Indonesien Rundreise: 3 geniale Reiserouten zum Nachreisen!

16. Februar 2024 Tom von traveloptimizer

Indonesien Rundreise: 3 geniale Reiserouten zum Nachreisen!

Zuletzt aktualisiert: 16.02.2024

Indonesien ist wirklich riesig und super vielfältig, sodass eine Rundreises unmöglich reicht, um das ganze Land zu bereisen. Je nachdem wie viel Zeit du aber mitbringst, kannst du gleich mehrere schöne Inseln erkunden. In diesem Blogartikel zeigen wir dir 3 geniale Reiserouten für 14, 21 und 28 Tage Indonesien Rundreise, bei denen du die großartige Vielfalt des Landes kennenlernen kannst! Und damit du deine Reise nach Indonesien ganz leicht individuell selbst planen kannst, haben wir dir zu den Reiserouten sogar noch extra Blogartikel erstellt, in denen du jeweils einen detaillierten Tag-für-Tag-Reiseplan findest.

Viel Spaß beim Nachreisen!

Noch mehr Reisetipps bekommst du in den vielen weiteren Blogartikeln, die wir über Indonesien geschrieben haben:

  • Wir-klein

    Wir sind Nina und Tom,

    reisesüchtig & noch nicht geheilt! Die Welt ist zu schön, um zuhause zu bleiben! Hier teilen wir unsere schönsten Reiseziele & besten Tipps mit dir - Nachreisen erlaubt 😊

    Übrigens: Bloggen ist unsere Leidenschaft, aber zeitaufwändig. Falls wir dir weiterhelfen können, ist eine Unterstützung aber ganz einfach! Klickst du auf einen mit * markierten Empfehlungslink und buchst anschließend, zahlst du keinen Cent mehr, wir bekommen aber eine kleine Provision - Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡



  • 3 geniale Reiserouten für 14-28 Tage

    Indonesien besteht aus über 17.500 Inseln, der Großteil davon ist unbewohnt und sehr abgelegen. Daher dürfte es jedem klar sein, dass man am besten so viel Zeit wie möglich mitbringt, wenn man Indonesien bei einer Rundreise erkunden möchte. Unsere Empfehlung ist dabei mindestens 21 Tage einzuplanen, wer sogar 28 Tage Zeit hat für seine Indonesien Rundreise umso besser – 14 Tage sind unserer Meinung nach das absolute Minimum, wo du auch größere Abstriche hinnehmen musst.

    Unsere Empfehlung: Plane circa 1 Woche pro Hauptinsel (Java, Bali, Lombok, …) ein.

    Folgende 3 Reiserouten eignen sich super für alle, die eine Indonesien Rundreise auf eigene Faust planen und buchen wollen.


    Reiseroute für 14 Tage Rundreise

    Bei dieser Reiseroute startest du dein Indonesien Inselhopping im noch unbekannteren Java, das aber mit seinen grandiosen Vulkanen, dem vll. schönsten Wasserfall der Welt und einer riesigen Tempelanlage punkten kann. Weiter geht es auf die Insel Lombok, die gerne als “Bali vor 30 Jahren” bezeichnet wird. Wir finden den Vergleich zwar nicht ganz zutreffend, aber deutlich untouristischer und genauso wunderschön ist es dort allemal, vor allem in Bezug auf die Strände!

    Stationen:

    • Java
      • Yogyakarta (2-3 Nächte)
      • Java-Tour (3 Nächte)
    • Lombok
      • Kuta (4 Nächte)
      • Rinjani (1 Nacht)
      • Senggigi (3-4 Nächte)

    Zum detaillierten Programm für 14 Tage Indonesien Rundreise haben wir einen eigenen Artikel geschrieben (klick auf den Button):

    Klicke auf den Button, um die interaktive Karte von Google Maps zu laden.

    Mehr Informationen

    Reiseroute für 21 Tage Rundreise

    Deine 3-Wochen-Reiseroute für deine Indonesien Rundreise startet auf der bekanntesten Insel des Landes – Bali. Dort wirst du neben der bekannten Ortschaft Ubud, aber auch den Geheimtipp Munduk erkunden. Weiter geht es dann auf die Insel Java, die mit rauchenden Vulkanen und dem vll. schönstem Wasserfall auf dich wartet. Nach 4 ereignisreichen Tagen auf Java heißt rauf aufs Boot. Den spektakulären Komodo Nationalpark erkundet man nämlich am besten mit einer 3-tägigen Bootstour. Auch hier jagt wieder ein Highlight das nächste: Komodo-Warane, eine Insel mit drei verschiedenfarbigen Stränden und bis zu fünf Meter große Mantarochen.

    Nach so vielen ereignisreichen Tagen heißt es etwas abschalten und entspannen und das klappt sehr gut in Uluwatu im Süden von Bali. Zum Schluss geht es für dich nach Nusa Penida. Vielleicht kennst du die Insel und Strände schon aus unzähligen Instagram-Posts und tatsächlich hält sie unserer Meinung nach, was sie verspricht und hat uns sogar noch mehr zu bieten.

    Das Ende der Reise kannst du auch umdrehen und nach Komodo erst nach Denpasar (Bali) zurückfliegen und direkt weiter nach Nusa Penida mit der Fähre und anschließend nach Uluwatu. So musst du dich vor dem Rückflug nicht auf die Fähre zurück nach Bali verlassen. Das kommt ganz darauf an, zu welcher Uhrzeit dein Rückflug geht.

    Stationen:

    • Ubud/Bali (3-4 Nächte)
    • Munduk/Bali (3 Nächte)
    • Java-Tour (3 Nächte)
    • Surabaya (1 Nacht)
    • Komodo (2 Nächte)
    • Uluwatu/Bali (4 Nächte)
    • Nusa Penida (4 Nächte)

    Zum detaillierten Programm für 21 Tage Indonesien Rundreise haben wir einen eigenen Artikel geschrieben (klick auf den Button):

    Klicke auf den Button, um die interaktive Karte von Google Maps zu laden.

    Mehr Informationen

    Reiseroute für 28 Tage Rundreise

    Dein Abenteuer durch Indonesien startet in Java, wo Tempel, Vulkane und ein spektakulärer Wasserfall auf dich warten. Die Rundreise-Route führt dich weiter nach Bali, die wohl bekannteste Insel in Indonesien. Nachdem du dort den Geheimtipp Munduk und Ubud erkundet hast, fährst du mit dem Boot auf die benachbarte Insel Nusa Penida, welche die schönsten Steilküsten bietet.

    Weiter geht es dann nach Lombok. Die Insel ist noch deutlich untouristischer als Bali und dort befindet sich der zweithöchste Vulkan von Indonesien, der Rinjani, welchen du auch besteigst in einer 2-Tagestour. Für die 4. Woche auf deiner Indonesien Rundreise hast du dann die Qual der Wahl bei der Route: Einmal kannst du nach Raja Ampat, dem “letzten Paradies” und Taucherparadies fliegen. Da die Anreise relativ lange dauert, solltest du dort auch 1 Woche einplanen.

    Die 2. Option ist das Natur-Weltwunder “Komodo Nationalpark“. Dort erwarten dich auf einer 3-Tages-Bootstour gleich mehrere Highlights – die letzten Tage verbringst du dann bei Option 2 in Uluwatu, das sich wieder auf Bali befindet.

    Stationen:

    • Yogyakarta/Java (2-3 Nächte)
    • Java-Tour (3 Nächte)
    • Munduk/Bali (3 Nächte)
    • Ubud/Bali (3 Nächte)
    • Nusa Penida (3 Nächte)
    • Rinjani/Lombok (2 Nächte)
    • Senggigi/Lombok (4 Nächte)
    • Option 1
      • Komodo (3 Nächte)
      • Uluwatu/Bali (4 Nächte)
    • Option 2
      • Raja Ampat (7 Nächte)

    Zum detaillierten Programm für 28 Tage Indonesien Rundreise haben wir einen eigenen Artikel geschrieben (klick auf den Button):

    Klicke auf den Button, um die interaktive Karte von Google Maps zu laden.

    Mehr Informationen
  • Die Tipps helfen dir bei deiner Planung?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du deine Hotels, Tickets oder Mietwagen über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks buchst. Du zahlst dadurch keinen Cent mehr, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wir brauchen deine Hilfe!

    Wir wollen unseren Reiseblog noch besser machen und dafür brauchen wir deine Meinung! Nimm dir kurz Zeit für die Umfrage und füll dein Karma-Konto auf! Dauert auch nur 2 Minuten - versprochen 🤞🏻

  • Wissenswertes & Tipps

    Nachfolgend findest du kurz zusammengefasst die wichtigsten Tipps für dein Indonesien Inselhopping. All unsere Tipps gibt’s ausführlich in unserem Blogartikel “Indonesien Backpacking“.


    Tipps für die An- & Einreise

    • Von allen deutschen Flughäfen aus möglich. In der Regel mit 1-2 Zwischenstopps.
    • “Visa on Arrival” wird vor Ort für 500.000 IDR (ca. 32€) ausgestellt und gilt 30 Tage
    • Aktuelle Infos findest du beim Auswärtigen Amt.

    >>> Zur Flugsuche*


    Fortbewegung in Indonesien

    • Kurze Strecken: Gemieteter Roller, Grab oder Gojek (vergleichbar mit Uber)
    • Längere Strecken: Privaten Fahrer, Grab oder Gojek
    • Tagestouren: Organisierte Tour, privater Fahrer oder gemieteter Roller
    • Tipps für Roller:
      • Immer Helm tragen, am besten internationalen Führerschein dabei haben
      • Hauptstraßen sind meist ganz gut, Nebenstraßen eher meiden, können sehr schlecht sein
      • Verkehr je nach Insel und Ort unterschiedlich: Bali, Nusa Penida, Java -> starker Verkehr, Lombok -> schwacher Verkehr
      • Mit dem Roller kannst du quasi überall parken, Helme können beim Roller gelassen werden

  • Geld, Sprache & SIM-Karte

    Geld

    • Indonesischer Rupiah (IDR)
    • Sehr hoher Wechselkurs, ca. 1:16.000
    • Meist nur Barzahlung möglich oder mit 2-4% Gebühr -> Habe also immer viel Bargeld dabei
    • Die ATMs sind quasi alle kostenlos
    • Tipp: Achte darauf, dass deine Kreditkarte keine Gebühren im Ausland erhebt (zu unseren Kreditkarten-Empfehlungen)

    Sprache

    • Indonesisch
    • In touristischen Orten sprechen viele auch Basic-Englisch

    SIM-Karte & Netzabdeckung

    • Beste Anbieter: Telkomsel
    • Tipp: Kauft eure SIM-Karte mit günstigstem Tarif gleich am Flughafen, auch wenn es teurer ist -> Die offiziellen Shops sind eine Katastrophe mit hohen Wartezeiten
    • Späteres Aufladen ist fast überall günstig möglich
    • Die Netzabdeckung ist überraschend gut, trotz der vielen Inseln

    Wann ist die beste Reisezeit für Indonesien?

    • Beste Reisezeit ist während der Trockenzeit
    • Trockenzeit: Mai-September
    • Gute Übergangszeit: April & Oktober
    • Regenzeit: November – März
    • Juli & August meiden, da sehr teuer
    • Persönliche beste Reisezeit: April & September, da meist trocken, aber Nebensaison
    • Achtung: Zuckerfest & Ostern beachten – zu der Zeit reisen auch sehr viele Indonesier
    • Besonderheit Raja Ampat: Beste Reisezeit ist von Nov-April

    Solltest du Unterkünfte vorab buchen?

    Diese Frage bekommen wir mit am häufigsten gestellt und die Antwort darauf ist “kommt drauf an”.

    Wir selbst planen unsere Reiseroute immer schon vorher und buchen auch unsere Unterkünfte vorab aus zwei einfachen Gründen: Wir haben keine Lust vor Ort kostbare Urlaubszeit damit zu verschwenden eine Unterkunft zu suchen. Außerdem wollen wir nicht den teuren “Rest”, sondern eine Unterkunft mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis. Das klappt nur, wenn man einige Zeit vorher bucht. Willst also auch du deine Urlaubszeit nicht mit Unterkunftssuche und Preisvergleichen verschwenden, empfehlen wir dir vorab die Unterkünfte zu buchen.

    Aber natürlich wissen auch wir, dass einige gerade das Spontane an einem Urlaub lieben. Zählst du zu diesen Personen, dann würde dir eine komplett durchgeplante Reiseroute inkl. Hotels eher den Spaß verderben.

    Grundsätzlich gilt aber – reist du zur Hauptsaison (siehe oben “Beste Reisezeit”), solltest du in jedem Fall vorab die Unterkünfte buchen, um nicht wirklich den allerletzten Rest für horrende Summen buchen zu müssen.

    Optimizer-Tipp: Bei booking.com* findest du sehr viele Unterkünfte mit nur kurzen Stornofristen – so kannst du trotz Buchung dennoch spontan bleiben. Außerdem lieben wir die App, in der wir dann alle unsere Buchungen übersichtlich sehen (sehr hilfreich bei einer Rundreise).


    Packliste

    Damit du bei deinem Urlaub nichts vergisst, haben wir extra einen Artikel über die perfekte Indonesien-Packliste geschrieben. Du kannst dir die Packliste sogar als PDF ausdrucken und runterladen.

    Video zu Indonesien

    Du möchtest noch mehr Eindrücke von Indonesien? Dann sieh dir doch einfach unser Rundreise-Video zu Indonesien an!

    …coming soon

    Indonesien-Reisepodcast

    Noch mehr Tipps und Eindrücke zu Indonesien bekommst du in unserer Podcastfolge. Hör also gerne mal rein 🙂

    Inhalt

    …coming soon

    Du willst keine Podcastfolge mehr verpassen? Dann abonniere unseren Podcast!

  • Dir hat der Blogartikel weitergeholfen?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks deine Hotels, Tickets, Mietwagen oder Produkte buchst und kaufst. Die Buchungen oder Produkte werden für dich nicht teurer, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wie hat dir der Blogartikel gefallen?

    Klicke auf ein Herz, um abzustimmen

    Ergebnis 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 74

    Noch keine Abstimmungen vorhanden. Sei der Erste!

    /
     

    Welcher Reisetyp bist du?


    Bestimme jetzt mit unserem Quiz deinen Reisetyp und wir schlagen dir passende Reiseziele vor!

    Starten
    Bei welchem Wetter fühlst du dich am wohlsten?
    Wie lange verreist du am liebsten?
    Welches Reiseziel steht schon sehr lange auf deiner Bucketlist?
    Was darf beim Packen im Koffer nicht fehlen?
    Wie möchtest du dich vor Ort fortbewegen?
    Was ist ein absolutes No-Go für dich im Urlaub?
    Magst du es zu fliegen?
    Was möchtest du im Urlaub erleben?
    Gib bitte deine E-Mail Adresse an, damit wir dir deine passenden Reiseziele zusenden können.
    Vorname (wenn du magst)
    E-Mail Adresse
    Weiter
  • Häufige Fragen: Indonesien Rundreise

    Ist Indonesien schön?
    Ja, definitiv! Für uns ist Indonesien sogar das schönste Land in Südostasien, da es unglaublich vielfältig ist! Du findest dort Vulkane, Wasserfälle, wunderschöne Küsten, Strände und eine unglaubliche Unterwasserwelt - also alles, um einen genialen Urlaub zu haben! Zu den Routen für 14-28 Tage Indonesien
    Ist es in Indonesien teuer?
    Die Kosten für eine Indonesien Rundreise sind verhältnismäßig niedrig, aber verglichen mit anderen Ländern in Südostasien höher. Was vor allem daran liegt, dass man für die Erkundung der weniger touristischen Regionen, wie z.B. Java, eine (private) Tour braucht, um einigermaßen komfortabel zu den interessanten Orten zu kommen. Noch mehr Tipps für eine Indonesien Rundreise
    Indonesien

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


    Gleich weiterlesen :)