21 Tage Thailand Rundreise: Geniale Inselhopping-Route & Tipps

2. Januar 2024 Nina von traveloptimizer

21 Tage Thailand Rundreise: Geniale Inselhopping-Route & Tipps

Zuletzt aktualisiert: 02.01.2024

Du hast 21 Tage Urlaub und bist bereit für das ultimative Rundreise-Abenteuer zu den schönsten Ecken und Inseln in Thailand? Ich entführe dich in diesem Artikel auf eine 3-wöchige Rundreise-Route durch das tropische Paradies im Süden Thailands! Die Reise startet im pulsierenden Bangkok. Hier erwarten dich Tempel, Street Food und eine Extraportion Kultur, bevor es mit dem Flieger ins Inselglück geht. Auf dieser Tour durch die Andamanensee warten verlockende Puderzuckerstrände, türkisfarbenes Wasser und die schönsten Schnorchelspots auf dich. Du bekommst wertvolle Insider-Tipps und erfährst die detaillierten Kosten für deine Thailand Rundreise, die sowohl für Backpacker als auch für Reisende mit mittleren Budget geeignet ist. Egal, ob du auf der Suche nach Entspannung oder Abenteuer bist – diese Rundreise wird deine Sinne verzaubern. Also, worauf wartest du noch? Pack die Flip-Flops ein, dein Traumurlaub kann beginnen!

Viel Spaß beim Nachreisen 🙂

Du suchst nach mehr Routen oder Infos für eine Thailand Reise? Dann schau unbedingt bei unseren anderen Blogartikeln vorbei:

  • Wir-klein

    Wir sind Nina und Tom,

    reisesüchtig & noch nicht geheilt! Die Welt ist zu schön, um zuhause zu bleiben! Hier teilen wir unsere schönsten Reiseziele & besten Tipps mit dir - Nachreisen erlaubt 😊

    Übrigens: Bloggen ist unsere Leidenschaft, aber zeitaufwändig. Falls wir dir weiterhelfen können, ist eine Unterstützung aber ganz einfach! Klickst du auf einen mit * markierten Empfehlungslink und buchst anschließend, zahlst du keinen Cent mehr, wir bekommen aber eine kleine Provision - Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡



  • Route für 3 Wochen

    Deine 3-Wochen-Rundreise-Route startet in Bangkok, die faszinierende Hauptstadt Thailands. Weiter geht es zum Khao Sok Nationalpark im Süden Thailands. Dort erwarten dich beeindruckende Kalksteinfelsen, geheimnisvolle Höhlen und eine exotische Tierwelt. Danach reist du mit dem Bus weiter nach Khao Lak, wo du faszinierende Ausflüge zu Wasser und zu Land unternehmen kannst. Der nächste Stopp ist die Insel Phuket, die größte Insel Thailands, die mit puderweißen Sandstränden und einer lebendigen Kultur punktet. Auf der gemütlichen Insel Koh Yao Noi kannst du deine Seele baumeln lassen und nebenbei noch den berühmten James Bond Felsen bewundern.

    Dann geht es weiter zur berühmten Insel Koh Phi Phi, wo dich eine Tour abseits der Menschenmassen erwartet. Zum Schluss entführe ich dich in die Region Krabi nach Ao Nang. Hier kannst du dich auf paradiesische Inseln und großartige Ausflüge ins Umland freuen. Danach geht es über Bangkok wieder zurück in die Heimat. In 21 Tagen erlebst du bei dieser Rundreise-Route durch Thailand einen perfekten Mix aus Kultur, Strand und Wasseraktivitäten. Ich habe Unterkünfte der günstigen Mittelkasse gewählt (jeweils erste Empfehlung). Wenn du etwas schicker wohnen möchtest und etwas mehr Budget zur Verfügung hast, schau dir auch immer die zweite Empfehlung bei den Unterkünften an.

    Stationen:

    • Bangkok (4 Nächte)
    • Khao Sok (3 Nächte)
    • Khao Lak (2 Nächte)
    • Phuket (3 Nächte)
    • Koh Yao Noi (3 Nächte)
    • Koh Phi Phi (3 Nächte)
    • Ao Nang (3 Nächte)

    Klicke auf den Button, um die interaktive Karte von Google Maps zu laden.

    Mehr Informationen

    Detaillierter Reiseplan für 3 Wochen

    Ich beschreibe dir nun die detaillierte Route mit Tagesplanung für 21 Tage Backpacking in Thailand. Eine ähnliche Route für 2 Wochen findest du im Blogartikel 14 Tage Thailand Rundreise: Geniale Inselhopping-Route & Tipps.


    Tag 0

    Anreise Bangkok

    Transport Flughafen – Innenstadt:

    • SIM-Karte am Flughafen besorgen
    • Zug (Aiport Rail Link) ist die günstigste und schnellste Variante, nach Schildern Ausschau halten auf der 2. Ebene, jedoch musst du in der Innenstadt umsteigen (BTS Skytrain oder MRT), um zu deiner Destination zu kommen.
    • oder Taxi/Uber (Die Taxistände mit fixen Preisen findest du im Untergeschoss des Flughafens)

    🛌 Unterkunft Bangkok
    CHERN Hostel*
    (gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ruhige Lage, eher Hotel-Charakter)

    Villa De Khaosan by Chillax*
    (sehr zentrale Lage, Rooftop-Pool, luxuriös)


    Tag 1

    Bangkok mit dem Uber/Tuk Tuk erkunden

    • Grand Palace (Wahrzeichen der Stadt, großes Areal, beherbergt den Wat Phra Kaew)
    • China Town (faszinerendes Viertel und das Herzstück Bangkoks, einach eintauchen und treiben lassen)
    • Wat Saket und Golden Mount (Tempelanlage mit atemberaubender Aussicht)
    • Khao San Road (berühmtes Backpacker Viertel mit toller Atmosphäre)

    Verhaltensregeln: Knie und Schultern in den Tempeln bedecken!

    Abends: Ratchada Train Market (quirliger Nachtmarkt mit leckerem Streetfood, Shops und Bars) oder Markt Jodd Fairs (eine Station weiter, soll sogar noch schöner sein)

    👉 Mehr Infos: Bangkok Sehenswürdigkeiten

    🛌 Unterkunft Bangkok
    CHERN Hostel*
    (gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ruhige Lage, eher Hotel-Charakter)

    Villa De Khaosan by Chillax*
    (sehr zentrale Lage, Rooftop-Pool, luxuriös)


    Tag 2

    Tagesausflug zum Maeklong Zugmarkt und Schwimmender Markt

    • Start 8 Uhr morgens, Dauer 6-7 Stunden
    • Geführte Tour hier vorab buchen* oder auf eigene Faust

    Nachmittags: Lumphini Park (Entspannter Park mit großem See, bekannt für die dort frei lebenden Warane)

    Abends: Above Eleven“ bei den Fraser Suites Sukhumvit* (sehr faire Preise, tolles Ambiente und Aussicht)

    Alternativ: Asiatic the Riverfront (Nachtmarkt mit Riesenrad, sehr schöne Lage am Fluss und fantastisches Flair)

    👉 Mehr Infos: Bangkok Sehenswürdigkeiten

    🛌 Unterkunft Bangkok
    CHERN Hostel*
    (gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ruhige Lage, eher Hotel-Charakter)

    Villa De Khaosan by Chillax*
    (sehr zentrale Lage, Rooftop-Pool, luxuriös)


    Tag 3

    Bangkok mit dem Uber/Tuk Tuk erkunden

    • Wat Pho (Hauptattraktion ist der 46 Meter lange liegende Buddha)
    • Bootsfahrt über den Chao Phraya (Ablegestelle: Tah Tian)
    • Wat Arun (einzigartiger Tempel mit Mosaiken aus Porzellan und Muscheln)
    • Siam Center und MBK Einkaufscenter (alleine hier über 2000 Geschäfte)
    • The EmQuartier (Einkaufscenter mit Dschungel)

    Zum Sonnenuntergang: Mahanakhon Sky Walk (Aussichtsterrasse mit Glasboden & Skybar, am besten zum Sonnenuntergang, zu den Tickets*)

    👉 Mehr Infos: Bangkok Sehenswürdigkeiten

    🛌 Unterkunft Bangkok
    CHERN Hostel*
    (gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ruhige Lage, eher Hotel-Charakter)

    Villa De Khaosan by Chillax*
    (sehr zentrale Lage, Rooftop-Pool, luxuriös)


    Tag 4

    Flug: Bangkok (DMK) – Surat Thani (URT)

    Alternativ: Nachtbusfahrt oder Zug (10-15h), über 12goasia finden

    Weiterfahrt zum Khao Sok Nationalpark (2h)

    Tipp: Am schnellsten geht es mit dem Taxi, Preise verhandeln! Alternativ einen Minivan mit anderen teilen oder den Bus nehmen. Wahlweise im Hotel den Preis für einen Shuttleservice erfragen.

    Erholung (Khao Sok Town erkunden und evtl. Touren buchen)

    Restaurant-Tipp: Pawn’s Restaurant in der Main Street (leckeres thailändisches Essen zu fairen Preisen)

    🛌 Unterkunft Khao Sok
    Khao Sok River & Jungle Resort* (gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, top Lage)

    Khao Sok Jasmine Garden Resort* (zentrale Lage, Pool)


    Tag 5

    Tagestour zum Cheow Lan See

    • Cheow Lan See: Eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten Tailands, 185 Quadratkilometer groß.
    • Ratchaprapha-Staudamm: Die Staumauer ist 95 Meter hoch und 761 Meter lang, Rajjaprabha bedeutet übersetzt „Licht des Königreichs“.
    • Khao Sam Kloe: Beeindruckende freistehenden Kalksteinfelsen, welche inmitten des Cheow Lan Sees stehen, toller Fotospot.

    Tipp: Diese Tour kann als geführte Tour über das Hotel oder einen Anbieter vor Ort gebucht werden. Inklusive ist meist der Transfer, ein Besuch in einer Höhle, ein Mittagessen, sowie kajaken und schwimmen.

    🛌 Unterkunft Khao Sok
    Khao Sok River & Jungle Resort* (gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, top Lage)

    Khao Sok Jasmine Garden Resort* (zentrale Lage, Pool)


    Tag 6

    Khao Sok Nationalpark

    Option 1: Höhlentour

    • Khang Cow Höhle mit unzähligen Fledermäusen
    • Nam Ta-lu Höhle (500 Meter tief)
    • Coral Cave (berühmteste Höhle)

    Option 2: Dschungeltrekking

    • Verschiedene Routen und Nachtwanderungen möglich
    • Wunderschöne Bambuswälder und tropische Wasserfälle und die größte Blume der Welt (Rafflesia)
    • Tiersichtungen (mit Glück): Affen, Fledermäuse, Eisvögel, Nashornvögel, etc.

    Option 3: Elefanten im Khao Sok Nationalpark

    • Sonchana Farm and Elephant Sanctuary
    • Khao Sok Elephant Sanctuary

    🛌 Unterkunft Khao Sok
    Khao Sok River & Jungle Resort* (gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, top Lage)

    Khao Sok Jasmine Garden Resort* (zentrale Lage, Pool)


    Tag 7

    Weiterfahrt Khao Sok – Khao Lak (2-2,5h)

    Tipp: Am günstigsten ist der Bus (am besten früh morgens los, Busse fahren mehrmals am Tag), Bus finden über 12goasia

    Nachmittags: Umgebung Khao Lak mit dem Roller erkunden (mögliche coole Orte):

    • Strandspaziergang am nahegelegenen Khuk Khak Beach
    • Strandhopping zu den coolsten Stränden (Coconut Beach, White Sand Beach, Bang Sak Beach)
    • Ton Chong Fa Wasserfall im Lam Ru Nationalpark (erstreckt sich über fünf Stufen)
    • Wandern im Lam Ru Nationalpark (festes Schuhwerk anziehen)
    • Bang Niang Market (Streetfood, Souvenirs, Kunsthandwerk, am frühen Abend am schönsten, Mo, Mi, Do & Sa geöffnet von 14:00-22:00 Uhr)

    Strand-Tipp: Kokospalmen, weißer Sand, Longtailboote und Strandhütten – der Coconut Beach bietet tolle Fotomotive. Außerdem findest du dort nette Restaurants und Bars mit cooler Musik.

    🛌 Unterkunft Khao Lak
    The Retreat Khaolak Resort* (ruhige Lage, schönster Strand Khuk Khak in 15 Gehminuten, Pool)


  • Die Tipps helfen dir bei deiner Planung?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du deine Hotels, Tickets oder Mietwagen über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks buchst. Du zahlst dadurch keinen Cent mehr, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wir brauchen deine Hilfe!

    Wir wollen unseren Reiseblog noch besser machen und dafür brauchen wir deine Meinung! Nimm dir kurz Zeit für die Umfrage und füll dein Karma-Konto auf! Dauert auch nur 2 Minuten - versprochen 🤞🏻

  • Tag 8

    Schnorcheltour Khao Lak Nationalpark

    • Ganztägiger Bootsausflug zu den Surin Inseln
    • Start ca. 7,30 Uhr, Dauer 9 Stunden, hier vorab buchen*

    Restaurant-Tipp: Ganz in der Nähe vom Hotel ist das Restaurant Chonticha Mookrata BBQ (hier bekommst du authentisches Thai Barbeque, du kannst die Zutaten (Fleisch, Fisch, Gemüse) selbst wählen und am Tisch grillen lassen)

    🛌 Unterkunft Khao Lak
    The Retreat Khaolak Resort* (ruhige Lage, schönster Strand Khuk Khak in 15 Gehminuten, Pool)


     

    Tag 9

    Weiterfahrt nach Khao Lak – Phuket (1,5h-2h)

    Tipp: Am günstigsten ist der Bus (vor Ort über Zeiten informieren), evtl. einen Minvan mit anderen Reisenden teilen, über 12goasia Bus finden

    Strandtag/Erholung in Phuket

    • Genieße die Sonne und das Meer am Strand oder nutze die Zeit für einen Bummel in der Umgebung.

    Abends: Über die berühmte Bangla Road flanieren (viel Trubel in unzähligen Shops, Clubs, Discotheken und Gogo-Bars, nur geeignet für Party-People)

    🛌 Unterkunft Phuket
    Seven Seas Hotel* (am Patong Beach, kleiner Pool, gutes Preis-Leistungsverhältnis)

    Kamala Beachfront Apartment* (direkt am Kamala Beach, Privatstrand, eigenes Appartment, Pool, tolle Ausstattung)


    Tag 10

    Phuket

    Morgens: Ausflug zum Elephant Wildlife Sanctuary (zertifizierter Park, Start um 7 Uhr, Dauer 3,5 Stunden, hier vorab buchen*)

    Nachmittags: Fahre mit dem Roller zu den schönsten Stränden und Aussichtspunkten im Süden (Nai Harn Beach, Windmill Viewpoint, Yanui Beach)

    Abends: Genieße den Sonnenuntergang am Cape Phrom Thep

    Restaurant-Tipp: Nur ca. 1 km vom Cape Phrom Thep entfernt kannst du im One More Restaurant einkehren (gut und günstig)

    🛌 Unterkunft Phuket
    Seven Seas Hotel* (am Patong Beach, kleiner Pool, gutes Preis-Leistungsverhältnis)

    Kamala Beachfront Apartment* (direkt am Kamala Beach, Privatstrand, eigenes Appartment, Pool, tolle Ausstattung)


    Tag 11

    Tagesausflug Phuket Umgebung

    • City Tour mit Karon Viewpoint
    • Big Buddha
    • Wat Chalong
    • Start 10 Uhr, Dauer 5 Stunden, hier vorab buchen*

    Nachtmärkte

    🛌 Unterkunft Phuket
    Seven Seas Hotel* (am Patong Beach, kleiner Pool, gutes Preis-Leistungsverhältnis)

    Kamala Beachfront Apartment* (direkt am Kamala Beach, Privatstrand, eigenes Appartment, Pool, tolle Ausstattung)


    Tag 12

    Weiterfahrt Phuket – Koh Yao Noi (Speedboot oder Longtailboot, ca. 0,5h-1h)

    • Hinweis: Die Boote legen im Nordosten am Bang Rong Pier ab. Du musst also noch den Transfer zum Pier (Hafen)  von Phuket nach Bang Rong einplanen. Dauer der Fahrt von den Stränden an der Westküste: ca. 1 Stunde.

    Mit dem Roller die Insel erkunden

    • Beste Strände: Tha Khao Beach (großer und ruhiger Strand), Klong Jark Beach (schöne Aussicht auf Nachbarinseln), Pasai Beach (viele Bars und Restaurants)

    Tipp: Beende den Tag im Westen der Insel, am Tong Do Pier, das ist einer der besten Spots, um den herrlichen Sonnenuntergang zu bewundern.

    🛌 Unterkunft Koh Yao Noi
    Suntisook Resort* (gemütliche Bungalows, am Strand, Meerblick)


    Tag 13

    Ganztägiger Bootsausflug in die Bucht von Phang Nga (James Bond Felsen)

    • Koh Ku Du Yai: Wunderschöne Bucht mit Strand, umgeben von Karstfelsen
    • Ko Roi (Fledermausinsel): Beobachtung der in den Bäumen hängenden Fledermäusen
    • Koh Panak: Stopp für einen Höhlenbesuch
    • Koh Hong: Höhlenbesuch mit dem Kajak
    • James Bond Island: Bester Fotostopp, viel los, Parkeintritt Phang Nga Nationalpark
    • Ko Raya Ring: Stopp für eine Kajaktour
    • Koh Panyee: Schwimmender Markt, Essen und Souvenirs
    • Badestopp: Zeit zum Baden
    • The Big Tree: Fotostopp mit Blick auf einen Baum mit riesigem Stamm
    • Fischer Höhle: Letzter Fotostopp

    Tipp: Touren werden vom Hotel aus angeboten!

    Restaurant-Tipp: Rice Paddy, hier erwaten dich leckere Currys, ein nettes Ambiente und ein sehr freundlicher Service.

    🛌 Unterkunft Koh Yao Noi
    Suntisook Resort* (gemütliche Bungalows, am Strand, Meerblick)


    Tag 14

    Koh Yao Noi

    Nachfolgend ein paar Vorschläge, wie du deinen letzten Tag auf der Insel gestalten kannst:

    • Kajaktour: Miete dir ein Kajak und entdecke die Insel aus einer anderen Perspektive
    • Bootsüberfahrt nach Koh Yao Yai (Dauer 10 Min): Dort kannst du die Insel mit dem Roller erkunden, Gummibaumplantagen besuchen oder im Meer schwimmen gehen
    • Strandspaziergänge: Bei Ebbe bieten sich schöne Spaziergänge an, bei denen du Muscheln finden und Krabben beobachten kannst

    Tipp: Die Differenz von Ebbe und Flut ist sehr groß auf Kho Yao Noi. Bei einer Kajaktour sollte man mit der Flut zurückkommen, sonst muss man das Kajak tragen. Ich empfehle generell Wasserschuhe, falls man auf Seeigel trifft.

    🛌 Unterkunft Koh Yao Noi
    Suntisook Resort* (gemütliche Bungalows, am Strand, Meerblick)


  • Die Tipps helfen dir bei deiner Planung?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du deine Hotels, Tickets oder Mietwagen über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks buchst. Du zahlst dadurch keinen Cent mehr, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wir brauchen deine Hilfe!

    Wir wollen unseren Reiseblog noch besser machen und dafür brauchen wir deine Meinung! Nimm dir kurz Zeit für die Umfrage und füll dein Karma-Konto auf! Dauert auch nur 2 Minuten - versprochen 🤞🏻

  • Tag 15

    Weiterfahrt Koh Yao Noi – Koh Phi Phi (Speedboot inkl. Abholung vom Hotel, ca. 1,5h)

    • Transfer kann übers Hotel oder über 12goasia gebucht werden

    Strandtag/Erholung Koh Phi Phi

    • Du bist im Paradies angekommen! Genieße die Aussicht auf das türkisfarbene Meer und gönne dir eine Auszeit.

    🛌 Unterkunft Koh Phi Phi
    Paradise Pearl Bungalows* (top Lage am Long Beach, ruhig)


    Tag 16

    Koh Phi Phi Inselhopping- Bootstour

    • Start 6 Uhr, Dauer 7 Stunden, hier vorab buchen*
    • Schnorcheln bei Phi Phi Le
    • Maya Bay: Filmkulisse von “The Beach”
    • Schwimmen in der Smaragd-Lagune
    • Viking Cave: Höhle mit Wandmalereien
    • Bamboo Island: Mittagessen
    • Phi Don Island: Schnorcheln bei der Nui Bay und Monkey Bay

    Am Nachmittag oder zum Sonnenuntergang: Aufstieg zum Koh Phi Phi Viewpoint mit atemberaubender Aussicht

    🛌 Unterkunft Koh Phi Phi
    Paradise Pearl Bungalows* (top Lage am Long Beach, ruhig)


    Tag 17

    Koh Phi Phi

    Genieße deinen letzten Tag auf Koh Phi Phi, hier ein paar Optionen:

    • Strandhopping: Erkunde Koh Phi Phis Strände mit dem Longtailboot oder dem Kajak (der Nui Beach gehört zu den schönsten)
    • Wanderung: Unternehme eine Wanderung vom Long Beach zur Tonsai Bay (ca. 1h, für den Rückweg ein Boot nehmen)
    • Tauchen: Rund um Koh Phi Phi gibt es fantastische Tauchspots und eine riesige Auswahl an Tauchschulen
    • Phi Phi Village: Erkunde den Hauptort der Insel mit seinen Cafés, Restaurants und Bars

    Restaurant-Tipp: Leckeres Seefood und Currys gibt es im chilligen Strandrestaurant Suza Hut am Long Beach

    🛌 Unterkunft Koh Phi Phi
    Paradise Pearl Bungalows* (top Lage am Long Beach, ruhig)


    Tag 18

    Weiterfahrt Kho Phi Phi – Ao Nang (Speedboot 1h, Fähre 2h)

    • Der Transfer kann entweder über das Hotel oder 12goasia gebucht werden

    Strandtag/Erholung Ao Nang

    • In Ao Nang angekommen, kannst die Umgebung erkunden und die Zeit für einen Strandspaziergang (am besten zum wunderschönen Sonnenuntergang) nutzen.

    Restaurant-Tipp: Sandee’s Thai Restaurant: perfekte Lage am Ao Nang Beach, traditionelles Thai Food, freundlicher Service

    🛌 Unterkunft Ao Nang
    Baan Ban Dalay* (zentral gelegen, Spa & Wellnesscenter, sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis)


    Tag 19

    Ao Nang Dschungeltour

    • Wanderung zum Emerald Pool, Krabi Hot Springs und Tiger Cave Temple
    • Start 8 Uhr, Dauer 7 Stunden, hier vorab buchen*

    Nachmittags/Abends: Bummel über den Ao Nang Nachtmarkt (öffnet täglich um 17 Uhr, viele Essensstände, Bühne mit Live-Musik und Shows, schöne Atmosphäre)

    🛌 Unterkunft Ao Nang
    Baan Ban Dalay* (zentral gelegen, Spa & Wellnesscenter, sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis)


    Tag 20

    Bootsausflug 4-Insel-Tour

    • Inselhopping mit dem Longtailboot mit mehreren Stopps: Phra Nang Beach, Phra Nang Cave Shrine, Ao Nang, Ko Poda, Chicken Island, Thale Waek, Krabi Province, Tup Island, Koh Mor
    • Start 9 Uhr, Dauer 6,5 Stunden, hier vorab buchen*
    • Option mit Abholung von Hotel oder Treffpunkt am Nopparat Thara Pier in Ao Nang

    Abends: Den Tag in einer der Bars mit einem Cocktail und Live Musik ausklingen lassen, z.B. in der Roots Rock Reggae Bar (jeden Abend eine Live Band und Feuershow)

    🛌 Unterkunft Ao Nang
    Baan Ban Dalay* (zentral gelegen, Spa & Wellnesscenter, sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis)


    Tag 21

    Rückflug Krabi – Bangkok und Heimreise

    Alternativ: Bus oder Minivan (ca. 10h von Ao Nang nach Bangok, über 12goasia buchen)

  • Was vorab buchen?

    Bei der Reiseplanung gilt: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen! Eine ausgeklügelte und gut vorbereitete Reise kann dir auf deiner Thailand Rundreise jede Menge Nerven, Zeit und Kosten sparen. Wir sprechen da aus Erfahrung ;). Denn es gibt einiges, das du bereits im Vorfeld buchen und erledigen kannst, damit du dich während deiner Reise ganz und gar aufs Erleben konzentrieren kannst. Alle wichtigsten Buchungen, Tickets und Hotels für deinen Thailand Urlaub findest du hier nochmal im Überblick.


    Fortbewegung

    Verkehrsmittel Buchung
    Flüge Fluege.de*
    Bus/Minivan Zum Anbieter
    Zug Bangkok Airport Rail Link
    Fähre Kho Phi Phi – Ao Nang Zum Anbieter

    Hotels

    Ort Nächte Unterkunft
    Bangkok 4 Nächte CHERN Hostel*
    Alternative Bangkok 4 Nächte Villa De Khaosan by Chillax*
    Khao Sok 3 Nächte Khao Sok River & Jungle Resort*
    Alternative Khao Sok 3 Nächte Khao Sok Jasmine Garden Resort*
    Khao Lak 2 Nächte The Retreat Khaolak Resort*
    Phuket 3 Nächte Seven Seas Hotel*
    Alternative Phuket 3 Nächte Kamala Beachfront Apartment*
    Koh Yao Noi 3 Nächte Suntisook Resort*
    Koh Phi Phi 3 Nächte Paradise Pearl Bungalows*
    Ao Nang 3 Nächte Baan Ban Dalay*

    Tickets für Touren & Eintritte

    Ort Highlight Buchung
    Bangkok Maeklong Zugmarkt & Schwimmender Markt zum Ticket*
    Bangkok Mahanakhon Sky Walk zum Ticket*
    Khao Lak Nationalpark Schnorcheltour zum Ticket*
    Phuket Elephant Wildlife Sanctuary zum Ticket*
    Phuket Tagesausflug zum Ticket*
    Koh Phi Phi Inselhopping-Bootstour zum Ticket*
    Ao Nang Dschungeltour zum Ticket*
    Ao Nang 4-Inseln-Bootstour zum Ticket*
    Khao Sok Town Nationalpark-Tour zum Ticket

    Kosten für 3 Wochen

    Ein Urlaub in Thailand ist seit Ende der Corona Krise etwas teurer geworden. Das Preisniveau auf den beliebtesten Inseln im Süden ist generell höher als bspw. in Nordthailand oder dem südlichen Festland. Dennoch ist Thailand immer noch ein günstiges Reiseland. Ich habe Unterkünfte der günstigen Mittelkasse gewählt (jeweils Option 1). Ich habe dir jeweils noch eine zweite, etwas schickere Alternative empfohlen, die allerdings auch etwas teurer wäre. Der Reisezeitraum für die Kostenkalkulation ist die “gute Nebensaison” (März, November).

    Die organisierten Ausflüge sind nicht immer günstig, dafür wird einem aber viel geboten (an den spektakulärsten Orten Thailands) und häufig ist noch ein Essen dabei. Bei den Preisen für die Mahlzeiten beziehen ich mich auf einen Mittagssnack und ein Abendessen im Restaurant. In den Garküchen bekommt man leckere Mahlzeiten schon ab 1-2 €, ein lokales Gericht im Restaurant für 3-5 €, während ein europäisches Gericht im Touristenrestaurant gut 10-20 € kosten kann. Insgesamt musst du bei einer 3-wöchigen Backpacking-Reise auf eigene Faust in Thailand mit 2.000 – 3.000€ p.P. rechnen.

    Gesamt (2P) Pro Person
    Flug (Deutschland – Thailand) 1.500€ 750€
    Inlandsflüge 240€ 120€
    Hotels (21 Nächte) 1.100€ 550€
    FIXKOSTEN GESAMT 2.840€ 1.420€
    Transfers vor Ort (Grab, Fähre & Roller) 340€ 170€
    Aktivitäten 850€ 425€
    Essen 500€ 250€
    Restliche Kosten (Trinkgeld, Internet, Wäsche) 50€ 25€
    GESAMTKOSTEN 4.580€ 2.290€

    Wissenswertes & Tipps

    Nachfolgend findest du kurz zusammengefasst die wichtigsten Tipps für deine 3 Wochen Thailand Rundreise. All unsere Tipps gibt’s ausführlich in unserem Blogartikel “Thailand Rundreisen: 4 geniale Routen“.


    Solltest du Unterkünfte vorab buchen?

    • Zur Hauptsaison in jedem Fall vorab Unterkünfte buchen, um hohe Preise oder Bruchbuden zu vermeiden.
    • Zur Nebensaison sind auch spontane Buchungen möglich.
    • Ich selbst buchen Unterkünfte immer vorab, um kostbare Urlaubszeit zu sparen und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.

    Tipps für die An- & Einreise

    • Visumfreie Einreise bei einer Aufenthaltsdauer von max. 30 Tagen
    • Aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise findest du beim Auswärtigen Amt.
    • Tipp: Es ist meist deutlich günstiger, einen Flug mit einem Zwischenstopp zu buchen (z.B. in den arabischen Emiraten oder Katar).

    >>> Zur Flugsuche*


    Fortbewegung in Thailand

    • Kurze Strecken: Gemieteter Roller, Tuk Tuk, Grab, lokales Taxi, Songthaew (Pick-Up mit Sitzbänken), BTS Skytrain/MRT (nur in Bangkok)
    • Längere Strecken: Zug, Minivan, lokaler Bus, Taxi (z.B. über 12goasia buchen)
    • Über den Seeweg: Fähre, Speedboot
    • Tagestouren: Organisierte Tour oder gemieteter Roller
    • Tipps fürs Rollerfahren:
      • Immer einen Helm tragen, am besten den internationalen Führerschein dabei haben
      • Im Dunkeln vorsichtig sein und langsam fahren.
      • Sehr steile Straßen können zu einer Herausforderung werden, auch auf Schlaglöcher achten.
      • Oftmals verlangen die Verleiher den Reisepass als Sicherheit. Besser den Personalausweis oder eine Kaution hinterlegen.

    👉 Mehr Infos: Thailand Backpacking Guide: Alles, was du wissen musst!


  • Wann ist die beste Reisezeit für Thailand?

    • Beste Reisezeit für den Süden von Thailand ist während der Trockenzeit
    • Trockenzeit: November bis Februar
    • Gute Übergangszeit: März bis Mai (weniger Touristen, günstiger, dafür aber heiß)
    • Regenzeit: Juni-Oktober (weniger Touristen, günstiger, dafür aber Regen und Überflutungen)
    • Persönliche beste Reisezeit: März und November (Wetter gut, etwas entspannter)

    Ist Thailand gefährlich?

    Grundsätzlich ist Thailand kein gefährliches Ziel für eine Rundreise zumindest nicht die Orte und Inseln, die ich dir bei der 21-Tage-Route vorstellen. Lediglich den Süden bei der Grenze von Malaysia solltest du etwas meiden beim Reisen, da es dort immer zu Auseinandersetzungen kommt. Hier noch ein paar Besonderheiten:

    • Kriminalität: Besonders in den Tourismushochburgen wie Phuket oder Krabi kann es zu Diebstählen und Betrugsfällen kommen. Alle wichtigen Dokumente immer sicher aufbewahren und Kopiien in der Cloud speichern.
    • Naturkatastrophen: Wer zur Regenzeit reist, muss mit Überschwemmungen, Erdrutschen und Tropenstürmen rechnen.
    • Tiere: Die gefährlichsten Tiere sind Quallen (Würfelqualle, portugiesische Galeere) und Giftschlangen. In der Regel wird an den Stränden zur Quallensaison gewarnt. Bei Wanderungen in den Tropen am besten festes Schuhwerk und eine lange Hosen tragen.
    • Krankheiten: Durchfallerkrankungen (kein Leitungswasser trinken, Nahrungsmittel sollten gekocht oder geschält sein), Malaria, Dengue- und Chikungunya-Fieber (werden durch Stechmücken übertragen, auf guten Schutz achten). Impfstatus vor Abreise prüfen und Reiseapotheke mitführen. Es gibt in jeder Ortschaft und selbst auf der kleinen Insel Kho Phi Phi ein kleines Krankenhaus und einen Arzt, falls du doch erkranken solltest.

    Geld, Sprache & SIM-Karte

    Geld

    • Thailändischer Baht (THB)
    • Wechselkurs, ca. 1:38
    • Kartenzahlung ist in Thailand eher unüblich, daher Bargeld am besten in kleinen Scheinen mitführen
    • Geld abheben am Automat mit Kreditkarte, da sind die Gebühren geringer
    • Tipp: Achte darauf, dass deine Kreditkarte keine Fremdwährungsgebühren o.Ä. erhebt (zu unseren Kreditkarten-Empfehlungen)

    Sprache

    • Thailändisch
    • In touristischen Orten sprechen viele auch Basic-Englisch

    SIM-Karte & Netzabdeckung

    • Die Netzabdeckung von AIS, True Move und DATC ist im gesamten Land sehr gut
    • Du kannst deine SIM Karte in kleinen Mobilfunkshops und in jedem 7-Eleven Minimarkt aufladen (ich empfehlen dir AIS)
    • Deaktiviere die mobilen Daten deiner europäischen SIM-Karte, um potenziell hohe Kosten zu vermeiden
    • Tipp: Die SIM-Karte kaufst du am besten in einem Einkaufscenter oder in einem kleinen Shop in Bangkok, da gibt es die besten Tarife, Alternativ kannst du sie auch direkt am Flughafen kaufen mit dem kleinsten Datenpaket, das du später wieder günstig in fast jedem Shop aufladen kannst, beim Aktivieren der SIM-Karte helfen dir die Mitarbeiter im Shop

    Packliste

    Damit du bei deinem Urlaub nichts vergisst, habe ich extra einen Artikel über die perfekte Thailand-Packliste geschrieben, die perfekt passt, egal ob du mit Backpack oder Koffer reist. Du kannst dir die Packliste sogar als PDF ausdrucken und runterladen.

  • Dir hat der Blogartikel weitergeholfen?

    Dann würden wir uns riesig freuen, wenn du über die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Empfehlungslinks deine Hotels, Tickets, Mietwagen oder Produkte buchst und kaufst. Die Buchungen oder Produkte werden für dich nicht teurer, aber wir bekommen eine kleine Provision. So können wir noch mehr tolle Blogartikel für dich veröffentlichen.
    Tausend Dank und viel Liebe dafür 🧡

    Wie hat dir der Blogartikel gefallen?

    Klicke auf ein Herz, um abzustimmen

    Ergebnis 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 97

    Noch keine Abstimmungen vorhanden. Sei der Erste!

    /
     

    Welcher Reisetyp bist du?


    Bestimme jetzt mit unserem Quiz deinen Reisetyp und wir schlagen dir passende Reiseziele vor!

    Starten
    Bei welchem Wetter fühlst du dich am wohlsten?
    Wie lange verreist du am liebsten?
    Welches Reiseziel steht schon sehr lange auf deiner Bucketlist?
    Was darf beim Packen im Koffer nicht fehlen?
    Wie möchtest du dich vor Ort fortbewegen?
    Was ist ein absolutes No-Go für dich im Urlaub?
    Magst du es zu fliegen?
    Was möchtest du im Urlaub erleben?
    Gib bitte deine E-Mail Adresse an, damit wir dir deine passenden Reiseziele zusenden können.
    Vorname (wenn du magst)
    E-Mail Adresse
    Weiter
  • Thailand

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


    Gleich weiterlesen :)