Manila´s beste Sehenswürdigkeit

26. August 2019 Nina von traveloptimizer

Manila´s beste Sehenswürdigkeit

Unser Ausflug ins Masungi Georeserve

Das Masungi Georeserve ist ein Naturschutzgebiet, ein Mix aus Regenwäldern und uralten Kalksteinformationen.Mitteldrin verläuft ein riesiger Pfad aus Netzen und Brücken. In nur 2 Stunden fährst du von der hektischen, vollen Hauptstadt Manila in dieses tropische Abenteuerparadies. Wer also einen Tag in Manila verbringt und noch nach einem ausgefallenen Tagesausflug sucht, sollte unbedingt das Masungi Georeserve besuchen.

Übrigens: In unseren Philippinen-Podcastfolgen erzählen wir von unserer kompletten Philippinen Reise! Jetzt reinhören!

Es ist nicht direkt ein Hochseilgarten, aber man wandert immer wieder mal über gigantische Netze und verschiedenen Brücken über dem Dschungelboden durch den Nationalpark. Ja, du solltest demnach schwindelfrei sein, aber du musst kein Kletterprofi sein. Du bist während des Pfades nicht wirklich gesichert, aber du wirst von einem Park Ranger begleitet, so dass nichts passieren kann.

Wie kannst du einen Tagesausflug zum Masungi Georeserve planen?

Eine Tour auf eigene Faust du buchen ist schwierig, da du direkt über die Masungi Georeserve Website nur Gruppenbuchungen vornehmen kannst. Auch die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht möglich bzw. sehr umständlich und eine Taxifahrt funktioniert nur, wenn der Fahrer in der Zwischenzeit dort auch wartet.

Es gibt nur sehr wenig Reiseagenturen, die einen Tagestrip zum Masungi Georeserve anbieten. Wir haben unsere Tour bei Tanlines gebucht und müssen sagen: Es war jeden Cent wert!

Der Ausflug ist mit 3100 Peso (52€) p.P. verhältnismäßig teuer, aber im Preis inbegriffen sind ein Frühstück vor Abfahrt, der Transfer, Eintritt und Lunch. Tanlines ist ein relativ junges Unternehmen mitten im Stadtteil Makati und legt sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit. Zum Frühstück gab es kein Plastikgeschirr, sondern Besteck und Teller aus Bambus und Edelstahl-Strohhalme.

Hier könnt ihr direkt eine Tour bei Tanlines  anfragen!

Ablauf

  • 07:00 – 08:00  Frühstück und Briefing der Masungi Regeln im Tanlines Office (schöne Dachterasse)
  • 08:00 – 10:00  Anreise Masungi
  • 10:00 – 14:00  Masungi Discovery Trail
  • 14:00 – 15:00  Sandwiches & gekühlte Getränke
  • 15:00 – 17:00 Rückfahrt zum Office

Während des Treks kommst du an 8 verschiedenen Highlights vorbei: Riesiges Spinnennetz, Green House, „Giant Hammock“, großer Aussichtpunkt, Brücken, Schlangen-Hängebrücke, Meditationsweg im Kakteen Garten, Höhle der Ruhe.

Uns hat die Tour super gefallen und wir finden, sowohl das Masungi-Projekt als auch die Agentur Tanlines, die die Ausflüge dorthin anbietet, super nachhaltig. Für jeden Besuch im Masungi Georeserve wird übrigens auch ein Baum gepflanzt.

HINWEIS: Montags hat das Masungi Georeserve geschlossen!

Falls ihr auch eine Tour über Tanlines dort buchen wollt, findet ihr hier mehr Infos!

Bald gibt es im Masungi Georeserve auch ein Restaurant und Übernachtungsmöglichkeiten! Da Rizal (Hinterland von Manila) bergig ist, gibt es dort weitere Wandermöglichkeiten, wie beispielsweise den Mount Daraitan. 

Unsere Unterkunft in Manila: Lub D Philippines Hostel

Unsere Unterkunft war praktischerweise nur 200 Meter vom Tanlines Office entfernt. Das Lub D Hostel* ist innen super hip eingerichtet, hat neben einem Billardtisch und „Play-Area“ auch noch einen „Co-Working-Space“ und von 16.00-18.00 Uhr gibt es dort kostenlos frisches Popcorn!

Aber das Beste: Von der Rooftop-Bar aus hast du einen wahnsinnig guten Ausblick über die Stadt! Auch das Essen ist dort wirklich gut.

Hier kannst du das Lub D Hostel buchen.*

Manila Hostel Lub D Philippines Rooftop

Ähnliche Beiträge

Wie hat dir dieser Post gefallen?

Klicke auf ein Herz, um abzustimmen

Durchschnittliches Ergebnis / 5. Anzahl Bewertungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gleich weiterlesen :)

Manila´s beste Sehenswürdigkeit

von Nina von traveloptimizer Lesezeit: 3 min