TOP 20 Indonesien Sehenswürdigkeiten: Das sind die Highlights!

19. Juni 2023 Nina von traveloptimizer

TOP 20 Indonesien Sehenswürdigkeiten: Das sind die Highlights!

Mit mehr als 17.000 Inseln bietet Indonesien eine unglaubliche Vielfalt an Kultur, Natur und Abenteuern, die es zu entdecken gilt. Wir haben dir in einer interaktiven Karte unsere Top 20 Sehenswürdigkeiten in Indonesien für einen besseren Überblick markiert und die wichtigsten Infos dazu kurz zusammengefasst. In unserer Auflistung der persönlichen Highlights und Must-See in Indonesien sind sowohl klassische Urlaubsorte wie Bali als auch abgelegene, paradiesische Orte wie Raja Ampat oder Sulawesi dabei.

Viel Spaß beim Nachreisen!

Falls du dich fragst, wie man die Highlights in Indonesien am besten miteinander verbindet, schau unbedingt bei diesen Blogartikeln vorbei:

  • Wir-klein

    Wir sind Nina und Tom,

    reisesüchtig & noch nicht geheilt! Die Welt ist zu schön, um zuhause zu bleiben! Hier teilen wir unsere schönsten Reiseziele & besten Tipps mit dir - Nachreisen erlaubt 😊

    Übrigens: Bloggen ist unsere Leidenschaft, aber zeitaufwändig. Falls wir dir weiterhelfen können, ist eine Unterstützung aber ganz einfach! Klickst du auf einen mit * markierten Empfehlungslink und buchst anschließend, zahlst du keinen Cent mehr, wir bekommen aber eine kleine Provision - Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡


  • Karte mit allen Sehenswürdigkeiten

    Bevor wir zu den Top-Sehenswürdigkeiten in Indonesien kommen, möchten wir dir einen kurzen Überblick der Highlights auf dieser Karte geben, damit du dich besser orientieren kannst.

    Klicke auf den Button, um die interaktive Karte von Google Maps zu laden.

    Mehr Informationen

    Unsere Top 10 Sehenswürdigkeiten in Indonesien

    1. Raja Ampat
    2. Jatiluwih Reisterrassen
    3. Mount Bromo
    4. Tumpak Sewu Wasserfall
    5. Ijen Vulkan
    6. Kelingking Beach
    7. Padar Island in Komodo
    8. Borobudur Tempel
    9. Orang Utans in Bukit Lawang
    10. Rinjani auf Lombok

    Das sind unsere Top 10, nachfolgend findest du alle Highlights zu Indonesien.

    Sehenswürdigkeiten in Indonesien

    Kein Land in Südostasien hat uns bisher so fasziniert wie Indonesien, da uns manche Highlights wirklich die Sprache verschlagen haben. Schwierig wird es dann am Ende, wenn du entscheiden musst, welches Highlights du in Indonesien als Erstes besuchen möchtest.


    Piaynemo in Raja Ampat: Das letzte Paradies

    Piaynemo Raja Ampat Indonesien

    Piaynemo in Raja Ampat

    Infos

    • Raja Ampat / West-Neuguinea
    • Rund um die Uhr
    • Kosten für die Bootstour
    • Buche eine Bootstour in der Tauchschule oder direkt bei deiner Unterkunft.

    Der Piaynemo-Aussichtspunkt in Raja Ampat bietet einen spektakulären Panoramablick auf eine Vielzahl von kleinen, grün bewachsenen Inseln, karibischen Stränden und einer üppigen tropischen Vegetation. Den Aussichtspunkt erreicht man über einen 10-minütigen Wanderweg über Treppen. Wanderschuhe brauchst du hier nicht, Flip-Flops sind völlig ausreichend. Die Mühe wird jedoch belohnt, wenn man die atemberaubende Aussicht von oben genießt. Piaynemo ist allerdings nur ein kleiner Teil im wunderschönen Raja Ampat, das auch gerne als das letzte Paradies bezeichnet wird und zweifellos ein Highlight einer jeden Reise nach Indonesien ist.

    Mehr Infos zum Geheimtipp Raja Ampat findest du hier: Indonesien Reiseziele


    Jatiluwih Reisterrassen auf Bali

    Bali Jatiluwih Reisterrassen

    Jatiluwih Reisterrassen

    Infos

    • Angsri (zwischen Ubud und Munduk)
    • 08:00-18:00 Uhr
    • 50.000 IDR (ca. 3,30€)
    • Drohne fliegen kostet 150.000 IDR extra
    • Es gibt verschiedene Wanderwege

    Bei den Jatiluwih Reisterrassen auf Bali handelt es sich um terrassenförmig angelegte Reisfelder, die sich über kleine Hänge erstrecken. Die Jatiluwih Reisterrassen sind nicht nur ein wunderschönes Fotomotiv, sondern auch von kultureller Bedeutung. Daher sind sie Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und spiegeln das traditionelle balinesische Bewässerungssystem wider. Als Besucher hast du die Möglichkeit, durch die grünen Reisfelder zu spazieren und den Reis-Anbauprozess der Balinesen kennenzulernen. Auf den Wanderwegen kannst du auch einen kurzen Stopp bei einem der Warung (Imbissstände) einlegen und typische Snacks und frischen Reis kaufen oder eine Kokosnuss schlürfen. Wer die Jatiluwih Reisterrassen besucht, sieht die wahrscheinlich grünste Sehenswürdigkeit Indonesiens.

    Mehr Infos zu deinem Besuch findest du hier: Ubud Sehenswürdigkeiten


    Mount Bromo: Aktiver Vulkan auf Java

    indonesien bromo king kong

    Aussichtspunkt King Kong

    Highlights

    • Aussichtsplattform “King Kong” zum Sonnenaufgang
    • Wanderung zum Kraterrand des Bromo
    • Fotos mit dem Jeep
    • Eintrittsgebühr für Nationalpark: 230.000 IDR (ca. 15€) p.P.

    Der Mount Bromo ist einer der faszinierendsten Vulkane Indonesiens und eine der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten des Landes. Du kannst nämlich bei einer sehr einfachen, ca. 40-minütigen Wanderung bis zum Kraterrand spazieren und dort direkt einen Blick hineinwerfen. Der Mount Bromo ist immer noch aktiv und spuckt rund um die Uhr eine Menge Wasserdampf aus. Man kann die vulkanische Aktivität auch hören, wenn man dort ist. Näher kannst du einem aktiven Vulkan wohl kaum kommen.

    Keine Sorge, die Aktivität des Vulkans wird rund um die Uhr von Experten bewacht, sollte der Vulkan kurz vor dem Ausbruch stehen, wird das Areal gesperrt. Der Vulkan liegt in Ostjava und ist Teil des Bromo-Tengger-Semeru-Nationalparks. Den schönsten Blick auf den Mount Bromo hat man von der Bergkette am Rande der Hochebene. Fast alle Touren starten morgens zum Sonnenaufgang, denn die größte Chance auf einen wolkenlosen Himmel und eine tolle Lichtstimmung hast du zu der Zeit.

    Tipp: Wir haben den Vulkan im Rahmen einer Mehrtagestour durch Ost-Java besucht. Mehr Infos findest du beim Ijen Vulkan in der Infobox “Geführte Tour durch Ost-Java”.

    Tipps für deinen Besuch
    Um zum Mount Bromo zu wandern, musst du Eintritt für den Nationalpark Bromo Tengger Semeru bezahlen und mit einem lokalen Guide zum Wanderstartpunkt fahren. Es ist nicht erlaubt, mit einem eigenen Fahrzeug in die Hochebene zu fahren. Wir würden dir empfehlen, die Highlights auf Ost-Java (Bromo, Ijen, Tumpak Sewu Wasserfall) bei einer organisierten Tour zu erkunden, dann musst du dich nicht selbst um den Transport und die Eintrittstickets kümmern.

    Unser Hotel “Lava View Lodge” war direkt am Rand der Hochebene. Wir sind abends angekommen und am nächsten Morgen tauschten wir unseren SUV inkl. Fahrer gegen einen alten Jeep. Unser englischsprachiger Guide begleitete uns. Er erklärte uns, dass man zwar ohne Touranbieter auf die Aussichtsplattform “King Kong” fahren kann, allerdings nicht runter in die Hochebene, dafür muss man einen Einheimischen Jeepfahrer oder Motorradfahrer organisieren.

    Sonnenaufgang beim Viewpoint King Kong

    Wir sind 1,5 Stunden vor Sonnenaufgang zum “King Kong”-Viewpoint gefahren, der sich an der Bergkette am Rand der Hochebene befindet. Wenn wir später losgefahren wären, wären wir auf der engen Passstraße nach oben im Stau gestanden, erklärte uns unser Guide. Jeden Morgen fahren nämlich hunderte Jeeps und Autos dort hoch für den Sonnenaufgang. Wir würden deshalb von einer Rollerfahrt auf eigene Faust eher abraten!

    Oben angekommen kann man sich bei den zahlreichen Imbissständen einen Kaffee oder heiße Schokolade gönnen und auf den Sonnenaufgang warten. Von der Straße bis zum Aussichtspunkt sind es nur 5-10 Minuten zu Fuß, also keine anstrengende Wanderung. Morgens ist die Wahrscheinlichkeit auf einen wolkenlosen Himmel am höchsten, aber leider hatten wir etwas Pech und die Lichtstimmung war nicht ganz so magisch, wie wir es uns gerne gewünscht hätten.

    Wanderung zum Kraterrand

    Nach dem Sonnenaufgang düsen alle Jeeps gemeinsam ca. 30 Minuten runter in die Hochebene zum Parkplatz und Wanderstartpunkt. Wer die 30-40 Minuten bis zum Kraterrand des Bromo nicht zu Fuß gehen möchte, kann sich auch auf ein Pferd schwingen. Wir waren etwas geschockt, wie viele Jeeps und Touristen hier waren. Trotzdem lohnt sich die Tour und die Wanderung bis zum Kraterrand. Diese ist einfach und erfordert keine besondere körperliche Fitness. Der Aufstieg erfolgt über eine Treppe, die in den Sandhängen angelegt wurde.

    Der Blick in den Krater, die gigantischen Wasserdampf-Massen und das laute Brodeln werden uns für immer in Erinnerung bleiben.

    Am Ende der Tour kann man mit dem Jeep ein paar coole Bilder machen. Fragt euren Fahrer, ob er noch etwas weiter in den Nationalpark fahren kann. Beim klassischen Fotospot hat man meist andere Jeeps und Menschen im Hintergrund. Wenn man noch etwas weiter fährt, sieht man nur die geriffelten Berge.


    Tumpak Sewu Wasserfall: Der schönste Wasserfall Indonesiens

    Tumpak Sewu Wasserfall Indonesien

    Tumpak Sewu Wasserfall von unten

    Infos

    Der Tumpak Sewu Wasserfall ist unserer Meinung nach der schönste Wasserfall Indonesiens. Das Drohnenbild mit dem Vulkan im Hintergrund sieht fast schon surreal aus, oder? Aber hier war kein Photoshop im Spiel. In eine halbkreisförmige Schlucht stürzen sich Hunderte kleine Wasserfälle ca. 120 Meter in die Tiefe. Den Wasserschleier kann man sowohl von oben bei einer Aussichtsplattform bestaunen, also auch von unten.

    Die Wanderung nach unten dauert zwar nur ca. 20 Minuten, aber führt über kleine Kletterpassagen und Wasserfälle und ist etwas anspruchsvoll. Es lohnt sich auch noch weiter in die Schlucht hinein zu wandern, um viele weitere Wasserfälle und eine Tropfsteinhöhle zu besuchen, was ein Geheimtipp unseres Guides war.

    Tipp: Wir haben den Wasserfall im Rahmen einer Mehrtagestour durch Ost-Java besucht. Mehr Infos findest du beim Ijen Vulkan in der Infobox “Geführte Tour durch Ost-Java”.


    Ijen Vulkan: Blaues Feuer und blauer Kratersee

    indonesien Ausblick auf den Ijen-Kratersee 2

    Ausblick auf den Kratersee

    Infos

    • Java
    • Start der Wanderung um 0 oder 4 Uhr
    • Höhenmeter: 400hm | Dauer: 1,5h Aufstieg, 45min Abstieg
    • Eintritt: ca. 300.000 IDR (ca. 20€)
    • Guide nicht verpflichtend!
    • Unser Anbieter: javaadventuretrail*

    Der Vulkan Ijen auf Java ist eine faszinierende Sehenswürdigkeit und eines der Highlights Indonesiens. Das Besondere am Ijen ist sein spektakulärer Säuresee, der eine leuchtend blaue Farbe hat. Dieses Naturspektakel entsteht durch die Schwefelablagerungen im Krater, die sich mit dem Wasser vermischen. Die Wanderung zum Krater dauert normalerweise etwa 1 bis 1,5 Stunden und ist technisch nicht anspruchsvoll. Je nachdem wie intensiv die austretenden Schwefelgase sind, empfiehlt es sich, eine Gasmaske aufsetzen.

    Wer Glück hat, kann am Ijen nachts auch ein blaues Feuer sehen, welches es so nur 2 Mal weltweit gibt. Faszinierend fanden wir nicht nur die einmalige Landschaft und den Blick vom Kraterrand runter zum See, sondern auch die Tatsache, dass dort immer noch Schwefel per Hand abgebaut wird.

    Tipps für deinen Besuch
    Wanderung

    Die Wanderung zum Krater dauert normalerweise etwa 1 bis 1,5 Stunden, abhängig von der Kondition und dem Tempo der Wanderer. Der Weg ist durchgehend breit und technisch auch nicht anspruchsvoll. Sofern du eine gute Grundfitness hast, sollte das kein Problem für dich sein.

    Gemeinsam mit unserem Guide und zwei Taschenlampen sind wir um 4 Uhr morgens los gewandert. Man kann auch alleine ohne Guide auf den Ijen wandern, sofern man sich beim Eingang ein Eintrittsticket besorgt und dort eine Gasmaske leiht. Leider ist der Ijen kein Geheimtipp mehr. Wir waren überrascht, wie viele (vor allem einheimische Touristen) unterwegs sind. Am Kraterrand verteilen sich die Menschen aber sehr gut. Die Lichtstimmung zum Sonnenaufgang ist wirklich einzigartig. Das frühe Aufstehen lohnt sich!

    Ist die Wanderung auf den Ijen gefährlich?

    Da Schwefeldämpfe in der Luft liegen können, wird empfohlen, eine Schutzmaske mitzunehmen. Meistens bekommt man diese vom Guide, notfalls kann man sich auch am Wanderstartpunkt noch eine ausleihen. Je nachdem wie der Wind weht, kann es sein, dass es extrem stark nach faulen Eiern riecht und du kaum noch atmen kannst. Spätestens dann sollte man die Maske aufsetzen. Während die Schwefelgase giftig sind, ist das gelbe, feste, Schwefelgestein, das abgebaut wird, nicht mehr giftig.

    Der letzte große Ausbruch des Ijen war übrigens 1999. Mithilfe von Messungen der Temperaturen im Kessel kann man die Aktivität überwachen und einen Ausbruch ungefähr vorhersagen.

    Blaues Feuer

    Das blaue Feuer entsteht, wenn der heiße Schwefel an die Erdoberfläche tritt und mit Sauerstoff reagiert. Dieses Spektakel ist mit dem Auge nur nachts erkennbar. Wenn du es sehen möchtest, musst du bereits um 0 Uhr los wandern. Das blaue Feuer kann man leider nicht immer bewundern, bei uns war es aufgrund von zu vieler giftiger Gase leider gesperrt. Die einzigen, die dann bis nach unten zum Kraterrand wandern dürfen, sind die Arbeiter, die den Schwefel dort abbauen.

    Geführte Tour durch Ost-Java
    Auf Ost-Java befinden sich gleich mehrere bekannte Sehenswürdigkeiten in Indonesien. Wenn du den Vulkan Bromo, Ijen und auch den Wasserfall Tumpak Sewu sehen möchtest, empfehlen wir dir eine geführte Mehrtagestour mit eigenem Fahrer und Guide. Warum? Die Strecken zwischen den Highlights sind sehr weit (6-7h) und zu anstrengend, um sie selbst mit dem Roller oder Auto zu fahren. Die Infrastruktur ist auf Java nicht zu vergleichen mit der in Bali – es gibt meist kein Grab oder Gojek.

    Was ist bei einer Tour dabei?

    Jeden Morgen klingelt der Wecker weit vor Sonnenaufgang, doch keine Sorge, du kannst dafür nachmittags während der Fahrt schlafen. Wir haben uns für eine 4-tägige Tour inkl. Fahrer und englischsprachigem Guide entschieden. Im Preis inbegriffen war die Abholung in unserem Hotel auf Bali, die Fährfahrt rüber nach Java, die Unterkünfte und Eintritte und der Transport. Nur das Mittag- und Abendessen musst wir noch zahlen, was aber nur immer 2-3€ pro Gericht gekostet hat. Wir mussten uns also um nichts kümmern und wurden am letzten Tag in Surabaya am Flughafen abgesetzt. Start- und Endpunkt der Tour sind allerdings flexibel.

    Empfehlung Anbieter: javaadventuretrail*

    Auf der Webseite des Anbieters findest du verschiedene Touren in Java. Wir müssen zugeben, die Seite ist etwas verwirrend, du kannst dem Anbieter aber einfach über WhatsApp schreiben, um so deine Fragen und Wünsche schneller zu klären.

    Rabattcode: Da uns die Tour sehr gut gefallen hat, haben wir beim Anbieter nachgefragt und konnten einen Rabattcode für unsere Community heraushandeln. Wenn du bei der Buchung bei javaadventuretrail (online, per E-Mail oder WhatsApp) den Code „optimizer5“ angibst, erhältst du 5 Prozent Rabatt. Wir haben für unsere 4-tägige Tour zu zweit insgesamt 11.800.000 IDR (ca. 730€) bezahlt.


    Kelingking Beach auf Nusa Penida: Der Dinosaurierstrand

    nusa penida Kelingking Beach

    Kelingking Beach auf Nusa Penida

    Infos

    • Nusa Penida
    • Rund um die Uhr
    • Kostenlos, 5.000 IDR zum Parken (0,30€)
    • Weg nach unten ist anspruchsvoll!

    Der Kelingking Beach auf Nusa Penida ist ein absolutes Highlight unter den Sehenswürdigkeiten von Indonesien. Was diesen Strand so besonders macht, ist seine atemberaubende Felsformation, die an einen T-Rex erinnert. Die steilen Klippen und das türkisfarbene Wasser bieten eine unglaubliche Kulisse für unvergessliche Fotos.

    Zum Aussichtspunkt brauchst du vom Parkplatz aus keine 5 Minuten. Die Wanderung hinunter zum Kelingking Beach selbst erfordert allerdings Trittsicherheit und dauert ca. 30-45 Minuten, je nachdem wie viel “Gegenverkehr” man ausweichen muss. Sobald du den Strand erreicht hast, kannst du den feinen Sand, das kristallklare Wasser und die ruhige Atmosphäre genießen. Zum Schwimmen ist der Strand aufgrund der Wellen und Strömungen allerdings eher gefährlich, trotzdem hüpfen viele zum Abkühlen anschließend ins Meer.

    Zu welcher Tageszeit unserer Meinung nach die beste Zeit für einen Besuch ist, erfährst du hier: Nusa Penida Sehenswürdigkeiten


    Tana Toraja: Traditionelle Dörfer in Sulawesi

    Traditionelle Tana Toraja Dörfer in Sulawesi

    Traditionelle Tana Toraja Dörfer in Sulawesi

    Bild: iStock.com/MindStorm-inc

    Highlights

    • Typische Tongkonan-Häuser aus Holz
    • “Tau Tau”: Lebensgroße Holzfiguren, die neben den Steingräbern platziert werden
    • Bestattungsrituale
    • Traditionelle Handwerkskunst

    Die Region Tana Toraja im Zentrum von Sulawesi ist berühmt für seine traditionellen Dörfer, die einen einzigartigen Einblick in die Kultur und Traditionen der Toraja-Volksgruppe bieten. Als Sehenswürdigkeit in Indonesien gelten vor allem die Holzhäuser, die auf hohen Pfählen gebaut und mit aufwendigen Schnitzereien verziert wurden.

    Ein weiteres faszinierendes Merkmal der Dörfer sind die Gräber und die hölzernen Abbilder der Verstorbenen, die auch als “Tau Tau” bekannt sind. Diese lebensgroßen Holzfiguren werden auf den Felswänden neben den Gräbern platziert und repräsentieren die Verstorbenen. Die Bestattungsrituale in Tana Toraja sind ein bedeutender Teil der Kultur und ziehen jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Am besten fliegst du nach Makassar, um dann auf eigene Faust oder mit einem privaten Fahrer nach Tana Toraja zu fahren. Ein empfehlenswertes Dorf für Besucher in Tana Toraja ist Kete Kesu.


    Jellyfish Lake auf den Togian Inseln

    Jellyfish Lake Togean Islands Indonesien

    Jellyfish Lake Togean Islands

    Bild: iStock.com/MTOSHIHARU-ARAKAWA

    Infos

    • Togian Inseln
    • Kosten für Bootstour
    • Bootsausflüge werden meist von der Unterkunft organisiert.
    • Quallen sind ungefährlich!

    Der Jellyfish Lake auf den Togian Inseln ist ein faszinierendes Naturphänomen in Indonesien. Im See befinden sich tausende harmlose, kleine Quallen. Beim Schwimmen in dem kristallklaren Wasser taucht man in eine magische Welt ein, in der man von unzähligen Quallen umgeben ist. Diese Quallen haben keine Stacheln und sind daher völlig ungefährlich für Menschen. Das Schwimmen im Jellyfish Lake bietet ein einzigartiges und surreal wirkendes Erlebnis.

    Der See ist ein beliebtes Ziel für Schnorchler und Naturliebhaber, welche die faszinierende Unterwasserwelt Indonesiens erkunden möchten. Die Anreise zu den Togian Inseln ist etwas kompliziert, aber lohnt sich, denn dafür triffst du hier auf eine paradiesische Insellandschaft.


    Pura Tirta Empul: Hinduistischer Wassertempel auf Bali

    Pura Tirta Empul Tempel Bali Ubud

    Reinigungszeremonie Pura Tirta Empul

    Infos

    Der Pura Tirta Empul Wassertempel auf Bali ist ein ganz besonderes Highlight Indonesiens. Das beeindruckende Merkmal dieses Tempels sind seine Quellen, aus der seit Jahrhunderten heiliges Wasser sprudelt. Besucher haben die einzigartige Möglichkeit, in den heiligen Quellbecken zu baden und an rituellen Waschungen teilzunehmen, um sich spirituell zu reinigen und negative Energien loszuwerden. Der Tempel selbst ist von einer malerischen Landschaft umgeben und beherbergt wunderschöne hinduistische Schreine und Statuen. Der Pura Tirta Empul Wassertempel bietet eine einzigartige Verbindung zwischen Spiritualität, Tradition und natürlicher Schönheit.

    Mehr Infos zu unserem Besuch dort findest du hier: Ubud Sehenswürdigkeiten

  • Die Tipps helfen dir bei deiner Planung?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du deine Hotels, Tickets oder Mietwagen über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks buchst. Du zahlst dadurch keinen Cent mehr, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wir brauchen deine Hilfe!

    Wir wollen unseren Reiseblog noch besser machen und dafür brauchen wir deine Meinung! Nimm dir kurz Zeit für die Umfrage und füll dein Karma-Konto auf! Dauert auch nur 2 Minuten - versprochen 🤞🏻


  • Manta Point: Schnorcheln oder Tauchen mit Mantas auf Nusa Penida

    Manta Point Nusa Penida Bali

    Manta Point

    Infos

    Der Manta Point auf Nusa Penida ist ein faszinierender Tauch- und Schnorchelspot, bei dem du (wie der Name schon verrät) das ganze Jahr über die majestätischen Mantarochen treffen kannst. Du kannst sowohl von Bali als auch von Nusa Penida aus Tauch- oder Schnorchelausflüge buchen. Allerdings gibt es keine 100-prozentige Garantie, die Mantas zu sehen, denn die Sicht ist leider oft nur 5-10 Meter. Trotzdem ist der Manta Point ein absolutes Highlight für alle Wasserliebhaber und bietet ein unvergessliches Erlebnis inmitten der faszinierenden Unterwasserwelt Indonesiens.

    Mehr Reisetipps zur kleinen Nachbarinsel findest du hier: Nusa Penida Sehenswürdigkeiten


    Unterwasser-Skulpturenpark bei den Gili Inseln

    indonesien gili meno statuen

    Statuen bei Gili Meno

    Infos

    • Gili Meno
    • Rund um die Uhr
    • Kostenlos
    • Übernachte auf Gili Meno und schnorchle selbst morgens hin

    Die Unterwasserstatuen bei den Gili Inseln werden als “Unterwasser-Skulpturenpark” bezeichnet. Dieser Park umfasst eine Reihe von künstlichen Skulpturen, die in den Gewässern rund um die Gili Inseln platziert wurden. Die bekannteste Skulptur ist die “Bask Nest”-Skulptur, die aus einem Statuen-Kreis besteht und eine symbolische Bedeutung für den Schutz und die Erhaltung der Meeresumwelt hat.

    Du kannst von allen drei Gili Inseln als auch von Lombok aus Ausflüge zu diesem Schnorchelspot buchen. Wenn du den Massenandrang zu den Unterwasserskulpturen vermeiden möchtest, solltest du auf Gili Meno übernachten und gleich morgens zu den Skulpturen vom Strand aus schnorcheln.


    Padar Island im Komodo-Nationalpark: Aussicht auf 3 bunte Strände

    Padar Island Komodo Indonesien

    Padar Island Komodo

    Infos

    Padar Island im Komodo-Nationalpark ist eine wunderschöne Insel, die für ihren spektakulären Aussichtspunkt bekannt ist. Vom 185 Meter hohen Hügel aus kannst du auf mehrere Buchten mit verschiedenfarbigen Stränden blicken. Du siehst sowohl einen “White Beach”, “Pink Beach” und “Black Beach”. Die Wanderung zum Aussichtspunkt ist einfach und dauert etwa 15 Minuten. Wanderschuhe brauchst du dafür nicht, Flip Flips reichen völlig.

    Padar Island kannst du nur über eine Bootstour erreichen, welche 1 bis 4 Tage lang sind. Die bekanntesten Spots im Komodo Nationalpark sind immer gut besucht, vor allem am Wochenende.

    Weitere Tipps für dieses Indonesien Highlight findest du hier: Komodo Nationalpark (coming soon)


    Sekumpul Wasserfall: Schönster Wasserfall auf Bali

    Sekumpul Wasserfall Bali

    Sekumpul Wasserfall Bali Aussicht

    Infos

    Der Sekumpul Wasserfall gilt oft als einer der schönsten Wasserfälle Balis und bietet eine beeindruckende Kulisse mit mehreren Wasserfällen, die von dichtem Dschungel umgeben sind. Obwohl er nicht mehr als Geheimtipp gilt, befindet er sich etwas abseits von größeren Ortschaften oder anderen touristischen Attraktionen im Norden von Bali. Dadurch ist der Wasserfall meist nicht überfüllt. Dennoch verlangen die Einheimischen mittlerweile hohe Eintrittsgebühren und ein Guide ist sogar Pflicht, um den Wasserfall zu besuchen.

    Je nachdem, ob man sich für die kurze oder lange Wanderung entscheidet, kann man bis zu drei Wasserfälle sehen (Hidden Waterfall, Fiji Waterfall und Sekumpul Waterfall) und dort problemlos 2-3 Stunden verbringen. Stell dich darauf ein, dass du komplett nass wirst! Die Kraft des Wassers ist wirklich beeindruckend. Mutige können sogar in dem kleinen Pool unter dem Wasserfall baden. Die Wanderung zum Wasserfall war definitiv eines unserer Highlights in Indonesien gewesen!

    Da es mehrere Eingänge mit verschiedenen Eintrittspreisen und Optionen gibt, solltest du dir vor dem Besuch noch unseren Artikel genau durchlesen: Munduk Sehenswürdigkeiten


    Borobudur Tempel: Größte buddhistische Tempelanlage der Welt

    Borobudur Tempel Java Indonesien

    Borobudur Tempel

    Infos

    Der Borobudur Tempel ist eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Indonesiens. Dieses imposante buddhistische Heiligtum, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, befindet sich in Zentraljava. Der Tempel besteht aus neun Plattformen, die von zahlreichen Stupas gekrönt sind. Jede Ebene erzählt eine eigene Geschichte des buddhistischen Glaubens. Vom obersten Punkt aus hat man einen atemberaubenden Panoramablick auf die umliegende Landschaft mit grünen Reisfeldern und Vulkanen.

    Ein Besuch des Borobudur Tempels ist nicht nur eine kulturelle Reise, sondern auch eine spirituelle Erfahrung. Frühmorgens, vor dem Ansturm der Touristen, bietet sich die beste Atmosphäre, um die Schönheit und Magie dieses historischen Ortes zu erleben.


    Parahyangan-Zugstrecke auf Java

    Parahyangan-Zugstrecke auf Java Indonesien

    Parahyangan-Zugstrecke auf Java

    Bild: iStock.com/Anggo-Hapsoro

    Infos

    • Java
    • 7 bis 9 Stunden (Bandung - Yogyakarta)
    • drei verschiedene Klassen: Executive, Business, und Economy
    • 350.000 und 400.000 IDR (Executive-Klasse)
    • Zugtickets buchen

    Die schönste Zugstrecke in Indonesien erstreckt sich von Bandung nach Yogyakarta und wird oft als “Parahyangan-Zugstrecke” bezeichnet. Diese Strecke führt durch eine atemberaubende Landschaft mit malerischen Reisterrassen, üppigen grünen Hügeln und majestätischen Vulkanen. Während der Zugfahrt können Reisende die beeindruckende Aussicht auf die umliegende Natur genießen und gleichzeitig die authentische Atmosphäre an Bord des Zuges erleben.

    Die Strecke bietet auch die Möglichkeit, einige der kulturellen Schätze Javas zu erkunden, da sowohl Bandung als auch Yogyakarta für ihre historischen Tempel, Paläste und traditionellen Märkte bekannt sind. Die Zugfahrt auf der Parahyangan-Strecke ist daher nicht nur ein Transportmittel, sondern auch ein echtes Highlight während einer Indonesien Rundreise und eine einzigartige Möglichkeit, die Schönheit Javas zu erleben.

  • Tanjung Puting Nationalpark in Borneo

    Orang Utan Tanjung Puting Nationalpark in Borneo Indonesien

    Baby Orang Utan

    Infos

    • Anbieter: Hausboot-Tour
    • bekannter Nationalpark in Kalimantan (Region auf Borneo)
    • Neben Orang-Utans kann man auch Nasenaffen und seltene Vogelarten beobachten

    Der Tanjung Puting Nationalpark in Borneo ist ein faszinierendes Reiseziel und eines der letzten Regionen, in denen die rund 6.000 der bedrohten Orang-Utans leben. Diese faszinierenden Primaten sind eng mit dem Regenwald verbunden und nutzen die dichten Baumkronen als Lebensraum. Der Nationalpark bietet ihnen einen sicheren Rückzugsort und fördert die Erhaltung ihrer natürlichen Umgebung. Besucher haben die Möglichkeit, einige der Orang-Utans bei geführten Touren zu beobachten und mehr über ihre Lebensweise und den Schutz ihrer Lebensräume zu erfahren.

    Mit einem erfahrenen Guide kannst du auf Bootstouren entlang der Flüsse des Nationalparks fahren und die verschiedenen Futterstationen besuchen. Diese Begegnungen sind unvergessliche Erlebnisse und tragen zur Sensibilisierung für den Schutz dieser bedrohten Tiere bei.


    Bukit Lawang: Wanderung zu den Orang-Utans in Sumatra

    Bukit Lawang Wanderung zu den Orang Utans in Sumatra Indonesien

    Wanderung zu den Orang Utans

    Infos

    Wusstest du, dass 97 Prozent der DNA der Orang-Utans mit unserer übereinstimmt. Es gibt nur noch zwei Inseln weltweit, an denen man Orang-Utans in freier Wildbahn sehen kann. Zum einen in Borneo, aber auch auf der Insel Sumatra. Dazu musst du nach Bukit Lawang reisen. Dieses Dorf liegt am Eingang des Gunung Leuser Nationalparks. Durch geführte Wanderungen haben Touristen die Möglichkeit, das große Naturreservat zu erkunden und die Menschenaffen in freier Wildbahn zu sehen.

    Du kannst dich zwischen einer 1-Tages- oder Mehrtages-Wanderung entscheiden. Selbst bei einer Tageswanderung haben wir insgesamt 6 Orang Utans gesehen. Die Camps zum Übernachten im Dschungel sind allerdings sehr einfach. Raus aus dem Dschungel geht es bei vielen Touren mit dem Rafting-Tube über den Fluss. Ein unvergessliches Erlebnis in Indonesien. Wir haben den Besuch bei den Orang Utans mit einer 2-wöchigen Freiwilligenarbeit bei Project Wings verbunden.

    👉 Mehr Infos: Freiwilligenarbeit in Bukit Lawang bei Project Wings


    Derawan Inseln in Borneo

    Tauchen Derawan Inseln Indonesien

    Tauchen auf den Derawan Inseln

    Highlights

    • Tauchspot “Big Fish Country”: Hammerhaie, Riffhaie, Napoleon Fische, Barraccuda Schwärme, …
    • Jellyfish Lake auf Kakaban
    • Entspannen am Strand

    Die Derawan Inseln sind eine atemberaubende Inselgruppe im Osten von Borneo und zählen zu den Top-Sehenswürdigkeiten in Indonesien. Mit ihren weißen Sandstränden, türkisfarbenem Wasser und vielfältigen Korallenriffen locken sie Strandliebhaber, Taucher und Schnorchler aus aller Welt an. Die Inseln bieten eine beeindruckende Artenvielfalt, darunter Meeresschildkröten, Mantarochen und eine Vielzahl tropischer Fischarten.

    Um zu den Derawan Inseln bzw. zum Maratua Atoll zu reisen, ist die Anreise über den Flughafen von Balikpapan, Kalimantan, empfehlenswert. Weiter geht es dann nochmal per Flugzeug, Taxi und Boot. Buche dir am besten im Voraus ein Homestay auf den bewohnten Inseln Derawan oder Maratua oder auf den Resortinseln Nabucco, Nunucan und Virgin Cocoa.


    Rinjani auf Lombok: Anstrengende 2-Tages-Wanderung

    indonesien Rinjani gipfel kratersee

    Ausblick auf den Kratersee vom Gipfel

    Infos

    • Lombok
    • Je nach Länge der Tour
    • Beste Reisezeit: April-Oktober
    • Eine gute Kondition ist erforderlich!
    • Anbieter: Green Rinjani*

    Mit 3.726m ist der Rinjani der höchste Vulkan auf Lombok und der zweithöchste des Landes. Wer diese Sehenswürdigkeit in Indonesien besteigen möchte, braucht auf jeden Fall eine gute Grundkondition. Zum höchsten Punkt des Kraters kannst du nur über eine 2- oder 3-tägige geführte Tour wandern. Übernachtet wird im Zelt am Kraterrand, von wo aus du bereits eine spektakuläre Aussicht auf den Kratersee Segara Anak hast. Keine Sorge: Ausrüstung und Verpflegung wird vom Anbieter gestellt und von Portern hochgetragen.

    Besonders faszinierend finden wir, dass sich im Kratersee des Rinjanis ein kleiner Mini-Vulkan befindet, der sogar oft raucht. Sein letzter Ausbruch fand im Jahr 2016 statt. Währenddessen wurde der Berg für Wanderungen und Trekkingtouren geschlossen. Seitdem wurde der Rinjani jedoch wieder für Besucher geöffnet und Wanderungen zum Gipfel und Kratersee Segara Anak sind wieder möglich.

    Falls du Lust hast, auf eine Vulkanwanderung in Indonesien, dann hilft dir unser Artikel weiter: Mount Rinjani Trekking

    Unsere Routen-Empfehlungen für Indonesien

    Wenn du jetzt Lust hast einen oder mehrere Orte in Indonesien zu besuchen, dann aufgepasst. Wir haben dir in separaten Blogartikeln verschiedene Reiserouten mit ausführlichen Reiseplänen zusammengestellt.

    Darin enthalten sind unsere Hoteltipps, wie du von A nach B kommst, was du an welchem Tag machen kannst, gute Anbieter für Aktivitäten und vieles mehr. Du kannst die Reisepläne perfekt als Grundlage für deine eigene individuelle Planung nutzen, damit du auch nichts Wichtiges vergisst!

  • Dir hat der Blogartikel weitergeholfen?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks deine Hotels, Tickets, Mietwagen oder Produkte buchst und kaufst. Die Buchungen oder Produkte werden für dich nicht teurer, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wie hat dir der Blogartikel gefallen?

    Klicke auf ein Herz, um abzustimmen

    Ergebnis 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 81

    Noch keine Abstimmungen vorhanden. Sei der Erste!

    /
     

    Welcher Reisetyp bist du?


    Bestimme jetzt mit unserem Quiz deinen Reisetyp und wir schlagen dir passende Reiseziele vor!

    Starten
    Bei welchem Wetter fühlst du dich am wohlsten?
    Wie lange verreist du am liebsten?
    Welches Reiseziel steht schon sehr lange auf deiner Bucketlist?
    Was darf beim Packen im Koffer nicht fehlen?
    Wie möchtest du dich vor Ort fortbewegen?
    Was ist ein absolutes No-Go für dich im Urlaub?
    Magst du es zu fliegen?
    Was möchtest du im Urlaub erleben?
    Gib bitte deine E-Mail Adresse an, damit wir dir deine passenden Reiseziele zusenden können.
    Vorname (wenn du magst)
    E-Mail Adresse
    Weiter
  • Häufige Fragen: Indonesien Sehenswürdigkeiten

    Was ist besonders an Indonesien?
    Indonesien besteht aus über 17.000 Inseln und beherbergt einige faszinierende Orte - über und unter Wasser! <ul
  • Piaynemo Raja Ampat
  • Jatiluwih Reisterrassen auf Bali
  • Mount Bromo: Aktiver Vulkan auf Java
  • Ijen Vulkan: Blaues Feuer und blauer Kratersee
  • Tumpak Sewu Wasserfall: Der schönste Wasserfall Indonesiens
  • Kelingking Beach auf Nusa Penida: Der Dinosaurierstrand
  • Tana Toraja: Traditionelle Dörfer in Sulawesi
  • Pura Tirta Empul: Hinduistischer Wassertempel auf Bali
  • ...
  • Zu allen schönen Sehenswürdigkeiten in Indonesien
    Wie begrüßt man sich in Indonesien?
    In Indonesien gibt es verschiedene Arten der Begrüßung, je nach der kulturellen und sozialen Situation. Eine allgemein gebräuchliche Form der Begrüßung ist das Händeschütteln, ähnlich wie in westlichen Kulturen. Oft begleitet von einem Lächeln und einer kurzen verbalen Begrüßung wie "Selamat pagi" (Guten Morgen), "Selamat siang" (Guten Tag) oder "Selamat malam" (Guten Abend). Zu allen schönen Sehenswürdigkeiten auf Bali
    Bali, Indonesien

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


    Gleich weiterlesen :)