Dubai Urlaub: Sehenswürdigkeiten, Erfahrungen, Preise & Tipps

11. August 2021 Nina von traveloptimizer

Dubai Urlaub: Sehenswürdigkeiten, Erfahrungen, Preise & Tipps

Höher, schneller, weiter… Dubai ist die Stadt der Superlative und allein deshalb ist Dubai unserer Erfahrung nach auf jeden Fall einen Urlaub wert. Das höchste Gebäude der Welt, die größte Shoppingmall der Welt und das einzige 7-Sterne-Hotel. Das alles erwartet dich in Dubai! Neben zahlreichen Top-Sehenswürdigkeiten, Spaß und Action gibt es in Dubai aber auch kulturelle Highlights zu entdecken. Wo solltest du übernachten? Wo gibt’s das beste Essen und wo hat man den schönsten Ausblick über die Stadt? Wer das erste Mal in Dubai ist, sollte die Top-Sehenswürdigkeiten wie den Burj Khalifa, das Burj al Arab oder Old Dubai nicht verpassen. Wir teilen in diesem Blogartikel unsere Erfahrungen und Tipps für einen Urlaub und erzählen dir, wie du die besten Sehenswürdigkeiten in Dubai, als auch entspannte Strandtage unter einen Hut bekommst. Ein Programm für 5 Tage Urlaub in Dubai zum Nachreisen, Infos zu den Preisen und Kosten, sowie eine interaktive Karte mit allen Sehenswürdigkeiten und Tipps findest du weiter unten.

Viel Spaß beim Nachreisen 🙂

Du bist dir noch nicht ganz sicher ob Dubai oder Abu Dhabi? Dann schau am besten bei unserem Blogartikel „Dubai, Abu Dhabi oder Kombireise (mit Tipps & Programm)“ vorbei für einen Vergleich.

Top-Sehenswürdigkeiten in Dubai

Das Herzstück von Dubai ist die Downtown. Hier liegen einige Sehenswürdigkeiten nah beieinander und du triffst auf das moderne Dubai, so wie du es vermutlich erwartest. Dennoch sind in Dubai die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen über die ganze Stadt verteilt (siehe Karte) und kaum fußläufig erreichbar. Unserer Erfahrung nach kannst du einerseits wegen der Entfernungen, aber auch aufgrund der meist hohen Temperaturen, während eines Dubai Urlaubs kaum weite Strecken zu Fuß gehen. Wie du die verschiedenen Sehenswürdigkeiten bei einem Dubai Urlaub am besten erreichst, erfährst du bei den Tipps unter dem Punkt „Transportmittel„.

Unserer Erfahrung nach sollte man etwa 4-6 Tage einplanen für seinen Dubai Urlaub, je nachdem ob du nur die Sehenswürdigkeiten machen möchtest oder auch ein paar entspannte Strandtage planst.


Burj Khalifa

Öffnungszeiten: Täglich 08:30 – 23:00 Uhr
Preis: Zwischen 370 AED und 730 AED / 30 € – 170 € (variiert je nach Tageszeit und Stockwerk)
Tickets: Vorab online*
Kombiticket: Dubai Aquarium & Burj Khalifa 124. Etage (52€, mehr Infos*)

Die Top Sehenswürdigkeit schlechthin in Dubai ist natürlich das höchste Gebäude der Welt: Der Burj Khalifa. Mit mehr als 800 Meter Höhe und 163. nutzbaren Stockwerken ragt er über alle anderen Skyscraper von Dubai hinaus und ist kaum zu übersehen. Der Blick auf das höchste Gebäude der Welt ist allerdings nicht nur von unten spektakulär. Du solltest auch unbedingt auf die Aussichtsplattformen des Burj Khalifa. Der Blick von oben ist wirklich atemberaubend. Die Aussicht auf die umliegenden Wolkenkratzer, die einem unglaublich klein vorkommen, sowie der Blick auf die endlose Wüste sind sehr spektakulär. 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Aussichtsplattformen zu besuchen. Du hast die Option zwischen einem Ticket für das 124. und 125. Stockwerk, dem 148. Stockwerk (mit Außenterrasse) und sogar dem 152-154. Stockwerk des Burj Khalifa. Auch Führungen und ein Abendessen sind auf dem höchsten Gebäude der Welt möglich. Je höher man möchte, desto höher ist natürlich auch der Preis. Ob es einem das Wert ist muss natürlich jeder für sich entscheiden, der Ausblick ändert sich kaum, die Außenterrasse im 148.Stockwerk ist aber natürlich schon etwas sehr besonderes.

Tipp 1: Wir empfehlen dir zum Sonnenuntergang auf die Aussichtsplattform zu gehen. So kannst du die Aussicht bei Tag, zum Sonnenuntergang und zur Dunkelheit genießen.
Tipp 2: Die Tickets sind natürlich heiß begehrt, vor allem zum Sonnenuntergang. Buche deshalb unbedingt rechtzeitig Tickets dafür. 


Burj al Arab

Das weltbekannte Burj al Arab Hotel ist dir sicherlich bekannt und zählt ebenfalls zu den Top-Sehenswürdigkeiten in Dubai. Es ist eines der teuersten und luxuriösesten Hotels der Welt und trägt als einziges Hotel den Titel eines 7 Sterne Hotels. Es ist das Wahrzeichen von Dubai und mit seiner Architektur unverkennbar.

Im Burj al Arab wird verständlicherweise viel Wert auf Privatsphäre gelegt. Leider ist es nicht möglich das Hotel einfach so zu besichtigen. Zugang ist ausschließlich Hotelgästen. Für „schlappe“ 1.600 EUR gibt es das günstigste Zimmer für eine Nacht zu buchen (zum Hotel*). Eine zweite Möglichkeit das Hotel von Innen zu sehen ist, einen Cocktail zu trinken in der Sky View Bar oder Essen zu gehen im Unterwasserrestaurant. Beides ist natürlich nicht ganz günstig (ab 80€ bzw. 140€), aber so hat man auch als Normalo mal die Chance einen Blick hinein zu werfen und einen ganz besonderen Abend zu genießen.

Wir hatten das Glück, durch einen ehemaligen Kollegen einen Blick in das 7 Sterne Hotel werfen zu dürfen. Wir konnten einen Cocktail in der Swarovski Bar genießen und die pompöse Lobby, sowie das spektakuläre Unterwasserrestaurant besuchen. Um ehrlich zu sein: Eine etwas andere Welt ist es definitiv, dennoch haben wir die exklusiven Einblicke sehr genossen.


Dubai Mall

Öffnungszeiten: Täglich 10:00 – 24:00 Uhr / Do – Sa 10:00 – 01:00 Uhr

Die Dubai Mall ist kein gewöhnliches Einkaufszentrum, denn diese Shoppingmall ist das größte Einkaufszentrum der Welt und man könnte meinen, dass es sich um einen eigenen Vergnügungspark handelt. Neben mehr als 1.000 Geschäften, zahlreichen Restaurants und Cafés findest du in der Dubai Mall auch Erlebnisse der besonderen Art. So gibt es z. B. eine Eisfläche, sowie eine eigene Unterwasserwelt, in der du Wasserschildkröten, Haie und Rochen bestaunen kannst. Im Untergeschoss der Shoppingmall hast du nämlich einen tollen Blick auf das Dubai Aquarium, für welches es einen separaten Zugang gibt.
Wie du merkst, die Dubai Mall ist definitiv nicht nur etwas für Shopping-Liebhaber, denn neben Geschäften gibt es Unterhaltung in jeglicher Form vorzufinden.


Dubai Aquarium und Underwater Zoo

Öffnungszeiten: So – Mi: 10:00 – 22:00 Uhr, Do – Sa: 10:00 – 24:00 Uhr
Preis: 120 AED / ca. 27 €
Tickets: Am besten vorab online*
Kombiticket: Dubai Aquarium & Burj Khalifa 124. Etage (52€, mehr Infos*)

Direkt in der Dubai Mall befindet sich das Dubai Aquarium mit ca. 33.000 Meerestieren. Dort erwarten dich Haie, Rochen, Riesen-Krabben, Wasserschildkröten und weitere Meerestiere. Auch das Dubai Aquarium ist ein Aquarium der Superlative, es umfasst ganze 10 Millionen Liter Wasser, erstreckt sich über drei Etagen und ist eines der größten Aquarien der Welt.

Dubai Sehenswürdigkeiten Dubai Aquarium


Dubai Fountain

Uhrzeiten: Täglich alle 30 Min. zwischen 18 und 23 Uhr / Sa – Do: 13:00 Uhr und 13:30 Uhr / Fr 13:30, 14:00 Uhr
Preis: Kostenlos
Tour: Bootsfahrt während der Wassershow beim Dubai Fountain (zum Ticket*)

Direkt vor der Dubai Mall findet täglich eine spektakuläre Wassershow statt. Sie ist dem Wasserspiel des Bellagio in Las Vegas nachempfunden und absolut sehenswert. Begleitet wird das 5-minütige Spektakel von passender Musik und einer tollen Lichtershow. Es empfiehlt sich, den Dubai Fountain am Abend bei Dunkelheit zu besuchen, da dann das Wasserspiel nochmal viel spektakulärer ist als bei Tageslicht. Wer dem ganzen noch näher sein möchte, kann sogar eine Fahrt mit einem traditionellem Boot während der Show auf dem Burj Lake buchen. 


Old Dubai, Dubai Creek & Gold Souk

Tour: Mit einem Einheimischen durch Old Dubai, den Souks und Dubai Creek (mehr Infos*)

Achtung Kontrastprogramm! Im Vergleich zu Dubai Downtown haben wir die Erfahrung gemacht, dass das „alte“ Dubai eine komplett andere Welt ist und deshalb gehört es für uns zu den Sehenswürdigkeiten, die du bei einem Urlaub nicht verpassen darfst. Hier ist keine Spur von Moderne, Superlative und Skyscraper zu finden. Stattdessen erwarten dich Ursprünglichkeit und Charme zwischen Gewürz-Souks und engen Gässchen. Deira ist das Stadtviertel, das auch gerne „Old Dubai“ genannt wird. Es ist das frühere Handelszentrum und traditionsreichste Viertel von Dubai. 

Neben den bekannten Gold- und Gewürzsouks ist der Dubai Creek ein Highlight im alten Dubai. Auf dem Fluss herrscht noch immer reges Treiben und mit Blick auf die Abras (kleine Holzboote mit Motorantrieb) fühlt man sich fast wie in eine andere Zeit zurück versetzt. So muss Dubai vor 30 oder 40 Jahren ausgesehen haben. Hier bekommst du tolle Einblicke in das ursprüngliche Dubai. Um noch mehr über das alte Dubai, die Beduinen und Arabien zu erfahren, lohnt es sich auch mit einem Guide durch Old Dubai zu gehen und so spannende Fakten und Einblicke in eine fremde Kultur zu bekommen. (mehr Infos*)


The Palm Jumeirah

Öffnungszeiten Aquaventure Waterpark: So – Mi: 10:00 – 22:00 Uhr, Do – Sa: 10:00 – 24:00 Uhr
Preis: 270 AED / ca. 62 €
Tickets: Am besten vorab online*

Sicherlich kennst du die weltbekannte, mit Sand aufgeschüttete Palmeninsel, die vor der Küste Dubais liegt. The Palm ist definitiv einen Besuch wert bei einem Dubai Urlaub. So wurde die künstliche Palmeninsel mit schätzungsweise 200 Millionen Kubikmeter Sand errichtet und ist sogar aus dem Weltall zu sehen. Mit 4 km Länge und 600 Meter Breite ist die Größe der Palme nicht zu unterschätzen. 

Auf der Palmeninsel befindet sich das weltbekannte Atlantis Hotel. Ein Spaziergang rund um das Hotel lohnt sich definitiv, denn es ist DAS Highlight der Palmeninsel. Ebenfalls befindet sich hier der Aquaventure Waterpark, ein riesiges Erlebnisbad für Groß und Klein mit spektakulären Wasserrutschen, Lagunen und Wasserbecken.

Der Rest von The Palm ist eher unspektakulär, wird hauptsächlich von Privatpersonen bewohnt und ist daher kaum zugänglich. 


Bluewater Island

Öffnungszeiten: Täglich 12:00 – 22:00 Uhr,
Preis: 130 AED / ca. 30 €
Tickets: Vorab online*

Bluewater Island ist eine künstlich angelegte Insel vor der Küste Dubais. Neben zahlreichen Geschäften, Restaurants, Hotels und auch Wohnungen ist das eigentliche Highlight der Insel das „Ain Dubai“. Das Riesenrad wurde 2021 eröffnet und ist mit 210 m Höhe, 48 Kabinen und einer Kapazität von knapp 2000 Menschen, wie soll es anders sein, das größte Riesenrad der Welt. Ursprünglich sollte das Riesenrad pünktlich zur Expo im Oktober 2020 in Betrieb gehen. Eine Fahrt mit dem Riesenrad ist natürlich ein Highlight, besonders zum Sonnenuntergang.
Ein weiteres Highlight auf Bluewater Island ist das Caesars Palace. Ähnlich wie das originale Caesars Palace in Las Vegas handelt es sich hier um ein Luxushotel mit zahlreiche Gastro-Angeboten.


Miracle Garden

Öffnungszeiten: So – Do, 09:00 – 21:00 Uhr, Fr – Sa, 09:00 – 23:00 Uhr
Preis: 60 AED / ca. 14 €
Tickets: Vor Ort oder vorab online als geführte Tour*

Der Miracle Garden in Dubai ist der größte Blumenschaugarten der Welt. Hier erwartet dich eine unglaubliche Blütenpracht mit über 45 Millionen Blumen. Neben den verschiedensten Blumenarten gibt es außerdem eine Disney Avenue, sowie einen Airbus 380 von Emirates zu besichtigen, natürlich alles aus Blumen. Für uns zählt der Miracle Garden zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Dubai.

Tipp 1: Unserer Erfahrung nach lohnt sich ein Besuch am frühen Morgen während deines Urlaubs, so kannst du den Besuchermassen entgehen und es ist noch nicht all zu heiß in Dubai.
Tipp 2: Nimm auch unbedingt Sonnenschutz mit, denn im Miracle Garden gibt es kaum schattige Plätze. 


La Mer

Dubai meets Kalifornien. Diesen Eindruck könnte man im angesagten Stadtviertel La Mer bekommen, denn in La Mer erwarten dich hippe Restaurants, bunte Häuschen und ein toller Strand. In diesem relativ neu gegründeten Szeneviertel kannst du locker einen ganzen Tag verbringen. Es gibt zahlreiche Restaurants, Cafés, Beachclubs und Geschäfte. Auch Kunstliebhaber kommen in La Mer voll auf ihre Kosten, denn es gibt tolle Graffiti Kunstwerke und Streetart zu entdecken. Außerdem bietet die Architektur einen spannenden Mix aus modernem Design und recycelten Stoffen, wie z. B. an Land geschwemmtes Holz und rostigem Metall.


Dubai Museum

Öffnungszeiten: Täglich von 09:00 – 18:00 Uhr
Eintritt: 3 AED / ca. 0,75€
Tickets: Vor Ort

Im Vergleich zum modernen und futuristischem Dubai handelt es sich beim Dubai Museum um eine historische Sehenswürdigkeit. Es wurde 1787 gebaut und ist das älteste Gebäude in ganz Dubai. Das Museum zeigt die historische Geschichte. Ausgestellt werden z. B. traditionelle Boote, Windtürme oder historische Waffen.
Des Weiteren bekommst du einen tollen Einblick in den Alltag und das Leben des historischen Dubais und kannst z. B. alte Werkzeuge, Tonkrüge oder Besteck besichtigen. Das Dubai Museum befindet sich in Deira und passt perfekt in die Kulisse von Old Dubai.


Dubai Marina

  • Boots-Dinnerfahrt mit Getränken & Live-Musik (mehr Infos*)
  • Luxus-Yacht-Tour zum Sonnenuntergang mit BBQ (mehr Infos*)

Dubai Marina ist das Hafenviertel von Dubai. Dort erwarten dich Restaurants, Cafés, Bars, Geschäfte und zahlreiche Yachten im Hafenbecken der Marina. Es lohnt sich einen Spaziergang am Wasser entlang zu unternehmen. Von hier aus starten auch die Boots-Touren, um Dubai vom Wasser aus zu erkunden. Dabei gibt es verschiedene Angebote, vom gemütlichen Schiff mit Dinner (mehr Infos*) bis hin zur Tour mit einer Luxus-Yacht zum Sonnenuntergang mit BBQ – ganz im Dubai-Style also (mehr Infos*).


Dubai Frame

Öffnungszeiten: Täglich 09:00 – 21:00 Uhr
Preis: 50 AED / ca. 12 €
Tickets: Vor Ort oder vorab online*

Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um eine Art Bilderrahmen als Hochhaus. Genau, du ließt richtig: Ein Hochhaus, das die Form eines Bilderrahmens hat! Das Gebäude besteht aus zwei 150 Meter hohen Türmen, die mit einer ca. 90 Meter langen Brücke verbunden sind. Durch den Rahmen sieht man entweder das moderne Dubai oder in die andere Richtung das alte Dubai, also ein schönes Verbindungselement, zwischen den beiden Welten. Du kannst das Dubai Frame auch besichtigen und von oben die Aussicht genießen. Mit einem Preis von 12€ ist die Sehenswürdigkeit deutlich günstiger als der Burj Khalifa und damit eine günstige Alternative bei einem Dubai Urlaub, auch wenn er in punkto Aussicht natürlich nicht mithalten kann.

Dubai Sehenswürdigkeiten Dubai Frame


Dubai Parks & Resorts

Öffnungszeiten: Je nach Park unterschiedlich
Tagesticket: 65€ für 1 Park, 70€ für 2 Parks
Tickets: Vorab online*

Hier stehen Spaß und Action ganz oben auf der Tagesordnung. Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um verschiedene Freizeitparks. Neben Familien und Kindern sind auch Action- und Freizeitpark-Fans hier definitiv an der richtigen Adresse.

Dubai Parks and Resorts bestehen aus folgenden Freizeitparks:

  • Motiongate Dubai (Fahrgeschäfte und Achterbahnen, die von Hollywood-Filmen inspiriert sind, mehr Infos*)
  • Legoland Dubai (Fahrgeschäfte, Show und Attraktionen für Familien, mehr Infos*)
  • Legoland Waterpark (Großer Wasserpark mit Rutschen & Pools für Familien, mehr Infos*)
  • Bollywood Park (Fahrgeschäfte und Achterbahnen, die von Bollywood-Filmen inspiriert sind, mehr Infos*)

Wenn du einen Besuch im Dubai Parks and Resorts planst, solltest du vorher unbedingt auch das Angebot für 2 Parks an einem Tag prüfen, ob sich das für dich lohnt (mehr Infos*).

Strände in Dubai

Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten hat Dubai auch tolle Strände zu bieten. Zwar sind die Strände unserer Erfahrung nach fast ausschließlich künstlich angelegt, dennoch bietet es sich an, bei einem Dubai Urlaub auch ein paar entspannte Strandtage oder Stunden zu planen.

Tipp: Wer schon immer mal mit dem Jetski fahren wollte, hat in Dubai die einmalige Chance dies mit einer einzigartigen Kulisse zu tun und vielen Sehenswürdigkeiten von Dubai vom Wasser aus ganz nah zu kommen (mehr Infos*).


Strand von JBR

Der JBR Beach, auch Marina Beach genannt, ist einer der bekanntesten und beliebtesten Strände in Dubai. JBR steht für Jumeirah Beach Resorts, das sind die Hochhäuser, die sich direkt hinter dem Strand befinden. Neben zahlreichen Cafés und Restaurants bietet sich der JBR Beach für Wasseraktivitäten, wie z.B. Parasailing, FlyBoarding oder Paddelboard an. Auch zum Schwimmen oder einfach nur Verweilen ist der Strand bestens geeignet. 


Kite Beach

Wie der Name schon erahnen lässt, handelt es sich beim Kite Beach um einen Sport- und Freizeitstrand in Dubai. Am Zweikilometer langen Sandstrand herrschen beste Bedingungen für Kite Surfing, Windsurfen oder Stand Up Paddlen. Ansonsten findet man an der Strandpromenade Outdoor Gyms, einen Skatepark, sowie Beachvolleyball- und Beachsoccerplätze. 


Strand von La Mer

Das neue Szeneviertel La Mer in Dubai hat einen tollen Strandabschnitt zu bieten. Er bietet sich bestens an, um ein paar entspannte Stunden zu verbringen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, denn in La Mer gibt es zahlreiche Restaurants und Cafés.


Black Palace Beach

Der Black Palace Beach ist optimal zum Baden. Er ist nicht ganz so einfach zu finden, weshalb es dort relativ ruhig ist – perfekt für Menschen, die dem Stadttrubel etwas entfliehen möchten. Neben einen tollen Blick auf Palm Jumeirah und dem Burj al Arab hat der Black Palace Beach auch wunderschöne Sonnenuntergänge zu bieten.

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Dubai

Nachdem du nun alle Sehenswürdigkeiten in Dubai kennst, wollen wir dir noch zwei weitere Highlights in der Umgebung vorstellen, die sich unserer Erfahrung nach wirklich lohnen bei einem Urlaub. Da Dubai mitten in der Wüste liegt, solltest du dir auf keinen Fall eine Wüstensafari entgehen lassen. Außerdem bietet sich ein Besuch im benachbarten Abu Dhabi an.

Generell bietet sich auch eine Kombi-Reise aus Dubai und Abu Dhabi an. Mehr Infos dazu findest du in unserem Blogartikel „Dubai, Abu Dhabi oder Kombireise (mit Tipps & Programm)„.


Wüstensafari

Unserer Meinung nach, darf eine Wüstensafari während deines Dubai Urlaubs nicht fehlen. Die beliebteste und bequemste Möglichkeit ist es, die Wüste im Rahmen einer geführten Tour zu erkunden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten einer Wüstensafari und du kannst zwischen zahlreichen Angeboten wählen. Wir haben die Wüstensafari mit Dune Bashing gebucht, was richtig Spaß gemacht hat. Anschließend besucht man Kamele und es gibt ein Barbeque in einem traditionellen Wüstenzelt (mehr Infos*).

Allgemeine Infos zu den Touren: 

  • Meistens startet die Tour in Dubai und du wirst an deiner Unterkunft abgeholt
  • Die Touren gibt es als Halbtages-, Ganztagestouren oder sogar mit Übernachtung in der Wüste zu buchen
  • Für das spektakuläre Dune Bashing solltest du keinen empfindlichen Magen haben

Mögliche Touren:

  • Wüstensafari mit Übernachtung: Dune Bashing, Sandboarding, Kamelritt und Abendessen (mehr Infos*)
  • Wüstensafari mit Sonnenuntergang: Dune Bashing, Sandboarding, Kamelritt und Abendessen (unsere Tour, mehr Infos*)
  • Wüstensafari am Morgen: Dune Bashing, Kamelritt und Sandboarding (mehr Infos*)

Abu Dhabi

Abu Dhabi ist die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate und hat ebenfalls einiges zu bieten. Ein Ausflug von Dubai nach Abu Dhabi bietet sich optimal an, um auch die Nachbarstadt kennen zu lernen und die Top Sehenswürdigkeiten, wie z. B. die Scheich Zayid Moschee oder das weltbekannte Louvre in Abu Dhabi zu besuchen.

PS: Bei Abu Dhabi befinden sich auch einige Freizeitparks (Ferrari World, Warner Bros. World, Yas Waterworld), die für alle Freizeitpark-Fans fast schon ein MUSS sind.

Noch mehr Infos zu Abu Dhabi findest du auf unserem Blogartikel „Sehenswürdigkeiten & Tipps für einen Abu Dhabi Urlaub„.

So kommst du hin

Dubai liegt nicht weit von Abu Dhabi entfernt. In gerade einmal 1,5 Std. mit dem Auto erreichst du die Hauptstadt der Emirate. Folgende Möglichkeiten hast du dabei:

Möglichkeit 1: Die einfachste und bequemste Variante ist Abu Dhabi im Rahmen einer geführten Tagestour zu erkunden. So musst du dich um nichts kümmern und kannst dich ganz auf die Highlights der Stadt konzentrieren (mehr Infos zur Tagestour*).
Möglichkeit 2: Mietwagen ausleihen für die Fahrt von Dubai nach Abu Dhabi (hier buchbar*). Die Straßenverhältnisse sind sehr gut und das Preis-Leistungs-Verhältnis für Mietwägen ist vollkommen ok.
Möglichkeit 3: Ein Taxi nehmen. Da die Taxipreise recht günstig sind, wäre die Variante auch noch bezahlbar. Wenn du zu zweit oder zu dritt unterwegs bist, wird diese Möglichkeit noch attraktiver.
Möglichkeit 4: Mit dem Bus. Von der Haltestelle „Global Village“ in Dubai fahren Busse nach Abu Dhabi. Allerdings solltest du bedenken, dass die Reise sehr zeitintensiv ist. Der Bus braucht ca. 3 – 4x so lange wie das Auto. Für einen Tagesausflug lohnt sich das nicht.

Dubai-Karte: Alle Top-Sehenswürdigkeiten & Tipps

Damit du deinen Urlaub nach Dubai besser planen kannst, haben wir dir in einer interaktiven Karte alle Top-Sehenswürdigkeiten und Tipps abgespeichert. Wie kannst du nun die Karte am besten nutzen?

Möglichkeit 1: Klick oben rechts auf das Rechteck und speichere dir die komplette Dubai-Karte mit allen Sehenswürdigkeiten & Tipps in Google Maps ab.
Möglichkeit 2: Klicke auf einzelne Sehenswürdigkeiten, dann öffnet sich links ein Ausklappmenü. Darüber kannst du die Sehenswürdigkeit „in Google Maps öffnen“ und dort als Favorit abspeichern.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Dubai: Programm, Empfehlungen & Tipps für 5 Tage Urlaub

Tag 1

Downtown Dubai erkunden


Tag 2

Weitere Sehenswürdigkeiten Dubai

Optional: Dubai Marina und Abendessen


Tag 3

An der Küste von Dubai

  • Besuch auf „The Palm“ & Atlantis Hotel
  • Besichtigung des Burj al Arab (evtl. mit Cocktail oder Essen im Unterwasser-Restaurant)
  • Am Abend Sonnenuntergang am Black Palace Beach

Alternativ: Tag im Aquaventure Waterpark verbringen (zum Ticket*)


Tag 4

Old Dubai


Tag 5

Erkundung La Mer / Alternativ: Abu Dhabi erkunden

Alternative: Tagestour nach Abu Dhabi (zur Tour*)

  • Dubai Urlaub: Tipps vor der Abreise

    Tipp 1: Beste Reisezeit für einen Urlaub in Dubai

    Winter (November – Februar): Unserer Erfahrung nach ist die beste Reisezeit für einen Urlaub in Dubai der europäische Winter . Die Temperaturen sind nicht zu heiß und mit ca. 25 – 28 Grad optimal, um im grauen deutschen Winter etwas Wärme und Sonne zu tanken.

    Frühling/Herbst: Eine beliebte Alternative ist der Frühling und der Herbst. Zu dieser Zeit ist es allerdings schon deutlich heißer in Dubai. Du solltest also unserer Erfahrung nach heiße Temperaturen mögen, wenn du im deutschen Frühling oder Herbst einen Urlaub in Dubai planst.

    Sommer: Im europäischen Sommer solltest du nicht nach Dubai reisen. Die Temperaturen sind unerträglich heiß und übersteigen fast täglich die 40 Grad Marke.


    Tipp 2: Anreise nach Dubai

    Mit dem Flugzeug: Die Anreise mit dem Flugzeug ist (fast) alternativlos. Von allen bekannten deutschen Flughäfen gibt es täglich Verbindungen in die Arabischen Emirate.
    >>> Zur Flugsuche*


    Tipp 3: Wo sollte man übernachten in Dubai?

    Die beste Lage, um Dubai zu erkunden ist in Downtown Dubai oder in Jumeirah. Beide Orte sind nicht weit voneinander entfernt. In dieser Gegend gibt es eine große Auswahl an schönen Hotels. Auch die meisten Sehenswürdigkeiten befinden sich in diesen Gegenden. Wie bereits erwähnt, kann man die Sehenswürdigkeiten in Dubai kaum zu Fuß erkunden, da sie recht weitläufig über die ganze Stadt verteilt sind, dennoch ist die Lage rund um Downtown Dubai und Jumeirah am attraktivsten.

    Unsere Hotelempfehlung für Dubai: Wyndham Dubai Marina Hotel*

    • Schöne Zimmer
    • Gute Lage, zahlreiche Restaurants und der Strand zu Fuß erreichbar
    • Leckeres Frühstück
    • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

    Weitere Hotelempfehlungen: 

    Günstiges Hotel: Form Hotel Dubai* (Sehr modern eingerichtet, Top Preis-Leistungsverhältnis)
    Mittelklasse Hotel: Holiday Inn Express Jumeirah* (Gute Lage, zentral gelegen, leckeres Frühstück inklusive, sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis)
    Luxuriöses Hotel: Royal Central Hotel The Palm* (Tolles Hotel in exklusiver Lage auf „The Palm“, mit hoteleigenem Strand)


    Tipp 4: Welche Tickets solltest du vorab kaufen?

    Wenn du in der Hauptsaison nach Abu Dhabi reist, solltest du ein paar Tickets vorab zu kaufen, damit du nicht in langen Schlangen stehen musst oder sogar gar kein Ticket mehr bekommst. Folgende Tickets und Touren kannst du vorab buchen:

    Tickets: 

    Touren: 

    • Wüstensafari mit Übernachtung und Dune Bashing, Sandboarding, Kamelritt und Abendessen (zur Tour*)
    • Wüstensafari mit Sonnenuntergang, Dune Bashing, Sandboarding, Kamelritt und Abendessen (zur Tour*)
    • Wüstensafari am Morgen mit Dune Bashing, Kamelritt und Sandboarding (zur Tour*)
    • Tagesausflug nach Abu Dhabi (zur Tour*)
    • Luxus-Yacht-Tour zum Sonnenuntergang mit BBQ (zur Tour*)
    • Boots-Dinnerfahrt mit Getränken & Live-Musik (zur Tour*)
    • Jetski fahren (mehr Infos*)
    • Tour mit einem Einheimischen durch Old Dubai, den Souks und Dubai Creek (zur Tour*)
    • Tour durch den Blumenschaugarten „Miracle Garden“ (zur Tour*)

    Tipp 5: Ab wann lohnt sich der Dubai City Pass?

    Wie in vielen anderen Städten gibt es auch in Dubai einen City Pass bzw. gleich mehrere, die teilweise aber sehr undurchsichtig sind und die Preisersparnis eher fraglich ist. Der beste von ihnen, bei dem du auch wirklich was sparst ist der sogenannte Turbopass. Mit ihm bekommst die Eintritte zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Dubai und die besten Touren umsonst. Der Dubai Turbopass lohnt sich definitiv für deinen Urlaub, wenn du viele Sehenswürdigkeiten besuchen möchtest, denn die Preise sind nicht gerade niedrig.

    Du kannst beim Dubai Turbopass zwischen 1 und 7 Tage wählen und bekommst für einen guten Gesamtpreis während deines Urlaubs freien Eintritt für die Top Sehenswürdigkeiten und Touren, wie z. B. den Burj Khalifa, Wüstensafari, Stadtführung, Bootsfahrten, Hop On Hop Off Bus und sogar ein Shuttle nach Abu Dhabi ist dabei.

    Noch mehr Infos zum Dubai Turbopass findest du du hier*.

    Wenn man weniger auf Sightseeing aus ist und mehr Strandtage einplant, bietet sich auch ein Hop-On/Hop-Off-Busticket für einen Tag an. So erlebt man die Sehenswürdigkeiten entspannt vom klimatisierten Bus aus und bekommt sogar noch ein paar interessante Fakten zu Dubai (zu den Tickets*).


  • Tipp 6: Wie hoch sind die Kosten/Preise in Dubai?

    Die Preise in Dubai bei einem Urlaub sind vergleichbar mit europäischen Preisen. Für Essen und Unterkünfte erwarten dich ungefähr die gleichen Kosten wie in Deutschland.
    Für Freizeitaktivitäten und Sehenswürdigkeiten sind die Preise in Dubai höher als hier. Da es grundsätzlich viel zu entdecken gibt, solltest du das Budget dafür nicht zu klein halten.
    Transportmittel hingegen sind sehr günstig. Die öffentlichen Verkehrsmittel, aber auch das Taxi fahren ist sehr preiswert in Dubai. Auch einen Mietwagen bekommst du in Dubai zu einem guten Preis, die Spritpreise sind verständlicherweise sehr günstig.

    Insgesamt lässt sich sagen, dass die Kosten für einen Urlaub in Dubai etwas höher sind im Vergleich zu Deutschland oder Europa, vor allem weil die Preise für die Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten relativ hoch sind und man an der Stelle auch nicht sparen sollte.

    Dubai Sehenswürdigkeiten

    Städtetrip Dubai: Tipps vor Ort

    Tipp 1: Welche Transportmöglichkeiten gibt es in Dubai?

    Das beliebteste und gängigste Transportmittel in Dubai ist das Auto. Unserer Erfahrung nach nehmen sich daher für ihren Urlaub einige Touristen einen Mietwagen in Dubai (hier buchbar*) und erkunden mit diesem alle Sehenswürdigkeiten. Alternativ ist Taxi fahren eine super Möglichkeit, denn die Taxipreise sind im Vergleich zu Deutschland sehr günstig. Auch Uber ist in Dubai sehr beliebt, allerdings sollte man die Preise checken. Oftmals ist das klassische Taxi günstiger als Uber.
    Das Auto ist hauptsächlich aufgrund der gut ausgebauten Straßen das Transportmittel der Wahl und vor allem, weil man bequem von A nach B kommt. Nicht zuletzt, da man in den Emiraten meist mit der Hitze zu kämpfen hat und deshalb gerne auf Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln verzichtet.

    Nichtsdestotrotz gibt es auch ein gutes Netz der öffentlichen Verkehrsmittel in Dubai. Die Metro, sowie eine Monorail und Busse verbinden die verschiedenen Stadtteile miteinander und sind preiswert.

    Alternativ gibt es dann natürlich noch den bereits erwähnten und allseits beliebten Hop-On/Hop-Off-Bus, bei dem man sogar noch interessante Details über die jeweiligen Sehenswürdigkeiten und Dubai selbst erfährt (mehr Infos*).

    Dubai Sehenswürdigkeiten

    Klimatisierte Bushaltestelle in Dubai


    Tipp 2: Welche Restaurants und Cafés lohnen sich in Dubai?

    • Souks und Märkte: Traditionelle Souks in Old Dubai im Stadtviertel Deira oder im modernen Souk Madinath Jumeirah
    • Internationale Küche: Zahlreiche Restaurantketten, wie z.B. Subway, Cheesecake Factory, etc.
    • Restaurantempfehlung: Dubai Downtown rund um die Dubai Mall mit Blick auf Dubai Fountain am Abend und rund um Dubai Marina
    • Schöne Cafés: Im Szeneviertel „La Mer“ sowie rund um Dubai Marina
    • Discotipp für Feierwütige: White Dubai

  • Dir hat der Blogartikel weitergeholfen?

    Dann würden wir uns ganz besonders darüber freuen, wenn du über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links deine Hotels, Tickets, Mietwägen oder Produkte buchst und kaufst. Diese Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die Buchungen oder Produkte werden dadurch für dich nicht teurer, aber wir bekommen eine kleine Provision. Du leistest damit einen entscheidenden Beitrag traveloptimizer am Leben zu erhalten und dass wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen können.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡


    Du willst uns noch mehr unterstützen?


    Wie hat dir der Blogartikel gefallen?

    Klicke auf ein Herz, um abzustimmen

    Ergebnis 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 13

    /
     

    Welcher Reisetyp bist du?


    Bestimme jetzt mit unserem Quiz deinen Reisetyp und wir schlagen dir passende Reiseziele vor!

    Starten
    Bei welchem Wetter fühlst du dich am wohlsten?
    Wie lange verreist du am liebsten?
    Welches Reiseziel steht schon sehr lange auf deiner Bucketlist?
    Was darf beim Packen im Koffer nicht fehlen?
    Wie möchtest du dich vor Ort fortbewegen?
    Was ist ein absolutes No-Go für dich im Urlaub?
    Magst du es zu fliegen?
    Was möchtest du im Urlaub erleben?
    Gib bitte deine E-Mail Adresse an, damit wir dir deine passenden Reiseziele zusenden können.
    Vorname (wenn du magst)
    E-Mail Adresse
    Weiter
  • Ähnliche Beiträge

    Häufige Fragen: Urlaub in Dubai

    Wo muss man in Dubai gewesen sein?

    • Burj Khalifa
    • Burj al Arab
    • Dubai Mall
    • Dubai Fountain
    • Old Dubai
    • ...

    Zu allen Top-Sehenswürdigkeiten von Dubai

    Wann ist es am besten nach Dubai zu reisen?

    Der deutsche Winter ist die beste Reisezeit für Dubai. Frühling und Herbst sind eine tolle Alternative, für Menschen, denen höhere Temperaturen nichts ausmachen.
    Weitere Tipps für einen Dubai Urlaub

    Wie viele Tage braucht man Dubai?

    Um die beliebtesten Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und Attraktionen, wie z.B. eine Wüstensafari unternehmen zu können, sollte man mindestens 5 Tage einplanen für Dubai. Möchte man die Reise mit einem Strandurlaub verbinden, bieten sich sogar 7 Tage an. Auch eine Kombi-Reise aus Dubai und Abu Dhabi wäre denkbar.
    Zum Programm für 5 Tage Urlaub in Dubai

    Ist es in Dubai teuer?

    Insgesamt lässt sich sagen, dass die Kosten für einen Urlaub in Dubai etwas höher sind im Vergleich zu Deutschland oder Europa, vor allem weil die Preise für die Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten relativ hoch sind und man an der Stelle auch nicht sparen sollte.
    Weitere Tipps für einen Dubai Urlaub

    Katrin

    Katrin

    Hi, ich bin Katrin, Flugbegleiterin und Reisebloggerin. Zusammen mit meinem Freund Chris haben wir zu unserem Weltreisestart unseren Blog Onewaytravel ins Leben gerufen.
    Im Sommer 2017 haben Chris und ich unsere Jobs gekündigt und sind mit zwei Rucksäcken und einem One Way Ticket nach Bangkok geflogen. Nach knapp einem Jahr Weltreise kehrten wir in unsere Wahlheimat München zurück. Trotz festem Wohnsitz verreisen wir so viel wie möglich. Mal Fernreisen, mal in Europa und mal auch nur ins Münchner Umland.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Gleich weiterlesen :)

    Dubai Urlaub: Sehenswürdigkeiten, Erfahrungen, Preise & Tipps

    von Nina von traveloptimizer Lesezeit: 15 min