, denn in diesem Blogartikel erfährst du viele Schweden-Tipps für eine 2-Wochen-Rundreise mit dem Auto auf eigene Faust. Die genaue Route für den Roadtrip und alle Highlights für Schweden findest du weiter unten in einer interaktiven Karte und einer Übersichtstabelle, damit du deinen perfekten Urlaub selbst planen kannst. Wer nach Schweden reisen möchte, sehnt sich wahrscheinlich nach endlosen Nadelwäldern, tausenden von Seen und Inseln, schönen Küstenabschnitten oder auch nach lebendigen Städten, Zimtschnecken und hippen Cafés. Leg also am besten gleich los mit der Planung – dieser Blogartikel wird dir dabei helfen. Erfahre coole Unterkünfte, die Must-Sees in den Städten, die Reiseroute, viele Tipps und natürlich die Kosten für 2 Wochen Schweden Rundreise mit dem Pkw.

Nachreisen erlaubt 🙂

Noch mehr Tipps erfährst du in vielen weiteren Artikeln auf unserem Blog über Schweden:

Schweden-Karte: Route für 2 Wochen Rundreise

Schweden ist mit 450.000km² zu groß, um das ganze Land innerhalb von 2 Wochen bei einem Roadtrip zu sehen. Die meisten beschränken sich deshalb bei ihrer Reiseroute auf den Süden und Südosten von Schweden. Hier befinden sich zum einen die drei größten Städte in Schweden Stockholm, Göteborg und Malmö und zum anderen viele schöne Nationalparks. Auf der Route wechseln sich Natur und Stadt regelmäßig ab und es entsteht dadurch ein perfekter Mix. Wenn du auch eine Rundreise mit dem Auto oder Camper auf eigene Faust durch den Süden von Schweden planst, findest du hier die Route und die TOP-Sehenswürdigkeiten zusammengefasst in einer interaktiven Karte.


Stationen:

  • 2 Tage Lund (bei Malmö)
  • 1 Tag Islanna (Baumhaushotel)
  • 1 Tag Göteborg
  • 1 Tag Nationalpark Tiveden
  • 3 Tage Stockholm
  • 4 Tage Öland
  • 1 Tag Ystad

Weiter unten findest du nochmal ein detailliertes Programm, damit du deinen Schweden Roadtrip im Süden ganz leicht planen kannst.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden


So kannst du die interaktive Karte optimal nutzen:

Möglichkeit 1: Klick oben rechts auf das Rechteck und speichere dir die komplette Schweden-Karte mit der Roadtrip-Route, allen Sehenswürdigkeiten & Tipps in Google Maps ab.
Möglichkeit 2: Klicke auf einzelne Sehenswürdigkeiten, dann öffnet sich links ein Ausklappmenü. Darüber kannst du die Sehenswürdigkeit „in Google Maps öffnen“ und dort als Favorit abspeichern.

Noch nicht ganz klar, wie du die Karte optimal nutzen kannst? Dann schau dir unser YouTube-Video dazu an.

Wissenswertes & Tipps

Schweden liegt, wie du wahrscheinlich weißt, in Europa und zählt zu den skandinavischen Ländern. Wenn du Schweden auf der Karte suchst, findest du es nördlich von Deutschland, eingerahmt von Norwegen und Finnland.


Tipps zur Anreise nach Schweden

Schweden erreicht man über viele Wege. Wer im Norden von Deutschland wohnt, kann seine Schweden Rundreise direkt vor der eigenen Haustür mit dem eigenen Pkw oder Camper starten. Da Nicoles Freund unbedingt einmal über die Öresundbrücke fahren wollte, haben sie den Landweg gewählt. Man kann auch von Rostock oder Travermünde aus die Fähre nehmen. Die Überfahrt ist mit 100€ jedoch nicht gerade günstig. Natürlich besteht auch die Möglichkeit nach Schweden zu fliegen und dann seinen Roadtrip mit dem Mietwagen oder Camper zu starten (Flug finden*).


Anzeige

Unser Tipp, um entspannt durch die Welt zu reisen:

Was unserer Meinung nach im Gepäck eines jeden Reise-Fans nicht fehlen darf, ist eine passende Reiseversicherung, die bestenfalls an deine individuellen Bedürfnisse angepasst ist. Deshalb hat sich der digitale Versicherer nexible etwas Besonderes ausgedacht: Bei dieser Reiseversicherung kannst du ganz individuell aus den Bausteinen Reiserücktritt, Reiseabbruch, Reisekrankenschutz, Reisegepäck und Zusatzschutz für Mietwagen & Camper auswählen. Ganz wichtig: Den Covid-19-Schutz kannst du dir mit einem Klick dazubuchen. Auch wenn man es sich nicht wünscht: Einen Schaden melden kann man ganz einfach rund um die Uhr und digital – egal, wo du auf der Welt gerade bist. Klingt gut? Dann schau doch mal bei nexible vorbei und stell dir deine Wunsch-Reiseversicherung zusammen, damit du ganz entspannt in deine nächste Reise starten kannst.

>>> Mehr Infos zur Reiseversicherung von nexible


Maut in Schweden

In Schweden werden in und um die Großstädte sowie an manchen Brücken Straßengebühren fällig. Die sogenannte Citymaut ist in Göteborg und Stockholm uhrzeit- und tagesabhängig und beträgt maximal 105 SEK (= 10,50€). Das genaue Trackingsystem ist etwas unübersichtlich als Reisender. Wichtig für dich zu wissen: Du musst hier selbst nicht aktiv werden, denn an den Mautstellen wir das Kennzeichen automatisch getrackt. Am Monatsende werden die Gebühren addiert und automatisch an den Fahrzeughalter in Deutschland weitergeleitet.


Rundreise durch Schweden mit dem Auto oder Camper?

Eine Rundreise durch Schweden ist sowohl mit dem Pkw, Mietwagen (hier buchbar*), als auch mit dem Camper (hier buchbar*) möglich. Wer im Norden Deutschlands wohnt, kann relativ schnell nach Schweden mit dem eigenen Pkw oder Camper fahren und seine Rundreise starten. Schweden eignet sich perfekt für eine Campingreise, da man legal fast überall wildcampen darf (Jedermannsrecht).

Wer sowieso mit dem Flugzeug anreist, hat die Qual der Wahl einen Mietwagen oder Camper zu buchen. Preislich sind beide Optionen ähnlich, denn gute Unterkünfte sind in Schweden relativ teuer. Mit einem Camper zahlst du allerdings auch mehr Maut, Parkplatzgebühren und Sprit und in den Städten sind schöne Campingplätze außerhalb der Stadt.


Tipps für eine Campingreise durch Schweden

  • Das Jedermannsrecht erlaubt den Campern fast überall zu übernachten.
  • Ausnahmen des Jedermannsrechts: Sportplätze, Nationalparks und Naturschutzgebiete. Lies am besten die Infotafeln vor Ort.
  • Campingplätze in Schweden sind das ganze Jahr geöffnet und sind mit umgerechnet 15-30€ verhältnismäßig günstig.
  • Wildcampen bedeutet auch oft keine Sanitäranlagen in der Nähe zu haben. Hinterlasse also keinen Müll.

>>> Zur Mietwagen-Suche*
>>> Zur Camper-Suche*

Schweden Rundreise mit dem Auto: Öresundbrücke


Wann ist die beste Reisezeit für einen Schweden Roadtrip?

Das kommt ganz darauf an, was man erleben möchte. Will man auf seinem Roadtrip die Städte im Süden von Schweden erkunden, durch die Schären wandern und viel draußen sein, ist der Sommer zwischen Mai und September die beste Reisezeit. Nicole selbst war Anfang Juni in Schweden und fand die Zeit perfekt.

Wer Polarlichter sehen möchte, muss im Herbst oder Winter zwischen September und März in den Norden Schwedens reisen. Im Bergdorf Abisko in Lappland sind die Chancen sehr gut dafür.


Sprache & Währung

  • Schwedisch, aber es sprechen die allermeisten auch sehr gutes Englisch.
  • 1€ = ca. 10 schwedische Kronen, man kann alles, wirklich alles digital bezahlen.
  • Reisepodcast zu Schweden

    Viele Tipps und noch mehr Eindrücke zu Schweden bekommst du übrigens in unseren beiden Podcastfolgen mit der Interviewpartnerin Nicole. Hör also gerne mal rein 🙂

    Im ersten Teil erfährst du:

    • (02:33) Fakten und Tipps für eine Schweden-Rundreise mit dem Auto
    • (08:50) Wie hoch sind die Kosten für eine Schweden-Rundreise für 2 Wochen?
    • (14:40) Kann man in Schweden bei einem Roadtrip wirklich überall übernachten?
    • (17:55) Reiseroute für 2 Wochen Rundreise in Schweden auf eigene Faust
    • (19:55) Lund, Malmö, Hovs Hallar & ein Baumhaushotel
    • (31:55) Highlights in Göteborg  & coole Zwischenstopps von Göteborg nach Stockholm

    Klicke auf den Button, um die Podcastfolge zu laden und anzuhören.

    Podcast laden

    Im zweiten Teil erfährst du:

    • (03:03) Wie viele Tage sollte man für Stockholm einplanen?
    • (13:04) Was hat das Stendörren Naturreservat zu bieten?
    • (15:41) Sehenswürdigkeiten auf Öland
    • (21:10) Zusammenfassung der Reiseroute durch den Süden von Schweden
    • (22:20) Weitere Routen für einen Schweden Roadtrip
    • (26:36) Optimizer-Tipps für eine Schweden-Rundreise mit dem Auto

    Klicke auf den Button, um die Podcastfolge zu laden und anzuhören.

    Podcast laden

    Du willst keine Podcastfolge mehr verpassen? Dann abonniere unseren Podcast!

    Unsere Interviewgast: Nicole

    Nicole

    2016 hat Nicole ein Sabbatical eingelegt und ist alleine durch China, Japan, Grönland und vielen weiteren schönen Orte gereist. Nach einem Jahr zurück im Job hat sie diesen an den Nagel gehängt – bereit die große Reise fortzusetzen. Und das tut sie auch heute noch. Sie arbeitet „remote“, bereist die Welt und hat dabei die Kamera immer griffbereit. Ihre Reisetipps findest du auf ihrem Reiseblog, auf YouTube und Instagram. Schau doch mal bei Nicole vorbei:

    Blog| YouTube | Instagram: @passenger_x

    © Alle Fotos von Nicole/ PASSENGER X

    Roadtrip planen: Route & Tipps für 2 Wochen

    Route für 2 Wochen Schweden-Rundreise im Überblick:

    • 2 Tage Lund (bei Malmö)
    • 1 Tag Islanna (Baumhaushotel)
    • 1 Tag Göteborg
    • 1 Tag Nationalpark Tiveden
    • 3 Tage Stockholm
    • 4 Tage Öland
    • 1 Tag Ystad

    Tag 1

    Anreise

    • Mit dem Auto von Deutschland bis Malmö bzw. Lund

    Unterkunft Lund
    Happy Dogs Ranch-Cabin, Nature Retreat (idyllisches Airbnb/Waldhäuschen auf dem Grundstück einer netten Familie mit Schafen, Schweinen und Alpakas)

    Alternativ: Unterkunft Malmö
    First Hotel Jörgen Kock* (sehr stylisches Hotel, zentrale Lage, mit Parkplatz)


    Tag 2

    Malmö entdecken

    • Stortorget (Hauptplatz)
    • Malmö Schloss & Schlosspark
    • Moderna Museet (modernes Kunstmuseum)
    • Turning Torse (futuristisch anmutendes Hochhaus, kann nicht von innen besichtigt werden)
    • Strand von Malmö (2,5-km-langer Ribersborg Strand)
    • Schokoladenfabrik (Chokladfabrik)
    • Blick auf die Öresundbrücke von der Halbinsel Lotsgatan aus

    Tipp: Achte mal auf die grüne Seite von Malmö. Du wirst überall Elektrobusse und E-Roller sehen.
    Stadtführung in Malmö: Free Walking Tour oder private Stadtführung durch Malmö (mehr Infos*)

    Mehr Infos findest du in unserem Artikel über die Sehenswürdigkeiten in Malmö.

    Unterkunft Lund
    Happy Dogs Ranch-Cabin, Nature Retreat (idyllisches Airbnb/Waldhäuschen auf dem Grundstück einer netten Familie mit Schafen, Schweinen und Alpakas)

    Alternativ: Unterkunft Malmö
    First Hotel Jörgen Kock* (sehr stylisches Hotel, zentrale Lage, mit Parkplatz)


    Tag 3

    Weiterfahrt von Malmö nach Falköping (Norden) (5h)

    • Zwischenstopp: Hovs Hallar Klippen

    Ankunft & entspannen im Baumhaus-Hotel

    Unterkunft Islanna
    Trädhushotell Islanna (Baumhaus-Hotel der Extraklasse, sehr außergewöhnlich)


    Tag 4

    Göteborg erkunden

    • Hafen in Göteborg (begehbare alte Schiffe (Port of Gothenburg)
    • Stadtpark Slottsskogen
    • Open Air Ausstellung Murals (Stadtviertel etwas außerhalb mit bemalten Hauswänden und wunderbaren Kunstwerken)

    Tipp: Wer mehr Zeit hat, kann einen Ausflug durch die Schärengärten in Göteborg unternehmen (Södra Skärgarden), entweder mit der Fähre oder mit den Kajak

    Mehr Infos findest du in unserem Artikel über die Sehenswürdigkeiten in Göteborg.

    Unterkunft Göteborg
    Scandic Europa* (stylisches, zentrales Hotel mit Parkplätzen für 18,50€/Tag)


    Tag 5

    Weiterfahrt Göteborg – Nationalpark Tiveden (3h)

    Wanderung im Nationalpark Tiveden

    • Kleine 5km Runde durch den Urwald von Tiveden (Wanderroute bei outdooractive)
    • Alternativ: 11km Wanderung um den See Stora Trehörningen (Wanderung bei outdooractive)

    Tipp: Am Stora Trehörningen kann man sich Kanus ausleihen und wunderbar direkt neben dem See zelten.

    Unterkunft bei Tiveden Nationalpark
    Hamgården Nature Resort Tiveden* (rote Holzlodges, teilweise direkt neben dem Wasser mit schöner Terrasse)


    Tag 6

    Weiterfahrt Tiveden Nationalpark – Stockholm (3,5h)

    • Zwischenstopp: Open Air Ausstellung in Kumla (Konst på hög): Ein Park aus skurrilen Kunstwerken mit einem Outdoor-Gym

    Ankunft Stockholm

    Unterkunft Stockholm
    Hostel: Generator Hostel* (sehr stylisches und günstiges Hostel)
    Hotel: Hornsgatan* (zentrale Lage, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis)


    Dir hilft der Blogartikel bei deiner Planung weiter?

    Dann würden wir uns ganz besonders darüber freuen, wenn du deine Hotels, Tickets oder Mietwägen über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links buchst. Diese Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die Buchungen werden dadurch für dich nicht teurer, aber wir bekommen eine kleine Provision. Du leistest damit einen entscheidenden Beitrag traveloptimizer am Leben zu erhalten und dass wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen können.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür ?

    Tag 7

    Stockholm entdecken

    • Gamla Stan (die Altstadt)
    • Rathaus in Stockholm (stadshus)
    • Schloss in Stockholm (Kungliga slottet): Unbedingt Wachablösung tgl. um 12.15 und 13.15 Uhr beobachten
    • Reichstagsgebäude (Riksdagshuset)
    • Stortorget (großer Platz mit alten Gebäuden)
    • Zahlreiche Inseln in der Stadt („Venedig des Nordens“)

    Tipp: Die Stadt lässt sich auch sehr gut mit dem Fahrrad erkunden
    Tipp 2: Sonnenuntergang am Aussichtpunkt Monteliusvägen genießen

    Mehr Infos findest du in unserem Artikel über die Sehenswürdigkeiten & Tipps für Stockholm.

    Unterkunft Stockholm
    Hostel: Generator Hostel* (sehr stylisches und günstiges Hostel)
    Hotel: Hornsgatan* (zentrale Lage, gutes Preis-Leistungsverhältnis)


    Tag 8

    Stockholm entdecken

    Coole Touren/Stadtführungen in Stockholm:

    Tipp: In Stockholm U-Bahn fahren lohnt sich, denn viele U-Bahn-Stationen sind sehr kunstvoll gestaltet.

    Mehr Infos findest du in unserem Artikel über die Sehenswürdigkeiten & Tipps für Stockholm.

    Unterkunft Stockholm
    Hostel: Generator Hostel* (sehr stylisches und günstiges Hostel)
    Hotel: Hornsgatan* (zentrale Lage, gutes Preis-Leistungsverhältnis)


    Tag 9

    Weiterfahrt von Stockholm – Kalmar (4,5h)

    • Zwischenstopp: Naturreservat Stendörren (kurzer 1,5h Rundweg, um sich die Füße zu vertreten, Infos bei outdooractive)

    Unterkunft Kalmar
    Slottshotellet* (sehr süße Unterkunft mitten in Kalmar, gebührenpflichtiger Parkplatz für 7,50€/Tag)

    Schweden Stendörren Nationalpark

    Stendörren Nationalpark


    Tag 10

    Kalmar erkunden

    • Schloss Kalmar (Sehr gut erhaltenes Renaissanceschloss)
    • Überfahrt über die Ölandbrücke Richtung Nord Öland

    Stopps auf Öland

    • Schloss Borgholm (Drehort von Roxette Musikvideo „Listen to your heart“)
    • Schloss Soliden (Sommerresidenz der schwedischen Königsfamilie, Schloss selbst kann nicht besichtigt werden, aber der schön angelegte Schlossgarten)
    • Leuchtturm Lange Erik im Norden

    Tipp: Im Mai/Juni blühen dort wunderschöne Mohnfelder

    Unterkunft Nord-Öland
    Grankullavik Fritidsby* (Apartment direkt am Strand in der Nähe des Leuchtturms)


    Tag 11

    Richtung Südöland fahren

    • Zwischenstopp im Norden: Trollskogen Wald (direkt am Meer, wie Zauberwald)
    • Gettlinge (Grabstätte aus Wikingersteinschiffen)
    • Långe Jan (Leuchtturm an der Südspitze)

    Mehr Infos zu Öland findest du hier bei PASSENGER X.

    Unterkunft Süd-Öland
    Mellby Ör Inn* (Ferienwohnung und Zimmer mit sehr netten Gastgebern)


    Tag 12

    Weiterfahrt Öland – Ljungskogen (4h ohne Zwischenstopps)

    • Zwischenstopp 1: Ales Stenar (größte erhaltene Schiffssetzung in Schweden, sieht aus wie schwedisches Stonehenge)
    • Zwischenstopp 2: Ystad (schöne Altstadt)
    • Skanör (sehr schöner Strand)

    Unterkunft Ljungskogen
    Hotell Spelabäcken* (gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, Strand fußläufig)


    Tag 13

    Skanör Beach genießen

    Abreise

  • Kosten für 2 Wochen Rundreise

    Schweden ist grundsätzlich kein günstiges Reiseziel. Wir hier eine kleine Kostenübersicht zusammengestellt. Restaurants, Supermärkte und viele alltägliche Dinge kosten oft mehr als das zweifache, oder sogar dreifache. Bei den Preisen für die Unterkünfte ist es nicht ganz so extrem, allerdings sind auch diese etwas teurer als in Deutschland. Die folgenden Kosten wurden mit den oben aufgelisteten mittelpreisigen Unterkünften kalkuliert.

    Gesamt Pro Person
    An- & Abreise (Sprit Berlin -Malmö) 100€ 50€
    Überfahrt Öresundbrücke (Vergleich Fähre: 100€) 62€ 31€
    Hotels (13 Nächte, mittleres Preisniveau) 1.400€ 700€
    FIXKOSTEN:
    2 Wochen Schweden Rundreise
    1.562€ 781€
    Restliche Kosten (Essen, Sprit, Ausflüge & Co.) 2.438€ 1.219€
    GESAMTKOSTEN:
    2 Wochen Schweden Rundreise
    4.000€ 2.000€

    Optimizer-Tipps für einen Schweden Roadtrip

    • Wer Fleisch isst, muss natürlich die Köttbullar probieren
    • Zimtschnecken (Kanelbullar) sind ebenso ein absolutes Muss!
    • Du solltest auf jeden Fall 2-3 Tage in Stockholm einplanen, eine echt großartige Stadt!
    • Wer ein wenig auf’s Geld achten möchte, der sollte vor allem selbst kochen und sich nach günstigen Unterkünften umschauen. Denn diese zwei Faktoren machen Schweden durchaus zu einem teuren Reiseland.
    • Wenn du mit dem Auto von Deutschland aus anreist, solltest du genügend Snacks und evtl. auch Lebensmittel aus Deutschland mitnehmen.
    • Anti-Mücken-Spray nicht vergessen
  • Dir hat der Blogartikel weitergeholfen?

    Dann würden wir uns ganz besonders darüber freuen, wenn du über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links deine Hotels, Tickets, Mietwägen oder Produkte buchst und kaufst. Diese Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die Buchungen oder Produkte werden dadurch für dich nicht teurer, aber wir bekommen eine kleine Provision. Du leistest damit einen entscheidenden Beitrag traveloptimizer am Leben zu erhalten. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wie hat dir der Blogartikel gefallen?

    Klicke auf ein Herz, um abzustimmen

    Ergebnis 4.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 43

    /
     

    Welcher Reisetyp bist du?


    Bestimme jetzt mit unserem Quiz deinen Reisetyp und wir schlagen dir passende Reiseziele vor!

    Starten
    Bei welchem Wetter fühlst du dich am wohlsten?
    Wie lange verreist du am liebsten?
    Welches Reiseziel steht schon sehr lange auf deiner Bucketlist?
    Was darf beim Packen im Koffer nicht fehlen?
    Wie möchtest du dich vor Ort fortbewegen?
    Was ist ein absolutes No-Go für dich im Urlaub?
    Magst du es zu fliegen?
    Was möchtest du im Urlaub erleben?
    Gib bitte deine E-Mail Adresse an, damit wir dir deine passenden Reiseziele zusenden können.
    Vorname (wenn du magst)
    E-Mail Adresse
    Weiter
  • Ähnliche Beiträge

    Wo ist es in Schweden am schönsten?

    • Malmö
    • Göteborg
    • Stockholm
    • Nationalpark Tiveden
    • Schloss Kalmar
    • Trollskogen Wald auf Öland
    • Ales Stenar bei Ystad
    • Strand Skanör

    Mehr Infos & zur Route für 2 Wochen Schweden-Roadtrip

    Wann ist die beste Zeit nach Schweden zu reisen?

    Das hängt davon ab, was man sehen möchte. Grundsätzlich ist der Sommer (Mai-September) die beste Reisezeit. Hier ist es angenehm warm und man kann auch baden. Wer Polarlichter sehen möchte, sollte im Winter in den Norden Schwedens reisen.
    Mehr Infos zur Reisezeit & Tipps für Schweden

    Wie viel Zeit sollte man für eine Schweden Rundreise einplanen?

    Da Schweden ein sehr großes, eher lang gezogenes Land ist, wirst du in 2-3 Wochen nur den Süden oder nur den Norden bereisen können. Wer das erste Mal nach Schweden reist, sollte sich den Süden mit den Städten Göteborg, Stockholm und Malmö ansehen. 2 Wochen sind hierfür optimal.
    Zur Route für 2 Wochen Schweden Rundreise

    Wie teuer ist es in Schweden?

    Grundsätzlich ist Schweden kein günstiges Reiseziel. Die Preise in den Supermärkten und Restaurants sind im Vergleich zu Deutschland ca. doppelt so hoch, auch Unterkünfte sind teurer. Wer sparen möchte, kann nach Schweden mit dem eigenen Auto anreisen und einige Lebensmittel aus Deutschland und das Zelt einpacken.
    Zu den detaillierten Kosten für 2 Wochen Schweden Rundreise

    Kommentare (6)

    1. Sylvia

      Wirklich spitzenmäßige Planung, wird mir auf jeden Fall bei meiner Planung helfen.
      Lg Sylvia

    2. Melanie

      Auf der Suche nach einem Urlaubsziel für dieses Jahr bin ich bei euch gelandet 🙂
      Die Schwedentipps haben mir schon mal weitergeholfen und steht jetzt bei uns auf der Liste möglicher Ziele. Danke für die Inspiration.

      LG Melanie

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Gleich weiterlesen :)