3 Wochen Ostkanada Rundreise: Route, Tipps & Kosten

16. April 2024 Nina von traveloptimizer

3 Wochen Ostkanada Rundreise: Route, Tipps & Kosten

Zuletzt aktualisiert: 16.04.2024

Du bist auf der Suche nach der perfekten 3 Wochen Rundreise an der Ostküste Kanadas? Unsere 21 Tage Rundreise-Route für Selbstfahrer führt dich von Toronto nach Tadoussac und bietet dir eine gute Mischung aus Städten und Natur. Erlebe Wanderungen zu unglaublichen Aussichts­punkten und Fjorden im BIC National Park und Saguenay Fjord National Park. Beobachte Wale in Tadoussac, einem der besten Gebiete der Welt für Walsichtungen. Unternehme eine Kanutour im Algonquin Park, dem größten Provinzpark Ontarios. Aber erkunde auch historische Städte wie Quebec City oder die größte Stadt Kanadas: Toronto. Heb dir das Beste für den Schluss auf und reise zum Abschluss deiner 3 Wochen Rundreise zu den weltberühmten Niagarafällen, wo ein echtes Highlight deines Kanada Roadtrips auf dich wartet. Am Ende dieses Blogartikels listen wir dir zudem die Kosten auf und geben dir hilfreiche Tipps für deine 3 Wochen Kanada Rundreise.

Viel Spaß beim Nachreisen 😊

Du suchst nach mehr Routen oder Infos für Kanada? Dann schau unbedingt bei unseren anderen Blogartikeln vorbei:

  • Lina2

    Lina

    Als "Reiseholic" hat sie schon über 50 Länder bereist. Bei ihren Rundreisen ist ein Mix aus Abenteuer, Kultur & Entspannung garantiert. Wir lieben ihre Tipps und du mit Sicherheit auch 😊

    Übrigens: Alle mit * markierten Links sind Empfehlungslinks. Wenn du auf diese Links klickst und anschließend buchst, bleibt für dich der Preis gleich, wir bekommen aber eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich schreiben - Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡


  • Route für 3 Wochen

    Beginne deine 3 Wochen Rundreise in der größten Stadt Kanadas: Toronto und besuche die besten Attraktionen, die die Stadt zu bieten hat, darunter das Royal Ontario Museum und der CN Tower. Am nächsten Stopp, Kingston, besichtigst du die 1000 Islands – ein Nationalpark von über 1800 kleinen Inseln. Im französischsprachigen Teil Kanadas startest du mit der pulsierenden Stadt Montreal. Erlebe eine Show des beliebten Wanderzirkus Cirque du Soleil und mache dich bald darauf auf den Weg in die wunderschöne, historische Stadt Quebec.

    Nach den vielen großen Städten sollst du aber auch die landschaftliche Schönheit Kanadas erleben, deshalb steht als Nächstes der BIC-Nationalpark auf deiner Route der 21-Tage Rundreise. Wandere dort an der Küste entlang und werde mit schönen Aussichten auf den St. Lawrence-Strom belohnt. Der kleine Ort Tadoussac, dein nächster Stopp, liegt in einer der besten Regionen der Welt für Wal­beobachtungen. Erkunde vor Ort aber auch die schönen Fjorde des Saguenay NPs, indem du zur Statue Notre Dame du Saguenay wanderst.

    Mache nach deiner Zeit im Norden einen kurzen Halt im pittoresken Trois-Rivières, bevor du nach Ottawa weiterfährst – der Hauptstadt Kanadas. Hier kannst du an einer Führung durch das Parlamentsgebäude teilnehmen und die Altstadt erkunden. Der nächste Halt ist der Algonquin Park, der größte Park in Ontario. Da das Beste bekanntlich zum Schluss kommt, begibst du dich für den letzten Stopp deines 3-Wochen Roadtrips durch den Osten Kanadas zu den Niagarafällen. Für deinen Rückflug fährst du dann zurück nach Toronto.

    Stationen:

    1. Toronto (3 Nächte)
    2. Kingston (2 Nächte)
    3. Montreal (2 Nächte)
    4. Quebec City (2 Nächte)
    5. BIC National Park (2 Nächte)
    6. Tadoussac (3 Nächte)
    7. Trois-Rivières (1 Nacht)
    8. Ottawa (2 Nächte)
    9. Algonquin Park (Huntsville) (2 Nächte)
    10. Niagarafälle (2 Nächte)

    Klicke auf den Button, um die interaktive Karte von Google Maps zu laden.

    Mehr Informationen

    Detaillierter Reiseplan

    Wir beschreiben dir nun die detaillierte Route mit Tagesplanung für 3 Wochen Roadtrip im Osten Kanadas. Routen für 10 oder 14 Tage findest du im Blogartikel „Kanada Rundreisen: 6 geniale Routen“.


    Tag 0

    Anreise nach Toronto & Check-In Hotel

    🛌 Unterkunft Toronto
    Hampton Inn & Suites* (super Lage in der Innenstadt, Frühstück inbegriffen, nahe an der Metrostation)


    Tag 1

    Toronto erkunden

    • Royal Ontario Museum (ROM)
      • größtes und umfassendstes Museum in Kanada
      • 40 Ausstellungen aus der ganzen Welt
      • Ticket hier buchbar*
    • St. Lawrence Market
      • 200 Jahre alter Markt
      • toller Ort zum Mittagessen
      • Tipp: Am Wochenende zudem Antiquitätenläden und Bauernmarkt
      • Essenstipp: St. Lawrence Pizza & Pasta
    • Gooderham Building
      • ikonisches Gebäude von 1892
      • interessante Architektur
    • Nathan Phillips Square
      • Fototipp: TORONTO-Schriftzug, besonders schön bei Nacht
      • Rathausgebäude mit toller Architektur
      • Im Winter: Schlittschuhlaufen
    • Ripley’s Aquarium of Canada
      • über 20.000 Meerestiere aus aller Welt
      • Live-Tauchvorführungen
      • mehr Infos und Tickets hier

    Zum Abendessen: CN Tower und 360 Restaurant

    • eines der höchsten Gebäude der Welt (553m)
    • Skylineausblick auf Toronto
    • Achtung: Mindestumsatz von 51€ fürs Abendessen
    • Beinhaltet die Eintrittskarte
    • mehr Infos und Tickets hier
    • Alternativ: Geführte Nachttour mit Eintritt zum CN-Tower hier buchbar*

    👉 Mehr Infos: Kanada Sehenswürdigkeiten

    🛌 Unterkunft Toronto
    Hampton Inn & Suites* (super Lage in der Innenstadt, Frühstück inbegriffen, nahe an der Metrostation)


    Tag 2

    Morgens: Toronto Waterfront 

    • Straßenkünstler, Ausstellungen und Platz im Freien
    • Laufe zum Jack Layton Ferry Terminal
    • Fährfahrt nach Center Island
      • 15-25 min Fahrt, Tickets Hin- & Zurück 9,11 CA$ (6,20€)
      • Fahrplan & Ticketbuchung hier

    Mittags: Center Island (Toronto Islands)

    • größte und beliebteste Insel
    • Vergnügungspark und Streichelzoo
    • Miete ein Fahrrad  (z.B. hier) und fahre um die Insel
    • Tipp: Mache ein Picknick am Center Island Beach
    • Fähre zurück in die Innenstadt

    Abends: Old Toronto

    • Kensington Market
    • Chinatown
      • gegründet 1878
      • eine der größten in Nordamerika

    🛌 Unterkunft Toronto
    Hampton Inn & Suites* (super Lage in der Innenstadt, Frühstück inbegriffen, nahe an der Metrostation)


    Tag 3

    Morgens: Casa Loma

    Mittags: Fahrt nach Kingston (3h)

    Nachmittags: Kingston erkunden

    • Canada’s Penitentiary Museum
      • preisgekröntes Museum
      • Geschichte der Bundesgefängnisse
      • Selbstgeführte Tour
      • spendenbasiert
      • mehr Infos hier
    • Fort Henry National Historic Site
      • Festung ist UNESCO-Weltkulturerbestätte
      • musikalische und militärische Vorführungen
      • Geführte Touren
      • Mehr Infos hier
    • Lake Ontario Park
      • perfekt für Spaziergänge entlang der Uferpromenade
      • Möglichkeit zum Schwimmen
      • Standort auf Maps

    🛌 Unterkunft Kingston
    Hampton Inn by Hilton Kingston* (Moderne Zimmer, kostenloses Parken, Frühstück inbegriffen, Indoor Pool)


    Tag 4

    Morgens: Kingston Waterfront

    • Zusammenfluss Sankt-Lorenz-Strom, Rideau-Kanal und Lake Ontario
    • Wandere Teil des Great Lakes Waterfront Trail
      • Wanderweg von Niagara bis nach Quebec
      • Startpunkt auf Maps
      • Mehr Infos zur Route hier

    Mittags: Bootsfahrt 1000 Islands Region

    • auf dem St. Lawrence-Strom
    • über 1800 kleine Inseln
    • vorbei an wunderschönen Cottage-Inseln
    • Ticket hier buchbar*

    Nachmittags: Kingston erkunden

    • Kingston City Hall
      • Gebäude aus dem 19. Jahrhundert
      • im Stil der britischen Renaissance
      • Führungen verfügbar
      • Mehr Infos hier
    • Confederation Park
      • schöner Ort zum Entspannen
      • viele Straßenverkäufer
      • Tipp: Live-Musik im Sommer
    • Kingston Brewing Company
      • Ontarios älteste Bierbrauerei
      • Probiere Biere und Apfelweine
      • Mehr Infos hier

    🛌 Unterkunft Kingston
    Hampton Inn by Hilton Kingston* (Moderne Zimmer, kostenloses Parken, Frühstück inbegriffen, Indoor Pool)


    Tag 5

    Morgens: Fahrt nach Montreal (3h)

    Nachmittags: Montreal erkunden

    • Notre Dame Basilica
      • besuche die Kirche unbedingt von Innen!
      • bunte Glasmalerei, schöne Holzarbeiten und Design
      • Öffnungszeiten & Preise hier

    👉 Mehr Infos: Kanada Sehenswürdigkeiten

    • Old Port of Montreal
      • wichtige kanadische Weltkulturerbestätte
      • gut erhaltene Architektur aus dem 17. Jhd.
      • Tipp: Spaziere entlang der Uferpromenade (Aussicht)
    • La Fontaine Park
      • früher ein Bauernhof, jetzt schöne Grünfläche
      • im Viertel Plateau-Mont-Royal mit vielen Bars und Restaurants
      • Standort auf Maps

    Abends: Cirque du Soleil Show

    • berühmter Wanderzirkus aus Montreal
    • Mischung aus Zirkus, Akrobatik und Tanzvorführung
    • Mehr Infos und Tickets hier

    🛌 Unterkunft Montreal
    Le Square Phillips Hôtel & Suites* (Gute Lage, Rooftop Pool mit Dachterrasse, Frühstück inbegriffen)


    Tag 6

    Montreal erkunden

    • Mount Royal Park
      • großer Hügel in der Nähe des Stadtzentrums
      • 233m bis auf den Gipfel
      • schöne Aussichtspunkte mit Blick auf Landschaft
      • See mit Wanderwegen
    • Jean-Talon Market
      • großer Freiluftmarkt
      • einer der größten in Nordamerika
      • viele Essensstände
      • Essenstipp: Crêperie du Marché
    • Montreal Botanical Gardens
    • La Grande Roue de Montréal
      • tolle Aussicht auf Montreal
      • Kanadas höchstes Aussichtsrad, 60m über der Altstadt
      • Ticket hier buchbar*

    🛌 Unterkunft Montreal
    Le Square Phillips Hôtel & Suites* (Gute Lage, Rooftop Pool mit Dachterrasse, Frühstück inbegriffen)


  • Die Tipps helfen dir bei deiner Planung?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du deine Hotels, Tickets oder Mietwagen über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks buchst. Du zahlst dadurch keinen Cent mehr, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wir brauchen deine Hilfe!

    Wir wollen unseren Reiseblog noch besser machen und dafür brauchen wir deine Meinung! Nimm dir kurz Zeit für die Umfrage und füll dein Karma-Konto auf! Dauert auch nur 2 Minuten - versprochen 🤞🏻

  • Tag 7

    Morgens: Fahrt nach Quebec City mit Stopp (3h)

    • Village Québécois d’Antan
      • Museumsdorf aus dem 19. Jhd.
      • historische Schauspieleinlagen
      • Mehr Infos hier

    Mittags: Quebec City erkunden

    • Château Frontenac
      • eines der meistfotografierten Hotels der Welt
      • schöne Dekoration und Architektur

    👉 Mehr Infos: Kanada Sehenswürdigkeiten

    • Dufferin Terrace
      • tolle Aussicht auf den Fluss und die Stadt
      • Tipp: Im Sommer viele Straßenkünstler
    • Petit-Champlain
      • schönes Viertel mit Kopfsteinpflaster
      • viele Geschäfte und Essensmöglichkeiten
      • Essenstipp: Bistrot Pape Georges

    🛌 Unterkunft Quebec City
    Monastére des Augustines* (ehemaliges Kloster, Möglichkeit an Yogakursen und Führungen teilzunehmen, hoteleigenes, gesundes Buffetrestaurant)

    Alternative:
    Hotel le Priori* (Haus von 1734, moderne Zimmer mit historischen Elementen, hoteleigenes Restaurant, Frühstück inbegriffen)


    Tag 8

    Morgens: Montmorency Falls

    • Einer der höchsten Wasserfälle in Kanada
    • Fußgängerbrücke zum Überqueren der Wasserfälle
    • Infos und Tickets hier (am besten vorab online buchen)

    Mittags: Quebec City erkunden

    • The Citadelle of Quebec
      • größte britische Festung in Nordamerika
      • UNESCO-Weltkulturerbestätte
      • Wachablösung (täglich um 10 Uhr)
      • Infos und Tickets für Touren hier
    • Plains of Abraham
      • historischer Ort
      • Ort, wo die französischen Truppen gegen Briten verloren
      • Standort auf Maps
    • Aquarium of Quebec
      • 10.000 Arten von einheimischen & exotischen Fischen
      • Meerestiere wie Eisbären und Robben
      • Infos und Tickets hier

    Zum Sonnenuntergang: Fahrt mit der Fähre über den St. Lawrence-Strom

    • Fähre von Quebec nach Lavis
    • Dauer: 12 Minuten
    • toller Ausblick auf Quebec City
    • Fährplan und Details hier

    🛌 Unterkunft Quebec City
    Monastére des Augustines* (ehemaliges Kloster, Möglichkeit an Yogakursen und Führungen teilzunehmen, hoteleigenes, gesundes Buffetrestaurant)

    Alternative:
    Hotel le Priori* (Haus von 1734, moderne Zimmer mit historischen Elementen, hoteleigenes Restaurant, Frühstück inbegriffen)


    Tag 9

    Morgens: Fahrt in den BIC National Park mit Stopp (3h)

    • Waterfalls Park
      • altes Wasserkraftwerk mit 30m hohem Wasserfall
      • kostenloser Parkplatz+WC
      • Standort auf Maps

    Nachmittags: Region erkunden

    Abends: Rimouski erkunden

    • Beauséjour Park
      • großer Stadtpark mit Wanderwegen
      • Konzerte und Aktivitäten
      • Standort auf Maps
    • Essenstipp: Les Affamés de Rimouski
      • ideal zum Abendessen
      • für jeden Geschmack etwas

    🛌 Unterkunft BIC National Park
    Le Mange Grenouille* (Nahe am National Park, Garten mit Sitzgelegenheiten, Frühstück inbegriffen)


    Tag 10

    Morgens: Hell’s Gate Canyon Wanderung (8.9km, 4h, 350hm)

    • Fahrt nach Portes de l’Enfer Canyon (40min)
    • atemberaubender Panoramaausblick
    • führt über höchste Fußgängerbrücke in Quebec
    • von November bis Mai geschlossen, Tickets & Öffnungszeiten hier
    • Zur Wanderung

    Alternativ: Pic Champlain Wanderung (6,1km, 2h, 229hm)

    • tolle Aussicht von der Bergspitze
    • relativ leichte Wanderung
    • ganzjährig geöffnet
    • Zur Wanderung

    Nachmittags: Region erkunden

    • Pointe-au-Père Leuchtturm
      • zweithöchster Leuchtturm Kanadas
      • wunderschöne 360-Grad-Aussicht
    • SHMP U-Boot
      • zugängliches U-Boot
      • lerne mehr über Geschichte + das Leben an Bord
      • Mehr Infos + Preise hier

    🛌 Unterkunft BIC National Park
    Le Mange Grenouille* (Nahe am National Park, Garten mit Sitzgelegenheiten, Frühstück inbegriffen)


    Tag 11

    Morgens: Anreise nach Tadoussac

    • Fahrt nach Rivière-du-Loup (1.5h)
    • Fähre von Rivière-du-Loup nach Saint-Siméon (1.5h)
      • 4 Fähren pro Tag
      • Tickets für Fahrzeug 52,90 CA$ (36€) & Passagiere 22,20 CA$ (15€) werden getrennt verkauft
      • Fährplan und Tickets hier
    • Fahrt nach Tadoussac (1h)

    Nachmittags: Tadoussac erkunden

    • Les Dunes
      • Sanddünen (über Jahrhunderte angesammelt)
      • Aussicht auf den St. Lawrence-Strom
      • gut für Vogelbeobachtungen
    • Pointe-de-L’Islet Wanderung (1.5km, 0.5h, 36hm)
      • Leichter Weg mit schöner Aussicht
      • Ideal zum Sonnenuntergang und Walbeobachtung
      • Zur Wanderung

    🛌 Unterkunft Tadoussac
    Canopée Lit* (Zimmer in einem Baumhaus, eigener Balkon mit Ausblick auf den Fluss oder Wald, Fenster im Dach zum Sterne gucken im Schlafzimmer)

    Alternative:
    Hôtel Motel Le Beluga* (direkt im Herzen Tadoussacs, Sitzgelegenheiten draußen, kostenloses Parken)


    Tag 12

    Morgens: Marine Mammal Interpretation Centre

    • Ausstellung über Wale von St. Lawrence
    • lerne mehr über Forschung und die Wale
    • größte Sammlung von Walskeletten
    • Öffnungszeiten & Preise hier

    Mittags: Whale Watching und Fjord Tour

    • einer der besten Orte für Walbeobachtungen
    • 13 Walarten, darunter Buckel-, Zwerg- und Finnwale
    • Beste Zeit: Mai bis November
    • Ticket hier buchbar*

    Abends: Microbrasserie Tadoussac

    • beliebte Brauerei
    • sowohl klassische als auch lokale Craft-Biere probieren
    • schöne Aussicht auf den Hafen
    • Standort auf Maps

    🛌 Unterkunft Tadoussac
    Canopée Lit* (Zimmer in einem Baumhaus, eigener Balkon mit Ausblick auf den Fluss oder Wald, Fenster im Dach zum Sterne gucken im Schlafzimmer)

    Alternative:
    Hôtel Motel Le Beluga* (direkt im Herzen Tadoussacs, Sitzgelegenheiten draußen, kostenloses Parken)


    Tag 13

    Morgens: Fahrt zum Parc National du Fjord-du-Saguenay (2h)

    Mittags: Nationalkpark erkunden

    • Notre-Dame-du-Saguenay Statue Wanderung (7.2km, 3h, 476hm)
      • Wanderung zur Statue mit Panoramablick auf den Fjord
      • Tipp: Mache ein Picknick auf dem Gipfel
      • Zur Wanderung
    • Kajaking auf dem Fjord
      • sehe den Fjord vom Wasser aus
      • Mögliche Kajakvermietung hier

    Abends: Rückfahrt nach Tadoussac (2h)

    🛌 Unterkunft Tadoussac
    Canopée Lit* (Zimmer in einem Baumhaus, eigener Balkon mit Ausblick auf den Fluss oder Wald, Fenster im Dach zum Sterne gucken im Schlafzimmer)

    Alternative:
    Hôtel Motel Le Beluga* (direkt im Herzen Tadoussacs, Sitzgelegenheiten draußen, kostenloses Parken)


    Tag 14

    Morgens: Fahrt nach Trois-Rivières (4.5h)

    • Tipp: Stoppe am Canyon Sainte-Anne
      • hoher mehrstöckiger Wasserfall
      • 3 Hängebrücken über die Schlucht
      • Standort auf Maps

    Nachmittags: Trois-Rivières erkunden

    • Vieille prison de Trois-Rivières
      • altes Gefängnis (18. Jhd.)
      • gut erhalten
      • 1x Führung auf Englisch, täglich 11:15 Uhr
      • Öffnungszeiten & Preise hier
    • Notre-Dame Sanctuary of the Cape
      • zweitgrößter Marienschrein Nordamerikas
      • schöner Garten+ Weg mit Blick auf St. Lawrence-Strom
    • Pont Laviolette
      • einzige Brücke zwischen Montreal & Quebec City
      • 2,7km lang
      • beliebtes Fotomotiv im Hafen von Trois-Rivières

    🛌 Unterkunft Trois-Rivières
    Hotel Oui GO!* (schön eingerichtete Zimmer, manche Zimmer mit kleiner Küchenzeile, gute Lage in der Innenstadt)


    Tag 15

    Morgens: Fahrt nach Ottawa (3.5h)

    Nachmittags: Ottawa erkunden

    • Confederation Park
      • Skulpturen und Denkmäler
      • ideal für einen Spaziergang
      • Standort auf Maps
    • Canadian Museum of Nature
      • Schlossähnliches Gebäude
      • lebensgroßen Dinosaurier-Nachbildungen und Fossilien
      • lerne mehr über die Evolution
      • Ticket hier buchbar*
    • National Arts Centre
      • mit Künstlern aus ganz Kanada
      • Konzerte, Tanzaufführungen oder indigene Theaterstücke
      • Mehr Infos hier

    🛌 Unterkunft Ottawa
    Saintlo Ottawa Jail Hostel* (übernachte in einem ehemaligen Gefängnis, super Lage, Frühstück inbegriffen)

    Alternative:
    Homewood Suites* (tolle Lage, Frühstück inbegriffen, großer Indoor Pool und Fitnesscenter)


  • Die Tipps helfen dir bei deiner Planung?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du deine Hotels, Tickets oder Mietwagen über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks buchst. Du zahlst dadurch keinen Cent mehr, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wir brauchen deine Hilfe!

    Wir wollen unseren Reiseblog noch besser machen und dafür brauchen wir deine Meinung! Nimm dir kurz Zeit für die Umfrage und füll dein Karma-Konto auf! Dauert auch nur 2 Minuten - versprochen 🤞🏻

  • Tag 16

    Ottawa erkunden

    • Parliament Hill
      • Gebäude im neugotischen Stil
      • Sitz des Premierministers & der Bundesregierung
      • kostenlose Führungen durch die Gebäude, aber Führungen müssen einzeln reserviert werden
      • Buchungen hier

    👉 Mehr Infos: Kanada Sehenswürdigkeiten

    • Byward Market
      • lebhafte Gegend
      • viele Essensstände
      • Boutiquen, Cafés, Live-Musik und Marktstände
      • Essenstipp: BeaverTails
    • National Gallery of Canada
      • 9m Skulptur einer Spinne
      • 40000 Werke von 6000 Künstlern
      • indigene Artefakte und Galerien
      • Mehr Infos hier
    • Royal Canadian Mint
      • schaue beim Prozess der Münzherstellung zu
      • 45min Führungen verfügbar
      • Öffnungszeiten und Preise hier
    • Rideau Canal
      • historisches Schleusensystem
      • verbindet Ottawa mit Kingston und Lake Ontario
      • Im Sommer: Entlang des Kanals spazieren gehen oder Rad fahren
      • Im Winter: Schlittschuh laufen auf dem Kanal

    🛌 Unterkunft Ottawa
    Saintlo Ottawa Jail Hostel* (übernachte in einem ehemaligen Gefängnis, super Lage, Frühstück inbegriffen)

    Alternative:
    Homewood Suites* (tolle Lage, Frühstück inbegriffen, großer Indoor Pool und Fitnesscenter)


    Tag 17

    Morgens: Fahrt zum Algonquin Park Visitor Center (3h)

    • Standort auf Maps
    • Tipp: Kaufe die Tageskarte für 2 Tage
    • Tickets gelten je Fahrzeug, bis zu 14 Passagiere (hier buchbar)
    • Möglichkeit zum Mittagessen
    • lerne mehr über Geschichte & die Tiere des Parks

    👉 Mehr Infos: Kanada Sehenswürdigkeiten

    Nachmittags: Track and Tower Wanderung (8km, 4h, 273hm)

    • Wanderung durch schöne Wälder
    • vorbei an Wasserfällen, Flüssen und Seen
    • Startpunkt der Wanderung auf Maps
    • Zur Wanderung

    Abends: Fahrt nach Huntsville (1h)

    🛌 Unterkunft Huntsville
    Home2 Suites* (moderne Zimmer, Pool, Waschmaschinen verfügbar, kostenloses Parken)


    Tag 18

    Algonquin National Park erkunden

    • Selbstgeführte Kanu-/Kajaktour zu den Ragged Falls (4h)
      • 0.5h Fahrt zum Oxtongue Lake
      • Miete ein Kajak (z.B. hier)
      • paddel zu den Ragged Falls
      • Standort auf Maps
      • Tipp: Man kann am Fuße der Wasserfälle schwimmen
      • Optional: Wanderung zum Anfang des Wasserfalls (1.1km, 0.5h, 43hm)
      • Zur Wanderung
    • Lake of Two Rivers
      • 0.5h Fahrt
      • schöne Seenlandschaft
      • Möglichkeit im See zu baden
      • entspanne mit einem Picknick
      • Standort auf Maps
    • Algonquin Lookout Wanderung (2km, 1h, 71hm)

    Abends: Rückfahrt nach Huntsville (1h)

    🛌 Unterkunft Huntsville
    Home2 Suites* (moderne Zimmer, Pool, Waschmaschinen verfügbar, kostenloses Parken)


    Tag 19

    Morgens: Fahrt zu den Niagarafällen (3h)

    Nachmittags: Niagarafälle erkunden

    • Butterfly Conservatory
      • 2000 frei fliegenden Schmetterlinge
      • 45 Arten von Schmetterlingen aus aller Welt
      • lerne mehr über Schmetterlinge & ihre Lebenszyklen
      • Ticket hier buchbar*
    • Niagara Skywheel
      • sehe die Niagarafälle von oben
      • eines der größten Riesenräder Kanadas
      • vollständig geschlossene und klimatisierte Gondel
      • Ticket hier buchbar*

    👉 Mehr Infos: Kanada Sehenswürdigkeiten

    Abends: Feuerwerk anschauen

    • Feuerwerk über den Niagarafällen
    • immer zu unterschiedlichen Tagen und Zeiten
    • Mehr Infos und genaue Zeiten hier

    🛌 Unterkunft Niagarafälle
    Courtyard by Marriott* (drei Pools, fußläufig zu den Wasserfällen, hoteleigenes Restaurant)


    Tag 20

    Morgens: Bootstour und Journey Behind the Falls

    • 20min Rundfahrt an die Wasserfälle
    • erhalte Einblick hinter die Wasserfälle
    • mit örtlichen Führer
    • Ticket hier buchbar*

    Mittags: Niagara Falls Stadt erkunden

    Clifton Hills

    • eine Art Freizeitpark mit vielen Attraktionen z.B.:
    • Niagara Speedway Go-carting (kombiniert Kartrennen mit Achterbahnfahrt)
    • Mini-golfing (einer der größten Minigolfplätze Kanadas)
    • Mehr Infos hier

    White Water Walk

    • Spaziergang am Fluss entlang
    • mehrere Aussichtsplattformen
    • Stromschnellen hautnah erleben
    • Mehr Infos hier

    Abends: Skylon Tower

    •  236m hohe Aussichtsplattform
    • nächtliche Beleuchtung der Wasserfälle von oben
    • Ticket hier buchbar*

    🛌 Unterkunft Niagarafälle
    Courtyard by Marriott* (drei Pools, fußläufig zu den Wasserfällen, hoteleigenes Restaurant)


    Tag 21

    Rückfahrt nach Toronto (1,5h) und Abflug

    Nachtflug

  • Kosten für 3 Wochen

    Kommen wir nun zu den Kosten für 3 Wochen Rundreise in Kanadas Osten. Kanada hat ein deutlich höheres Preisniveau als Deutschland. Die Preise beziehen sich auf die gute Nebensaison (Juni).

    Die Unterkünfte sind gute Mittelklasse. Du hast bei 21 Tagen Rundreise durch den Osten Kanadas sogar drei besonders außergewöhnliche Unterkünfte dabei, die dir die Möglichkeit bieten, in einem ehemaligen Kloster zu übernachten, in einem ehemaligen Gefängnis oder in einem Baumhaus im Wald mit Blick auf den Sternenhimmel. Die Mietwagen bekommt man inzwischen wieder zum gleichen Preis wie vor der Corona-Pandemie. Jedoch haben aufgrund der hohen Inflation in den letzten Jahren die Preise für Unterkünfte ordentlich angezogen.

    Restaurantbesuche sind auf einem höheren Preisniveau als in Deutschland, vor allem durch das hohe Trinkgeld. Allerdings ist das Tanken deutlich günstiger. Bei der Route hast du ein paar Ausflüge mit dabei. Die Preise sind vergleichbar mit denen in Europa. Es lohnt sich unserer Meinung nach aber sehr, da du so auf deinem 3-Wochen Roadtrip durch Kanada echt mehrere Highlights dabei hast!

    Gesamt Pro Person
    Flüge (Deutschland- Toronto) 1.200€ 600€
    Unterkünfte (gute Mittelklasse) 4.000€ 2.000€
    Mietwagen (Kompaktklasse) 550€ 275€
    FIXKOSTEN GESAMT 5.750€ 2.875€
    Fähre (1x) 65€ 50€
    Sprit & Parkkosten 350€ 175€
    Restaurants & Supermarkt 2.250€ 1.125€
    Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten 1.050€ 525€
    Whale Watching Tour 210€ 105€
    GESAMTKOSTEN 9.675€ 4.855€

    Wissenswertes & Tipps

    Nachfolgend findest du kurz zusammengefasst die wichtigsten Tipps für einen Kanada Roadtrip. All unsere Tipps gibt’s ausführlich in unserem Blogartikel „Kanada Rundreisen: Alle Routen & Tipps im Überblick”.


  • Solltest du Unterkünfte vorab buchen?

    • Zur Hauptsaison in jedem Fall vorab Unterkünfte buchen, um hohe Preise oder Bruchbuden zu vermeiden.
    • Zur Nebensaison sind auch spontane Buchungen möglich.
    • Wir selbst buchen Unterkünfte immer vorab, um kostbare Urlaubszeit zu sparen und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.

    An- & Einreise nach Kanada

    • Größte Flughäfen: Toronto und Montreal (Flug finden*)
    • Von Deutschland aus gibt es Direktflüge (8 Stunden) und Stop-Over-Flüge mit kurzem Zwischenaufenthalt.
    • Der Hinflug ist dabei tagsüber, während die Rückflüge Nachtflüge sind
    • Zur Einreise: elektronische Reisegenehmigung (ETA)
    • Zur Beantragung geht es hier

    Fortbewegung & Parken in Kanada

    • Bucht euch einen Mietwagen mit Vollkasko ohne SB. Eine Kompaktklasse ist ausreichend.
    • Die Straßen sind gut.
    • Mietwagen sind in Kanada relativ günstig. Jedoch teurer in der Hauptsaison.
    • In Kanada gibt es kein Rechts-vor-Links. Bei kleinen Kreuzungen fährt derjenige, der zuerst an der Kreuzung angehalten hat.
    • Fußgänger haben immer “Vorfahrt”
    • Ist ein Krankenwagen mit Blaulicht auf der Straße, muss angehalten werden!
    • Die Autobahnen haben teils eine Mautgebühr (Abrechnung automatisch übers Nummernschild)
    • Tempolimits: Autobahn 80-110km/h, Landstraßen 60-80km/h, innerorts 50km/h
    • Bei Überschreitung des Tempolimits werden empfindliche Strafen fällig. Halte dich an die Tempolimits!

    Tipp: Wir buchen unsere Mietwagen bei billiger-mietwagen.de* oder CHECK24*, weil man dort immer bis zu 24h vorher kostenlos stornieren kann und die besten Preise findet – heißt also kein Risiko für dich, wenn du früh buchst.

    >>> Zu billiger-mietwagen.de*
    >>> Zu CHECK24*
    >>> Zur Camper-Suche*


    Beste Reisezeit für einen Ostkanada Roadtrip

    • Gute Reisezeit: Mitte Mai bis Mitte Oktober
    • Hochsaison: Juli, August und Dezember (Weihnachtsmärkte)
    • Beste Reisezeit: Mai + Juni (etwas weniger los/günstiger) und September + Oktober (Indian Summer)

    Ist Kanada gefährlich?

    Nein. Kanada ist eines der sichersten Länder der Welt. Gewaltverbrechen und Diebstahl sind sehr selten.


    Geld, Sprache & SIM-Karte

    Geld

    • Kanadischer Dollar
    • Die Kartenzahlung ist überall möglich
    • Habe trotzdem immer etwas Bargeld dabei
    • 1-2€ Abhebegebühr werden von kanadischen Banken erhoben
    • Tipp: Achte darauf, dass deine Kreditkarte keine weiteren Gebühren im Ausland erhebt (zu unserem Kreditkarten-Vergleich)

    Sprache

    • Englisch & Französisch
    • In Quebec kommt man mit Englisch nicht sehr weit.

    SIM-Karte & Netzabdeckung

    • Direkt am Flughafen eine Prepaid-SIM-Karte kaufen (Bester Anbieter: Telus oder Koodo)
    • Netzabdeckung ist grundsätzlich gut bis sehr gut

    Packliste

    Damit du bei deiner 3 Wochen Rundreise entlang der Ostküste nichts vergisst, haben wir dir einen Artikel über die perfekte Packliste für Kanada geschrieben. Du kannst dir die Packliste sogar als PDF herunterladen und ausdrucken.

    >>> Zur Packliste

  • Dir hat der Blogartikel weitergeholfen?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks deine Hotels, Tickets, Mietwagen oder Produkte buchst und kaufst. Die Buchungen oder Produkte werden für dich nicht teurer, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wie hat dir der Blogartikel gefallen?

    Klicke auf ein Herz, um abzustimmen

    Ergebnis 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 85

    Noch keine Abstimmungen vorhanden. Sei der Erste!

    /
     

    Welcher Reisetyp bist du?


    Bestimme jetzt mit unserem Quiz deinen Reisetyp und wir schlagen dir passende Reiseziele vor!

    Starten
    Bei welchem Wetter fühlst du dich am wohlsten?
    Wie lange verreist du am liebsten?
    Welches Reiseziel steht schon sehr lange auf deiner Bucketlist?
    Was darf beim Packen im Koffer nicht fehlen?
    Wie möchtest du dich vor Ort fortbewegen?
    Was ist ein absolutes No-Go für dich im Urlaub?
    Magst du es zu fliegen?
    Was möchtest du im Urlaub erleben?
    Gib bitte deine E-Mail Adresse an, damit wir dir deine passenden Reiseziele zusenden können.
    Vorname (wenn du magst)
    E-Mail Adresse
    Weiter
  • Kanada

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


    Gleich weiterlesen :)