Baja California Sur: TOP 22 Orte & Tipps für Mexikos Geheimtipp!

29. Mai 2023 Nina von traveloptimizer

Baja California Sur: TOP 22 Orte & Tipps für Mexikos Geheimtipp!

Baja California Sur hat uns als Reiseziel in Mexiko extrem positiv überrascht, deshalb möchten wir dir in diesem Artikel die besten Sehenswürdigkeiten der südlichen Halbinsel vorstellen. Du findest in Baja California Sur nicht nur einen der schönsten Strände Mexikos, sondern auch einsame Kakteenlandschaften, wilde Canyons und kleine Künstlerorte. Einzigartig ist vor allem die Unterwasserwelt in Baja California Sur, denn zwischen Dezember und März tummeln sich im Golf von Kalifornien und an der Pazifikküste Grauwale, Buckelwale, Blauwale und Finnwale, die du an mehreren Orten bei Whale Watching Touren beobachten kannst. Wenn du bald nach Mexiko reisen willst, schau dir Baja California Sur als Geheimtipp unbedingt näher an und speichere dir unsere Tipps und Sehenswürdigkeiten direkt ab.

Viel Spaß beim Lesen!

Alle unsere Rundreisen und Tipps zu Mexiko findest du außerdem hier:

Hinweis: Wir haben dir in diesem Blogartikel die besten Sehenswürdigkeiten in Baja California Sur nach Ausgangsorten gegliedert, sodass du dich besser orientieren kannst, wenn du deine Reise durch Mexiko planst.

  • Wir-klein

    Wir sind Nina und Tom,

    reisesüchtig & noch nicht geheilt! Die Welt ist zu schön, um zuhause zu bleiben! Hier teilen wir unsere schönsten Reiseziele & besten Tipps mit dir - Nachreisen erlaubt 😊

    Übrigens: Bloggen ist unsere Leidenschaft, aber zeitaufwändig. Falls wir dir weiterhelfen können, ist eine Unterstützung aber ganz einfach! Klickst du auf einen mit * markierten Empfehlungslink und buchst anschließend, zahlst du keinen Cent mehr, wir bekommen aber eine kleine Provision - Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡


  • Karte mit allen Sehenswürdigkeiten

    Bevor wir zu den schönsten Orten in Baja California kommen, möchten wir dir einen kurzen Überblick der Highlights auf dieser Karte geben.

    Klicke auf den Button, um die interaktive Karte von Google Maps zu laden.

    Mehr Informationen

    Unsere besten Orte in Baja California Sur

    1. Cabo San Lucas
    2. Playa Pedregal
    3. Lover´s Beach
    4. Todos Santos
    5. San José del Cabo
    6. Wanderung „El Chorro“
    7. Cabo Pulmo
    8. Magdalena Bay
    9. Loreto
    10. Bahía Concepción
    11. Isla Coronado
    12. Tabor Canyon
    13. La Paz
    14. Isla Espíritu Santo
    15. Playa Balandra

    Das sind unsere Top 15 Sehenswürdigkeiten, nachfolgend findest du alle wichtigen Orte in Baja California Sur.

  • Baja California Sur Mexiko

    Was du über Baja California Sur wissen solltest

    • Baja California Sur liegt im Süden der mexikanischen Halbinsel, die insgesamt 1.200 Kilometer lang ist.
    • Ist Baja California Sur gefährlich? Obwohl Tijuana, die gefährlichste Stadt der Welt, im Norden der Halbinsel liegt, ist der Süden nicht gefährlich. Touristen können hier ohne Probleme mit dem eigenen Auto reisen.
    • Baja California Sur gehört zu den besten Whale-Watching-Orten der Welt. Die Walsaison beginnt im Dezember und endet im März.
    • Im Winter ist es angenehm warm mit bis zu 25 Grad, im Sommer klettern die Temperaturen auf bis zu 40 Grad.
    • Amerikaner haben die Halbinsel schon lange als Reiseziel entdeckt, für Europäer gehört Baja California Sur eher noch zu den Geheimtipps in Mexiko.
    • Überall neben den Straßen wachsen bis zu 20m hohe Cardon-Kakteen.

    Cabo San Lucas

    Die Stadt Cabo San Lucas liegt ganz im Süden von Baja California Sur und ist neben San José del Cabo einer der beliebtesten Ferienorte. Die windgeschützten Strände laden selbst im Winter zum Baden ein, weshalb sich dort zahlreiche große Resorts und auch ein Yachthafen befinden. Ein historisches Zentrum oder einen schönen Hauptplatz gibt es leider nicht, dafür aber eine sehr belebte Hafenpromenade. Über Weihnachten und Spring Break (März) entpuppt sich die Ortschaft zur Partyhochburg, während es bei unserem Besuch im Februar dort eher ruhiger war. Die Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten rund um Cabo San Lucas sprechen auf jeden Fall für einen Besuch dieser Hafenstadt.


    Ocean Safari oder Whale Watching

    Kosten: 180€
    Dauer: 4h
    Anbieter: @alexshark
    Walsaison: Dezember-März
    Teufelsrochen-Schulen & Orcas: April/Mai-November

    Während die meisten Touristen in Cabo San Lucas nur eine 2-stündige Whale Watching Tour direkt am Hafen buchen (ab $40), würden wir dir empfehlen, eine Tour mit Alex zu machen. Bei der Halbtagestour (4h) hast du nämlich nicht nur die Chance, Wale, Orcas, Delfine, Seelöwen und Teufelsrochen (Mobula Rays) zu beobachten, sondern du kannst auch mit dem ein oder anderen Meeresbewohner schnorcheln. Mit dem Speedboot geht es raus aufs offene Meer, bis Alex das „Go“ gibt, um ins Wasser zu springen. Alex Leidenschaft für die Unterwasserwelt kann man bei der Tour deutlich spüren. Mit dabei ist auch immer eine gute Unterwasserkamera, die dein Abenteuer festhält.

    Auch wenn die Tour nicht gerade günstig ist, hat sie sich für uns gelohnt. Wir hatten im Februar Glück mit der Sicht (ist leider nicht immer so) und konnten beim Schnorcheln eine große Mobula-Schule entdecken und Grau- und Buckelwale vom Boot aus beobachten.

    Alternativ kannst du auch am Hafen günstigere Whale Watching Touren ohne Schnorcheloption buchen oder auch ein Katamaran-Abenteuer*.

    Tipp: Touren mit Alex finden nicht täglich statt, reserviere also frühzeitig.


    Playa Pedregal

    Der Playa Pedregal liegt etwas außerhalb des Zentrums auf der anderen Seite der Bucht. Da keine offizielle Straße hinführt, sondern dort nur Villen oder Luxusapartments sind, ist dort relativ wenig los. Der Strand ist perfekt für einen Spaziergang zum Sonnenuntergang. Baden ist möglich, aber aufgrund der Strömungen und Wellen sollte man vorsichtig sein. Als wir abends hier waren, konnten wir sogar einige Wale vom Strand aus beobachten.

    Wie kommt man nun zum Playa Pedregal? Am besten gehst du vom Hafen in Cabo San Lucas zu Fuß durch das Villenviertel. Am offiziellen Parkplatz beim Eingang zum Villenviertel (bei Google Maps öffnen) musst du eventuell deine persönlichen Daten und deinen Pass hinterlegen. Da alle Strände in Mexiko aber öffentlich zugänglich sein müssen, ist der Security-Mann an der Pforte verpflichtet, dich hineinzulassen. Alleine der Weg durch das Villenviertel war schon sehenswert. Folge einfach der Beschilderung “Camino del Mar” und nach ca. 20 Minuten erreichst du den Strand.


    Playa del Divorcio & Lover’s Beach

    Der Playa del Divorvio (auch oft als Lover’s Beach bezeichnet) ist einer der schönsten Strände direkt in Cabo San Lucas. Er befindet sich bei dem Felsbogen, dem Wahrzeichen von Cabo San Lucas. Du kannst ihn auch bei Bootstouren direkt am Hafen sehen.

    Der Strand ist allerdings nur mit dem Taxiboot ab dem Hafen erreichbar oder zu Fuß. Wir haben uns für die Variante zu Fuß entschieden. Dazu musst du einfach beim Solmar Resort fragen, ob du bis zum Solmar Beach durchgehen kannst. Da Strände, wie bereits oben erwähnt, öffentlich zugänglich sein müssen, wird dich das Hotelpersonal durch das Hotel bis zum Strand begleiten.

    Anschließend orientierst du dich nach links und spazierst bis zum Felsen. Dort geht dann die “Kletterei” los. Ziehe unbedingt Schuhe mit gutem Profil an. Wenn du Glück hast, wird dir ein Local für etwas Trinkgeld den Weg zeigen und dir bei der ein oder anderen Kletterstelle helfen. Über eine kleine Bucht kletterst du ca. 10 Minuten bis zum Playa del Divorcio. Beim Rückweg kannst du auch ein Taxiboot nehmen.

    Wem die Kletterei zu waghalsig erscheint, der nimmt am besten eines der ersten Taxiboote am Morgen direkt am Hafen (Kosten: ca. 12€ hin und zurück). Wir waren um halb 9 Uhr morgens die ersten am Strand und hatten diesen schönen Ort für uns alleine.


    Mount Solmar (Aussichtspunkt)

    Der Mount Solmar am Rande von Cabo San Lucas bietet eine herrliche Aussicht über den Hafen und die Strände. Da sich der Weg auf einem Privatgrundstück befindet, sind nur geführte Wanderungen einmal täglich möglich.

    Beim “Dog Training Camp” (in Google Maps öffnen) findet man einen aktuellen Aushang, wann Wanderungen stattfinden. Bei uns wurden sie täglich um 8 Uhr angeboten. Dort befindet sich auch der Startpunkt der geführten Wanderung. Die Wanderung ist übrigens kostenlos, dauert insgesamt 1,5-2 Stunden und wird vom Dog Trainer namens Enrique durchgeführt.


    Weitere Aktivitäten in Cabo San Lucas

    Wir haben in Cabo San Lucas 2 Tage verbracht während unserer 2-Wochen Mexiko Rundreise durch Baja California Sur. Du kannst aber auch locker noch ein paar Tage dranhängen, um in einem luxuriösen Hotel (Tipp: Grand Solmar Land’s End Resort & Spa*) ein paar entspannte Strandtag dranzuhängen.


    Schildkröten bei Todos Santos

    Nestbau: Mitte Oktober – Mitte Dezember
    Schlüpfzeit: Mitte Dezember – Ende Februar

    Todos Santos ist eher ein kleiner Künstlerort ca. 1 Stunde Fahrt von Cabo San Lucas entfernt. Die Ortschaft selbst ist zwar ganz nett, es gibt ein paar schöne Restaurants und Souvenirläden, aber uns persönlich hat sie jetzt nicht vom Hocker gehauen. Der Grund, warum du nach Todos Santos kommen solltest, sind die Schildkröten, die dort von Mitte Oktober – Dezember nisten.

    Es gibt ein paar Non-Profit-Organisationen, welche die Eier in großen Gewächshäusern am Strand zum Schlüpfen bringen, um sie zu schützen und bei ihren ersten Schritten Richtung Meer zu beobachten.

    Bei Tortugueros Las Playitas A.C. gibt es ein „Biologist for one Day“-Programm (Spende: ca. $65), bei dem du einen Tag lang als eine Art Babysitter fungierst und die schlüpfenden Schildkröten beobachtest. Bevor du dich online anmeldest, nimm am besten Kontakt über WhatsApp zu Francesca, der Gründerin, auf und erkundige dich nach den aktuellen Nestzahlen (+52 612 177 8393). Eine weitere Organisation, zu der du bei Interesse an einem Volunteer Projekt Kontakt aufnehmen kannst, ist Grupo Tortuguero de Todos Santos A.C.. Leider hatten wir Ende Februar etwas Pech, da fast alle Schildkröten bereits geschlüpft waren.

    Abends ab 17 Uhr findet während der Schlüpfzeit (Hatching Release Season) täglich das Aussetzen der Schildkröten statt, sprich sie machen sich gemeinsam auf den Weg ins Meer. Dieses Spektakel ist öffentlich, jeder der hier an den Strand kommt, kann kostenlos dabei zusehen.

    Achtung: Wenn an dem Tag keine Schildkröten geschlüpft sind, kann man natürlich auch keine freilassen.

    Tipp: Auf dem Weg von San Lucas nach Todos Santos findest du direkt neben der Straße beim „Secret Rock Beach“ einen tollen Aussichtspunkt (in Google Maps öffnen), der v.a. zum Sonnenuntergang einfach traumhaft ist.

    San José del Cabo

    Nur ca. 30 Minuten Fahrt von Cabo San Lucas entfernt liegt San José del Cabo. Hier befindet sich einer der internationalen Flughäfen. Von allen Orten in Baja California Sur hat uns die Innenstadt und der Hauptplatz in San José del Cabo am besten gefallen. Bunte Häuser, Girlanden, schöne Cafés, Bars und Souvenirshops. Leider liegt das Zentrum ca. 30 Minuten zu Fuß vom Strand entfernt. Am breiten Sandstrand reiht sich ein Resort an das nächste, dazwischen führen aber immer wieder Gehwege zum Strand. Wir haben San José del Cabo nicht nur als An- und Abreiseort genutzt, sondern auch als Ausgangsort für eine coole Wanderung.


    Cabo Pulmo

    Einer der schönsten Orte in Baja California Sur in Mexiko ist der Küstenabschnitt am südöstlichsten Ende der Halbinsel. Dieser wird als Cabo Pulmo bezeichnet. Vorgelagert befindet sich der Cabo Pulmo Marine National Park, der bei Tauchern und Schnorchlern aufgrund des wunderschönen Riffs und der Artenvielfalt unter Wasser sehr beliebt ist.

    Je nach Jahreszeit triffst du unter Wasser Schildkröten, Bullhaie, Manta, große Sardinenschwärme, Wale und vieles mehr. Als wir im Februar in Baja California Sur waren, fanden aufgrund der schlechten Sicht und des Winds gerade keine Touren statt. Die beste Tauchzeit soll im Sommer sein, wenn die Sicht deutlich besser ist, aber du kannst natürlich ganzjährig Glück haben.

    Die komplette Küstenstraße ist nicht asphaltiert, aber trotzdem gut befahrbar. Trotz des genialen Riffs ist die Ortschaft Cabo Pulmo sehr klein, außer ein paar Taco-Stände und Tauchshops (z.B. Dive Cabo) gibt es dort nicht viel.

    Wenn du bist, solltest du aber unbedingt im “Tacos & Beers” direkt am Strand essen und die Strände Arbolito Beach und Los Frailes besuchen. Der schönste Küstenabschnitt ist bei „Nine Palms“ (in Google Maps öffnen). Bei der erhöhten Panoramastraße lohnt es sich, langsam zu fahren und nach Walen Ausschau zu halten.


    Wanderung „El Chorro“

    Dauer: 3-4 Stunden
    Länge: 8km
    Schwierigkeit: mittel
    Startpunkt: El Chorro Hot Springs (in Google Maps öffnen)
    Eintritt: Zugang privat, deshalb muss man 6€ Eintritt p.P. bezahlen

    Die Bergkette im Süden von Baja California Sur in Mexiko nennt sich Sierra de la Laguna. Dort versteckt sich eine wunderschöne, eher unbekannte Wanderung, die entlang des Agua Caliente Canyons mit natürlichen Pools und kleinen Wasserfällen führt. Auch kleine, heiße Quellen (El Chorro Hot Springs) findet man dort. Nach einer Stunde Fahrt erreicht man ein kleines Dorf und den Ausgangspunkt der Wanderung, der sich bei einem kleinen Stausee befindet. Dort befinden sich bereits die heißen Quellen, die auch gerne von Campern genutzt werden.

    Überquere den kleinen Stausee und wandere ca. 10 Minuten am Flussbett entlang bis zu einer kleinen Lagune mit Strand. Hier führt der Wanderweg etwas versteckt links den Berg hoch. Folge ihm bis ganz nach oben (Achtung steil) und wandere durch den Kakteenwald immer weiter. Links zweigt irgendwann der Weg zu einer Ranch ab, wir sind aber weiter geradeaus gewandert. Nach ca. 30 Minuten führt der Weg wieder nach unten zum Fluss. Wenn du das erste Mal einen genialen Blick auf die weißen Felsbrocken im Flussbett erhaschen kannst, versuche über die Felsen zum Wasser zu klettern (siehe Foto links oben).

    Der “Weg” ist nicht offensichtlich, aber die Kraxelei lohnt sich, denn unten am Fluss befindet sich ein kleiner Wasserfall und ein glasklarer Naturpool, der umgeben ist von riesigen, weißen Felsen und Palmen – wirklich ein magischer Ort. Theoretisch kann man auch immer noch weiter wandern, wir sind an der Stelle dann aber umgedreht.

  • Die Tipps helfen dir bei deiner Planung?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du deine Hotels, Tickets oder Mietwagen über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks buchst. Du zahlst dadurch keinen Cent mehr, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wir brauchen deine Hilfe!

    Wir wollen unseren Reiseblog noch besser machen und dafür brauchen wir deine Meinung! Nimm dir kurz Zeit für die Umfrage und füll dein Karma-Konto auf! Dauert auch nur 2 Minuten - versprochen 🤞🏻

  • Magdalena Bay

    Die Magdalena Bay an der Pazifikseite von Baja California Sur solltest du während der Walsaison unbedingt besuchen. Hier überwintern zahlreiche Grauwale, paaren sich und bringen auch ihre Jungen in der geschützten Bucht zur Welt. Die Grauwale sind in dieser Bucht besonders neugierig und kommen auch gerne sehr ans Boot.


    Grauwaltour

    Dauer: 5h
    Kosten: $120
    Anbieter: Magdalena Bay Whales (Unbedingt im Voraus buchen)

    In der kleinen Ortschaft San Carlos gibt es ein paar wenige Touranbieter, die mit kleinen Booten die Bucht erkunden. Wichtig bei den Whale Watching Touren: Die Boote müssen immer Abstand halten zu den Tieren, die Tiere kommen freiwillig ans Boot, wenn sie möchten und nicht andersrum. Hier scheinen sich die Wale mit den Booten ihre Zeit zu vertreiben.

    Manchmal rubbeln die Unterwasserriesen ihren Körper am Boot oder schubsen es leicht an. Keine Sorge, die Tour ist nicht gefährlich, aber bitte achte darauf, die Wale NICHT zu streicheln, auch wenn sie super nah ans Boot herankommen. Man weiß nie, welche Krankheiten man dem Tier so übertragen könnte oder andersrum. Diese nahe Begegnung ist auch ohne Berührung ein unglaubliches Erlebnis! Wir hatten das Glück, dass sich volle 2 Stunden bis zu 6 Wale rund um unser Boot befanden. Wir kamen aus dem Staunen also gar nicht mehr raus.

    Loreto

    Während sich in der Magdalena Bay die Grauwale tummeln, ist Loreto auf der andern Seite von Baja California Sur bekannt für die Blauwale. Loreto eignet sich auch super, um weitere Sehenswürdigkeiten in Baja California Sur zu erkunden.


    Blauwaltour

    Dauer: 5h (inkl. Snacks)
    Kosten: 95€
    Anbieter: Loreto Sea and Land Tours

    Mit bis zu 25 Meter ist der Blauwal nicht nur doppelt so groß wie der Grauwal, sondern auch das größte Tier der Welt. In kleinen Booten kann man beim Whale Watching die Giganten der Meere sehen. Im Vergleich zu Grauwalen oder Buckelwalen springen sie aufgrund ihrer Größe leider nicht aus dem Wasser und sind etwas scheu. Meistens wirst du nur aus der Ferne eine Flosse oder den Rücken sehen.

    Wir haben leider keine Blauwale bei der Tour entdeckt, da sich gerade Orcas in der Bucht herumgetrieben haben, die die Wale verscheucht haben. Dafür haben wir Delfine, einen Buckelwal und auch Seelöwen bei der Isla Coronado entdeckt.


    Bahía Concepción & Playa el Requeson

    Von Loreto aus kannst du einen Abstecher zur Bahía Concepción machen, einer riesigen Bucht mit schönen Stränden, zahlreichen Camper-Stellplätzen und einem zerklüfteten Gebirge im Hintergrund.

    Der Playa el Requeson zählt zu den schönsten Stränden in Baja California Sur. Mit dem Auto oder Camper kannst du sogar direkt bis ans Wasser fahren. Alleine die Fahrt durch die Kakteenlandschaft und dem Gebirgsausläufer der Sierra Giganta ist wunderschön. Wer mag, kann auch noch weiter fahren bis nach Mulegé, eine kleine Ortschaft am Rande einer Oase.


    Isla Coronado

    Dauer: 4-5h
    Kosten: 65€
    Anbieter: Loreto Sea and Land Tours oder auf eigene Faust mit einem privaten Fischerboot (WhatsApp Nummer vor Omar: +52613 121 5314)

    Bei der Isla Coronado handelt es sich um eine unbewohnte Insel direkt bei Loreto. Uns hat diese Sehenswürdigkeit in Baja California etwas an Galapagos erinnert. Die Insel ist teilweise aus schwarzem Vulkangestein geformt, es leben dort Seelöwen und Blaufußtölpel (blue-footed boobies) und man kann an einsamen Buchten am weißen Sandstrand entspannen. Von Loreto aus werden Touren angeboten, bei denen man mit den Seelöwen sogar schnorcheln kann.

    Falls du dein eigenes Schnorchel-Equipment dabei hast, kannst du auch einen Fischer am Hafen nach einem privaten Transfer auf die Insel fragen. Dann hast du auch genügend Zeit, um vom Strand aus den höchsten Punkt der Insel zu erwandern (Dauer: ca. 1,5h).


    Tabor Canyon

    Länge: 3km
    Dauer: 3-4h
    Startpunkt: Tabor Canyon Trail Head (in Google Maps öffnen)

    Schon auf dem Weg nach Loreto haben wir über das rote Gebirge der Sierra de la Giganta gestaunt und uns über Wanderungen informiert. Leider findet man nicht viele offizielle Wanderungen, die ohne Guide möglich sind, außer den Tabor Canyon. Diese Wanderung hält entlang des Flussbettes einige Kletterstellen parat und ist nicht gerade leicht, du solltest also fit sein.

    Wenn du Lust auf ein kleines Abenteuer hast, fährst du zum Wanderstartpunkt und parkst vor der Brücke, die zu einem Elektrizitätshäuschen führt. Die Wanderung startet im Flussbett, es gibt leider keine Ausschilderung, aber du kannst dich an den Türmchen orientieren, um dir den einfachsten Weg über die großen Felsen zu suchen. Man wandert immer am oder im ausgetrockneten Flussbett entlang tiefer in den Canyon hinein. Anfangs ist die Wanderung noch recht einfach, je weiter man in die Schlucht wandert, desto anspruchsvoller wird es.

    Teilweise muss man etwas klettern, an zwei versteckten Stellen befinden sich auch Seile (nach ca. 1 Stunde wandern), um hinaufzuklettern. Für das erste Seil musst du kurz einen kleinen Pool überqueren und anschließend unter den Felsen klettern, um die Stelle zu meistern. Hochkommen ist mit etwas Armkraft ganz gut machbar, runter wird es schon schwieriger. Wenn du müde wirst, kannst du einfach wieder umdrehen, denn der Rückweg dauert mind. genauso lange.

    Tipp: Unternimm diese Wanderung nicht alleine, denn im Canyon gibt es keinen Handyempfang. Achte beim Wandern auch auf Klapperschlangen.

  • La Paz

    La Paz ist die Hauptstadt von Baja California Sur und hält einige der besten Sehenswürdigkeiten bereit. Beispielsweise befindet sich dort der Playa Balandra, der schönste Strand in ganz Mexiko. Von Oktober bis April tummeln sich in der Bucht bei La Paz bis zu 100 Walhaie.

    Die Stadt selbst ist relativ groß, die schönsten Ecken befinden sich allerdings direkt an der langen, mit Palmen und Statuen gesäumten Hafenpromenade (Malecon). Aufgrund der zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten ist La Paz ein absolutes Must-See in Baja California Sur.


    Walhai-Tour

    Dauer: 5h
    Kosten: ca. 140€
    Anbieter: EcoMigrations

    Die besten Chancen auf Walhaie hast du im Oktober/November, aber auch in den nachfolgenden Monaten halten sich die „Gentle Giants“ zum Fressen bis Ende April noch gerne in der Bucht vor La Paz auf. Wir hatten im Februar allerdings Pech, da ein Sturm das Plankton aus der Bucht geweht hat und somit auch die Walhaie verschwunden waren.

    Falls du mehr Glück haben solltest, empfiehlt es sich, eine der oben verlinkten Kombitouren zu buchen, bei der du sowohl die Seelöwen bei Isla Espíritu als auch die Walhaie besuchst. So sparst du dir einen Ausflug.


    Duna del Mogote

    Die Halbinsel El Mogote liegt nur 15 Minuten Fahrt vom Zentrum in La Paz entfernt. Es handelt sich dabei um eine lange Sanddüne, bei der sich auch gerne mal die Walhaie aufhalten. Du kannst mit dem Auto auf die Halbinsel fahren, um dort auf den Dünen zu spazieren und den Sonnenuntergang zu sehen.

    Achtung: Achte darauf, dass du mit deinem Auto auf der Straße bleibst, da du ansonsten sehr schnell stecken bleiben kannst, wenn du keinen 4×4 hast.


    Isla Espíritu Santo Tour

    Dauer: 5h
    Kosten: ca. 100€
    Anbieter: Sun Rider Tours*

    Die Tour zur Insel Espiritu Santo ist ein absolutes Highlight in La Paz. Dort befindet sich eine tierische Attraktion, nämlich die größte Seelöwen-Kolonie in Baja California Sur. Im Vergleich zu den Walhaien sind die Seelöwen auf der Isla Espíritu das ganze Jahr über hier und du kannst auch mit den verspielten Babys schnorcheln (außer im Hochsommer zur Paarungszeit).

    Die Fahrt von La Paz bis zur Insel dauert etwa 60 Minuten. Leih dir im Winter unbedingt einen dicken, langen Neoprenanzug, bevor du ins Wasser springst. Mit max. 19 Grad war das Wasser im Februar bei uns wirklich sehr kalt. Die Sicht war dafür genial und ein paar verspielte Seelöwenjunge hatten auf jeden Fall ihren Spaß mit den Schnorchlern. Wir waren zwar bereits auf den Galapagos Inseln mit Seelöwen schnorcheln, aber es ist immer wieder ein geniales Erlebnis. Zum Mittagessen fuhren wir an eine einsame, wunderschöne Bucht, bevor es dann wieder zurück zum Hafen ging.

    Tipp: Wenn auch die Walhaie in La Paz sind, gibt es Kombitouren. So kannst du nicht nur beide Highlights an einem Tag erleben, sondern sparst auch noch Zeit und Geld.


    Playa Balandra

    Einer der schönsten Orte in Baja California Sur ist definitiv der Playa Balandra. Wenn du diese Sehenswürdigkeit in Baja California Sur in Mexiko besuchen möchtest, solltest du früh dran sein, denn der Zugang zum Strand ist auf maximal 450 Personen beschränkt, die täglich während zwei Zeitslots zum Strand können.

    Der Strand hat für Besucher täglich von 8-12 Uhr und von 13-17 Uhr geöffnet. Leider kann man keine Tickets reservieren, es gilt also das Prinzip „first come-first serve“. Auch wenn jemand frühzeitig den Strand wieder verlässt, werden keine Leute nachgeschickt. Wenn die 450 Besucher pro Zeitslot erreicht sind, musst du warten auf den nächsten Zeitslot oder dich mit dem Strand an der gegenüberliegenden Bucht begnügen.

    Tipp: Falls du an der Schranke abgewiesen wirst, kannst du auch zum nächsten Strand Playa Shiro fahren und bei Ebbe zum Mushroom Rock und zur schönen Bucht spazieren.

    Den schönsten Ausblick auf den Strand hast du allerdings vom Hügel gegenüber des Strandes. Du erreichst ihn über einen 15-20-minütigen, einfachen Wanderweg (bei Google Maps öffnen). Wenn du Zeit hast, kannst du auch noch weiterwandern zu zwei anderen Buchten auf dieser Seite.


    Wir hoffen, dass wir dich mit den schönsten Orten & Sehenswürdigkeiten in Baja California Sur inspirieren konnten, den Geheimtipp Mexikos zu bereisen. Wenn du eine mehrwöchige Rundreise auf eigene Faust planst, dann schau dir unsere 2-Wochen-Route durch Baja California in Mexiko an.

  • Dir hat der Blogartikel weitergeholfen?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks deine Hotels, Tickets, Mietwagen oder Produkte buchst und kaufst. Die Buchungen oder Produkte werden für dich nicht teurer, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wie hat dir der Blogartikel gefallen?

    Klicke auf ein Herz, um abzustimmen

    Ergebnis 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 80

    Noch keine Abstimmungen vorhanden. Sei der Erste!

    /
     

    Welcher Reisetyp bist du?


    Bestimme jetzt mit unserem Quiz deinen Reisetyp und wir schlagen dir passende Reiseziele vor!

    Starten
    Bei welchem Wetter fühlst du dich am wohlsten?
    Wie lange verreist du am liebsten?
    Welches Reiseziel steht schon sehr lange auf deiner Bucketlist?
    Was darf beim Packen im Koffer nicht fehlen?
    Wie möchtest du dich vor Ort fortbewegen?
    Was ist ein absolutes No-Go für dich im Urlaub?
    Magst du es zu fliegen?
    Was möchtest du im Urlaub erleben?
    Gib bitte deine E-Mail Adresse an, damit wir dir deine passenden Reiseziele zusenden können.
    Vorname (wenn du magst)
    E-Mail Adresse
    Weiter
  • Ähnliche Beiträge

    Häufige Fragen: Baja California Sur Mexiko

    Welche Flughäfen gibt es in Baja California?
    Wer von Deutschland aus anreist, kann zwischen drei internationalen Flughäfen wählen: La Paz, Loreto und San José del Cabo. Zu allen schönen Sehenswürdigkeiten in Baja California Sur
    Ist Baja California sicher?
    Ja, Baja California ist ein beliebtes Reiseziel bei Amerikanern und kann ohne Probleme mit dem eigenen Mietwagen bereist werden. Zu allen schönen Sehenswürdigkeiten in Baja California Sur in Mexiko
    Mexiko

    Kommentare (4)

    1. Anja

      Hallo! Toller Bericht, macht Laune ebenfalls dahin zu reisen. Darf man fragen, wieviel euer Trip ungefähr gekostet hat? Wir wollten im Anschluß eine Tauchsafari machen, die ohnehin schon teuer ist und dachten an einen Roadtrip vorab..

    2. Frank Volkmer

      Hallo Ihr beiden, vielen Dank für Euren tollen Reisebericht! Wir sind gerade auf Euren Spuren und reisen Eure Tour fast genau nach . Euer Blog ist Gold wert. Ganz lieben Gruß von Bernd und Frank zur Zeit aus Cabo San Lucas 🐳

      • Tom von traveloptimizer

        Hallo Bernd und Frank,
        das freut uns zu lesen – ganz viel Spaß euch noch und gute Sichtungen!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


    Gleich weiterlesen :)